slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich

Beitrag von slashCAM » Sa 08 Aug, 2020 09:36


In der bebop Micro Serie erscheinen zwei neue Akkus, einmal für V-Mount, einmal Gold-Mount kompatibel, die mit ihrer 200 Wh Kapzität nochmal leistungsfähiger, aber dennoc...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich




klusterdegenerierung
Beiträge: 17650

Re: bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 08 Aug, 2020 10:55

Und ich dachte immer Auto Batterien sind teuer.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




pillepalle
Beiträge: 2727

Re: bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich

Beitrag von pillepalle » Sa 08 Aug, 2020 11:01

Nee. Konventionelle Auto Batterien (Blei/Gel Technik) sind relativ günstig und haben eine geringere Energiedichte. Die sind viel größer und schwerer als Li-Ion Akkus, allerdings super zuverlässig. In neuen Elektroautos hat man auch Li-Ion Akkus und die sind dann auch nicht mehr billig. Die ersten mobilen Blitzgeräte wurden noch mit Motorad-Batterien (Blei-Gel-Akkus) betrieben. Das war ein ziemliches Geschleppe.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




klusterdegenerierung
Beiträge: 17650

Re: bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 08 Aug, 2020 11:09

Hatte ich auch, von Hensel, mit 3 Ersatz Einschüben mit Panasonic Motorrad Batterien.
Das tolle, ein paar Monate nicht benutzt, waren sie quaisi im Eimer.

Hab dann für 25€ das Stück neue gekauft und ihn sammt 3 Akkus noch gut verkauft, war meine schlechteste Investition ever.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




pillepalle
Beiträge: 2727

Re: bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich

Beitrag von pillepalle » Sa 08 Aug, 2020 11:15

Ja, ich hatte das Gegenstück dazu von Bron :) Muss aber sagen dass der mir ziemlich gute Dienste geleistet hatte. Klar, die musste man alle paar Monate laden. Wenn sie einmal Tiefenentladen waren, dann war es vorbei. War aber bei dem Preis auch nicht ganz so dramatisch.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




markusG
Beiträge: 1242

Re: bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich

Beitrag von markusG » Sa 08 Aug, 2020 17:38

pillepalle hat geschrieben:
Sa 08 Aug, 2020 11:01
Die ersten mobilen Blitzgeräte wurden noch mit Motorad-Batterien (Blei-Gel-Akkus) betrieben. Das war ein ziemliches Geschleppe.
(Film)Kameras hatten ja auch noch diese unseligen Akkugürtel, und die sperrigen Akkublocks (was anderes ausser Stativ war da nicht so^^) - wer (sich das antun) will kann die ja immer noch benutzen^^
https://www.adorama.com/bomm7xlrnc.html




klusterdegenerierung
Beiträge: 17650

Re: bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 08 Aug, 2020 18:39

pillepalle hat geschrieben:
Sa 08 Aug, 2020 11:15
Ja, ich hatte das Gegenstück dazu von Bron :) Muss aber sagen dass der mir ziemlich gute Dienste geleistet hatte. Klar, die musste man alle paar Monate laden. Wenn sie einmal Tiefenentladen waren, dann war es vorbei. War aber bei dem Preis auch nicht ganz so dramatisch.

VG
Ja, wollte sie ja jetzt auch nicht schlecht machen, haben mir ja auch den ein oder anderen Job ermöglicht, aber wenn ich überlege was es Heute an Akkublitzen gib uiuiui.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




chackl
Beiträge: 482

Re: bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich

Beitrag von chackl » Mo 10 Aug, 2020 11:22

Haha, geile Preise.

Mal überlegen ob ich von meiner Stihl Akku Heckenschere den Akku missbrauchen könnte.

281Wh für €330 inkl. 😁😁




Abercrombie
Beiträge: 447

Re: bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich

Beitrag von Abercrombie » Mo 10 Aug, 2020 11:28

Mich überrascht, dass nicht noch mehr Zubehör-Hersteller auf die Idee gekommen sind, Adapter-Platten für Werkzeug-Akkus zu erstellen. Hier das Modell von DeWalt:
https://www.newsshooter.com/2020/01/10/ ... batteries/
Ich würde mich über einen Bosch 18V-Adapter freuen :)




Frank Glencairn
Beiträge: 11908

Re: bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 10 Aug, 2020 11:32

Gibts von Makita. Für Dewalt glaub ich nur mit USB



https://www.idealo.de/preisvergleich/Pr ... 01274.html




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 4K TV als Schnittmonitor
von Frank Glencairn - Mi 15:36
» Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
von cantsin - Mi 15:36
» Arri Signature Zooms
von ruessel - Mi 15:27
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von suchor - Mi 15:17
» Zwei neue Flexscan Monitore mit USB-C von Eizo: EV2795 und EV2495
von Drushba - Mi 14:47
» KI synchronisiert Lippenbewegungen mit Audio in Echtzeit
von slashCAM - Mi 14:45
» Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1
von slashCAM - Mi 14:29
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von Huitzilopochtli - Mi 13:14
» Aufnahmeformat 1080i/25
von Tomtom03 - Mi 12:48
» Arsenal 2, the intelligent camera assistant
von ruessel - Mi 12:24
» Premiere Pro Audio Spur 2 zu leise nach rendern
von Weberklaus - Mi 12:15
» Video richtig stabilisieren
von joerg-emil - Mi 10:45
» Beste Vintage Objektiv-Mounts für Canon EF?
von Jörg - Mi 10:23
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Mi 10:15
» DIY - Mikrofonkapsel umbauen......
von ruessel - Mi 10:11
» URSA Mini Pro 12K mit erweiterten Frameraten
von iasi - Mi 8:49
» Canon FD zu EF - Umbau
von Sammy D - Mi 8:44
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von carstenkurz - Mi 1:31
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von Jost - Mi 0:54
» Umfangreiches Equipment flexibel verwalten
von nachtaktiv - Di 20:47
» Nahtlos: Adobe Premiere Pro bekommt ein Avid MediaCentral Panel
von rdcl - Di 17:46
» Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G1 inkl. Zubehör
von Sevenz - Di 16:52
» Sony A7S III im Praxistest: Ergonomie, Bedienung, AF-System, Fazit … Teil 2
von Funless - Di 16:34
» Kinotechnik XXL Führung
von ruessel - Di 16:26
» Biete: Canon EOS RP
von RedWineMogul - Di 16:07
» Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich
von cantsin - Di 15:02
» Wie REC 2100 HLG nach REC 709 Farbraum umwandeln?
von binto - Di 14:58
» Cinema-EOS Vorstellung und Vorträge auf der Canon Vision
von slashCAM - Di 14:18
» Kameraempfehlungen
von Paula93 - Di 13:44
» Adobe Premiere Rush - jetzt auch als Mobile Only Abo für 4,99 US-Dollar
von scrooge - Di 13:32
» GH5 mit V-Log, Metabones Speedbooster und Sigma ART 18-35
von MrMeeseeks - Di 12:24
» Zcam E2 - Batterie Anzeige
von micha2305 - Di 12:21
» Neuronale Kompression zum Ausprobieren HiFiC- High-Fidelity Generative Image Compression
von tom - Di 10:53
» Edis X Pro und Plugins
von frm - Di 8:01
» 4K BenQ schon wieder schrott!
von Grubi - Mo 22:50
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R6 im Praxistest

Die Canon EOS R6 steht ein wenig im Schatten der Canon EOS R5 - allerdings zu unrecht, da sie für Filmer, die hochwertige 10 Bit Log 50/60p Formate benötigen die qualitativ bessere und zudem auch noch deutlich günstigere Alternative darstellt. Hier unsere Erfahrungen mit der Canon EOS R6, bei denen es um Hauttöne, Gimbal-Shots, LOG/LUT Workflows, 50p und vieles mehr geht. weiterlesen>>

Dynamik Canon R5, R6 Panasonic S5 und Sony A7S III

Nachdem wir sowohl die Canon EOS R5 und R6, die Panasonic S5 sowie das Vorserienmodell der A7SIII in unserem Testlabor hatten, wollten wir auch einmal wissen, wie es um deren Dynamik im Videomodus bestellt ist. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...