slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von slashCAM » Sa 11 Jul, 2020 11:42


Nachdem der erste Anamorphot aus dem Hause Sirui reissenden Absatz fand, ist nun eine zweite anamorphotische Brennweite in Entwicklung. Wie schon das 50mm Objektiv wird d...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an




-paleface-
Beiträge: 3208

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von -paleface- » Sa 11 Jul, 2020 12:08

Cool.

Bei dem 50mm hab ich mich zurückgehalten.

Aber wenn die raus kommt besorge ich mir die als Set.

Spannender als jede neue Kamera 😅
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Jominator
Beiträge: 82

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Jominator » Sa 11 Jul, 2020 12:52

Verstehe ich das richtig?
Bei einer solchen Optik wird der 16:9 Sensor komplett belichtet und das Footage muss dann später um Faktor 1,33 in die Breite gezogen werden?




CameraRick
Beiträge: 4737

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von CameraRick » Sa 11 Jul, 2020 14:20

Jominator hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 12:52
Verstehe ich das richtig?
Bei einer solchen Optik wird der 16:9 Sensor komplett belichtet und das Footage muss dann später um Faktor 1,33 in die Breite gezogen werden?
In der Regel ist 1.33x irreführend sondern 1 1/3, das entspricht auch dem Preset in jedem NLE. Aber ja, genau so ist es, plus die bekannten Flares. Das Bokeh kommt in 1.33x leider nicht so dolle weg, aber ich hoffe das Sirui auch noch mal eine Schippe drauflegt und auf 1.8x oder 2x springt :)
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




rush
Beiträge: 11166

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von rush » Sa 11 Jul, 2020 14:22

An sich interessant... aber warum bringen die solch eine Optik wieder nur für Mirrorless-Mounts?

Man könnte es bspw. von Nikon so sehr viel besser an alle möglichen Mounts adaptieren.

Die Naheinstellgrenze von 85cm klingt zudem wenig praktikabel bei einem 35er wie ich finde.
keep ya head up




Jominator
Beiträge: 82

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Jominator » Sa 11 Jul, 2020 14:37

rush hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 14:22

Die Naheinstellgrenze von 85cm klingt zudem wenig praktikabel bei einem 35er wie ich finde.
Das gleiche habe ich mir auch gedacht.




Funless
Beiträge: 4259

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Funless » Sa 11 Jul, 2020 14:40

rush hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 14:22
Die Naheinstellgrenze von 85cm klingt zudem wenig praktikabel bei einem 35er wie ich finde.
Dann schraubt man sich halt einen Diopter dran wenn einem 85cm zuviel sind und für Run & Gun Einsätze sind solche Objektive eh nicht gedacht.

Obwohl ich allerdings bei meinem anamorphen Setup auf einen MOD von ca. 23cm komme (ohne Diopter) und für meine Anwendungen reicht das locker. Da bin ich was das betrifft mehr als zufrieden.
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




j.t.jefferson
Beiträge: 846

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von j.t.jefferson » Sa 11 Jul, 2020 14:57

RF mount wäre ja auch schon Mal was gewesen -.-




MrMeeseeks
Beiträge: 1113

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von MrMeeseeks » Sa 11 Jul, 2020 17:07

rush hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 14:22
An sich interessant... aber warum bringen die solch eine Optik wieder nur für Mirrorless-Mounts?

Man könnte es bspw. von Nikon so sehr viel besser an alle möglichen Mounts adaptieren.

Die Naheinstellgrenze von 85cm klingt zudem wenig praktikabel bei einem 35er wie ich finde.
Weil es dazu eine andere optische Rechnung brauch.
Und wer hat schon Lust das ohnehin schon lange Objektiv unnötig zu verlängern für einen aussterbenden Mount samt aktuell unbrauchbaren Kameras.




Rick SSon
Beiträge: 980

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Rick SSon » Sa 11 Jul, 2020 17:11

shut up an take my money!




Darth Schneider
Beiträge: 6419

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Darth Schneider » So 12 Jul, 2020 06:22

Immerhin kommen immer wieder neue Mft Linsen auf den Markt, von verschiedenen Firmen, Panasonic, Siuri, Samjang und Meike, ausserdem sind die kompakte Bauform und die adaptier Möglichkeiten, ein Vorteil was die anderen Mounts so, auch in dieser Preisklasse nicht bieten.
Mft, wird so bald nicht verschwinden.
Welche MFT Kameras sind denn unbrauchbar, Gh5, Gh5s, die G9, die G81 ? Nein, sogar die Gh2 ist noch brauchbar. !
Die BMD Pockets, die kleine ZCam ? Auch nein....Ich bin mir sicher, die Kisten von Olympus sind auch durchaus brauchbar....
Ich finde die beiden Siuris schon sehr cool, aber vom Handling her, nehme ich dann doch viel lieber ein Meike, alleine schon wegen den Super Blenden und Fokus Ringen ;-)
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Cinemator
Beiträge: 545

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Cinemator » So 12 Jul, 2020 07:37

-paleface- hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 12:08
Cool.
Spannender als jede neue Kamera 😅
Finde ich auch. Deswegen arbeite ich nur mit zwei MFT Cams und schaue hauptsächlich nach interessanten Objektiven.
Ein guter Schuss zur rechten Zeit schafft Ruhe und Behaglichkeit.




roki100
Beiträge: 5798

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von roki100 » So 12 Jul, 2020 18:14

Darth Schneider hat geschrieben:
So 12 Jul, 2020 06:22
Ich finde die beiden Siuris schon sehr cool, aber vom Handling her, nehme ich dann doch viel lieber ein Meike, alleine schon wegen den Super Blenden und Fokus Ringen ;-)
Das Sirui Ding ist einfach super. Handling super...
1.33, 35mm werde ich mir aber nicht holen. Wenn die vll. 1.8x oder 2x rausbringen, dann ja.




kling
Beiträge: 315

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Mo 13 Jul, 2020 15:45

Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.




Frank Glencairn
Beiträge: 12585

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 13 Jul, 2020 16:37

kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 15:45
Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.
..und der Preis für den inkompetentesten Post des Tages geht an: kling

gratuliere




-paleface-
Beiträge: 3208

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von -paleface- » Mo 13 Jul, 2020 16:53

kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 15:45
Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.
Verstehe ich auch nicht. Oder meinst du jetzt nur speziell Sirui?
Kann natürlich auch sein das du keinen "Filmlook" magst! ;-)
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




kling
Beiträge: 315

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Mo 13 Jul, 2020 23:50

-paleface- hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 16:53
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 15:45
Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.
Verstehe ich auch nicht. Oder meinst du jetzt nur speziell Sirui?
Kann natürlich auch sein das du keinen "Filmlook" magst! ;-)
Nein, ich meine definitiv sämtliches Anamorphotic-Gedöns.
Tja, manche glauben, komische Unschärfepunkte hätten etwas
mit Filmlook zu tun - und nehmen gleichzeitig mit 60 B/s auf...




kling
Beiträge: 315

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Mo 13 Jul, 2020 23:54

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 16:37
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 15:45
Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.
..und der Preis für den inkompetentesten Post des Tages geht an: kling

gratuliere
Und das können Sie natürlich auch begründen, gelle.
Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...




-paleface-
Beiträge: 3208

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von -paleface- » Di 14 Jul, 2020 00:22

kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:50
-paleface- hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 16:53


Verstehe ich auch nicht. Oder meinst du jetzt nur speziell Sirui?
Kann natürlich auch sein das du keinen "Filmlook" magst! ;-)
Nein, ich meine definitiv sämtliches Anamorphotic-Gedöns.
Tja, manche glauben, komische Unschärfepunkte hätten etwas
mit Filmlook zu tun - und nehmen gleichzeitig mit 60 B/s auf...
Also Anamorph steht ja wohl wie kein anders Gestaltungsmittel für "Filmlook"...
Eventuell noch Korn...

Soll natürlich nicht heißen das man Anamorph drehen muss, um einen "Filmlook" zu bekommen...
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Funless
Beiträge: 4259

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Funless » Di 14 Jul, 2020 01:21

Also, dass beim anamorphen filmen am Ende für einen Pixelpornfetischisten aus Forististan kack Bilder rauskommen ist ja wohl unbestritten.

Aber mir persönlich gefallen halt diese imperfekten „kack Bilder“ und darüber hinaus macht mir das anamorphe gefilme einen Riesenspaß. Wär‘ total beschissen für mich wenn mir das filmen keinen Spaß mehr machen würde.

Von daher immer schön wenn solche neuen amamorphic Linsen auf den Markt geschmissen werden, nicht dass ich es mir holen würde da ich mit meinem Setup äußerst zufrieden bin aber mich freut die Vielfalt. Ist doch super!

Und außerdem wird doch niemand gezwungen sich sowas zuzulegen, wer sich eher zur Gruppe der Pixelporn Fetischisten hingezogen fühlt, kann dem doch weiterhin gerne nachgehen.
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




Frank Glencairn
Beiträge: 12585

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Jul, 2020 07:36

kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:54

Und das können Sie natürlich auch begründen, gelle.
Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...
Ja, kann ich:

Jemand der anamorphe Optiken pauschal als "komplett sinnfreies, kontraproduktives Gimmick Gedöns" bezeichnet hat ganz offenkundig nicht mal im Ansatz verstanden worum es geht, und ist deshalb offensichtlich inkompetent.
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:54

Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...
Nö - ich dreh nur ganz selten anamorph.




kling
Beiträge: 315

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Di 14 Jul, 2020 14:05

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 07:36
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:54

Und das können Sie natürlich auch begründen, gelle.
Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...
Ja, kann ich:

Jemand der anamorphe Optiken pauschal als "komplett sinnfreies, kontraproduktives Gimmick Gedöns" bezeichnet hat ganz offenkundig nicht mal im Ansatz verstanden worum es geht, und ist deshalb offensichtlich inkompetent.
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:54

Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...
Nö - ich dreh nur ganz selten anamorph.
Aufwand und Nachteile wiegen den Gewinn an Sensorfläche bei weitem nicht auf. Früher bei 35mm-Film wurde durch 1:2-Anamorphoten das Bild immerhin doppelt so breit. Aber ich bin heute noch stolz darauf, dass ich als junger Kamera-Assi eine Produktion überreden konnte, in 2Perf-Techniscope mit sphärischen Linsen zu drehen. Das Ergebnis war qualitativ absolut überzeugend, der Dreh deutlich stressfreier - und man sparte sich auch noch Hälfte des Rohmaterials ein.




Frank Glencairn
Beiträge: 12585

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Jul, 2020 14:21

kling hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 14:05

Aufwand und Nachteile wiegen den Gewinn an Sensorfläche bei weitem nicht auf.
Danke für die umfassende Bestätigung meiner Einschätzung.




kling
Beiträge: 315

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Di 14 Jul, 2020 15:11

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 14:21
kling hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 14:05

Aufwand und Nachteile wiegen den Gewinn an Sensorfläche bei weitem nicht auf.
Danke für die umfassende Bestätigung meiner Einschätzung.
Schön, dass Sie nun ebenfalls Aufwand und Nachteile im Verhältnis zu einem eher mageren "Gewinn" richtig einschätzen können! Hoffentlich auch in der Praxis...




Frank Glencairn
Beiträge: 12585

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Jul, 2020 15:12

:DDD




Funless
Beiträge: 4259

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Funless » Di 04 Aug, 2020 10:08



Und ein Feedback des allseits bekannten YT Anamorphic Gurus aus Brasilien (oder Kanada?) ist ebenfalls schon online ...
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




kling
Beiträge: 315

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Di 04 Aug, 2020 13:56

kling hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 15:11
Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 14:21


Danke für die umfassende Bestätigung meiner Einschätzung.
Schön, dass Sie nun ebenfalls Aufwand und Nachteile im Verhältnis zu einem eher mageren "Gewinn" richtig einschätzen können! Hoffentlich auch in der Praxis...
Garantiert. Jeder, der schon einmal mit Anamorphoten gearbeitet hat, wird das können, wenn sein natürlich gimmick-immuner, ökonomischer Sachverstand aktiviert ist.




Darth Schneider
Beiträge: 6419

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Darth Schneider » Di 04 Aug, 2020 17:32

Was ist denn jetzt an der Arbeit mit so einem 50 oder 35mm Siuri denn sooo besondres aufwendig ?
Und wo seht ihr die Nachteile denn genau ?
Ich mag den Look auch, hat was, die zusätzliche Breite macht’s Bild halt grösser, die Flairs und der Hintergrund wirkt irgendwie lebendiger..
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Frank Glencairn
Beiträge: 12585

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Di 04 Aug, 2020 18:13

Das verstehst du nicht, du hast keinen ökonomischen Sachverstand.
Aber jemand, der auf seine eigenen Posts antwortet, kann es dir womöglich erklären :D




roki100
Beiträge: 5798

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von roki100 » Di 04 Aug, 2020 18:39

.LOL




kling
Beiträge: 315

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Di 04 Aug, 2020 20:18

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 18:13
Das verstehst du nicht, du hast keinen ökonomischen Sachverstand.
Aber jemand, der auf seine eigenen Posts antwortet, kann es dir womöglich erklären :D
Den beabsichtigten Zweck hat es (letzt)endlich erreicht, auch wenn man's - zugegebenermaßen - für jeden erkennbar deutlich ironischer hätte machen können. Aber ich glaube, ich rede ohnehin an denen vorbei, die krampfhaft nach Beschränkungen und Stress bei der Arbeit suchen, mit null bzw. negativem Effekt.




hellcow
Beiträge: 156

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von hellcow » Mi 05 Aug, 2020 01:23

Hab's vorhin gebacked? oder wie das heißt, ca 510€ klang sehr verkockend.
Bin jetzt mal gespannt
- mehr hass -




Frank Glencairn
Beiträge: 12585

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 05 Aug, 2020 06:43

kling hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 20:18

Den beabsichtigten Zweck hat es (letzt)endlich erreicht, auch wenn man's - zugegebenermaßen - für jeden erkennbar deutlich ironischer hätte machen können. Aber ich glaube, ich rede ohnehin an denen vorbei, die krampfhaft nach Beschränkungen und Stress bei der Arbeit suchen, mit null bzw. negativem Effekt.
Übersetzung: Ich kann die Frage nicht beantworten, schwurble aber trotzdem weiter Worthülsen.




Bluboy
Beiträge: 1416

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Bluboy » Mi 05 Aug, 2020 06:46

Amaozon kündigt auch an




kling
Beiträge: 315

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Mi 05 Aug, 2020 08:21

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 06:43
kling hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 20:18

Den beabsichtigten Zweck hat es (letzt)endlich erreicht, auch wenn man's - zugegebenermaßen - für jeden erkennbar deutlich ironischer hätte machen können. Aber ich glaube, ich rede ohnehin an denen vorbei, die krampfhaft nach Beschränkungen und Stress bei der Arbeit suchen, mit null bzw. negativem Effekt.
Übersetzung: Ich kann die Frage nicht beantworten, schwurble aber trotzdem weiter Worthülsen.

Hää, wie bitte, was gibt's denn da für eine Frage zu beantworten?! Bestenfalls die Frage, warum jemand auf so eine komplett sinnfreie Verzerr-Linse mit lächerlichem 1,33-Faktor abfährt und dafür allerhand Einschränkungen bzw. extra Aufwand bei unnatürlicherem Bildeindruck in Kauf nimmt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21
von Darth Schneider - So 7:23
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 3:13
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von markusG - So 1:03
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 0:57
» Fujinon erweitert Large Format Objektivserie um Premista 19-45mm T2.9 Zoom
von iasi - Sa 23:57
» "Bewegungseffekte beim Ändern der Bildgröße proportional skalieren"
von Phkor - Sa 23:49
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Sa 23:24
» 160 Mio.$ für „Red Notice“, 200 Mio.$ für "The Gray Man" - dennoch schafft es Netflix nicht
von iasi - Sa 23:19
» Tentacle Timecode Tool v.1.20 für Windows und Studio 1.30 Beta für MAC
von Abercrombie - Sa 21:41
» Mattebox als variabler ND-Filter
von pillepalle - Sa 19:47
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von Pianist - Sa 19:27
» DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
von Mediamind - Sa 18:43
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von dienstag_01 - Sa 15:57
» Atem Mini
von elephantastic - Sa 14:54
» Die Seilbahn: Como Cable Car
von 3Dvideos - Sa 13:30
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Drushba - Sa 12:42
» [VHS Grabbing] Bildstörungen bei schnellen Bewegungen (Analog/digital?)
von carstenkurz - Sa 12:25
» Mein allererster Film
von 7River - Sa 12:05
» Spielfilme vor und nach Corona?
von iasi - Fr 23:31
» Samsung Galaxy S21 Ultra 5G -- neuer Isocell HM3 108MP Sensor, kein MicroSD
von iasi - Fr 21:08
» LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB
von Axel - Fr 21:07
» Neuer Zhiyun Crane S2
von roki100 - Fr 18:55
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von iasi - Fr 18:24
» VESA-Halterung mit Spigot-Mount
von srone - Fr 17:48
» Neues kompaktes Sony G Master FE 35mm F1.4 Objektiv für Nutzer der A7-Kameras ua.
von Beavis27 - Fr 17:29
» Retrofilmlook von Lana Del Reys 'Chemtrails Over The Country Club'
von Cinemator - Fr 17:25
» Neue Asus ZenBook Pro Duo 15 OLED und Duo Pro 14 mit angewinkeltem Zweitdisplay
von TomWI - Fr 17:15
» Stativ Frage, eher speziell (mal wieder Basteln...)
von TheGadgetFilms - Fr 13:26
» Tokina Cinema Vista 65mm T1.5 ergänzt Large Format Objektivreihe
von iasi - Fr 13:23
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - Fr 11:19
» Airpeak: Sony stellt Profi-Drohne für seine Alpha Kameras offiziell vor
von roki100 - Fr 11:11
» Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand
von Darth Schneider - Fr 9:44
» Empfohlene PC-Komponenten zum Aufrüsten?
von mash_gh4 - Do 23:21
» Foto einer öffentlichen Veranstaltung im Projektfilm
von Huitzilopochtli - Do 21:37
» VHS PC Import
von srone - Do 20:38
 
neuester Artikel
 
Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand

In unserer Behind-the-Scenes Reihe nehmen wir diesmal die Enstehung eines Low-Budget Horror/Mystery Kurzfilms unter die Lupe. Wie "Blinder Himmel" quasi im Alleingang entstand, welche Technik verwendet wurde, wie der Dreh mit der lokalen Feuerwehr ablief und vieles mehr erzählt Markus Baumeister. weiterlesen>>

Manfrotto 645 Fast Twin Videostativ - günstig und gut?

Mit dem 645 Fast Twin hat Manfrotto jetzt auch ein Stativ mit einem schnellen Klemmverschluss pro Stativschenkel im Portfolio, das sich in erster Linie an 100mm Stativköpfe richtet - jedoch via Adapter auch mit 75mm Halbschalen betrieben werden kann. Wir hatten sowohl die Aluminium- als auch die Carbonvariante des neuen Manfrotto 645 Fast Twin im Test mit zum Teil überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...