klusterdegenerierung
Beiträge: 16996

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 03 Jul, 2020 18:48

markusG hat geschrieben:
Fr 03 Jul, 2020 17:22
Cine Objektive haben diverse Eigenheiten, die sie von Fotoobjektiven unterscheiden. Sei es konsistente Farbwiedergabe
Ist aber zusätzlich auch wie bei Fotoscherben eine Frages des Preises.
Meine 35er Cine Prime ist bei T1.5 Blaustichig und ab T2.0 Gelbstichig.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 16996

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 03 Jul, 2020 19:25

Vielleicht ganz passend in diesem Thread das Video überjemand der eine tolle Cam gekaft hat, sie aber gegen eine vermeintlich schlechtere getauscht hat.
Sehr sehenswert und zeigt, das nicht für jeden das beste gut genug ist. :-))

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rush
Beiträge: 10646

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von rush » Fr 03 Jul, 2020 21:17

Das kann und sollte man doch aber sowieso hin und wieder hinterfragen.

Ich bin ja auch nicht grundlos noch immer mit der A7RII unterwegs... Sie war vor 4 Jahren für mich persönlich das "rundeste" Paket da ich sowohl sehr gern und viel fotografiere aber eben auch ab und an Mal Bewegtbild mache.

Die Ursula lächelte mich auch immer Mal wieder an - allerdings passte die vom Nutzen/Kostenfaktor und der Größe überhaupt nicht zu mir.

Der Kompromiss war dann iwann Mal ergänzend die P4k - um mit RAW bzw allgemein Mal mehr als Sonys begrenzten 8bit zu spielen und um kleinere Projekte damit umzusetzen sowie der Möglichkeit per se Mal längere Sequenzen am Stück aufzeichnen zu können. Die ideale Kamera ist es nicht - aber dennoch ein extrem spannendes Tool das ich sehr gern einsetze.

Die A7RII wird solange bleiben bis Sony einem Nachfolgemodell mehr videobasierte Gene an die Hand gibt - was in diesem Jahr womöglich endlich der Fall sein dürfte. Wenn sie dann auch fotografisch gute Ergebnisse erzielt wäre sie u.U. ein möglicher Upgrade-Pfad für mich.

Die Komodo oder auch ZCam und Co stehen dagegen sehr viel weniger auf meinem persönlichen "was brauche ich wirklich" Upgrade-Pfad.

Ob und wer am Ende hier wirklich eine Komodo in der Hand hält und dann auch noch Content produziert wird sich zeigen... Iasi wird es womöglich nicht sein - aber das wäre ja nichts Neues und auch in Ordnung.
keep ya head up




pillepalle
Beiträge: 2480

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von pillepalle » Fr 03 Jul, 2020 21:20

Es gibt zwar Situationen wo auch die Anschaffung einer teuren Kamera mal Sinn machen kann, in den meisten Fällen tut es das aber nicht. Ihm hier (Christophe Tilley) ging es zwar um etwas anderes als iasi (nämlich mit der Kamera Jobs zu bekommen und Geld zu verdienen), aber er ist ein super Beispiel warum es die falsche Reihenfolge ist, sich erst eine teure Kamera zu kaufen um dann auf bessere Jobs zu hoffen. Etwas langatmig und er scheint etwas nervös zu sein, aber sein selbstkritischer Blick ist trotzdem interessant und lehrreich.



Und dann natürlich noch die ganz logischen Tips, für Leute die damit nicht ihren Lebensunterhalt verdienen:



VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




klusterdegenerierung
Beiträge: 16996

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 03 Jul, 2020 21:23

rush hat geschrieben:
Fr 03 Jul, 2020 21:17
Ob und wer am Ende hier wirklich eine Komodo in der Hand hält und dann auch noch Content produziert wird sich zeigen... Iasi wird es womöglich nicht sein - aber das wäre ja nichts Neues und auch in Ordnung.
Haha, ja wahrscheinlich und am Ende der ganzen Diskussion kommt dann das hier evtl gezeigte footage doch wieder aus alpha & Co! ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 16996

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 03 Jul, 2020 21:26

pillepalle hat geschrieben:
Fr 03 Jul, 2020 21:20
Etwas langatmig und er scheint etwas nervös zu sein, aber sein selbstkritischer Blick ist trotzdem interessant und lehrreich.
Puuh is der auf Zucker und die meißten sind schon direkt am Anfang durch, aber ich weiß was Du bzw er sagen willst. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




pillepalle
Beiträge: 2480

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von pillepalle » Fr 03 Jul, 2020 21:33

Ja, der Anfang ist ein wenig dröge, aber seine Fehler sind recht lehrreich und er hat auch ein paar recht spektakuläre Anekdoten drinnen. Wie diese z.B. :)



VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




klusterdegenerierung
Beiträge: 16996

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 03 Jul, 2020 22:15

Jau, any questions? Nö aber dürfen wir dich noch mit Eiern bewerfen? Traurig das Publikum, aber jenes sieht auch genauso aus wie auf Hausmessen oder auf Sony Präsentationen eines neuen Camcorders in einem Bauerncafe in Westerkappeln, aber was soll man da schon groß erwarten, der Arme!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




fritz1

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von fritz1 » Fr 03 Jul, 2020 23:21

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 03 Jul, 2020 18:43
An Cinemator
Und iasi, ist immer fair, auch offen, sachlich kompetent und freundlich.
Gruss Boris

In aller Freundlichkeit:Die sachliche Kompetenz in Theorie ja,aber irgendwann könnte das schon auch in Praxi irgendwo sichtbar gemacht werden.Damit hier endlich alle,die wir seit vielen Jahren "iasi auf slashCAM" ehrfurchtsvoll zu ihm aufschauen, begeistert nicken können:Na seht her,der gute Mann weiß wirklich wovon er spricht,wer, wenn nicht er:-))




klusterdegenerierung
Beiträge: 16996

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 08 Jul, 2020 20:38

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




iasi
Beiträge: 15189

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von iasi » Mi 08 Jul, 2020 21:22

New recording options for TERRA 4K

4K 150fps ProRes422HQ
4K 80fps ProRes 4444
4K 150fps cDNG RAW


Das ist wirklich reichlich.




roki100
Beiträge: 4488

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von roki100 » Fr 10 Jul, 2020 00:43

Cinemator hat geschrieben:
Fr 03 Jul, 2020 16:31
iasi hat geschrieben:
Fr 03 Jul, 2020 10:51


Und dabei ist er auch erfolgreich, denn immerhin denken die Leutchen nach, während sie ihre Repliken formulieren. ;)
Denkprozesse.

Aber eins muß man iasi ja lassen, er bewahrt Haltung und geht unbeirrbar seinen Weg. Davor habe ich Respekt. Vielleicht lüftet sich hier noch ein Geheimnis?
vielleicht ist der nette iasi in Wirklichkeit Roger Deakins der deepl.com als Übersetzer benutzt um bei slashcam mitzumischen?




iasi
Beiträge: 15189

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von iasi » Fr 10 Jul, 2020 07:03

roki100 hat geschrieben:
Fr 10 Jul, 2020 00:43
Cinemator hat geschrieben:
Fr 03 Jul, 2020 16:31



Aber eins muß man iasi ja lassen, er bewahrt Haltung und geht unbeirrbar seinen Weg. Davor habe ich Respekt. Vielleicht lüftet sich hier noch ein Geheimnis?
vielleicht ist der nette iasi in Wirklichkeit Roger Deakins der deepl.com als Übersetzer benutzt um bei slashcam mitzumischen?
Der verehrte Roger Deakins bevorzugt das Negativ und macht sich nicht viel aus der Anzahl der Sensorpixel.
Er ist zudem ein Arri-Mann, der von Objektiven über Lichttechnik bis zur Kamera alles aus deutscher Hand bezieht. :)




klusterdegenerierung
Beiträge: 16996

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 10 Jul, 2020 09:43

iasi hat geschrieben:
Fr 10 Jul, 2020 07:03
ein Arri-Mann
Der aus Japan? ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Jott
Beiträge: 18118

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von Jott » Fr 10 Jul, 2020 10:05

Arrigato.




Darth Schneider
Beiträge: 5357

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von Darth Schneider » Fr 10 Jul, 2020 16:05

Der Jott hat weiter oben was von ( im Bezug auf ARRI) japanischer Tv Kamera im vierstelligen Bereich geschrieben...Ich hab’s so verstanden, und ich dachte tatsächlich, jetzt wurde ARRI auch noch von den Japanern gekauft.
Wenn man darüber nachdenkt, so unwahrscheinlich ist das nicht. Sie müssten zuerst mal nur genug Aktien kaufen.

Wäre doch toll wenn ARRI auch eine Art Komodo herausbringen würde...
Ich denke jedoch wohl eher nicht, ausser sie lassen das Teil in Japan, oder in China bauen. ;-)
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




rdcl
Beiträge: 1105

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von rdcl » Fr 10 Jul, 2020 16:47

Meines Wissens nach ist Arri eine GmbH und keine AG. Folglich kann man auch keine Arri-Aktien kaufen.




Darth Schneider
Beiträge: 5357

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von Darth Schneider » Fr 10 Jul, 2020 16:59

Gut, sehr smart, die sind nicht so Geldgeil wie andere, und dann wissen sie was sie tun.
@Jott
Arri Lee
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Fr 10 Jul, 2020 17:02, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 16996

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 10 Jul, 2020 17:01

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 10 Jul, 2020 16:05
so unwahrscheinlich ist das nicht.
DOCH! :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Darth Schneider
Beiträge: 5357

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von Darth Schneider » Fr 10 Jul, 2020 17:05

Nun ja, gehört nicht ein grosser Teil von Hollywood was Aktien betrifft den Chinesen ? (Gut das sind keine Japaner, aber das ändert nur wenig.)
Hab ich schon vor Jahrzehnten gelesen.
Warum die Kamera kaufen, wenn man halb Hollywood kaufen kann ?
Ohne Hollywood braucht es keine ARRIs...

Amerika hat so viele Schulden, denen gehört eigentlich das ganze Land nicht mehr so wirklich....und ARRI wäre oder ist das doch schlussendlich ziemlich egal.....

Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




iasi
Beiträge: 15189

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von iasi » Fr 10 Jul, 2020 17:19

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 10 Jul, 2020 17:05
Nun ja, gehört nicht ein grosser Teil von Hollywood was Aktien betrifft den Chinesen ? (Gut das sind keine Japaner, aber das ändert nur wenig.)
Hab ich schon vor Jahrzehnten gelesen.
Warum die Kamera kaufen, wenn man halb Hollywood kaufen kann ?
Ohne Hollywood braucht es keine ARRIs...

Amerika hat so viele Schulden, denen gehört eigentlich das ganze Land nicht mehr so wirklich....und ARRI wäre oder ist das doch schlussendlich ziemlich egal.....

Gruss Boris
Amerika hat zum einen eine ausgeprägte Aktienkultur und nicht die Chinesen besitzen die US-Konzerne, vielmehr gehört den Angloamerikanern ein großer Teil der deutschen AGs.

Verschuldet sind die USA zudem auch nicht wirklich hoch - wie bei den Japanern stehen den Staatsschulden weit höhere Privatvermögen gegenüber.


Nimm z.B. Disney:
Streubesitz 89,00 %
The Vanguard Group, Inc. 5,90 %
Blackrock Inc. 5,10 %




markusG
Beiträge: 1183

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von markusG » Fr 10 Jul, 2020 17:35

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 10 Jul, 2020 16:05
Wäre doch toll wenn ARRI auch eine Art Komodo herausbringen würde...
Eigentlich hätte die Ur-Pocket von BM gereicht, in einem etwas profitauglicheren Gehäuse - mit Alexa matchen ging wohl ganz hervorragend. Könnte in der 2020er Edition auch ein mFT von der Stange sein a a Pocket4K / GH5s / Zcam E2...

Als Zwischenstück gibt es ja bereits die Alexa Mini.




Darth Schneider
Beiträge: 5357

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von Darth Schneider » Fr 10 Jul, 2020 17:39

Nun gut die Alexa Mini ist preislich gesehen nicht mal in der Nähe von allen Kameras von BMD....
Das ist kein wirkliches Zwischenstück. Sondern einfach ein günstigeres und kleineres Auto....
Was unter Umständen ein wirklich interessantes Zwischenstück wäre ist so eine gebrauchte alte ARRI für 6000€...Die ist zwar nicht so handlich wie die Komodo , aber sonst, ganz sicher nicht schlechter, und bietet viele Optionen, finde ich wenigstens.
Klar ist es ein Risiko, aber die Teile halten doch ewig, wenn man diese vorsichtig behandelt.



Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




markusG
Beiträge: 1183

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von markusG » Fr 10 Jul, 2020 18:08

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 10 Jul, 2020 17:39
Nun gut die Alexa Mini ist preislich gesehen nicht mal in der Nähe von allen Kameras von BMD....
Ich wage mal zu behaupten dass keiner sich ne Alexa kaufen will. Die wird schlicht gemietet. Da spielt der Kaufpreis auch keine Rolle. Wohl aber Größe, Gewicht usw. - deswegen "Zwischenstück".
Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 10 Jul, 2020 17:39
Was unter Umständen ein wirklich interessantes Zwischenstück wäre ist so eine gebrauchte alte ARRI für 6000€...Die ist zwar nicht so handlich wie die Komodo , aber sonst, ganz sicher nicht schlechter, und bietet viele Optionen, finde ich wenigstens.
Wäre da nicht der Rattenschwanz an Folgekosten. Alleine was man für ne Alexa an Grip braucht, Objektive (nur PL) usw. - da muss man solche Schnapper schon in Relation sehen. Und Elektronik kann immer unvorhergesehen kaputt gehen, blöd wenn es dann keine Ersatzteile gibt. Siehe im Nachbarthread bzgl. der RED DSCM1. Hit and miss.




iasi
Beiträge: 15189

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von iasi » Fr 10 Jul, 2020 18:16

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 10 Jul, 2020 17:39
Nun gut die Alexa Mini ist preislich gesehen nicht mal in der Nähe von allen Kameras von BMD....
Das ist kein wirkliches Zwischenstück. Sondern einfach ein günstigeres und kleineres Auto....
Was unter Umständen ein wirklich interessantes Zwischenstück wäre ist so eine gebrauchte alte ARRI für 6000€...Die ist zwar nicht so handlich wie die Komodo , aber sonst, ganz sicher nicht schlechter, und bietet viele Optionen, finde ich wenigstens.
Klar ist es ein Risiko, aber die Teile halten doch ewig, wenn man diese vorsichtig behandelt.



Gruss Boris
Sandalen mit Winterstiefeln zu vergleichen, bringt beim Kauf von Halbschuhen irgendwie nicht so viel.

Der alte Arri-Ofen ist doch vor allem etwas für Poser.
Dafür, wofür sie einst gebaut wurde, nutzt sie doch niemand mehr.
Klar ist mein alter HP-Computer stabil und solide, aber die Leistung, die er heute noch bringt, reicht gerade mal für die billigen Einstiegsrechner - auch wenn er einst in der Oberliga spielte. Keine Frage: Man kann ihn noch nutzen - aber eben nicht mehr wofür er mal gedacht war.




klusterdegenerierung
Beiträge: 16996

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 10 Jul, 2020 18:37

iasi hat geschrieben:
Fr 10 Jul, 2020 18:16
Sandalen mit Winterstiefeln zu vergleichen, bringt beim Kauf von Halbschuhen irgendwie nicht so viel.
Holy, den werd ich mir in Messing gravieren lassen oder auf Alufolie plotten! :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




markusG
Beiträge: 1183

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von markusG » Mo 20 Jul, 2020 23:23

So...in der Zwischenzeit noch ein wenig Gear-P***:

https://www.newsshooter.com/2020/07/20/ ... cessories/

Der Tactical-Anstrich + Logo könnte glatt aus Doom stammen :D

da kann man die Kamera gleich als Requisite zweckentfremden...wie bei nem Kurzfilm mal ein Stativ umgedreht als Gatling-Gun "benutzt" wurde^^




iasi
Beiträge: 15189

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von iasi » Mo 20 Jul, 2020 23:36

markusG hat geschrieben:
Mo 20 Jul, 2020 23:23
So...in der Zwischenzeit noch ein wenig Gear-P***:

https://www.newsshooter.com/2020/07/20/ ... cessories/

Der Tactical-Anstrich + Logo könnte glatt aus Doom stammen :D

da kann man die Kamera gleich als Requisite zweckentfremden...wie bei nem Kurzfilm mal ein Stativ umgedreht als Gatling-Gun "benutzt" wurde^^
Immerhin:
...in August, it would seem safe to assume that is when the KOMODO will start shipping to the general public

Mit den weißen Komodos geht es also schon diese Woche los:




Jott
Beiträge: 18118

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von Jott » Di 21 Jul, 2020 04:49

Babyblau gibt‘s auch?




iasi
Beiträge: 15189

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von iasi » Di 21 Jul, 2020 06:20

Jott hat geschrieben:
Di 21 Jul, 2020 04:49
Babyblau gibt‘s auch?
Wenn dir das wichtig ist und du es willst, musst du eben mal beim Red-Papa nachfragen. ;)




Jott
Beiträge: 18118

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von Jott » Di 21 Jul, 2020 06:24

Muss ich nicht, auf dem PR-Foto haben sie die Farben ja hübsch aufgereiht (mit Color Chart!).

Vielleicht gibt‘s ja noch eine Bansky-Edition.




iasi
Beiträge: 15189

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von iasi » Di 21 Jul, 2020 06:34

Jott hat geschrieben:
Di 21 Jul, 2020 06:24
Muss ich nicht, auf dem PR-Foto haben sie die Farben ja hübsch aufgereiht (mit Color Chart!).

Vielleicht gibt‘s ja noch eine Bansky-Edition.
Na also - da wirst du also auch glücklich gemacht.
Mir ist die Farbe des Werkzeugs hingegen ziemlich egal.

Wobei:
Weiß hat durchaus einen Vorteil gegenüber Schwarz: In der Sonne heizt sich die Kamera dann nicht so stark auf. :)




markusG
Beiträge: 1183

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von markusG » Di 21 Jul, 2020 08:11

Jott hat geschrieben:
Di 21 Jul, 2020 04:49
Babyblau gibt‘s auch?
By by blue genannt (?) - frag mich schon was die da rauchen...
iasi hat geschrieben: Weiß hat durchaus einen Vorteil gegenüber Schwarz: In der Sonne heizt sich die Kamera dann nicht so stark auf. :)
Könnte sich canon mal ne Scheibe von abschneiden :D
und ja, ich weiß, hatten sie schonmal




klusterdegenerierung
Beiträge: 16996

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 21 Jul, 2020 18:26

Gibt es die auch in schwarz?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Frank Glencairn
Beiträge: 11634

Re: RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz

Beitrag von Frank Glencairn » Di 21 Jul, 2020 18:29

images.png

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon R6 oder doch Pana S1
von Hardrain30 - Do 22:18
» Apple: Großes Update für 27" iMac - schneller und mehr Speicher
von Jott - Do 21:41
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Funless - Do 21:37
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Frank Glencairn - Do 21:00
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 19:47
» Sony A7S III Praxistest: Hauttöne, 10 Bit 4:2:2 LOG/LUT und stabilisierter Sensor - Teil 1
von rob - Do 19:01
» Filmic Pro Speicherproblem
von Bruno Peter - Do 18:59
» Welche Teleprompter Software für den Mac ist besser?
von myUPENDO - Do 18:38
» Sandisk extreme pro 256 im Angebot, dass kann böse teuer werden
von StanleyK2 - Do 18:07
» Zhiyun Quick Setup Kit für Ronin?
von Axel - Do 17:44
» Xiaomi präsentiert Mi 10 Ultra Flagship-Smartphone mit 8K und neuem 48MP Sensor
von -paleface- - Do 17:38
» Asus kündigt weltweit ersten Monitor mit HDMI 2.1 für 4K mit 120Hz an
von Drushba - Do 16:25
» Atomos Shinobi SDI mit Kalibrierung?
von freezer - Do 16:16
» Der Sensor der Canon EOS R6 - Rolling Shutter und Debayering
von Christian Schmitt - Do 15:23
» YouTube in 4K bald auch für Apple User: VP9 Codec Unterstützung in macOS und iOS kommt
von Axel - Do 14:07
» Neues Laowa OOOM 25-100mm T2.9 Cine-Zoom ist erhältlich
von rush - Do 13:20
» Für Zuhausebleiber: Vienna walkthrough
von Sammy D - Do 12:18
» GH5 Display und Sucher gleichzeitig an lassen?
von gutentag3000 - Do 11:42
» Muster im Video entfernen
von CameraRick - Do 11:34
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von micha2305 - Do 11:30
» Motion Tracking für das iPhone / iPad: CamTrackAR App von FXhome
von CameraRick - Do 10:40
» Helles preiswertes Smartphone?
von klusterdegenerierung - Do 8:27
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von cantsin - Mi 23:48
» Sony Billig Fullframe auf dem Weg!
von klusterdegenerierung - Mi 23:06
» Pocket Cinema Camera 4K / 6K disassembly
von roki100 - Mi 14:49
» Insta360 ONE R - mit VR-Brille?
von kledano - Mi 14:41
» Blackmagic ATEM Mini Pro ISO: Livemixer mit Multirecording-Funktion
von Abercrombie - Mi 14:14
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.3 Beta 2: Jetzt auch Unterstützung für BRAW 12K unter Windows
von klusterdegenerierung - Mi 13:14
» And the Winner is...
von klusterdegenerierung - Mi 9:34
» Die Rolling Shutter Werte der Canon EOS R5
von norbi - Mi 9:15
» Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten
von roki100 - Di 23:39
» RED Scarlet W einschalten: LCD Screen schwarz
von Jott - Di 21:24
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von Jott - Di 21:18
» Air2 update - Gimbal justage
von klusterdegenerierung - Di 19:04
» Blackmagic RAW 2.0 Beta 2 bringt BRAW 12K für Adobe Premiere und Avid Media Composer unter Windows
von Hans-Jürgen - Di 15:57
 
neuester Artikel
 
Sony A7S III Praxistest: Hauttöne

Wir haben unseren ersten Sony A7S III Videoclip für unseren ausführlichen Praxistest fertiggestellt und werfen erstmal einen Blick auf die Hauttonwiedergabe im LOG/LUT Workflow mit DaVinci Resolve 16 sowie auf die Sensorstabilisierung der Sony A7S III. Alle Aufnahmen in 4K 10 Bit 4:2:2
weiterlesen>>

EOS R6: Rolling Shutter + Debayering

Statt 8K eher größere Sensel wie bei der Sony A7S-Serie? Dann ist vielleicht die EOS R6 weitaus spannender als die R5. Diese bietet in vielerlei Hinsicht ein anderes Bild... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...