slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von slashCAM » Mo 21 Okt, 2019 13:03


Razer hat ein neues Spitzenmodell seiner Blade Notebook-Serie veröffentlicht. Das Razer Blade 15 Studio zielt ganz auf professionelle User, die maximale Leistung benötige...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM




Fader8
Beiträge: 1203

Re: Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von Fader8 » Mi 23 Okt, 2019 08:36

Schickes Ding. Wieso jedoch nicht der 8 Kern CPU drin ist lässt wundern. Design bei Apple in California? ;) immerhin haben sie wichtige anschlüsse gelassen




Kamerafreund
Beiträge: 399

Re: Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von Kamerafreund » Sa 26 Okt, 2019 09:56

Wahrscheinlich für mich die bessere Wahl als wieder ein voll ausgestattetes Macbook.. zum fast gleichen Preis




Kamerafreund
Beiträge: 399

Re: Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von Kamerafreund » So 27 Okt, 2019 11:17

Kann jemand sagen was ein vergleichbarer Desktop PC kostet? Also ohne Monitor Maus usw nur vergleichbare Rechenleistung?




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1186

Re: Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von rudi » Mo 28 Okt, 2019 11:31

Kannst du doch schnell selber recherchieren, aber bitteschön aus dem Kopf:

RTX 5000 min. 1850 Euro
vergleichbarer 6Core-Intel Desktop Prozessor max. 300 Euro
32 GB RAM max 150 Euro
1TB SSD ca. 150 Euro
Mainboard ca. 150 Euro
Gehäuse, Netzteil und sonstiges ca. 200 Euro

also je nach Ansprüchen ca. um die 2800 Euro




Kamerafreund
Beiträge: 399

Re: Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von Kamerafreund » Mo 28 Okt, 2019 11:44

Danke!
Da ist der Aufpreis für ein mobilgerät jetzt nicht soo gewaltig.
rudi hat geschrieben:
Mo 28 Okt, 2019 11:31
Kannst du doch schnell selber recherchieren, aber bitteschön aus dem Kopf:

RTX 5000 min. 1850 Euro
vergleichbarer 6Core-Intel Desktop Prozessor max. 300 Euro
32 GB RAM max 150 Euro
1TB SSD ca. 150 Euro
Mainboard ca. 150 Euro
Gehäuse, Netzteil und sonstiges ca. 200 Euro

also je nach Ansprüchen ca. um die 2800 Euro




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1186

Re: Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von rudi » Mo 28 Okt, 2019 12:31

Kamerafreund hat geschrieben:
Mo 28 Okt, 2019 11:44
Danke!
Da ist der Aufpreis für ein mobilgerät jetzt nicht soo gewaltig.
rudi hat geschrieben:
Mo 28 Okt, 2019 11:31
Kannst du doch schnell selber recherchieren, aber bitteschön aus dem Kopf:

RTX 5000 min. 1850 Euro
vergleichbarer 6Core-Intel Desktop Prozessor max. 300 Euro
32 GB RAM max 150 Euro
1TB SSD ca. 150 Euro
Mainboard ca. 150 Euro
Gehäuse, Netzteil und sonstiges ca. 200 Euro

also je nach Ansprüchen ca. um die 2800 Euro
Ja, naja. Ich würde mir im Desktop bei einer Workstation allerdings etwas mehr CPU-Kerne wünschen, die im großen Gehäuse kaum Aufpreis kosten und die RTX 5000 ist in der mobilen Version -glaube ich- auch etwas gebremst. Wenn man die unter Vollast fährt, dürfte die im Laptop sicher stark eingebremst werden. Und wenn man die nicht Vollast fährt, braucht man die wohl auch nicht wirklich ;)




DeeZiD
Beiträge: 562

Re: Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von DeeZiD » Mo 28 Okt, 2019 12:35

rudi hat geschrieben:
Mo 28 Okt, 2019 12:31
Kamerafreund hat geschrieben:
Mo 28 Okt, 2019 11:44
Danke!
Da ist der Aufpreis für ein mobilgerät jetzt nicht soo gewaltig.

Ja, naja. Ich würde mir im Desktop bei einer Workstation allerdings etwas mehr CPU-Kerne wünschen, die im großen Gehäuse kaum Aufpreis kosten und die RTX 5000 ist in der mobilen Version -glaube ich- auch etwas gebremst. Wenn man die unter Vollast fährt, dürfte die im Laptop sicher stark eingebremst werden. Und wenn man die nicht Vollast fährt, braucht man die wohl auch nicht wirklich ;)
Hatte gelesen, dass die RTX5000 etwas langsamer als die 2080er ist.
Naja, würden mir immer noch die 16GB Vram für Resolve bleiben...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Dringend: Final Cut Pro X Pixelfehler!!!!
von RAMSESIII - Mi 13:01
» Looking Glass 8K: Das erst holographische 8K Display
von teichomad - Mi 13:00
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von TheGadgetFilms - Mi 13:00
» Handling Footage/Datenmengen BMPCC 6K - Tipps für Post
von stiffla123 - Mi 12:58
» ascribe.ai: Automatische Transkription in Premiere Pro per AI
von R S K - Mi 12:47
» Grass Valley wird verkauft: Was passiert mit Edius?
von Frank B. - Mi 12:14
» Neue Firmware-Updates für Panasonic LUMIX S1(R) und GH5(S) / G9
von TheGadgetFilms - Mi 11:41
» PCIe 4.0-SSDs - Gleiche Technik unter diversen Namen
von Frank B. - Mi 11:25
» ZACUTO Zamerican V3 small Magic Arm (15,24cm / 6 inch)
von wkonrad - Mi 11:23
» 2 * Studiomonitore / Boxen Prodipe Pro 5
von wkonrad - Mi 11:22
» 4 * Sony NP-FW50 Akkus (2*Original, 2*Fremdhersteller)
von wkonrad - Mi 11:20
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von roki100 - Mi 10:32
» Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen
von rush - Mi 10:03
» Filmausschnitte in eigener Produktion verwenden
von dienstag_01 - Mi 9:11
» Reparatur Externes Display FS5..
von Oli Krause - Mi 0:43
» Sony a6400 + Zubehör
von hellcow - Di 23:43
» Suche Sony Vollformat Objektiv für hauptsächlich Immobilienvideos
von Jott - Di 23:07
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von acrossthewire - Di 22:16
» The Color of Film
von Frank Glencairn - Di 21:24
» Sony FS5 App zum Sichten der Clips
von Oli Krause - Di 20:47
» Easy Superzoom Effekt?
von klusterdegenerierung - Di 20:32
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von GaToR-BN - Di 15:15
» Martin Scorsese’s „The Irishman"
von rob - Di 13:05
» DSLR Cam 1DC oder BM…?
von Leopold Jessner - Di 11:10
» Razor Raptor 27: 10-Bit WQHD-Monitor mit 95% DCI-P3 und USB-C
von slashCAM - Di 10:12
» Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung
von Funless - Di 10:09
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - Di 9:09
» REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig - Wie geht es jetzt weiter?
von roki100 - Di 8:32
» The Cage Fight
von Darth Schneider - Di 8:19
» Videoclips für Web und DVD: 50 oder 60 fps
von Darth Schneider - Di 7:54
» Panasonic S1: Kein All-Intra mit V-Log Upgrade??
von rush - Di 7:04
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 2:08
» Ip Man 4 Final Chinese Trailer (Donnie Yen, Scott Adkins)
von roki100 - Mo 23:41
» Ausrüstungsverkauf Lenovo Thinkpad X1 Extreme, Resolve Studio, Sachtler, Objektive, Ton etc.
von Jörg - Mo 22:16
» Video-Autofokus Gesichtserkennung nutzen in OneMan-Show?
von Jott - Mo 17:42
 
neuester Artikel
 
REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig

Compressed RAW-Aufzeichnung in der Kamera - Wer hats erfunden? Jedenfalls nicht die Schweizer. Vielmehr gebührt - jetzt juristisch bestätigt- weiterhin RED die Ehre. Und damit auch das Recht für weitere Lizenzforderungen? weiterlesen>>

DJI Mavic Mini im Praxistest

Die neue nur 250g leichte DJI Mavic Mini benötigt weder Kennzeichen noch Drohnenführerschein. Wir haben die neue ultraleichte Einsteigerdrohne getestet und wollten wissen: Ist die Mavic Mini gut genug für Pros? Worauf sollte man bei der Mavic Mini achten? Und kann man sie wirklich ohne Einschränkungen überall fliegen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).