slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3" Notebook mit Intel i7-9750H 6-Kern CPU und GTX 1660 Ti

Beitrag von slashCAM » Sa 19 Okt, 2019 09:39


Alid Nord hat ab dem 24.10 einen ganz interessanten Gaming-Notebook für 1.299 Euro im Angebot, der seinen Spezifikationen nach auch für die Arbeit mit Video gut zu gebrau...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3" Notebook mit Intel i7-9750H 6-Kern CPU und GTX 1660 Ti




Kamerafreund
Beiträge: 399

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von Kamerafreund » Sa 19 Okt, 2019 11:23

Besser als Der von euch getestete hp Pavillon Gaming?




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1187

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von rudi » Sa 19 Okt, 2019 11:39

Kamerafreund hat geschrieben:
Sa 19 Okt, 2019 11:23
Besser als Der von euch getestete hp Pavillon Gaming?
Schwer zu sagen, weil wir den Medion ja nicht kennen. Aber auf jeden Fall teurer, dafür aber ab Werk mit 16 GB und 1GB SSD.




Kamerafreund
Beiträge: 399

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von Kamerafreund » Sa 19 Okt, 2019 11:42

Aus eurem Test der gtx 1660 ti:
"So kann die GTX 1660 Ti ruckelfrei das Decoding von H.264 und H.265 Material übernehmen und damit sogar einen flüssigen 50/60p-Schnitt in 4K auf der Resolve Timeline bieten. Dies gilt jedoch beispielsweise nicht für 4:2:2 Formate in 10 Bit. In diesem Fall kann jedoch die Hardware in der CPU übernehmen, falls diese ebenfalls Videodecoder bietet."

Auf der NVIDIA Seite steht bei NVDEC dass die Gtx 1660 ti bis HEVC 444 12bit unterstützt. Warum kann sie das nicht?
https://developer.nvidia.com/video-enco ... ort-matrix




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1187

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von rudi » Sa 19 Okt, 2019 11:54

Kamerafreund hat geschrieben:
Sa 19 Okt, 2019 11:42
Aus eurem Test der gtx 1660 ti:
"So kann die GTX 1660 Ti ruckelfrei das Decoding von H.264 und H.265 Material übernehmen und damit sogar einen flüssigen 50/60p-Schnitt in 4K auf der Resolve Timeline bieten. Dies gilt jedoch beispielsweise nicht für 4:2:2 Formate in 10 Bit. In diesem Fall kann jedoch die Hardware in der CPU übernehmen, falls diese ebenfalls Videodecoder bietet."

Auf der NVIDIA Seite steht bei NVDEC dass die Gtx 1660 ti bis HEVC 444 12bit unterstützt. Warum kann sie das nicht?
https://developer.nvidia.com/video-enco ... ort-matrix
Da gabs hier schon mal ne längere Diskussion und warum das so ist, wissen wir auch nicht. Auf jeden Unterstützt Nvidia nur 4:2:0 und manchmal 4:4:4 aber nie 4:2:2 in HEVC.




Kamerafreund
Beiträge: 399

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von Kamerafreund » Sa 19 Okt, 2019 12:01

Das ist wirklich nicht gut, da die nächsten Sony Codecs wahrscheinlich 10 Bit 422 hevc sein werden. Kann es an der Davinci Resolve Version liegen? Studio oder Free? Da gibt es Einschränkungen was die Beschleunigung angeht. Habt ihr auch schon einmal in Avid getestet? Da würde mich die Leistung auch sehr interessieren.




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1187

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von rudi » Sa 19 Okt, 2019 12:10

Kamerafreund hat geschrieben:
Sa 19 Okt, 2019 12:01
Das ist wirklich nicht gut, da die nächsten Sony Codecs wahrscheinlich 10 Bit 422 hevc sein werden. Kann es an der Davinci Resolve Version liegen? Studio oder Free? Da gibt es Einschränkungen was die Beschleunigung angeht. Habt ihr auch schon einmal in Avid getestet? Da würde mich die Leistung auch sehr interessieren.
Ne ist wirklich die Nvidia Hardware. Kann man auch in einigen Developer Foren nachlesen. Unter Resolve kann aber auch die Intel CPU einspringen (wenn sie es unterstützt). Wie es aktuell mit AMD aussieht, bin ich selbst nicht auf dem laufenden....Und AVID leider auch nicht...




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1187

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von rudi » Sa 19 Okt, 2019 12:13

rudi hat geschrieben:
Sa 19 Okt, 2019 12:10
Kamerafreund hat geschrieben:
Sa 19 Okt, 2019 12:01
Das ist wirklich nicht gut, da die nächsten Sony Codecs wahrscheinlich 10 Bit 422 hevc sein werden. Kann es an der Davinci Resolve Version liegen? Studio oder Free? Da gibt es Einschränkungen was die Beschleunigung angeht. Habt ihr auch schon einmal in Avid getestet? Da würde mich die Leistung auch sehr interessieren.
Ne ist wirklich die Nvidia Hardware. Kann man auch in einigen Developer Foren nachlesen. Unter Resolve kann aber auch die Intel CPU einspringen (wenn sie es unterstützt). Wie es aktuell mit AMD aussieht, bin ich selbst nicht auf dem laufenden....Und AVID leider auch nicht...
Un noch ein Nachtrag: HEVC 10bit 422 kann Intel auch erst mit den neuesten IceLakes...
https://github.com/intel/media-driver/b ... a-features




Kamerafreund
Beiträge: 399

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von Kamerafreund » Sa 19 Okt, 2019 14:25

Schade. Dann kommt mir der Rechner nicht wirklich Zukunftsfähig vor. Ich glaube schon dass die meisten neuen UHD "Arbeitscodecs" genau diese Spezifikation haben werden.. danke für die ganzen Infos!

https://www.slashcam.de/news/single/Son ... 14793.html

Es scheint wirklich gerade ein Bug zu sein. Ich glaube ich werde bei meinem Uralt MacBook bleiben, bis sich da was tut.
https://devtalk.nvidia.com/default/topi ... sampling-/
Der Tipp auf der Seite ist ja super: einfach 422 auf 444 upscalen, dann wird es auch beschleunigt.. dann kann ich gleich auf dem alten Rechner in Prores arbeiten.

PS: also scheint es sowohl H264 als auch h265 zu betreffen?? Dann macht diese Grafikkarte fürs Videoediting wirklich gar keinen Sinn.




MarcusG
Beiträge: 56

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von MarcusG » Sa 19 Okt, 2019 19:06

Ich verstehe das Problem nicht, bei einem schwächeren Notebook hier von Slashcam getestet sind CPU und GPU bei Playback von 4k 10bit 422 nicht mal annähernd ausgelastet?

https://www.slashcam.de/artikel/Test/HP ... lles-.html




Kamerafreund
Beiträge: 399

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von Kamerafreund » Sa 19 Okt, 2019 19:32

Das verstehe ich auch nicht
422 mit 25 FPS lastet die CPU nur halb so stark aus wie 420 mit 60 FPS. Wird also doch beschleunigt?

4K H.265. 10 Bit 4:2:2 25fps

13%

42%

4K H.265 10 Bit 4:2:0 60fps

27%

47%




Kamerafreund
Beiträge: 399

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von Kamerafreund » Mo 21 Okt, 2019 08:29

Könnt ihr da weiterhelfen?




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1187

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von rudi » Mo 21 Okt, 2019 09:11

Kamerafreund hat geschrieben:
Mo 21 Okt, 2019 08:29
Könnt ihr da weiterhelfen?
Letztlich bleibt es Trial and Error. Ein Programm kann zum Decodieren ja auch einen Mix aus CPU und GPU nutzen oder sogar einen Mix aus GPU-Hardware- und Shader-Code. Es kommt aktuell wirklich auf die Software an, was sie aus der gegebenen Kombination aus CPU und GPU rausholen kann. Solange es nur einem Stream in der Timeline geht, ist das alles bei aktuellen Rechnern meist kein Problem. Erst wenn man Multistream-Projekte hat, macht es IMHO Sinn sich die Kombination für die eingesetzten Codecs zu optimieren...




dienstag_01
Beiträge: 9712

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von dienstag_01 » Mo 21 Okt, 2019 09:28

Kamerafreund hat geschrieben:
Sa 19 Okt, 2019 19:32
Das verstehe ich auch nicht
422 mit 25 FPS lastet die CPU nur halb so stark aus wie 420 mit 60 FPS. Wird also doch beschleunigt?

4K H.265. 10 Bit 4:2:2 25fps

13%

42%

4K H.265 10 Bit 4:2:0 60fps

27%

47%
Schalte doch einfach mal die GPU Nutzung ab, dann siehst du, was Sache ist.




Kamerafreund
Beiträge: 399

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von Kamerafreund » Mo 21 Okt, 2019 12:15

Kann ich leider nicht, weil das die Testergebnisse von Slashcam sind..
dienstag_01 hat geschrieben:
Mo 21 Okt, 2019 09:28
Kamerafreund hat geschrieben:
Sa 19 Okt, 2019 19:32
Das verstehe ich auch nicht
422 mit 25 FPS lastet die CPU nur halb so stark aus wie 420 mit 60 FPS. Wird also doch beschleunigt?

4K H.265. 10 Bit 4:2:2 25fps

13%

42%

4K H.265 10 Bit 4:2:0 60fps

27%

47%
Schalte doch einfach mal die GPU Nutzung ab, dann siehst du, was Sache ist.




dienstag_01
Beiträge: 9712

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von dienstag_01 » Mo 21 Okt, 2019 12:39

Kamerafreund hat geschrieben:
Mo 21 Okt, 2019 12:15
Kann ich leider nicht, weil das die Testergebnisse von Slashcam sind..
dienstag_01 hat geschrieben:
Mo 21 Okt, 2019 09:28

Schalte doch einfach mal die GPU Nutzung ab, dann siehst du, was Sache ist.
Vielleicht haben sie beim Test die Intel GPU genutzt und nicht gemerkt ;)




Kamerafreund
Beiträge: 399

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von Kamerafreund » Mo 21 Okt, 2019 16:50

Hmm. könnte sein, aber da es ja keine Icelake Intel ist, würde Quicksync ja auch nicht anspringen.
Ganz ohne Beschleunigung sind die Ergebnisse ja ziemlich gut..
dienstag_01 hat geschrieben:
Mo 21 Okt, 2019 12:39
Kamerafreund hat geschrieben:
Mo 21 Okt, 2019 12:15
Kann ich leider nicht, weil das die Testergebnisse von Slashcam sind..

Vielleicht haben sie beim Test die Intel GPU genutzt und nicht gemerkt ;)




dienstag_01
Beiträge: 9712

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von dienstag_01 » Mo 21 Okt, 2019 17:35

Kamerafreund hat geschrieben:
Mo 21 Okt, 2019 16:50
Hmm. könnte sein, aber da es ja keine Icelake Intel ist, würde Quicksync ja auch nicht anspringen.
Ganz ohne Beschleunigung sind die Ergebnisse ja ziemlich gut..
dienstag_01 hat geschrieben:
Mo 21 Okt, 2019 12:39

Vielleicht haben sie beim Test die Intel GPU genutzt und nicht gemerkt ;)
Stimmt, vielleicht wurde parallel noch ne Primzahl berechnet ;)
Was ich sagen will, die Tests hier muss man mehr und mehr mit Vorsicht genießen, hier im aktuellen Test arbeitet deutlich sichtbar die GPU, bei den Testern kommen da trotzdem keine Fragen auf. Passt für mich in das Bild mit dem verhunzten Dynamiktest und weiteren merkwürdigen Aussagen der Redaktion.
Wird man sich wohl oder übel anders schlau machen müssen.




Kamerafreund
Beiträge: 399

Re: Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3

Beitrag von Kamerafreund » Di 22 Okt, 2019 06:52

Danke! Dann ausprobieren, wenn nicht sage ich halt den Kunden: der Beitrag wird heute nichts mehr weil der Rechner kein 422 schafft, aber dafür habe ich diese Primzahl für sie! :)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Angebote für Filmer 2019
von -paleface- - Fr 15:34
» Samsung T5 ./. Crucial X8 - Ein Vergleich
von cantsin - Fr 14:12
» Gimbal-Steuerung via Gaming Controller nach Firmware-Update für DJI Ronin-S / -SC
von Sammy D - Fr 13:19
» Angleichung der Farbdarstellung von verschiedenen Kamera Modellen per X-Rite?
von TooMuchCoffeeMan - Fr 12:48
» Die neuesten Infos zu REDs neuer Komodo Kamera: 6K mit 40 fps und ein Global Shutter Modus
von iasi - Fr 11:16
» Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2
von Drushba - Fr 11:14
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von Frank B. - Fr 10:33
» RED Komodo Sensor - Größer als S35 mit 1,9:1 Seitenverhältnis
von slashCAM - Fr 10:27
» Achtung: die Youtube Sound Bibliothek schützt nicht vor Copyright-Beanstandungen
von handiro - Fr 10:19
» Projekt versehentlich überschrieben?
von Frank Glencairn - Fr 8:50
» Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl
von Jörg - Do 22:20
» Sony Vegas und XAVC-Long Import Z190 und Z280
von Marco - Do 21:20
» Zacuto: Neuer 1080P Micro-OLED EVF Kameleon mit SDI + HDMI In (inkl. 4K HDMI Downscaling)
von Sammy D - Do 19:36
» 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V
von Ledge - Do 17:41
» Wie konvertiert ihr 4K Footage?
von Pianist - Do 16:12
» Vergiss das Aussteuern: Zoom F6 Recorder mit 32 Bit FP RAW-Dynamik // NAB 2019
von Optiker - Do 14:17
» Neues Rode VideoMic NTG: Kompaktes Hybrid-Mikro für DSLMs, Smartphones, Tonangel, USB uvm.
von Bildstabilisator - Do 13:43
» Der Look von Mindhunter
von Axel - Do 13:07
» Welche Sony Vollformat-APSC-Kombo / Zuerst APSC oder Vollformat?
von leobaby - Do 12:24
» Firmware-Update 1.0.2: Moza Air 2 Gimbal bekommt zahlreiche neue Funktionen
von slashCAM - Do 11:33
» DJI Osmo Action / Mikrofonadapter
von Auf Achse - Do 10:09
» Probleme bei der Videowiedergabe in Premiere Pro
von allKHemy - Do 9:55
» Allrounder bietet Mitarbeit für lau für Produktionen in Hessen
von TheZock - Do 9:51
» Verkaufe Sony Alpha 6300 Kit mit 2 Akkus
von gönner - Mi 20:17
» Was hörst Du gerade?
von Framerate25 - Mi 19:23
» The Expanse - Season 4 - offizieller Teaser Trailer
von ksingle - Mi 19:10
» Follow Focus Ikan PD3-P2 Neu&Unbenutzt mit Rechnung
von RushPictures - Mi 18:58
» Kein Ton beim Einfügen von MTS-Dateien
von Fizbi - Mi 18:08
» DaVinci Resolve Studio - Software Lizenz
von FAndreas - Mi 18:00
» 24p zu 23,976
von Framerate25 - Mi 17:31
» Monitor zur Videovorschau - welche Voraussetzungen?
von Balulilu - Mi 17:27
» Zhiyun Weebill Lab 3 für nur 199,00 €
von thsbln - Mi 17:15
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von cantsin - Mi 17:09
» Drohne mit unglaublicher Kinoqualität | DJI Mavic Pro 2 DLOG 10Bit 4K | Norwegen
von Jörg - Mi 14:37
» GH5(S) - Firmware Update ist da
von Sammy D - Mi 14:33
 
neuester Artikel
 
Black Friday Rabatt-Angebote für Filmer 2019

Der "Black Friday" ist inzwischen Anlass für zahlreiche Rabattaktionen auch vor und nach dem eigentlichen Datum (dieses Jahr der 29.11) und damit ein guter Zeitpunkt für einen Neukauf zum Sonderpreis für alle diejenigen, die auf der Suche nach einer neuen Kamera, Zubehör, Notebook oder Software sind. Wir geben hier deshalb eine Übersicht über die vielen aktuellen Cashbacks und Black Friday Deals, die für die Filmer relevant sind. weiterlesen>>

Die neuesten Infos zu REDs neuer Komodo 6K Kamera

Jarred Land von RED teasert immer wieder mal neue technische Details und Photos zur neuen RED Komodo. Anstatt jedes dieser Informationsbröcken einzeln zu servieren und das PR Spielchen von RED mitzumachen, hier nun ein großes Update mit allen inzwischen bekannten Infos. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).