klusterdegenerierung
Beiträge: 14172

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 06 Nov, 2019 16:30

roki100 hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 15:51
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 13:51
Wem es dann zu Gelb ist der dreht halt die Farbtemperatur zurück und ggfs etwas Gelbsättigung raus.
Aber das ist doch nix neues, das machst Du doch mit Deiner Pocket auch, oder nicht?
so macht man das. Doch was wenn das gelbe auch die gelbe Gesichter sind und die Wärmereduzierung die Gesichter kalt bzw. blass aussehen lässt?
Die Frage ist wie sehr Du der Natur oder der Physik ins Handwerk fuschen willst, denn wenn ich mit meinem Gesicht über Kerzenlichter hänge, muß ich mich besonders bei Dunkelheit nicht darüber wundern wenn dies in mein Gesicht einspiegelt und es gelblich erscheint, was ja in der Natur der Sache liegt.

Möchte ich dieses Gelb nicht, drehe ich entgegen, möchte ich es nur in den Geichtern nicht, maskiert man jene und dreht es da raus, fettich. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Darth Schneider
Beiträge: 3675

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Darth Schneider » Mi 06 Nov, 2019 17:33

Für alle die es interessiert.

Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Framerate25
Beiträge: 1029

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Framerate25 » Mi 06 Nov, 2019 17:45

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 06 Nov, 2019 17:33
Für alle die es interessiert.
Danke Boris,

ist zwar etwas oberflächlich gehalten die "Werbung" (grins), aber angetan bin ich von dem kleinen Flöhchen schon. Wenn der Einsatzzweck es erlaubt, dann kann da schon ein Schuh draus werden.

Ich werde mir die mal leihen - so denn möglich und selbst sehen, was damit geht und was nicht. Die Spec´s im Vergleich zur Größe/Preis erlauben ja schon eine gewisse Range was den möglichen Einsatz betrifft.
Hab meine Ernährung umgestellt - Cola und Chips stehen jetzt links vorm Bildschirm.




pillepalle
Beiträge: 1191

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von pillepalle » Mi 06 Nov, 2019 18:47

Hmmm... mich überzeugt die bisher nicht so wirklich. 12bit Cinema-DNG nur auf eine externe Platte, einen Monitor dazu braucht es ohnehin wenn man auch mal etwas scharfstellen möchte, die Akkuleistung reicht für gefühlt 30min. und halten kann man das Teil auch nicht richtig. Erst recht nicht mit einem Vollformat-Klopper wie dem neuen Sigma 24-70 dran. Dann bastelt man sich am Ende doch noch einen Handgriff dran und von der Kompaktheit bleibt nicht mehr viel übrig. Und bei den 2000,-€ für den Body bleibt es dann auch nicht. Auf dem Gimbal vielleicht leichter als eine normale Spiegellose, aber die kriegt man doch auch alle problemlos balanciert. Bin mal gespannt was es neben dem Handgriffchen und Blitzschuhadapter noch an 'Modulen' für die Kamera geben wird.

VG




Framerate25
Beiträge: 1029

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Framerate25 » Mi 06 Nov, 2019 19:10

Nuja, bisschen mehr als in den Kühlschrank zu legen um nachher zu sehen ob das Licht tatsächlich an bleibt oder aus geht, sollte schon drin sein. ;)

Als Main-Cam indiskutabel, sollte klar sein. Aber für technische Alternativen hab ich da schon feine Ideen...mal sehen.
Hab meine Ernährung umgestellt - Cola und Chips stehen jetzt links vorm Bildschirm.




Funless
Beiträge: 3240

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Funless » Fr 08 Nov, 2019 01:55

Ähm ... 🤔



... ähhh ... 🤔
MfG
Funless

Cliff Booth hat geschrieben:Everybody who kills anybody accidentally goes to jail. That‘s called manslaughter.




cantsin
Beiträge: 6268

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Fr 08 Nov, 2019 07:26

Funless hat geschrieben:
Fr 08 Nov, 2019 01:55
... ähhh ... 🤔
Sehr seltsam, da wurde offenbar nur die interne h264-Videoaufzeichnung getestet.




cantsin
Beiträge: 6268

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Fr 08 Nov, 2019 08:53

Gerade ist eine neue Firmware 'raus, die diverse Bugs bei der CinemaDNG-Aufzeichnung behebt:
https://www.sigma-global.com/en/news/2019/11/08/2329/




iasi
Beiträge: 13470

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Sa 09 Nov, 2019 00:22

Wie immer es Sigma nun auch macht, aber es gibt also auch einen FF-Modus bei 4k-CDNG.
https://www.eoshd.com/comments/topic/38 ... ent-326598




Darth Schneider
Beiträge: 3675

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügba

Beitrag von Darth Schneider » Sa 09 Nov, 2019 04:42

Noch eine kurz Review, diesmal von Videoaktiv.

Also ich habe für mich entschieden das mir die Sigma Kamera gefällt und auch die Bilder die sie macht, aber gegen die 4K Pocket würde ich sie jetzt doch nicht tauschen.
Nicht zuletzt weil ich BRaw super finde und möchte eigentlich nicht wieder zu Cdng zurück, zu sinnlos grosse Files...für mich nicht mehr wirklich zeitgemäss und auch nicht passend zu so kleinen Kameras mit SD Karten Slots.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 2365

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Sa 09 Nov, 2019 15:50

also wenn ich die Kamera kaufen würde, dann nicht nur wegen der kleine Gehäuse, großen Sensor... sondern gerade wegen CinemaDNG.
SSD aber auch Grafikkarten, um die große Files extern zu speichern und zu verarbeiten, ist nicht mehr wie damals als noch CinemaDNG raus kam. Heute gibt es mehr Speicherkapazität und günstiger, das selbe auch für Grafikkarten die auch viel schneller sind als damals. Die Geschmäcker sind eben unterschiedlich. Nicht das ich BRAW nicht gut finde, persönlich finde ich aber CinemaDNG besser.
Auch was die Firmware/Softwareentwicklung betrifft, denke ich schon, dass Sigma viel besser sind als BMD, weil sie mehr Mitarbeiter haben, die sich darum kümmern.

Die Kamera wäre, denke ich, genau was für dich Darth Schneider, weil es dafür auch Sigma Sucher gibt und auch tolle Bilder macht? ;)




cantsin
Beiträge: 6268

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Sa 09 Nov, 2019 18:13

roki100 hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 15:50
Auch was die Firmware/Softwareentwicklung betrifft, denke ich schon, dass Sigma viel besser sind als BMD, weil sie mehr Mitarbeiter haben, die sich darum kümmern.
Das würde ich stark bezweifeln. Sigma ist in der Kamera- und Softwareentwicklung sicher kleiner als BM, und deren selbstentwickelte Software (wie z.B. der Raw-Entwickler für Foveon-Kameras) läuft eher in der Kategorie "beinahe unbenutzbar".




Framerate25
Beiträge: 1029

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Framerate25 » Sa 09 Nov, 2019 18:18

Hm, die "Röhren-Review´s" ignoriere ich mal schön brav. Ich denke das Beste wird sein, sich dat Dingen mal zu leihen und ein eigenes Bild von zu machen.

- Wo sind die Troubles and doubts, wie passt das Gerät in meinem Workflow usw pp.
Hab meine Ernährung umgestellt - Cola und Chips stehen jetzt links vorm Bildschirm.




roki100
Beiträge: 2365

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Sa 09 Nov, 2019 19:06

cantsin hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 18:13
roki100 hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 15:50
Auch was die Firmware/Softwareentwicklung betrifft, denke ich schon, dass Sigma viel besser sind als BMD, weil sie mehr Mitarbeiter haben, die sich darum kümmern.
Das würde ich stark bezweifeln. Sigma ist in der Kamera- und Softwareentwicklung sicher kleiner als BM, und deren selbstentwickelte Software (wie z.B. der Raw-Entwickler für Foveon-Kameras) läuft eher in der Kategorie "beinahe unbenutzbar".

Das kannst Du gerne anders sehen, ich nicht. BMD produziert da leider viele komische Fehler und dafür muss es eine Ursache geben. Das sieht man ganz gut bei der DR Software. Mir ist das schon früher bei Fusion aufgefallen. Da tummeln sich immer noch uralte Fehler, die trotz Meldung (von mehrere Nutzer) nicht behoben wurden...stattdessen kamen seit der Übername von Eyeon, nur noch merkwürdige Bugs, aber auch Verbesserung, welche aber ehrlich gesagt, kein entscheidender Grund ist, um von andere Software auf Fusion umzusteigen.

So oder ähnlich, gilt m.M. auch für die Firmware.

Sigma ist da schon eine andere Nummer. Die haben nach kürzester Zeit schon ein Update raus gebracht. Erst vor ein paar Tage habe ich über komische Artefakte bei CinemaDNG gelesen und schon ist ein Update da womit das Problem behoben wird. Vergleich das mal mit Firmware Veröffentlichung seitens BMD.




cantsin
Beiträge: 6268

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Sa 09 Nov, 2019 19:33

roki100 hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 19:06
Das kannst Du gerne anders sehen, ich nicht. BMD produziert da leider viele komische Fehler und dafür muss es eine Ursache geben.
Ich empfehle Dir einfach einmal, "Sigma Photo Pro" zu installieren (die Software, die man braucht, um Foveon-Bilder in JPEG & Co. zu wandeln). Da wirst Du ganz schnell von der Annahme geheilt, dass Sigma mehr Software-Kompetenz im Haus hat.

Blackmagic ist übrigens umsatztechnisch fast dreimal so groß wie Sigma.

- Und auch wenn ich mir die FP zulegen werde, ist sie videobildqualitativ sehr wahrscheinlich schlechter als die etwa gleichteure Blackmagic 6K, weil die fp ihr eigenes 6K-Sensorbild nicht sonderlich gut nach 4K-CinemaDNG runterskaliert (also aus dem 6K-Bayermuster des Sensors ein 4K-Bayermuster für die CinemaDNG-Aufzeichnung skaliert, was strenggenommen schon kein RAW mehr ist). Wenn man die 6K-Stills der fp auf 4K runterskaliert und mit dem 4K-CinemaDNG-Material aus derselben Kamera vergleicht, ist da doch ein deutlicher Bildqualitätsunterschied.

Daneben fehlen der fp auch grundsätzliche Dinge wie Timecode, XLR, Line-in, 10bit-HDMI, externe Stromversorgung[!]...




iasi
Beiträge: 13470

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Sa 09 Nov, 2019 19:52

cantsin hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 19:33


Daneben fehlen der fp auch grundsätzliche Dinge wie Timecode, XLR, Line-in, 10bit-HDMI, externe Stromversorgung[!]...
konsequent auf klein getrimmt

Da ist man ja schon froh, dass diese Aufrüstekstasen wie man sie sich auf der ZCam-Facebookseite anschauen muss, ausbleiben werden.

Aber genau wie sich die ZCam-Gemeinde nicht sehr für ZRAW interessiert, sind die Informationen über FF-4k-CDNG der fp doch recht mager. Ich hoffe nun auf den Slashcam-Test.




cantsin
Beiträge: 6268

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Sa 09 Nov, 2019 21:18

iasi hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 19:52
cantsin hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 19:33


Daneben fehlen der fp auch grundsätzliche Dinge wie Timecode, XLR, Line-in, 10bit-HDMI, externe Stromversorgung[!]...
konsequent auf klein getrimmt
Ich prognostiziere mal, dass die fp eine Nischenkamera bleibt - auf der Videoseite vor allem wegen der Dateigrößen (ca. 400 GB für 30 Minuten Aufnahme), auf der Fotoseite wegen des elektronisches Verschlusses (mit rolling shutter und Banding bei flickerndem Licht wie z.B. von Energiesparlampen und Projektoren).




iasi
Beiträge: 13470

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Sa 09 Nov, 2019 21:34

cantsin hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 21:18
iasi hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 19:52


konsequent auf klein getrimmt
Ich prognostiziere mal, dass die fp eine Nischenkamera bleibt - auf der Videoseite vor allem wegen der Dateigrößen (ca. 400 GB für 30 Minuten Aufnahme), auf der Fotoseite wegen des elektronisches Verschlusses (mit rolling shutter und Banding bei flickerndem Licht wie z.B. von Energiesparlampen und Projektoren).
Es ist die kleinste Vollformatkamera auf dem Markt, die eben auch Raw beim Filmen bietet. Damit haben die vilmenden Fotokameras, in den meisten Fällen, bei denen sie fürs Filmen eingesetzt worden waren, ausgedient.
Video und Digital Film gilt es zu unterscheiden.

Wäre natürlich toll, wenn komprimiertes CDNG geboten würde. Dann vielleicht gar bei voller 6k-Auflösung. Dann wäre es für mich ein no-brainer. Aber man kann leider nicht alles haben.




roki100
Beiträge: 2365

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Sa 09 Nov, 2019 21:49

cantsin hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 19:33
Daneben fehlen...externe Stromversorgung[!]...
man kann die doch extern mit Strom versorgen, wie z.B. hier auf dem Bild https://www.cinema5d.com/sigma-fp-full- ... cine-mode/

400 GB für 30 Minuten. Eine Samsung SSD T5 1GB kostet ca. 150 Euro. Reicht doch für mehr als eine Stunde Aufnahme in sehr gute Qualität wie ich finde.
Ich habe die CDNG Files ausprobiert und persönlich finde ich es sehr gut.
Zuletzt geändert von roki100 am Sa 09 Nov, 2019 22:01, insgesamt 2-mal geändert.




cantsin
Beiträge: 6268

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Sa 09 Nov, 2019 21:55

roki100 hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 21:49
cantsin hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 19:33
Daneben fehlen...externe Stromversorgung[!]...
man kann die doch extern mit Strom versorgen, wie z.B. hier auf dem Bild https://www.cinema5d.com/sigma-fp-full- ... cine-mode/
Du hast recht - ich hatte an USB-C gedacht, mit dem im Falle der fp Stromversorgung bzw. Akku-Aufladung nur bei ausgeschalteter Kamera möglich ist.

Allerdings ist das eine Lösung mit einem Dummy-Akku (den es bei Sigma unter der Bezeichnung CN-21 gibt), die ein relativ komplexes Rigging erfordert.




roki100
Beiträge: 2365

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Sa 09 Nov, 2019 21:57

cantsin hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 21:55
roki100 hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 21:49


man kann die doch extern mit Strom versorgen, wie z.B. hier auf dem Bild https://www.cinema5d.com/sigma-fp-full- ... cine-mode/
Du hast recht - ich hatte an USB-C gedacht, mit dem Stromversorgung bzw. Akku-Aufladung nur bei ausgeschalteter Kamera möglich ist.

Allerdings ist das eine Lösung mit einem Dummy-Akku (den es bei Sigma unter der Bezeichnung CN-21 gibt), die ein relativ komplexes Rigging erfordert.
Ja, mit Dummy Akku, wie auf dem Bild. So komplex finde ich das jetzt nicht wirklich. Ob man nun extra einen Anschluss dafür hat oder nen Dummy-Akku rein schiebt.




iasi
Beiträge: 13470

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Sa 09 Nov, 2019 22:00

cantsin hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 21:55
roki100 hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 21:49


man kann die doch extern mit Strom versorgen, wie z.B. hier auf dem Bild https://www.cinema5d.com/sigma-fp-full- ... cine-mode/
Du hast recht - ich hatte an USB-C gedacht, mit dem im Falle der fp Stromversorgung bzw. Akku-Aufladung nur bei ausgeschalteter Kamera möglich ist.

Allerdings ist das eine Lösung mit einem Dummy-Akku (den es bei Sigma unter der Bezeichnung CN-21 gibt), die ein relativ komplexes Rigging erfordert.
Warum soll das denn ein komplexes Rigging erfordern?
Ich sehe da keinen Unterschied zu einer zusätzlich Buchse.




cantsin
Beiträge: 6268

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Sa 09 Nov, 2019 22:09

iasi hat geschrieben:
Sa 09 Nov, 2019 22:00
Warum soll das denn ein komplexes Rigging erfordern?
Ich sehe da keinen Unterschied zu einer zusätzlich Buchse.
Das Kabel kommt unten aus der Kamera heraus. Wie auf Sigmas eigenem Produktfoto zu sehen...

Bild

...muss die Kamera dafür auf eine Riser-Platte gestellt werden, weil sonst das Kabel seitlich abgequetscht wird, wenn die Kamera auf einem Stativ oder Gimbal steht.




iasi
Beiträge: 13470

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Sa 09 Nov, 2019 22:17

Muss man sehen, aber ich denke nicht, dass sich da etwas in die Quere kommt.




roki100
Beiträge: 2365

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Sa 09 Nov, 2019 22:22

Bei der Dummy-Batterie, ist da wo das Kabel rausguckt, etwas Luft, so dass man es seitlich biegen kann. Ist auf dem Bild auch so zu sehen: https://www.eoshd.com/wp-content/upload ... ma-Rig.jpg
Bildschirmfoto 2019-11-09 um 22.23.12.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




cantsin
Beiträge: 6268

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Di 12 Nov, 2019 19:50

Beispielvideo:



IMHO ist bei Bewegtbildkameras die Decke erreicht. Ob dieses Video nun mit einer Sigma fp, Blackmagic Pocket 4K/6K, Z-Cam, GH5, S1H oder Fuji XT3 aufgenommen wurde, ist praktisch nicht sichtbar und auch nicht wichtig.




Framerate25
Beiträge: 1029

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Framerate25 » Di 12 Nov, 2019 19:56

cantsin hat geschrieben:
Di 12 Nov, 2019 19:50
Beispielvideo:



IMHO ist bei Bewegtbildkameras die Decke erreicht. Ob dieses Video nun mit einer Sigma fp, Blackmagic Pocket 4K/6K, Z-Cam, GH5, S1H oder Fuji XT3 aufgenommen wurde, ist praktisch nicht sichtbar und auch nicht wichtig.
Wenn man sich die Mugge auf „0“ dreht und die Kompressionsverluste durch DuRöhre wegdenkt - trotzdem wirksam für son kleines Ding. 👍
Hab meine Ernährung umgestellt - Cola und Chips stehen jetzt links vorm Bildschirm.




-paleface-
Beiträge: 2652

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von -paleface- » Di 12 Nov, 2019 20:03

cantsin hat geschrieben:
Di 12 Nov, 2019 19:50
Beispielvideo:



IMHO ist bei Bewegtbildkameras die Decke erreicht. Ob dieses Video nun mit einer Sigma fp, Blackmagic Pocket 4K/6K, Z-Cam, GH5, S1H oder Fuji XT3 aufgenommen wurde, ist praktisch nicht sichtbar und auch nicht wichtig.
Die Kamera hat keinen IR Cut... Oder?
Grad bei den ND 6 sieht man kaum echtes schwarz... Alles so braun.

Oder ist das ein gewollte Look?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




klusterdegenerierung
Beiträge: 14172

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 12 Nov, 2019 20:04

Was ich total beknackt an dem Teil finde und wo wieder so ein Starbucks frozen latte trinkender Marketing Heinz gepennt hat ist,
das die eine dezidierte Filmcam rausbringen und sich oben schön prominent ein Schalter für "Still & Cine" befindet und dieser wenn er selbstverständlich auf Cine steht rot erscheint, was den Eindruck schafft, Achtung die Cam steht nicht auf Cine sondern auf Still, aber neee die steht bei Rot auch noch auf Cine, nach dem Motto, hey pass auf Deine Cine Cam steht auf Cine, nicht das du Dich da noch vertust und eigentlich Still aufnehmen wolltest! :-=
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Framerate25
Beiträge: 1029

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Framerate25 » Di 12 Nov, 2019 20:16

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 12 Nov, 2019 20:04
Was ich total beknackt an dem Teil finde und wo wieder so ein Starbucks frozen latte trinkender Marketing Heinz gepennt hat ist,
das die eine dezidierte Filmcam rausbringen und sich oben schön prominent ein Schalter für "Still & Cine" befindet und dieser wenn er selbstverständlich auf Cine steht rot erscheint, was den Eindruck schafft, Achtung die Cam steht nicht auf Cine sondern auf Still, aber neee die steht bei Rot auch noch auf Cine, nach dem Motto, hey pass auf Deine Cine Cam steht auf Cine, nicht das du Dich da noch vertust und eigentlich Still aufnehmen wolltest! :-=
Mh, naja via Handbuch bekommt man das wohl irgendwie gebacken, nech? ;)
Hab meine Ernährung umgestellt - Cola und Chips stehen jetzt links vorm Bildschirm.




klusterdegenerierung
Beiträge: 14172

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 12 Nov, 2019 20:35

Framerate25 hat geschrieben:
Di 12 Nov, 2019 20:16
Mh, naja via Handbuch bekommt man das wohl irgendwie gebacken, nech? ;)
Aha, via Handbuch bekommt man es hin, das die Farbe rot nicht mehr erscheint wenn die Cam Film aufzeichnen soll, na dann erkläre mal!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




roki100
Beiträge: 2365

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Mi 13 Nov, 2019 10:32




klusterdegenerierung
Beiträge: 14172

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 13 Nov, 2019 19:24

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




iasi
Beiträge: 13470

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Do 14 Nov, 2019 11:04

Da das mit ZRaw scheinbar nichts mehr wird und man eine P6k und eine Sigma fp fast schon für den Preis einer Zcam E2-S6 bekommt, werde ich den Chinesen wohl keime Cam abkaufen und stattdessen bei den Australiern und Japanern einkaufen.

Sigma bietet immerhin die wirklich kleinste und kompakteste Lösung, während die P6k mit den inneren Werten glänzt.

Jetzt muss ich aber erstmal rausfinden, wie gut der Sigma EF-L Adapter ist und welche Objektive er unterstützt (ob eben auch den Stabi)




Darth Schneider
Beiträge: 3675

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Darth Schneider » Do 14 Nov, 2019 11:42

An Kluster
Es ist doch witzig das jetzt immer mehr Hybrid Kameras irgend einen Cine Schalter oder Cine Funktionen haben müssen und natürlich muss das Wort Cinematic mindestens hundert mal auf der Verpackung stehen...
Wieviele Kinofilme werden damit denn schlussendlich gedreht ?
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von cantsin - Fr 0:17
» A6400 Lautstärke der Tonaufzeichnung bei Video
von Videomaus - Fr 0:07
» Handling Footage/Datenmengen BMPCC 6K - Tipps für Post
von roki100 - Do 23:37
» DJI Mavic Mini Drohne: 2.7K Video und nur 249g: Führerschein- und registrierfrei
von Jan - Do 21:39
» Barstow, California heute Abend um 22,25Uhr auf 3SAT
von dosaris - Do 21:31
» Fortbewegungssammlung?
von dustdancer - Do 21:19
» Apple: Neues MacBook Pro 16“ - höhere Auflösung, neue Tastatur, mehr GPU-Power ...
von Fader8 - Do 21:09
» Video 8 Sony Handycam auf Mac funktioniert nur halb
von Jott - Do 21:03
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von roki100 - Do 20:00
» Sony AX53 - 4K-Videos auf MAC übertragen?
von Seadragon57 - Do 19:38
» Zombies am Set: James Dean CGI-Puppe spielt Hauptrolle in neuem Film
von teichomad - Do 18:46
» DaVinci Studio 16: Rendern im Stapelbetrieb
von Bruno Peter - Do 18:06
» Probleme beim Verschieben von Clips
von kasar - Do 15:57
» The Color of Film
von domain - Do 15:08
» PCIe 4.0-SSDs - Gleiche Technik unter diversen Namen
von rush - Do 15:00
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von Darth Schneider - Do 13:18
» 5.1 Audiogeräte in Premiere
von -paleface- - Do 13:08
» REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig - Wie geht es jetzt weiter?
von cantsin - Do 12:59
» DJI wieder was Neues
von klusterdegenerierung - Do 12:20
» Suche Sony Vollformat Objektiv für hauptsächlich Immobilienvideos
von Dhira - Do 10:07
» AtomOS 9.2 Switching 2.0 Update für Sumo 19 erleichtert Multicam-Produktionen
von slashCAM - Do 9:21
» Die visuell besten Musikvideos
von klusterdegenerierung - Do 8:33
» 2 * Studiomonitore / Boxen Prodipe Pro 5
von arcon30 - Do 8:24
» Erste Schritte mit der Pocket 4k - sinnvolle Settings/Workarounds etc
von roki100 - Do 7:58
» Grass Valley wird verkauft: Was passiert mit Edius?
von Fizbi - Mi 23:11
» Popschutz für Ansteckmikrofon
von rush - Mi 17:36
» Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen
von rush - Mi 17:25
» Dringend: Final Cut Pro X Pixelfehler!!!!
von Axel - Mi 14:36
» Blackmagic DaVinci Resolve Micro Panel
von rvaneeden - Mi 13:56
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von andieymi - Mi 13:28
» Looking Glass 8K: Das erste holographische 8K Display
von teichomad - Mi 13:00
» ascribe.ai: Automatische Transkription in Premiere Pro per AI
von R S K - Mi 12:47
» Neue Firmware-Updates für Panasonic LUMIX S1(R) und GH5(S) / G9
von TheGadgetFilms - Mi 11:41
» ZACUTO Zamerican V3 small Magic Arm (15,24cm / 6 inch)
von wkonrad - Mi 11:23
» 4 * Sony NP-FW50 Akkus (2*Original, 2*Fremdhersteller)
von wkonrad - Mi 11:20
 
neuester Artikel
 
Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD

Die Sigma fp wird von vielen Filmern mit Spannung erwartet. RAW-Aufzeichnung mit einem FullFrame Sensor unter 2.000 Euro gab es ja bis jetzt noch nicht. Doch kann Sigma auch die hoch gesteckten Erwartungen erfüllen? weiterlesen>>

James Dean CGI-Puppe spielt Hauptrolle in neuem Film

Schlechte Nachrichten für Schauspieler: die Toten spielen ab jetzt wieder mit - und zwar nicht irgendwelche, sondern die Stars. So soll der legendäre James Dean, 1955 im Alter von nur 24 Jahren gestorben, im Film "Finding Jack" eine der Hauptrollen spielen -- doch was heißt hier "spielen"? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).