slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019

Beitrag von slashCAM » Di 17 Sep, 2019 12:36


Wir haben erste Aufnahmen mit dem neuen Anamorphoten von SIRUI dem Anamorphic 1.33x 50mm f1.8 auf der IBC in Amsterdam machen können. Spontan hat sich SIRUI bereit erklär...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019




MrMeeseeks
Beiträge: 798

Re: Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019

Beitrag von MrMeeseeks » Di 17 Sep, 2019 12:43

Laut dem Herren im Video wird die Linse ab Januar 2020 erhältlich sein und etwa 700€ kosten.




TheGadgetFilms
Beiträge: 898

Re: Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019

Beitrag von TheGadgetFilms » Di 17 Sep, 2019 13:27

Wow, das sieht nun wirklich absolut nicht anamorphisch aus.
Ich glaube da ist es schlauer, mit einer qualitativ hochwertigeren sphärischen Optik zu drehen, die dann genau so viel Ana-Charakter hat ;)




CameraRick
Beiträge: 4654

Re: Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019

Beitrag von CameraRick » Di 17 Sep, 2019 14:09

1.33x war schon immer eher so mittel, wenn es um den klassischen anamorphotischen Charakter geht.
Die slrMagic Adapter liegen gerne mal um die 1000€ und verlangen Dual-Focus, das Ding kostet knapp 2/3 und ist eine vollwertige Linse. Schaut mal auf die Kanten, wie scharf die noch abgebildet werden. Kauft man die vollwertigen slrMagic Objektive wird man noch einmal mehr Geld los, wobei die Qualität hinter dieser Linse bleibt.

Ich verstehe die Stimmen nicht, die das verteufeln oder sich drüber lustig machen. Es ist halt ein erster Schritt, ich hoffe die stecken nach der ganzen albernen negativen Resonanz nicht die Köpfe in den Sand.
1.5x Linsen für 16:9 und 2x für 4:3 hatten sie ja auch mal als "auf dem Schirm" erwähnt - wegen die qualitativ liefern wie diese Linse, wow.
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




sjk
Beiträge: 65

Re: Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019

Beitrag von sjk » Di 17 Sep, 2019 14:15

Ist doch überraschend gut was Sirui hier aus dem Nichts für 700€ bietet.

Imho ziemlich scharf, auch an den Rändern und hat schon einen gewissen Charakter im Vergleich zu den "cleanen" modernen sphärischen Linsen. Mehr kann man von 1.33x denke ich auch nicht erwarten.

Bin gespannt auf die ersten Aufnahmen in lowlight oder mit guter Ausleuchtung.




-paleface-
Beiträge: 2742

Re: Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019

Beitrag von -paleface- » Di 17 Sep, 2019 14:59

Schade das die Linse keinen Zahnkranz hat.

Aber sonst soweit nett. Würde aber erst zuschlagen wenn die noch 2 weitere Brennweiten anbieten.
50mm ist mir bei der Gh5 zu telig.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




andieymi
Beiträge: 241

Re: Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019

Beitrag von andieymi » Mi 18 Sep, 2019 11:17

TheGadgetFilms hat geschrieben:
Di 17 Sep, 2019 13:27
Wow, das sieht nun wirklich absolut nicht anamorphisch aus.
Ich glaube da ist es schlauer, mit einer qualitativ hochwertigeren sphärischen Optik zu drehen, die dann genau so viel Ana-Charakter hat ;)
Ob es schlauer ist will ich gar nicht beurteilen. Aber da hat auch jede alte Leica R mehr anamorphoten Charakter in der Unschärfe, Streak-Filter dazu und gut wärs.

Das 1,33x vs. 2x ist auch kein Argument, es gibt sehr wohl 1,33x Anamorphoten mit viel, viel mehr anamorphen Qualitäten, das hier sieht ja wirklich nur aus wie eine 0815-sphärische Optik, auf 2,35 gecropt und mit Streak.




Funless
Beiträge: 3386

Re: Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019

Beitrag von Funless » Mi 11 Dez, 2019 20:16

Das Teil scheint ja recht positive Ergebnisse zu erzielen ...







Mir persönlich gefällt‘s. Nach wie vor schade, dass die das nicht mit EF-m, bzw. EF Mount rausbringen.
MfG
Funless

Cliff Booth hat geschrieben:Everybody who kills anybody accidentally goes to jail. That‘s called manslaughter.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Anfänger Frage was für Cine Objektiv(e) für die BMPCC 6k?
von roki100 - Mo 3:16
» Erfahrungen mit Film-Apps für iPhone 11
von acrossthewire - Mo 0:13
» Jetzt noch FS5 + Inferno kaufen? (Gebraucht)
von Kranich - So 23:12
» Mpeg 2 zu Mpeg 2 oder Mpeg 4?
von M48UP - So 22:28
» SUCHE SONY -BVM 24-32 CRT MOnitor
von BOY - So 22:02
» SD Karte wieder erstellen
von Doc Brown - So 22:00
» Suche Licht mit viel Power für Innenaufnahmen
von srone - So 21:51
» Eishöhle ausleuchten
von Achim Dunker - So 21:27
» Magie: Kerze an und aus
von s.holmes - So 20:32
» Neuer PC - wenn es doch nur so einfach wäre
von Sven_82 - So 20:09
» Camcorder Canon MVX 45i
von oebstli - So 20:08
» Sony Venice Firmware V5.0 jetzt verfügbar
von -paleface- - So 19:20
» Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming
von Benutzername - So 18:43
» Video exportiert falsch
von Bystrograph - So 18:24
» Ronin SC, kein Fokus pulling mehr!
von klusterdegenerierung - So 17:55
» ++ Verkaufe ++ Apurture Light Dome / Cinematic Mattebox / Manfrotto 577 Schnellwechseleinrichtung
von panalone - So 16:33
» Fokussierung der BMPCC 4/6K auf dem Gimbal
von clipwerk - So 16:24
» Kostenloses Tool für 2D-Animationen - Enve
von slashCAM - So 16:09
» Neue extra-robuste Pro RUGGED Speicherkartenserie von Manfrotto
von cantsin - So 15:57
» Ich filmte für Millionen
von Axel - So 15:53
» ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)
von Beavis27 - So 15:31
» SONY RX100 VII - kleiner Test der Bildqualität
von fth - So 12:49
» Infrarot in der Praxis
von ruessel - So 11:16
» Graukarte als Belichtungshilfe/Verständnisfrage
von Frank Glencairn - So 10:26
» Mit welche Kameras wurden die beliebtesten Netflix-Serien 2019 gedreht? ARRI war es nicht
von iasi - So 9:32
» Der Balkan, ein Garant für Qualität!
von Darth Schneider - So 6:02
» Für was genau werden diese Netze verwendet.
von suchor - So 1:22
» Tamron 24 -70 2.8 G2 Canon
von Banolo - So 0:40
» ONUKA Live feat. NAONI Orchestra
von klusterdegenerierung - So 0:23
» Suche gutes Transition Pack
von klusterdegenerierung - Sa 23:37
» Mini hdv Bänder importieren Imac Catalina
von Zottel123 - Sa 22:43
» Kurs Südwest: Das Abenteuer meines Lebens - Feedback erwünscht
von Auf Achse - Sa 19:54
» Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion
von aponi2340 - Sa 19:08
» Wenn ihr nur noch ein Objektiv nutzen dürftet...welches wäre das?
von Pianist - Sa 17:34
» Tokina atx-m 85mm f/1.8 FE: Tokina stellt neue Objektivserie für DSLMs vor
von MarcusG - Sa 14:28
 
neuester Artikel
 
Gelöst: SATA-SSDs an der Sigma fp

Nach einem ersten erfolglosen Versuch haben wir einen weiteren Anlauf gestartet an der Sigma fp normale SATA-SSDs zur externen RAW-Aufzeichnung zu nutzen... weiterlesen>>

Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10

Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).