slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie

Beitrag von slashCAM » Mo 08 Jul, 2019 10:00


Mit einem ungewöhnlichen Sonntagsstart hat AMD gestern weltweit eine Fülle neuer Produkte zur Auslieferung gebracht, die den PC-Markt nachhaltig beeinflussen dürften. Der...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie




rush
Beiträge: 9295

Re: AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie

Beitrag von rush » Mo 08 Jul, 2019 10:12

Der 3900x scheint schon ein spannendes Teil zu sein im Vergleich zum i9-9900k.

Stellt sich eher die Frage ob man den Verlust der internen Grafik und quicksync vernachlässigen kann und wie die AMD's sich thermisch unter Volllast im Sommer verhalten.

Die neuen 570er Boards dagegen sind tatsächlich keine Schnäppchen - ist halt die Frage ob man das auch zwingend benötigt.

Edius 8 nutze ich aufgrund braw aktuell immer weniger bis äußerst selten - das war immer noch mein quicksync Pro Argument für Intel...
Profitiert Resolve eigentlich auch von quicksync oder ist hier weiterhin GPU Power in Cuda Form von Bedeutung?

Bzw. kann das jemand einordnen in Hinblick auf Video/Audio Produktion? Vom Gefühl her tendiere ich weiterhin zum i9-9900k - bin dem 3900x aber nicht mehr per se abgeneigt ;-)
keep ya head up




jakob123
Beiträge: 39

Re: AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie

Beitrag von jakob123 » Mo 08 Jul, 2019 10:32

Diese unterstützen keine Hardware-Raytracing und haben keine Tensorcores...
Weiß einer ob das relevant für Grading oder Schnitt ist/sein wird in resolve oder Premiere?

Danke




dacoimbra
Beiträge: 1

Re: AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie

Beitrag von dacoimbra » Mo 08 Jul, 2019 17:50

Hallo Jakob,

Vergiss Tensor Cores und Raytracing.
Für DaVinci und andere Postproduction Anwendungen zählt vor allem Datendurchsatz.
Deshalb scheinen sowohl die neuen Grafikkarten als auch die gesamte AMD Plattform einen massiven Performance Boost zu bringen:
Habe dazu heute im IT-Newsportal Golem.de folgendes gelesen:

"...Für Spiele ist PCIe Gen4 vorerst nicht relevant, einige Anwendungen wie Davinci Resolve sollen beim 8K-Playback in der Timeline aber durch die drastisch höhere Datentransfer-Rate profitieren. Aus Zeitmangel konnten wir dieses Szenario bisher jedoch nicht nachstellen, es sind aber interne Sondertests geplant..." Quelle: https://www.golem.de/news/radeon-rx-570 ... 812-2.html




iasi
Beiträge: 12971

Re: AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie

Beitrag von iasi » Mo 08 Jul, 2019 22:04

Sehr nett.
Da kann ich also beim 2700X-Rechner einfach mal einen neuen 12-Kerner reinstecken und mich über Mehrleistung freuen, ohne dass sich am System etwas ändert.
Oder jammert dann etwa Windows herum und nervt mit Aktivierungsgezerre?

Oder vielleicht gar etwas länger warten und den 16-Kerner einbauen.
Dann noch die nette 16GB-AMD-Grafikkarte und man ist in Threadripper-Workstation-Regionen.




patfish
Beiträge: 48

Re: AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie

Beitrag von patfish » Di 09 Jul, 2019 01:35

Ich glaube es fast nicht! Nach 6 Jahren privatem CPU Stillstandes wird nun endlich im Herbst der Ryzan 3950X meinen alten Xenon Quadcore ablösen!. Hätte mir 2013 irgend jemand gesagt, dass ich erst wieder 2019 einen neuen Rechner kaufen werde, hätte ich ihn schallend ausgelacht. Ich freue mich, dass Intel nach mittlerweile über 10-jährigem Winterschlaf endlich wieder dazu gezwungen wird etwas aufzuwachen und ich habe das Gefühl die nächsten 5 Jahre könnte am CPU Markt endlich wieder richtig spannend werden.




Bruno Peter
Beiträge: 3665

Re: AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie

Beitrag von Bruno Peter » Di 09 Jul, 2019 07:46

rush hat geschrieben:
Mo 08 Jul, 2019 10:12
Profitiert Resolve eigentlich auch von quicksync ...
Ja, für den Export...
Ansonsten natürlich starke CUDA-Leistung nötig!
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




dienstag_01
Beiträge: 9525

Re: AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie

Beitrag von dienstag_01 » Di 09 Jul, 2019 08:23

Bruno Peter hat geschrieben:
Di 09 Jul, 2019 07:46
rush hat geschrieben:
Mo 08 Jul, 2019 10:12
Profitiert Resolve eigentlich auch von quicksync ...
Ja, für den Export...
Ansonsten natürlich starke CUDA-Leistung nötig!
Woher kommt die Einschränkung auf nur Export?




Bruno Peter
Beiträge: 3665

Re: AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie

Beitrag von Bruno Peter » Di 09 Jul, 2019 08:44

dienstag_01 hat geschrieben:
Di 09 Jul, 2019 08:23
Woher kommt die Einschränkung auf nur Export?
Das entspricht dem Projekt-Design der BM-Programmierer!
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




dosaris
Beiträge: 827

Re: AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie

Beitrag von dosaris » Di 09 Jul, 2019 10:00

...Ich freue mich, dass Intel nach mittlerweile über 10-jährigem Winterschlaf endlich wieder dazu gezwungen wird etwas aufzuwachen und ich habe das Gefühl die nächsten 5 Jahre könnte am CPU Markt endlich wieder richtig spannend werden.
mE war da ein Generationswechsel im Management die Ursache, mit Paradigmenwechsel:
vom großen neuen Wurf hin zu vielen kleinen Innovations-Schrittchen.

es gab durchaus viele "neue" CPUs, die aber nur jeweils einen kleinen Nischenmarkt bedienten.
So klein, dass man die kaum wahrgenommen hatte.

Ein weiterer Grund dürfte darin liegen, dass die Chip-technologie ziemlich ausgereizt ist.
Sieht man sich die Taktraten an, so ist die Steigerung in den letzten Jahren sehr verlangsamt.
Seit fast 10 Jahren liegen die meisten bei ca 3..4 GHz. Mit viel (Kühl-)Aufwand vielleicht bis max 5 GHZ,
aber mit >7 GHz niemand. Viel mehr gibt diese klassische SiCMos-Technologie nicht her.

Weiterer Performance-Schub kommt also absehbar erst mal nur über die Architektur der Chips,
aber auch da ist das meiste schon ausgereizt (predictiv branches, propability computing,...).

drum starren alle gebannt auf den Quanten-Computer, der grundsätzlich neue Wege einschlägt.
Aber dem geht's wohl ähnlich wie dem Fusionreaktor (Tokamak & Co) für Energiegewinnung:
seit Jahrzehnten glauben alle:
eigentlich müsste es gehen,
aber wie?




patfish
Beiträge: 48

Re: AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie

Beitrag von patfish » Di 09 Jul, 2019 15:27

dosaris hat geschrieben:
Di 09 Jul, 2019 10:00
...Ich freue mich, dass Intel nach mittlerweile über 10-jährigem Winterschlaf endlich wieder dazu gezwungen wird etwas aufzuwachen und ich habe das Gefühl die nächsten 5 Jahre könnte am CPU Markt endlich wieder richtig spannend werden.
mE war da ein Generationswechsel im Management die Ursache, mit Paradigmenwechsel:
vom großen neuen Wurf hin zu vielen kleinen Innovations-Schrittchen.

es gab durchaus viele "neue" CPUs, die aber nur jeweils einen kleinen Nischenmarkt bedienten.
So klein, dass man die kaum wahrgenommen hatte.

Ein weiterer Grund dürfte darin liegen, dass die Chip-technologie ziemlich ausgereizt ist.
Sieht man sich die Taktraten an, so ist die Steigerung in den letzten Jahren sehr verlangsamt.
Seit fast 10 Jahren liegen die meisten bei ca 3..4 GHz. Mit viel (Kühl-)Aufwand vielleicht bis max 5 GHZ,
aber mit >7 GHz niemand. Viel mehr gibt diese klassische SiCMos-Technologie nicht her.

Weiterer Performance-Schub kommt also absehbar erst mal nur über die Architektur der Chips,
aber auch da ist das meiste schon ausgereizt (predictiv branches, propability computing,...).

drum starren alle gebannt auf den Quanten-Computer, der grundsätzlich neue Wege einschlägt.
Aber dem geht's wohl ähnlich wie dem Fusionreaktor (Tokamak & Co) für Energiegewinnung:
seit Jahrzehnten glauben alle:
eigentlich müsste es gehen,
aber wie?
Mir ist schon klar, dass hier nicht mehr soviel möglich ist aber! Intel hätte viel mehr Forschung/Entwicklung in z.B. spezialisierte Cores und den Fertigungsgrößen- Prozess investieren können/müssen. Stattdessen haben sie ganze 10 Jahre nur kleine Kosmetik an ihrer Architektur betrieben und es sich mit komplett überteuerten CPU Preisen gut gehen lassen :D ...Ich meine AMD war etliche Jahre abgehängt und jetzt sind sie wieder voll da. Das hat sich Intel 100% selber zu zuschreiben.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wo ist Arri?
von cantsin - So 12:36
» Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht
von freezer - So 12:34
» Wenn Cloud-Dienste plötzlich kosten: 360° Wurfkamera Panono verlangt Geld pro Photo
von v-empire - So 12:32
» Shoulder rig mit 2 Shoulder Pads sinnvoll?
von Kintaro360 - So 12:29
» Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update
von Jörg - So 12:27
» INTEL i9-9900k vs AMD Ryzen 9 3900x
von dosaris - So 12:27
» Gerüchte verdichten sich: wann kommt die DJI Mavic Mini?
von Frank B. - So 12:09
» Und RED teasert weiter: Komodo Cine-Kamera kommt mit SDI und Canon RF-Mount
von iasi - So 11:54
» Projekt in Projekt öffnen?
von klusterdegenerierung - So 10:38
» Benro S7 von Berlebach Stativ lösen
von Fabia - So 9:49
» Empfehlung bestes Videoschnittprogamm für 4K Videoschnitt?
von Bruno Peter - So 9:49
» Die Emsigen
von manfred52 - So 9:06
» Warum immer 4096 × 2160 als DCI-Auflösung?
von Alf302 - So 8:57
» Standardwerk für Filmemachen
von speven stielberg - So 8:55
» Material ausliefern: (Wie) berechnet ihr den Aufwand?
von Jalue - So 3:45
» DIY JIB pro level
von migebonn - Sa 23:31
» Werden REDs RAW Patente für ungültig erklärt?
von iasi - Sa 21:11
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von iasi - Sa 20:36
» Premiere Pro CC unerträglich langsam
von klusterdegenerierung - Sa 19:44
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 16:45
» Sony PXW X70 kaum gebraucht mit Restgarantie - 4k-Upgrade OVP
von madvayner - Sa 15:41
» OpenTimelineIO
von mash_gh4 - Sa 13:20
» Manfrotto Magic Arm 244 Micro (1/4Zoll Aufnahme)
von wkonrad - Sa 12:27
» Export AAF inkl. Medien aus DaVinci Resolve?
von acrossthewire - Sa 12:26
» 4 * Sony NP-FW50 Akkus (2*Original, 2*Fremdhersteller)
von wkonrad - Sa 12:26
» ZACUTO Zamerican V3 small Magic Arm (15,24cm / 6 inch)
von wkonrad - Sa 12:26
» 2 * Studiomonitore / Boxen Prodipe Pro 5
von wkonrad - Sa 12:25
» Fernseher: Kopfhörerausgang zum Verstärker - nix passiert
von speven stielberg - Sa 11:09
» Neu: Fujifilm GFX100 nutzt Mittelformatsensor für 10bit 4K-Video mit IBIS-Stabilisation
von Jörg - Sa 10:03
» Moza Air 2
von sbv3 - Sa 9:58
» Zittern im Bild auch mit Ronin SC
von srone - Sa 0:44
» [BIETE] V-Mount Akku V-Lock 190WH Split-Akku flugtauglich
von rush - Fr 16:51
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von iasi - Fr 16:39
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von scrooge - Fr 15:06
» Verkauf Ronin, HMI, Kinoflo, F3, Blackmagic, Optiken etc.
von filmmin - Fr 13:50
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Pocket Cinema 6K

Ziemlich überraschend hat Blackmagic eine neue Pocket Cinema Camera nachgeschoben, die auf dem Papier mit S35-Sensor und 6K-Auflösung auffällt. Wir haben schon erste Eindrücke mit dem neuen Modell sammeln können. weiterlesen>>

DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal

Wir haben den DJI Ronin SC Pro Gimbal im Praxis-Test mit unterschiedlichen spiegellosen Kameras ausprobiert: Wie funktioniert der neue Ronin SC Pro zusammen mit der Panasonic S1 und der GH5S im 4K 10 Bit Log Betrieb? Was gilt es beim Follow Focus des DJI Ronin SC und was beim Active Tracking zu beachten? Hier unsere Eindrücke weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
WEVAL - SOMEDAY

Hier geht es richtig rund. Und vor und zurück, und vor allem schnell -- gerafftes Musikvideo mit teilweise sehr hohem Flimmerfaktor.