slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von slashCAM » Di 22 Jan, 2019 14:27


Mit dem neuen Panasonic AG-CX350 Camcorder stellt Panasonic das 4K Flaggschiffmodell seiner neuen CX Serie vor, die sich vor allem durch neue Live-Streaming- und Video ov...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming




rush
Beiträge: 8782

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von rush » Di 22 Jan, 2019 14:37

Witzig irgendwie das Panasonic die Kamera nun auf den Namenskürzel CX tauft... kennt man das nicht irgendwie schon von Sony ? ;)

Ansonsten ein interessantes Paket in meinen Augen mit ordentlicher Formatvielfalt, günstigen Speichermedien und vielen Bedienmöglichkeiten.

Nur sehen die im verlinkten "Promovideo" eingebundenen Szenen wieder so unglaublich "künstlich" aus für meine Begriffe - in etwa wie damals die ersten 50p 10bit Beispiele der GH5... wie kommt das? Brrr...
Ansonsten ja durchaus ein hübscher Henkelmann für den VJ und Co...
keep ya head up




iasi
Beiträge: 11919

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von iasi » Di 22 Jan, 2019 14:55

sehr nettes Teil

Die "kleinen" Speichermedien werden leider ebenso schnell vollgeschaufelt sein, wie bei GH5 & Co.
SSDs wären die richtige Abrundung gewesen.

Aber ansonsten kommt die Kamera recht komplett daher.




DV_Chris
Beiträge: 3056

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von DV_Chris » Di 22 Jan, 2019 15:46

Die Kamera zeichnet mit 200MBit VBR auf. Also etwa 90GB für eine Stunde.

SandDisk Extreme Pro mit 256GB kostet nicht mal mehr 80,- Euro netto. Da passen dann knapp drei Stunden drauf.

Und 512GB SDXC sind auch schon lieferbar.

Wenn es wohl eine Konstante im Videobereich gibt dann ist es das ewige Geraunze bzgl. der Speichermedien...




marty_mc
Beiträge: 135

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von marty_mc » Di 22 Jan, 2019 16:09

Oh ja, macht nen sehr guten Eindruck als EB oder rumrenn Kamera!
Sehr guter Zoom Bereich.
Das Bild sieht extrem gut aus und klar aus,....OK, es ist professionell geleuchtet, aber trotzdem gute Hauttöne und insgesamt stimmige Farben.
4K60P
1 Zoll Sensor.
TOP.




rush
Beiträge: 8782

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von rush » Di 22 Jan, 2019 16:12

DV_Chris hat geschrieben:
Di 22 Jan, 2019 15:46
Die Kamera zeichnet mit 200MBit VBR auf. Also etwa 90GB für eine Stunde.
Sie macht "up to 400Mbit" @ 10bit 422 h.264 4k 25p und All-In...
keep ya head up




Jalue
Beiträge: 797

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von Jalue » Di 22 Jan, 2019 16:14

Von den Specs her ähnlich der XF 705 und was den Preis betrifft, ein ziemlich großer Mittelfinger in Richtung Canon. Wenn die neue Pana dann auch noch so solide ist wie ihr offensichtlicher Vorfahre, die gute alte HPX 250, dürfte sie sich wie geschnitten Brot verkaufen - und Canons neuen Edel-Henkelmann in Regalblei verwandeln.




rush
Beiträge: 8782

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von rush » Di 22 Jan, 2019 16:22

marty_mc hat geschrieben:
Di 22 Jan, 2019 16:09

Das Bild sieht extrem gut aus und klar aus,....OK, es ist professionell geleuchtet, aber trotzdem gute Hauttöne und insgesamt stimmige Farben.

TOP.
Auf welches Bild/material stützt Du Dich bei Deiner Beurteilung? Das verlinkte Promovideo?

Das findest Du vom Bild her gut? Ich find's leider überhaupt nicht schön sondern genauso soap-mäßig wie damals einige Beispiele aus der Gh5... und auch das Licht ist überhaupt nicht gut für mein Empfinden.
keep ya head up




marty_mc
Beiträge: 135

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von marty_mc » Di 22 Jan, 2019 16:31

rush hat geschrieben:
Di 22 Jan, 2019 16:22
Auf welches Bild/material stützt Du Dich bei Deiner Beurteilung? Das verlinkte Promovideo?

Das findest Du vom Bild her gut? Ich find's leider überhaupt nicht schön sondern genauso soap-mäßig wie damals einige Beispiele aus der Gh5... und auch das Licht ist überhaupt nicht gut für mein Empfinden.
[/quote]

Genau, ich meine das Promovideo. Das was du meinst, sind die 60P.
In 30P,25P oder 24P würde es auch anders wirken, und das kann man ja in der Kamera umstellen. Ich beziehe mich auf die Schärfe, Randschärfen, Farben und Kontrast. Und für eine 1Zoll CMOS Chip Kamera sieht das ziemlich gut aus.
Bemängeln würde ich nur die Haut der Frau in der einen Naheinstellung. Hier sieht man leider die Hautunreinheiten etwas stärker als in Natura. Die Blumen dagegen sehr sehr gut aus. :-)




Mediamind
Beiträge: 223

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von Mediamind » Di 22 Jan, 2019 19:05

... habe mir gerade einmal die Specs bei Pana angeschaut. Habe leider kein V-Log als Hinweis gefunden. Meine HC-X1 war problematisch mit einer Gh5 zu matchen. Ich bin gespannt, ob V-Log implementiert wird oder nicht. Eine kompakte Allin-Lösung hat schon etwas.




Jalue
Beiträge: 797

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von Jalue » Di 22 Jan, 2019 20:16

Mediamind hat geschrieben:
Di 22 Jan, 2019 19:05
... habe mir gerade einmal die Specs bei Pana angeschaut. Habe leider kein V-Log als Hinweis gefunden. Meine HC-X1 war problematisch mit einer Gh5 zu matchen. Ich bin gespannt, ob V-Log implementiert wird oder nicht. Eine kompakte Allin-Lösung hat schon etwas.
Und ich habe mal die Specs mit denen der XF 705 verglichen. Sicher, irgendwo wird Panasonic gespart haben, aber mit Blick auf die nackten Daten ist mir kein Unterschied aufgefallen, der den Mehrpreis von fast 2000 Euro für die Canon (Teltec Nettopreise) rechtfertigen würde. Hat einer von den Experten hier vielleicht eine Idee ...?




DV_Chris
Beiträge: 3056

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von DV_Chris » Di 22 Jan, 2019 20:31

rush hat geschrieben:
Di 22 Jan, 2019 16:12
DV_Chris hat geschrieben:
Di 22 Jan, 2019 15:46
Die Kamera zeichnet mit 200MBit VBR auf. Also etwa 90GB für eine Stunde.
Sie macht "up to 400Mbit" @ 10bit 422 h.264 4k 25p und All-In...
Ich gehe davon aus, dass die meisten 50p nehmen werden. Und da sind es eben die 200MBit.




rush
Beiträge: 8782

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von rush » Di 22 Jan, 2019 20:37

DV_Chris hat geschrieben:
Di 22 Jan, 2019 20:31
rush hat geschrieben:
Di 22 Jan, 2019 16:12


Sie macht "up to 400Mbit" @ 10bit 422 h.264 4k 25p und All-In...
Ich gehe davon aus, dass die meisten 50p nehmen werden. Und da sind es eben die 200MBit.
Und wie kommst Du zu dieser Annahme? Wenn die 50p wie dieser bekloppte Soap-Effekt (siehe CX350 Promovideo) ausschaut kann ich mir das kaum vorstellen.
Zudem gibt es bei UHD in 50p nur 420 - will man das wirklich?

Ich würde da eigentlich jederzeit 4k 25p @ 422 bei 10 Bit wählen.
50p ausschließlich für Szenen wo ich weiß das man es benötigt.

Aber mag sicher Geschmäckle sein.
keep ya head up




DV_Chris
Beiträge: 3056

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von DV_Chris » Di 22 Jan, 2019 20:48

Huch! Jetzt sehe ich das erst. Das ist mal eine seltsame technische Angabe: UHD mit 4:2:0 und 10Bit.




DV_Chris
Beiträge: 3056

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von DV_Chris » Di 22 Jan, 2019 20:48

Huch! Jetzt sehe ich das erst. Das ist mal eine seltsame technische Angabe: UHD mit 4:2:0 und 10Bit.




freezer
Beiträge: 1369

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von freezer » Mi 23 Jan, 2019 00:22

Die nervigen Soundeffekte im Promovideo sind kaum auszuhalten...
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




MarcusG
Beiträge: 23

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von MarcusG » Mi 23 Jan, 2019 11:24

Wirklich schöne Eckdaten, aber die Bilder vom Video sind ja Augenkrebs! Hoffe da macht jemand noch schönere Bilder mit...




acrossthewire
Beiträge: 463

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von acrossthewire » Mi 23 Jan, 2019 11:32

Ich bin vor allem gespannt ob sie das 3 Frame Delay am SDI Out wegbekommen haben was mir den gemischten Live Einsatz mit der DVX200 und auch der UX180 vermiest.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




kling
Beiträge: 152

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von kling » Do 24 Jan, 2019 01:00

Zwei Dinge sind da absolut wichtig: Ein Weitwinkel-Zoom, das bei ca. 24mm (KBeq) beginnt - und eine wirklich variable Frame-Rate zwischen 1 und 50 B/sec. bei fester System-Frequenz. Vielleicht wacht jetzt auch die Konkurrenz auf! Bei Sony hat sich seit seit 2014 eigentlich nichts Substanzielles mehr getan. Und Canon hängt in diesem Preissegment hoffnungslos hinterher. Überhaupt scheint Canon (als Image-Company!) momentan ein grundsätzliches Problem mit visuellen Wertmaßstäben zu haben. Jedenfalls, wenn man(n) die verbunteten Bilder der Promo-Abteilung betrachtet, fällt auf, wie weit die sich deren Creativ-Fuzzies inzwischen von der ästhetischen Leitkultur in Europa entfernt haben...
Zuletzt geändert von kling am Do 24 Jan, 2019 15:05, insgesamt 1-mal geändert.




DeeZiD
Beiträge: 484

Re: Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming

Beitrag von DeeZiD » Do 24 Jan, 2019 01:32

kling hat geschrieben:
Do 24 Jan, 2019 01:00
Zwei Dinge sind da absolut wichtig: Ein Weitwinkel-Zoom, das bei ca. 24mm (KBeq) beginnt - und eine wirklich variable Frame-Rate zwischen 1 und 50 B/sec. bei fester System-Frequenz. Vielleicht wacht jetzt auch die Konkurrenz auf! Bei Sony hat seit seit 2014 eigentlich nichts substanzielles mehr bewegt. Und Canon hängt in diesem Preissegment hoffnungslos hinterher. Überhaupt scheint Canon (als Image-Company!) momentan ein grundsätzliches Problem mit visuellen Wertmaßstäben zu haben. Jedenfalls, wenn man(n) die verbunteten Bilder der Promo-Abteilung betrachtet, fällt auf, wie weit die sich deren Creativ-Fuzzies inzwischen von der ästhetischen Leitkultur in Europa entfernt haben...
Kostet bei Canon gut das Doppelte leider.
https://www.newsshooter.com/2018/09/12/ ... recording/

Aber dafuer mit Top-Farben (C-Log 3 ist einfach klasse) und hervorragendem Autofokus.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Stirbt Ultra HD Blu-ray einen langsamen Tod?
von Bruno Peter - Do 9:42
» Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option
von 7nic - Do 9:42
» Professionelles Zoom-Objektiv NIKKOR Z 24–70 mm 1:2,8 S für Nikon Z Vollformat-Serie angekündigt
von rob - Do 9:42
» Fragen bzgl selbstständigkeit als Cutter
von blueplanet - Do 9:41
» Kleiner Kugelkopf für Kopflicht gesucht... aber ein guter!
von TonBild - Do 8:52
» Nikon D850 oder Fujifilm X-T3 oder Sony
von Schwermetall - Do 8:29
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von iasi - Do 8:05
» Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?
von Darth Schneider - Do 6:57
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von Kamerafreund - Do 1:27
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von cantsin - Do 0:51
» Wie professionell Wildtiere filmen?
von Doc Brown - Mi 22:30
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von 3Dvideos - Mi 22:20
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von klusterdegenerierung - Mi 21:35
» übergänge downloaden?
von P0kerChris - Mi 21:24
» Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
von Jan - Mi 19:24
» Hobbes House
von dustdancer - Mi 19:20
» Schauspieler - Gagefrage!
von rotwang - Mi 17:14
» DSGVO-Opfer hier?
von dosaris - Mi 16:54
» Neuer Patch für VPX ist da 16.0.2.317
von fubal147 - Mi 16:17
» Messefilm mit Überlänge und fragwürdigen Elementen
von WildberryFilm - Mi 15:02
» Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)
von SixFo - Mi 12:36
» Actioncam für lange durchgehende Aufnahme (3h+)
von Mayk - Mi 12:34
» Passion für Lost Places
von r.p.television - Mi 12:07
» Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
von rudi - Mi 12:01
» Wetterfeste Leica Q2 Vollformat DSLM mit 4K Video und 47 MP Sensor im Anflug?
von slashCAM - Mi 11:54
» Grüne Bilder in Adobe Premiere / Softwarefehler auf iMac?
von dhendrik - Mi 11:11
» Manfrotto 504HD Fluidkopf
von christophmichaelis - Mi 10:09
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 9:36
» ...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern
von Darth Schneider - Mi 6:33
» Keylight und After Effects
von EvilBockwurscht - Mi 1:56
» Tonaussetzer beim Überspielen von Mini-DV Bändern
von Skeptiker - Di 23:36
» Tukur-Tatort am nä So: "Murot und das Murmeltier"
von klusterdegenerierung - Di 22:48
» Lichtsetzung in der Postproduktion
von srone - Di 21:00
» Gesucht: Induro LFB75S Tripod Set
von ksingle - Di 20:53
» Mehr Saft für 4K in Davinci, neue GraKa oder neuer PC
von dennisnrw - Di 20:07
 
neuester Artikel
 
Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

Die Panasonic AG-CX350 ist ein universelles 4K-Werkzeug, welches als Allround-Lösung möglichst effektiv zu Werke geht und sich auch in bestehende Workflows (unter anderem bei Sendern) gut einbindet -- wir haben beim Testen viele Stärken und einige Schwächen des Camcorders gefunden, auch im Vergleich mit der Canon XF705. weiterlesen>>

Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.