slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von slashCAM » Mi 09 Jan, 2019 15:57


Dave Etchells von Imaging Resources hat ein interessantes Interview mit Yoshiyuki Mizoguchi von Canon – einem der führenden Produktentwickler im Canon Imaging Bereich – g...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019




patfish
Beiträge: 49

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von patfish » Mi 09 Jan, 2019 17:49

klar, jeder wird irgendwann 8K bringen :D - Canon versucht mit dieser verzweifelten Aussage nur ihre Userbase davon abzuhalten (nach der missglückten EOS-R einführung (Stichwort: Consumer Kamera + wenige teure Profi Objektive)) sofort zu Nikon und Sony zu wechseln.
Vor miesem 8K wünsch ich mir 10x lieber 8K down gesampeltes 4K mit 60fps, 4:2:2 10Bit (intern) mit vernünftigen Bitraten bzw. RAW extern.




DV_Chris
Beiträge: 3096

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von DV_Chris » Mi 09 Jan, 2019 18:11

Was für ein Geschwätz von patfish. Die R Einführung ging glatt und erfolgreich über die Bühne.

8K ist in Japan bereits angekommen. NHK hat hier in Wien bereits das Neujahrskonzert so übertragen. Alle japanischen Firmen (mit Partnern wie etwa Grass Valley) sind da dran.




MrMeeseeks
Beiträge: 692

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 09 Jan, 2019 18:12

Soweit ich weiss hat Canon aktuell nur genau einen Sensor der genügend MP für 8K hätte und dieser ist technisch gesehen völlig veraltet. Vielleicht zeigt der Laden mal etwas Verstand und kauft bei Sony ein.




Funless
Beiträge: 3042

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von Funless » Mi 09 Jan, 2019 18:25

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 09 Jan, 2019 18:12
Soweit ich weiss hat Canon aktuell nur genau einen Sensor der genügend MP für 8K hätte und dieser ist technisch gesehen völlig veraltet. Vielleicht zeigt der Laden mal etwas Verstand und kauft bei Sony ein.
Ja super, damit man sich dann mit den grässlichen Sony Farben rumschlagen kann. :-/

BTW versteh' ich ehrlich gesagt das andauernde gebashe auf Canon nicht so ganz. Canon hat aus seinem Produkt Line-Up nie einen Hehl gemacht. Die EOS R ist primär für Fotografen ausgelegt die ab und an (wenn benötigt) eher "unkompliziert" filmen wollen. Für AV Content primär hat Canon die EOS C Serie, die sich übrigens nach wie vor nicht schlecht verkauft weil sie sich als stabiles Workhorse etabliert hat.

Wer Sony oder Panasonic besser findet weil er auf den all-in-one Formfaktor einer DSLM und auf Pixelporn steht, für den haben die zwei genannten Hersteller ja auch genügend Auswahl parat.
MfG
Funless


Gestern war Stromausfall, kein WLAN, kein Internet! Habe mich dann mit meiner Familie unterhalten, scheinen ganz nett zu sein.




kuhea
Beiträge: 88

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von kuhea » Mi 09 Jan, 2019 18:31

DV_Chris hat geschrieben:
Mi 09 Jan, 2019 18:11
...
8K ist in Japan bereits angekommen. NHK hat hier in Wien bereits das Neujahrskonzert so übertragen. Alle japanischen Firmen (mit Partnern wie etwa Grass Valley) sind da dran.
Na ja, wenn es denn den Kunstgenuss erhöht. Besonders dann, wenn man 60 cm vor dem 2 m Bildschirm hockt, um auch alle Bartstoppeln, Hautrunzeln und Eiterpickel der Aktuere deutlich und in voller Auflösung zu sehen können. - Wem's gefällt, nur zu.




dienstag_01
Beiträge: 9525

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von dienstag_01 » Mi 09 Jan, 2019 18:34

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 09 Jan, 2019 18:12
Soweit ich weiss hat Canon aktuell nur genau einen Sensor der genügend MP für 8K hätte und dieser ist technisch gesehen völlig veraltet. Vielleicht zeigt der Laden mal etwas Verstand und kauft bei Sony ein.
Wenn dann alle Sensoren weltweit in nur einer einzigen Fabrik von einem einzigen Entwicklerteam hergestellt werden, schwant dem einen oder anderen vielleicht doch, dass diese Art der Hilfe zur Konzentration durch ständiges Bashing keine so gute Idee war ;)
*Völlig veraltet* - ich greife mir völlig wertfrei an den Kopf.




MarcusG
Beiträge: 38

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von MarcusG » Mi 09 Jan, 2019 22:01

Wer braucht denn wirklich 8k? Will ich nicht, wenn es nur wieder größere Files, mehr Rolling Shutter, schlechteres Lowlight und weniger DR bringt, ohne wirklichen Mehrwert für die meisten Displays auf denen es gesehen wird.




Peppermintpost
Beiträge: 2502

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von Peppermintpost » Do 10 Jan, 2019 11:11

Wart ihr alle auf der CES auch so enttäuscht wie ich das wieder nur 8k gezeigt wurde. Ich kann diesen unscharfen Mist einfach nicht mehr sehen, das ist auch nicht zukunftsfähig, ich will endlich den Blick aus dem Fenster, also mindestens 32k sollten doch inzwischen drin sein. Oder?
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




Jalue
Beiträge: 843

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von Jalue » Do 10 Jan, 2019 20:29

Peppermintpost hat geschrieben:
Do 10 Jan, 2019 11:11
Wart ihr alle auf der CES auch so enttäuscht wie ich das wieder nur 8k gezeigt wurde. Ich kann diesen unscharfen Mist einfach nicht mehr sehen, das ist auch nicht zukunftsfähig, ich will endlich den Blick aus dem Fenster, also mindestens 32k sollten doch inzwischen drin sein. Oder?
Ja, ich hatte auch Tränen der Frustration in den Augen. 4K ist ja längst Unterkantenstandard quer durch die gesamte Produktionskette und allenfalls mit VHS-Video vergleichbar. 8K stellt lediglich eine marginale Verbesserung da, sogar meiner Oma ist das zu unscharf, wenn sie mit der Nase an ihrem 500"-Display klebt.




Jott
Beiträge: 16017

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von Jott » Fr 11 Jan, 2019 10:56

Dann habt ihr halt noch keine richtigen 8K-Aufnahmen gesehen. Ist ja keine Schande.

Es geht nicht um Pickelzählen, eher um wunderbar detaillierte Totalen, bei Konzertmitschnitten oder Naturdokus meinetwegen. Das ist schon cool, da gibt es nichts zu verlachen. Video erreicht die Auflösung von Fotos, was ist denn daran so beängstigend?

Ob der MFT-Winzling von Sharp da wird mithalten können, ist eine andere Frage. Deren professionelle 8K-Kamera arbeitet mit S35. Die kleine Sharp kann ich mir nicht als Consumer-Gadget vorstellen (weil 8K für einen wackeligen Urlaubsfilm natürlich Quatsch ist), eher als C-Cam für ernsthafte 8K-Produktionen, wie sie fleißig in Japan entstehen.




Darth Schneider
Beiträge: 3258

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von Darth Schneider » Fr 11 Jan, 2019 11:34

Nein ich habe noch keine 8K Aufnahmen gesehen, aber auch schon genug von hässlich, künstlich überschärtem 4K....
Warum packen sie dann das 8K auf einen Mft Sensor in sooo eine kleine Kiste, dann noch ohne RAW ?
Wohl kaum für professionelle Natur Dokumentationen und auch nicht für Konzert Live Mitschnitte von nächsten Celine Dion Konzert.
Ich glaube jetzt auch kaum das diese Sharp jetzt gross als B Kamera zu einer 8K Red genutzt werden wird, dann doch schon eher als Wackel Ferienkamera oder von mir aus als YouTube Kamera, aus welchen exotischen Gründen auch immer.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blindvergleich: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K versus 4K - Wer erkennt den Unterschied?
von Alf302 - Fr 9:38
» !BIETE! GTX660 für 10€
von klusterdegenerierung - Fr 9:36
» !Verschenke! DELL 2411U
von klusterdegenerierung - Fr 9:34
» Final Cut Pro X importprobleme VHS Kassetten
von R S K - Fr 9:31
» Nigerianische Teenager produzieren SF-Kurzfilm mit einfachsten Mitteln
von ChillClip - Fr 9:28
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K mit S35 Sensor und Canon EF Mount vorgestellt
von Frank Glencairn - Fr 8:58
» LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?
von slashCAM - Fr 7:33
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von rush - Fr 3:40
» Projekt fps vs. Timeline fps
von Jott - Do 22:46
» Ich will auch so aussehen!!!!!!
von Benutzername - Do 22:33
» z6 - solls wirklich meine neue cam werden?
von pillepalle - Do 21:10
» VHS auf MPG2, DVD-Recorder o. Capturecard?
von Scour - Do 20:37
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von rush - Do 19:40
» Wem der "4 Experten" sollte ich glauben?
von freezer - Do 19:13
» Frage zu Monitore kalibrieren
von mash_gh4 - Do 18:14
» Monitor "kalibrieren", erschwerte Bedingungen?
von Bergspetzl - Do 17:42
» Mit Resolve und einer GeForce® GTX 1060 Turbo
von Bildstabilisator - Do 17:08
» Shortcut für Fullscreen Viewer on?
von klusterdegenerierung - Do 16:18
» Welche Grafikkarte
von maiurb - Do 16:17
» motorola one action Smartphone -- filmt mit großem Weitwinkel, aber nicht vertikal
von Darth Schneider - Do 15:39
» Adobe After Effects und Nuke jetzt Teil der Netflix Post Technology Alliance
von mash_gh4 - Do 15:36
» Hobbyfilmer verzweifelt
von klusterdegenerierung - Do 14:36
» Zittern im Bild auch mit Ronin SC
von Jehudale - Do 13:10
» Der neue THX-Trailer Deep Note 2019 ist fertig - made by Andrew Kramer!
von R S K - Do 12:42
» DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal - die neue Gimbal-Referenz für spiegellose Systemkameras?
von Funless - Do 12:33
» "Systemsprenger" - na das ist doch mal was
von K.-D. Schmidt - Do 11:51
» SmallRig Top Handle 1720
von wkonrad - Do 11:48
» The 7 Habits of Highly Effective Artists
von slashCAM - Do 11:40
» Sony FE 50mm 1,8f (Vollformat, in Originalverpackung)
von wkonrad - Do 11:29
» Tiffen variabler ND Filter 67mm
von wkonrad - Do 11:23
» Tiffen variabler ND Filter 77mm
von wkonrad - Do 11:20
» Empfehlenswerter Film "BORDER"
von 7River - Do 10:45
» Ruckeln (Zittern) trotz 100fps in der slowmo
von Jehudale - Do 10:44
» Ursa Mini EF Einstellungen und Setup für Greenscreen
von Jott - Do 8:49
» Spionage/ Knopfkamera
von handiro - Mi 23:11
 
neuester Artikel
 
Blindvergleich: BMD PCC6K versus 4K

Heute mal ein kleines Quiz: Für den slashCAM Praxistest zur neuen Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K haben wir auch Vergleichsshots mit der Pocket 4K aufgenommen. Vorab hier also mal ein kleines Kamera-Quiz in Form eines Blindvergleichs zwischen der Blackmagic PCC6K und der PCC4K. Wer kann die Pocket 6K von der 4K unterscheiden? Und welches Bild gefällt euch besser? Viel Spaß beim Knobeln! weiterlesen>>

Large Format Preisbrecher? Kinefinity MAVO LF

Eine RAW Kamera mit 6K Vollformat Sensor und hohen Frameraten unter 20.000 Euro ist auch im Jahre 2019 noch keine Selbstverständlichkeit. Von dieser Tatsache will die MAVO LF profitieren, die all dies ab ca. 16.000 Euro bietet. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The 7 Habits of Highly Effective Artists

Wir hatten den Vortrag von Andrew Price auf der Blender Conference 2016 schon wieder vergessen, finden ihn aber derart gelungen, dass wir ihn an dieser Stelle noch einmal jedem/r ans Herz legen wollen, der/die beim Filmemachen etwas erreichen will.