slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Samsung präsentiert Smartphone mit faltbarem Display - Kostenpunkt: rund 1.500 Euro

Beitrag von slashCAM » Do 15 Nov, 2018 14:33


Samsung will bereits im März 2019 das erst Smartphone mit faltbarem Display auf den Markt bringen - kurz nach der Vorstellung des neuen Galaxy S10, das voraussichtlich im...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Samsung präsentiert Smartphone mit faltbarem Display - Kostenpunkt: rund 1.500 Euro




Jott
Beiträge: 14709

Re: Samsung präsentiert Smartphone mit faltbarem Display - Kostenpunkt: rund 1.500 Euro

Beitrag von Jott » Do 15 Nov, 2018 15:00

Das Royole-Chinateil sieht aus wie eine alte VHS-Hülle.
Das Samsung wird sicherlich ein besseres Design haben!




Rick SSon
Beiträge: 767

Re: Samsung präsentiert Smartphone mit faltbarem Display - Kostenpunkt: rund 1.500 Euro

Beitrag von Rick SSon » Do 15 Nov, 2018 15:11

Grundsätzlich finde ich die Idee richtig cool (wieso nur kann ich ein neues Ipad pro nicht falten? 😄) aber es wirkt natürlich trotzdem wie eine willkommene Sollbruchstelle. Und sind wir ehrlich, die einzige wirklich sinnvolle Lösung um Kompaktheit mit großer Wiedergabe zu vereinen ist das Hologram. Das wissen auch die Vulkanier :-P




rush
Beiträge: 8566

Re: Samsung präsentiert Smartphone mit faltbarem Display - Kostenpunkt: rund 1.500 Euro

Beitrag von rush » Do 15 Nov, 2018 15:42

Vielleicht könnte die "Falttechnik" dem Trend der übergroßen Smartphones aka Phablets entgegen wirken bzw. beide welten bedienen? Jene Nutzer mit "normal" großen Fingern die im Alltag nicht zwingend mehr als 5- 5,5" benötigen... auf der Couch oder in der Bahn kann man das Ding dann flippen um "genügend" Platz für Wurstfinger zu haben oder auch mal 'nen YT Filmchen auf halbwegs erträglicher Größe zu betrachten...

Mal schauen was draus wird... Angekündigt wurde sowas ja immer mal hier und da - entsprechend bin ich gespannt wie das in der Realität so ausschaut, auch in Hinblick auf die "angesprochene" Sollbruchstelle...
keep ya head up




sottofellini
Beiträge: 446

Re: Samsung präsentiert Smartphone mit faltbarem Display - Kostenpunkt: rund 1.500 Euro

Beitrag von sottofellini » Do 15 Nov, 2018 19:05

Selbst habe ich ein 10-jähriges Falthandy von Samsung. Wurde seinerzeit aber als Klappgerät vermarktet. Und obwohl es mir schon bestimmt drei Dutzend Male zu Boden gefallen ist, funktioniert es noch immer bestens. Das nenn' ich mal ein Smartphone, obwohl es eigentlich nur ein mobiles Telefon ist, mit einer mittleren Betriebszeit von lächerlichen 100 Stunden bis zur nächsten Aufladung.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Darstellung von Warnkleidung durch A7iii und GH5s
von Funless - Mi 18:59
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Frank B. - Mi 18:54
» Zhiyun Crane 2, Probleme beim balancieren
von TheGadgetFilms - Mi 18:30
» Zeitschrift VIDEO 2/1999 mit Test der DV-Recorder gesucht
von blueplanet - Mi 18:09
» Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
von CameraRick - Mi 17:35
» Moza Air 2 Fragen
von Selomanol - Mi 17:13
» 9 jähriger Sohn wünscht sich Camcorder - Hilfe
von om - Mi 17:11
» Umfrage: Wann war dein letzter Daten-Backup?
von slashCAM - Mi 16:54
» Kopierte Datei mit Fehlern!?
von Silerofilms - Mi 16:46
» Arbeitsbereiche in Premiere Pro CC 2018 exportieren
von Jogen - Mi 16:15
» Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
von pillepalle - Mi 15:50
» Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
von srone - Mi 15:29
» Städte Werbung mal anders!
von Konsument - Mi 15:07
» Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera
von MarcusG - Mi 13:48
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Kaiser-neppo - Mi 13:30
» Das weltweit erste Stativsystem mit Kugelkopf aus Titan
von Frank B. - Mi 13:21
» FCP - Clips "magnetisch" an Marker / Position hängen
von teerwalze - Mi 13:16
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 13:15
» iMovie mp4 Full HD Video asynchron in Windows
von R S K - Mi 11:48
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von TheGadgetFilms - Mi 11:28
» Slomo ist halt wie Fotos gucken
von rush - Mi 10:26
» Kondensormikrophon CAD E100s für 320 Euro
von KaremAlbash - Mi 0:28
» Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
von klusterdegenerierung - Di 23:40
» Neues S35 RED DRAGON-X Brain, Camera Kit und Production Module
von srone - Di 20:46
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von srone - Di 20:32
» Leaked: Footage from inside No. 10 Downing Street
von Funless - Di 19:47
» Suche SONY F65
von Solarframe - Di 19:46
» Kichikus Welt 2.0
von kichiku - Di 19:31
» PC für 4K aufrüsten oder neu kaufen?
von Rick SSon - Di 19:13
» Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test
von Rick SSon - Di 19:03
» Godzilla: King of the Monsters - offizieller Trailer
von carstenkurz - Di 17:39
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von klusterdegenerierung - Di 17:22
» Gehalt für fest angestellte Mediengestalter?
von Gore - Di 15:31
» Kamera für Kinderbeobachtung mit relativ gutem Ton
von Frank Glencairn - Di 15:22
» Bald ist wieder deutschlandweiter Kurzfilmtag -- über 250 Events geplant
von slashCAM - Di 14:57
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.