slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von slashCAM » Do 11 Okt, 2018 15:57


Über nicht weniger als vier rückseitige Kameramodule verfügt das heute vorgestellte Samsung Galaxy A9 2018 -- kein Smartphone bietet aktuell mehr, nicht einmal Samsungs e...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt




Jan
Beiträge: 9441

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von Jan » Do 11 Okt, 2018 16:19

Und wahrscheinlich ist die Fotoqualität besser, als die des neuen iPhone XS, was doppelt so teuer ist.
Der Westen gewann die Welt nicht durch die Überlegenheit seiner Ideen, Werte oder Religion, sondern eher durch die Anwendung organisierter Gewalt. Westliche Menschen vergessen das oft - die Anderen nicht.

Oliver Stone - Regisseur, Produzent und Autor




rush
Beiträge: 9681

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von rush » Do 11 Okt, 2018 16:33

Interessant - wenn sie das Teil auch in einer Mini Version bringen würden...
Viel mehr als 5" ist in meinen Augen einfach nur noch unergonomisch - und nein, ich werde und möchte mich auch nicht daran gewöhnen... Meine Hosentaschen sind halt nicht größer.

Wann ist endlich die Zeit der mega phablets vorbei? Ich kann die Dinger nicht mehr sehen - egal von welchem Hersteller
keep ya head up




Darth Schneider
Beiträge: 3662

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Do 11 Okt, 2018 17:14

Ja hat es dann vor lauter Kameras noch Platz für das eigentliche Smartphone im Smartphone ?
Wahrscheinlich könnte Samsung auch 20 Kameras einbauen und das entsprechende aktuelle Apple Modell wird trotzdem schlussendlich bei den Kameratests immer noch besser abschneiden als das Samsung, war doch bisher immer so, weil Apple einfach das bessere Betriebssystem und die effizientere interne Bildverarbeitung hat.
Ausserdem, bleibt doch die Frage: Sind das jetzt nicht viel zu viele Megapixel für so eine kleine Sensorgrösse ?
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Jan
Beiträge: 9441

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von Jan » Do 11 Okt, 2018 18:08

Das teure XS ist ja gerade im Slashcamtest mehr oder weniger durchgefallen bei der Bildqualität. Ich habe das aktuelle S9, das macht das aktuelle IPhone meines Bekannten auch locker nieder. IPhones sind im Moment sicher nicht gut bei der Bildqualität, das können Samsung, oder Huawei besser.
Der Westen gewann die Welt nicht durch die Überlegenheit seiner Ideen, Werte oder Religion, sondern eher durch die Anwendung organisierter Gewalt. Westliche Menschen vergessen das oft - die Anderen nicht.

Oliver Stone - Regisseur, Produzent und Autor




Jott
Beiträge: 16429

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von Jott » Do 11 Okt, 2018 18:50

Gleich dem Soderbergh stecken, nicht dass der noch mal auf dumme Gedanken kommt.




vaio
Beiträge: 621

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von vaio » Do 11 Okt, 2018 21:11

Aus 4 Gäule wird noch lange kein Rennpferd.
Will sagen, nach den Pixelwahn kommen jetzt (als Marketinggag?) immer mehr Fotolinsen dazu. Sehr interessanter Aspekt. Letztendlich sagt das aber über die Qualität nichts aus. Außer für Jan. Der hat sie alle schon getestet...
Einen schönen Abend.
Zurück in die Zukunft




Jan
Beiträge: 9441

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von Jan » Do 11 Okt, 2018 21:53

Nur das normale iPhone 8 und mein normales S9.
Der Westen gewann die Welt nicht durch die Überlegenheit seiner Ideen, Werte oder Religion, sondern eher durch die Anwendung organisierter Gewalt. Westliche Menschen vergessen das oft - die Anderen nicht.

Oliver Stone - Regisseur, Produzent und Autor




WoWu
Beiträge: 14804

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von WoWu » Fr 12 Okt, 2018 03:04

vaio hat geschrieben:
Do 11 Okt, 2018 21:11
Aus 4 Gäule wird noch lange kein Rennpferd.
Aus einem lahmen Muli aber auch nicht.
Die Handys haben stehen nach wie vor in direkter Konkurrenz zu Systemkameras ... und was noch wichtiger ist, zu richtigen Objektiven.
Die amerikanische Firma Light hat versucht, dem Rechnung zu tragen.
Die Light L16 enthält 16 Kameramodule mit je 13-Megapixel-Sensoren und Objektiven fester Brennweite:
Je fünf haben eine kleinbildäquivalente Brennweite von 28 beziehungsweise 70 Millimetern und sechs eine Brennweite von 150 Millimetern.
Die Telemodule sind so lang, dass sie sich nur in Periskopbauweise realisieren ließen.
Das "optische 28-150 mm Zoom", von dem der Hersteller spricht, ist tatsächlich ein Digitalzoom, das Aufnahmen mit je zwei Brennweiten variabel miteinander verrechnet, um Werte zwischen den drei Festbrennweiten zu simulieren. Also selbst der Bezeichnung „optisch“ ist heutzutage nicht mehr zu trauen.
Da es von jeder Brennweite fünf beziehungsweise sechs Module gibt, die aufgrund ihrer Ausrichtung und der Parallaxverschiebung unterschiedliche Blickwinkel haben, werden teilweise überlappende 13-Megapixel-Bilder aufgenommen, sodass die Kamera durch eine Fusion von mindestens zehn Aufnahmen ein Bild mit 52 Megapixeln berechnen kann.
Daran kann man erkennen, wie schwer es ist, im Handy etwas mehr als kontrastreiche und bunte Bilder zu machen und warum Samsung mit seinen 4 Kameras da sicher erst ein Anfang ist.
Es geht also um sehr viel mehr, als nur die Menge der Fotoapparate im Handy.
Es geht schon um die objektive Verbesserung der Bilder und dass Samsung da die Nase vorn hat, verwundert eigentlich (bei dem betriebenen Aufwand) nicht.
Und dass realer Bedarf für die Verbesserung solcher Bilder besteht, hat der iPhone-Test gezeigt.
Es ist eben alles eine Frage des Anspruchr und wenn Apple „Lieschen Müller“ im Fokus hat, Samsung aber den ambitionierten Fotoamateur, dann muss jeder wissen, welches Gerät er favorisiert.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Frank Glencairn
Beiträge: 9538

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 12 Okt, 2018 09:10

rush hat geschrieben:
Do 11 Okt, 2018 16:33

Wann ist endlich die Zeit der mega phablets vorbei?
Gar nicht.

Klein wird mit minderwertig, billig, altmodisch und arm gleichgesetzt, und wer will sich schon mit einem minderwertigem Phone blicken lassen? Sowas ist nicht mehr zeitgemäß, und führt regelmäßig zu Punkteabzug in der Peergroup. Size matters.

Aber wenn es ein Trost ist, ich hab gehört die Taschen an den Klamotten werden jetzt größer :-)




Funless
Beiträge: 3232

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von Funless » Fr 12 Okt, 2018 09:18

Nennt mich gerne einen altmodischen Melancholiker aber ich finde das coolste Handy war nach wie vor das Motorola StarTac. Dann noch das Motorola Razr. Okay das Nokia 8110i war auch noch cool.
MfG
Funless

Cliff Booth hat geschrieben:Everybody who kills anybody accidentally goes to jail. That‘s called manslaughter.




Gabriel_Natas
Beiträge: 481

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von Gabriel_Natas » Fr 12 Okt, 2018 13:14

vaio hat geschrieben:
Do 11 Okt, 2018 21:11
Aus 4 Gäule wird noch lange kein Rennpferd.
Will sagen, nach den Pixelwahn kommen jetzt (als Marketinggag?) immer mehr Fotolinsen dazu. Sehr interessanter Aspekt. Letztendlich sagt das aber über die Qualität nichts aus. Außer für Jan. Der hat sie alle schon getestet...
Einen schönen Abend.
Es wurde vor kurzem auch das LG V40 vorgestellt, dass vorne drei Linsen hat (Tele, Standard und Weitwinkel) - die vierte Linse für Bokeh-Effekte wird weggelassen, weil man die auch über die drei Linsen erzeugen kann, das heißt also, durchaus vergleichbar mit dem Samsung.

Problem ist: Nur die Standardlinse beim LG V40 ist gut. Interessante Features wie HDR10-Video-Aufnahme funktionieren nur mit der Standardlinse, nicht mit der Tele oder Weitwinkellinse. Was absoluter Schwachsinn ist, für ein Smartphone das als Content-Creator-Phone angepriesen wird. Auch sind das Tele- und Weitwinkel-Kameramodul wesentlich schwächer, was die Bildqualität anbelangt.

Wenn nicht alle Features von allen drei Linsen genutzt werden können, dann braucht man auch keine drei Linsen einbauen.
Wieso schaffen die es nicht, dreimal den gleichen (guten) Sensor bei unterschiedlichen Linsen davor zu verbauen? Es bringt doch absolut nichts, wenn Tele und Weitwinkel ne Qualität haben, wie Smartphones von vor 5 Jahren. Man ist hier in Preisbereichen, wo man mit DSLRs und Edel-Kompaktkameras konkurriert. Die Telefonfunktion und Internetfähigkeit ist ja keine 100 Euro mehr wert.




vaio
Beiträge: 621

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von vaio » Fr 12 Okt, 2018 22:33

Wieso schaffen die es nicht, dreimal den gleichen (guten) Sensor bei unterschiedlichen Linsen davor zu verbauen?
Vielleicht doch Marketing?
Daran kann man erkennen, wie schwer es ist, im Handy etwas mehr als kontrastreiche und bunte Bilder zu machen und warum Samsung mit seinen 4 Kameras da sicher erst ein Anfang ist.
Es geht also um sehr viel mehr, als nur die Menge der Fotoapparate im Handy.
Es geht schon um die objektive Verbesserung der Bilder und dass Samsung da die Nase vorn hat, verwundert eigentlich (bei dem betriebenen Aufwand) nicht.
Das sehe ich etwas anders. Die Kunst wird es sein, mit wenigen Fotolinsen die Qualität zu verbessern. Der Platz im Smartphone ist sehr begrenzt und für die Hersteller zählt jeder Cent. Siehe dazu auch das Pixel von Google. Das Zusammenspiel von verwendeter Hard- und Software ist da viel wichtiger und letztendlich für die Qualität auch entscheidend. Zwei maximal drei hochwertige Linsen werden reichen. Hersteller, die die Kunst zwischen Hard- und Software nicht beherrschen, benötigen dann eben mehr Linsen. Das zu dem von dir zitierten "betriebenen Aufwand"...
Gruß Michael
Zurück in die Zukunft




WoWu
Beiträge: 14804

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von WoWu » Fr 12 Okt, 2018 23:08

Der Trend sagt etwas Anderes, weil auch die „Kunst“ der Herstellung von Knopflinsen entsprechend begrenzt ist.
Man wird also nicht um mehrere Linsen herum kommen, bei denen lange Brennweiten dann auch nur über eine Querlage zu erreichen ist.
Den Kern wird aber immer die Software darstellen, in der mehrere Bilder zu einem Gessmtbild zusammengerechnet werden denn die Fusion von zehn Aufnahmen entspricht ungefähr der Wirkung eines Sensors mit dreifacher Diagonale und ebenso viel längeren Objektiven.
Damit könnte annähernd das Niveau einer Micro-Four-Thirds-Kamera erreicht werden. Je mehr Bilder abererforderlich werden, umso unwahrscheinlicher wird es, die Serie über die Zeit mit einer Linse zu machen sondern mehrer Linsenkombinationen gleichzeitig einzusetzen.
Auch für die Erstellung einerTiefenkarte braucht man die Paralaxenverschiebung mehrere gleichzeitig aufgenommener Bilder.
Ich denke, dass Samsung da auf das richtige Modell gesetzt hat.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Darth Schneider
Beiträge: 3662

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Sa 13 Okt, 2018 08:02

Wie im Kindergarten: Apple bringt Dual Kameras im Smartphone, Samsung bringt 4 Kameras.....Was soll’s, das machen die ja so seit bald 20 Jahren.
Und wieviele Kameras hat denn das nächste Modell, und wozu denn ?
Ich habe immer noch das iPhone 6. Mir genügt die Qualtät um Familien Fotos zu knipsen absolut, das wird auch in 10 Jahren noch genügen.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 13 Okt, 2018 08:15, insgesamt 1-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 9538

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 13 Okt, 2018 08:10

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 13 Okt, 2018 08:02
Wie im Kindergartens: Apple bringt Dual Kameras im Smartphone, Samsung bringt 4 Kameras..
Immer einmal mehr als wie du :D




vaio
Beiträge: 621

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von vaio » Sa 13 Okt, 2018 09:19

Mir genügt die Qualtät um Familien Fotos zu knipsen absolut, das wird auch in 10 Jahren noch genügen.
Mir auch.
Zurück in die Zukunft




WoWu
Beiträge: 14804

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von WoWu » Sa 13 Okt, 2018 13:58

Die Frage stellt sich eben nur, ob solche Kombinationsverfahren aus veränderter Hardware und Software nicht eines Tages das klassische Objektiv ersetzen, dessen Grenzen mittlerweile wohl auch ziemlich erreicht sind.
Und manche Firmen denken eben schon weiter, damit sie eines Tages nicht die Technologie verpasst haben.
Und dass Forographie mittlerweile für das Grow der Anwender im Handy stattfindet dürfe auch mittlerweile jedem klar geworden sein.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Darth Schneider
Beiträge: 3662

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Sa 13 Okt, 2018 17:20

Also ich denke in der Zukunft fotografieren die Smartphones gar nicht mehr, die Bilder werden mittels Sensordaten in Realtime gerechnet, ganz ohne klassisches Objektiv und ohne klassische Kamera.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




WoWu
Beiträge: 14804

Re: Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt

Beitrag von WoWu » Sa 13 Okt, 2018 18:18

Die werden bei Google bestellt:
„(Meine Familie); (heute);(fröhlich);(Markusplatz)“

Ergebnis kommt per file.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» PCIe 4.0-SSDs - Gleiche Technik unter diversen Namen
von Frank Glencairn - Mi 6:22
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von hellcow - Mi 2:09
» Reparatur Externes Display FS5..
von Oli Krause - Mi 0:43
» Sony a6400 + Zubehör
von hellcow - Di 23:43
» Suche Sony Vollformat Objektiv für hauptsächlich Immobilienvideos
von Jott - Di 23:07
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von acrossthewire - Di 22:16
» Filmausschnitte in eigener Produktion verwenden
von dienstag_01 - Di 21:25
» The Color of Film
von Frank Glencairn - Di 21:24
» Grass Valley wird verkauft: Was passiert mit Edius?
von Frank B. - Di 21:20
» Sony FS5 App zum Sichten der Clips
von Oli Krause - Di 20:47
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von klusterdegenerierung - Di 20:35
» Easy Superzoom Effekt?
von klusterdegenerierung - Di 20:32
» Neue Firmware-Updates für Panasonic LUMIX S1(R) und GH5(S) / G9
von -paleface- - Di 19:21
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von GaToR-BN - Di 15:15
» Martin Scorsese’s „The Irishman"
von rob - Di 13:05
» DSLR Cam 1DC oder BM…?
von Leopold Jessner - Di 11:10
» Razor Raptor 27: 10-Bit WQHD-Monitor mit 95% DCI-P3 und USB-C
von slashCAM - Di 10:12
» Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung
von Funless - Di 10:09
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - Di 9:09
» REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig - Wie geht es jetzt weiter?
von roki100 - Di 8:32
» The Cage Fight
von Darth Schneider - Di 8:19
» Videoclips für Web und DVD: 50 oder 60 fps
von Darth Schneider - Di 7:54
» Panasonic S1: Kein All-Intra mit V-Log Upgrade??
von rush - Di 7:04
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 2:08
» Ip Man 4 Final Chinese Trailer (Donnie Yen, Scott Adkins)
von roki100 - Mo 23:41
» Ausrüstungsverkauf Lenovo Thinkpad X1 Extreme, Resolve Studio, Sachtler, Objektive, Ton etc.
von Jörg - Mo 22:16
» Video-Autofokus Gesichtserkennung nutzen in OneMan-Show?
von Jott - Mo 17:42
» Datenträger analog/digital
von Framerate25 - Mo 17:21
» Canon Legria GX10
von vobe49 - Mo 16:56
» Externes Mikro rauscht. Panasonic HC X1
von Mediamind - Mo 15:01
» Meine erste Vollformatkamera - Bitte um Empfehlungen
von Dhira - Mo 13:40
» Was hält so ein Messing-Gewinde aus? Oder „wie bescheuert sind wir...?“
von Framerate25 - Mo 13:33
» DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?
von Gabriel_Natas - Mo 13:02
» Barstow, California heute Abend um 22,25Uhr auf 3SAT
von pillepalle - Mo 12:54
» Z-Axis Stabilisator für Einhand Gimbals
von Konsument - Mo 11:58
 
neuester Artikel
 
REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig

Compressed RAW-Aufzeichnung in der Kamera - Wer hats erfunden? Jedenfalls nicht die Schweizer. Vielmehr gebührt - jetzt juristisch bestätigt- weiterhin RED die Ehre. Und damit auch das Recht für weitere Lizenzforderungen? weiterlesen>>

DJI Mavic Mini im Praxistest

Die neue nur 250g leichte DJI Mavic Mini benötigt weder Kennzeichen noch Drohnenführerschein. Wir haben die neue ultraleichte Einsteigerdrohne getestet und wollten wissen: Ist die Mavic Mini gut genug für Pros? Worauf sollte man bei der Mavic Mini achten? Und kann man sie wirklich ohne Einschränkungen überall fliegen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).