slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von slashCAM » Mi 07 Feb, 2018 15:12


Große Hersteller von Wafern, also den Siliziumscheiben, welche die Grundlage für nahezu alle Mikro-Chips bilden, haben für 2018/2019 eine Preiserhöhung um 20% angekündigt...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?




Starshine Pictures
Beiträge: 2127

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von Starshine Pictures » Mi 07 Feb, 2018 16:57

Alle Wafer Hersteller kündigen Preiserhöhungen in gleicher Grössenordnung an? Das klingt verdächtig nach einem Fall fürs Kartellamt oder?




chackl
Beiträge: 449

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von chackl » Mi 07 Feb, 2018 17:25

Nicht unbedingt, wenn es an Rohstoffbörsen nachvollziehbar ist.




MrMeeseeks
Beiträge: 390

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 07 Feb, 2018 17:49

Hohe Preise beim Ram werden gezwungen angenommen?..besser wir erhöhen auch mal die Preise.


- gieriger Chef des Jahres 2018.




TheBubble
Beiträge: 1329

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von TheBubble » Mi 07 Feb, 2018 18:17

chackl hat geschrieben:
Mi 07 Feb, 2018 17:25
Nicht unbedingt, wenn es an Rohstoffbörsen nachvollziehbar ist.
Ironie: Eilmeldung! Sand wird teurer!

;-)




iasi
Beiträge: 11288

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von iasi » Mi 07 Feb, 2018 19:20

Nun schmieren Bitcoin & Co doch eh ab und die Nachfrage für Mining-Hardware wird merklich zurückgehen.

Je mehr sich die Finger verbrannt haben, umso weniger werden die Blase befüllen.




cantsin
Beiträge: 4486

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von cantsin » Mi 07 Feb, 2018 19:30

iasi hat geschrieben:
Mi 07 Feb, 2018 19:20
Nun schmieren Bitcoin & Co doch eh ab und die Nachfrage für Mining-Hardware wird merklich zurückgehen.
Ich hoffe schon auf eine Gebrauchtmarkt-Schwemme von GTX1080-Karten in ein paar Monaten.




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1060

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von tom » Mi 07 Feb, 2018 19:51

Bitcoin-mining-farm-in-China.jpg
cantsin hat geschrieben:
Mi 07 Feb, 2018 19:30
iasi hat geschrieben:
Mi 07 Feb, 2018 19:20
Nun schmieren Bitcoin & Co doch eh ab und die Nachfrage für Mining-Hardware wird merklich zurückgehen.
Ich hoffe schon auf eine Gebrauchtmarkt-Schwemme von GTX1080-Karten in ein paar Monaten.
Hoffentlich fidnen die ganzen chinesischen Mining-Highend-GPUs auch ihren Weg nach Deutschland :)
slashCAM

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11045

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 07 Feb, 2018 19:52

Jo, das wäre ein netter update für meine 970. :-)
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




freezer
Beiträge: 1244

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von freezer » Mi 07 Feb, 2018 20:17

Ich habe in den 90ern bei Siemens (heute Infineon) in Villach in der Chipfertigung im Reinraum gearbeitet. Manche Wafer durchliefen so viele Prozesse, dass es mehrere Monate bis zur Fertigstellung dauerte. Da spielten die Kosten für das Ausgangsmaterial im Vergleich zum Fertigungsprozess keine Rolle. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das Kostenverhältnis heutzutage da groß geändert haben wird.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




MrMeeseeks
Beiträge: 390

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 07 Feb, 2018 21:58

Freezer...so wie du das erklärst macht das Sinn.

Ein Zeiss Objektiv ist auch nicht so teuer weil der Sand so kostbar ist.

Andererseits werden die benötigten Stoffe immer weniger, von Jahr zu Jahr wird mehr davon benötigt.




freezer
Beiträge: 1244

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von freezer » Do 08 Feb, 2018 07:06

Silizium ist eines der häufigsten Elemente auf der Erdoberfläche, das wird nicht merkbar weniger.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1060

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von tom » Do 08 Feb, 2018 09:34

TheBubble hat geschrieben:
Mi 07 Feb, 2018 18:17
Ironie: Eilmeldung! Sand wird teurer!
Lustigerweise stimmt das sogar (zumindest für Bausand): Sand wird knapp
slashCAM




dosaris
Beiträge: 407

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von dosaris » Do 08 Feb, 2018 09:53

ich sehe darin eher den gleichen Gag wie vor einigen Jahren als die Preise
für CD/DVD-Rohlinge infolge des Marktdruckes gesunken sind.

Darauf hin wurde dann das Gerücht lanciert, dass der Kunststoff für die Scheiben
knapp würde und prompt wollten sich viele Konsumenten noch schnell mit Rohlingen
eindecken. Was natürlich die Marktpreise pushte. Aber nach dem peak fielen die
dann wieder unter den früheren level, weil ja die meisten noch genügend Vorräte
hatten. Außerdem hatten sich viele bisherige Abnehmer völlig umorientiert,
fort von den Scheiben.

Natürlich war alles nur ein hoax.

Derartige Markt-Manipulationen funktionieren aber (zum Glück) nur kurzzeitig.




Blackbox
Beiträge: 62

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von Blackbox » Sa 18 Aug, 2018 21:56

Starshine Pictures hat geschrieben:
Mi 07 Feb, 2018 16:57
Das klingt verdächtig nach einem Fall fürs Kartellamt oder?
s gibt ne schöne Doku von den Öffis dazu, in welcher einige Spitzen des Eisbergs exemplarisch recherchiert wurden:


Wohl kaum ein Wirtschaftsgut wird noch gänzlich ohne Preisabsprachen mit 'Mitbewerbern' auf den Märkten platziert.
Oft gibt es ja nicht mal mehr genügend 'echte' Mitbewerber/Konkurrenten, da die marktkonforme Konzentration zur Schrumpfung/Marktbereinigung auf eine Handvoll Konzerne geführt hat, die dann oft noch untereinander über Töchtergesellschaften verschwippschwägert sind.
Ausnahmen in Nischenmärkten bestätigen da lediglich die Regel.




Drushba
Beiträge: 1192

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von Drushba » Sa 18 Aug, 2018 22:32

tom hat geschrieben:
Mi 07 Feb, 2018 19:51
Hoffentlich fidnen die ganzen chinesischen Mining-Highend-GPUs auch ihren Weg nach Deutschland :)
Wie lange überlebt eigentlich so eine Mining-Graka unter Dauerbelastung?
"Was immer du tust, irgendwann wirst du es bereuen." Thomas von Aquin 1225-1274




WoWu
Beiträge: 14732

Re: Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?

Beitrag von WoWu » So 19 Aug, 2018 00:57

Starshine Pictures hat geschrieben:
Mi 07 Feb, 2018 16:57
Alle Wafer Hersteller kündigen Preiserhöhungen in gleicher Grössenordnung an? Das klingt verdächtig nach einem Fall fürs Kartellamt oder?
@Stephan

Wir haben doch gerade in dem andern Thread gelernt, dass es keine geheimen Absprachen gibt und dass das alles nur Verschwörungstheorien sind.
.... Nun fällst Du schon wieder darauf rein... ;-)
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» TV-Logic F-7H: der hellste Kameramonitor - 3.600 nits // IBC 2018
von WoWu - Do 5:01
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von WoWu - Do 4:42
» Kaufberatung - Eisenbahnfilmer
von Frank B. - Do 4:13
» ORB - kostenloses AFX-Plugin um Planetenwelten zu erschaffen
von Skeptiker - Do 3:52
» Hollands Hafendorf Veere
von Jack43 - Do 1:22
» Nikon Z6/Z7...
von pillepalle - Do 1:19
» Auch für kleinere Produktionen: Pomfort Silverstack Offload Manager
von Bergspetzl - Do 0:09
» Eigene Webseite mit eigenen Videos - Download erschweren oder blocken
von dienstag_01 - Mi 23:56
» Filmen mit Canon 550 oder was neues?
von nachtaktiv - Mi 23:47
» Zusammen lernen ... in den nkf-Workshops
von NKF-Koeln - Mi 23:33
» Neue Manfrotto Reisestative -- Befree 2N1, Befree Live QPL // Photokina 2018
von SeenByAlex - Mi 20:53
» Blackmagic RAW vorgestellt -- das beste aus zwei Welten? // IBC 2018
von Roland Schulz - Mi 19:46
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Mi 18:27
» Verkaufe brandneue Blackmagic Ursa Mini Pro 4,6K Kamera OVP
von skaenda - Mi 18:10
» Verkaufe GH 5 Ausrüstung
von GX8 - Mi 17:53
» Audionamix Instant Dialogue Cleaner: säubert Sprachaufnahmen von Hintergrundlärm
von cantsin - Mi 17:52
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von pillepalle - Mi 17:51
» Messevideo: Blackmagic RAW - warum besser als CDNG RAW? Inkl. Sidecarfile, unterstütze Kameras uvm. // IBC2018
von motiongroup - Mi 15:36
» DaVinci Resolve Update 15.1 bringt Blackmagic RAW Support // IBC 2018
von Kamerafreund - Mi 15:31
» Predator (2018)
von Funless - Mi 14:45
» YouTube startet Streaming-Tests mit freiem AV1-Codec // IBC 2018
von mash_gh4 - Mi 14:05
» B: Lumix GH4, GX80, TZ81, + Zubehör
von Frank B. - Mi 13:45
» Colormatching V-Log, Cinelike-D mit X-Rite Colorchecker
von Mediamind - Mi 13:15
» Cooke Anamorphic Full Frame Plus
von Paralkar - Mi 12:41
» DaVinci Resolve Free und noise reduction?
von mash_gh4 - Mi 9:12
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von Roland Schulz - Mi 8:19
» GoPro Hero 7 Video Review
von Largo - Mi 7:50
» Videos von Dronen veröffentlichen
von nachtaktiv - Di 20:39
» PeerTube als YouTube-/Vimeo-Alternative
von nachtaktiv - Di 20:35
» BLAUE BLUME Award 2019 - Teilnahme bis 1. Oktober
von BLAUEBLUME_Filmpreis - Di 14:46
» Parrot verwandelt das Smartphone in einen Teleprompter // IBC 2018
von rainermann - Di 13:15
» Messevideo: ARRI ALEXA LF - neue Monitoring Funktionen erklärt, neuer Viewfinder EVF-2 uvm. // IBC 2018
von slashCAM - Di 12:18
» Neue Samsung-Bildsensoren bald in Kameras von Fujifilm und Pentax?
von rudi - Di 11:00
» Zhiyun Crane 3 Lab -- 1- bis 2-Hand Gimbal mit HDMI-Transmitter für Setups bis 4,5Kg // IBC 2018
von TheGadgetFilms - Di 10:08
» Frage - passende Hardware (Notebbook) für HD Videoschnitt
von JoDon - Di 7:09
 
neuester Artikel
 
Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018

Die IBC 2018 bringt ein weiteres mal eine Menge neuer Funktionen in Adobes Videoapplikationen. Da hilft wohl nur eine systematische Übersicht zu den Neuerungen in Premiere Pro, After Effects, Character Animator und Audition... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
BTS - IDOL Official MV

Mit 45 Mio Views in den ersten 24 Stunden hat dieses K-Pop Musikvideo den aktuellen Rekord geknackt -- ansonsten wird hier nicht direkt Neuland betreten. Bunt und virtuell sind die Bilder (die nichts mit einem Behind-the-Scenes zu tun haben, BTS nennt sich die Boygroup)