rush
Beiträge: 9816

Re: Nikon D7500 offiziell vorgestellt: Foto top - Video flop?

Beitrag von rush » Do 13 Apr, 2017 14:24

Frank B. hat geschrieben:
Do 13 Apr, 2017 14:20
Valentino hat geschrieben:
Do 13 Apr, 2017 13:09
Was habt ihr alle mit Fullframe für Video bzw. Film?
Es ging mir um Fotografie.
Da stimme ich dir zu, Frank.

Aus dem Grund ist die A7rII tatsächlich ein ziemlich nettes Paket aus beiden Welten... fotografisch hochauflösend im Vollformat und nahezu unerschöpflichen Cropreserven bei Verwendung guter Optiken - und auf der anderen Seite liegt der Sweet-Spot im Videomodus im APS-C/S35 Bildfenster ;)

Nur preislich spielt die Sony halt leider in einer anderen Liga und wer natives Glas bevorzugt hat im Vergleich zu CaNikon noch immer deutlich weniger Auswahl...
keep ya head up




Frank B.
Beiträge: 9156

Re: Nikon D7500 offiziell vorgestellt: Foto top - Video flop?

Beitrag von Frank B. » Do 13 Apr, 2017 14:34

Ja, das stimmt natürlich mit dem Preis. Und den Objektiven. Aber ich würde eher auf sowas sparen als diese Kamera hier zu kaufen. Wenn man unbedingt auf APS-C fotografieren und nebenbei filmen will, kann man das für ca. 1000,- Euro auch mit der Alpha 6300. Die wird sich mit der D7500 nicht viel nehmen und ist günstiger. Es ging mir ja auch ursprünglich darum, dass der Fortschritt der Entwicklungen bei Nikon mich nicht zufrieden stellt.




UWCine
Beiträge: 17

Re: Nikon D7500 offiziell vorgestellt: Foto top - Video flop?

Beitrag von UWCine » Do 13 Apr, 2017 21:05

Ich drehe wie schon anfangs angemerkt seit letztem Sommer für ein bestimmtes Projekt professionell mit der D500, und ich habe den 2. Speicherkartenslot noch nie benutzt. SD-Kartenprobleme sind mir auch seit vielen Jahren nicht mehr untergekommen. Ich kann aber verstehen, das das in einer Firma, wo das Material durch viele Hände geht anders läuft. Von daher kann ein Back-Up in der Kamera natürlich essentiell sein ... Ich hatte heute übrigens das erste Mal eine GH5 als zweite Kamera neben der D500 am Set. Klingt nach verkehrter Welt, oder? Morgen geht es mit dem Duo weiter. Ich bin gespannt, wie das am Ende zusammen geht.




Seba Peh
Beiträge: 70

Re: Nikon D7500 offiziell vorgestellt: Foto top - Video flop?

Beitrag von Seba Peh » Mo 02 Dez, 2019 08:25

Hat denn mittlerweile jemand positive Erfahrungen mit der D7500 gemacht. Heute kriegt man das ungeliebte Stück schon für unter 800 Euro und dafür erzielt man m.M.n. in 4K eine sehr hohe Qualität. Vor allem von den Farben bin ich sehr angetan.
Auch vom Handling bin ich positiv überrascht. Direkter Zugriff auf alle wichtigen Funktionen und ein Monitor, auf dem ich die Farbtemperatur sehr gut manuell finden kann. Natürlich fehlt der Sucher schon, keine Frage. Aber ich finde das Ding ein solides Werkzeug und nicht vergleichbar mit 'ner 6000er von Sony.
Und der Crop in 4K.. es gibt z.B. von Tokina schöne UWW, die sind dann halt nur noch WW, dann gibt es enorm preiswerte Festbrennweiten und wenn ich ein 70-300(FX) vorschnall, komm ich weit über kleinbildäquivalente 600mm.
Klar gibt es mittlerweile viele Spiegellose auch in einem ähnlichen Preissegment, aber meiner Meinung nach nicht mit der Haptik und Bedienbarkeit, den preiswerten Möglichkeiten mit weit offener Blende zu arbeiten (35mm/50mm) und für jemanden, der gerne in der Natur filmt einfach tollen Farben. Und nebenbei hat man damit noch eine richtig gute Foto-Knipse mit im Gepäck ;-)




UWCine
Beiträge: 17

Re: Nikon D7500 offiziell vorgestellt: Foto top - Video flop?

Beitrag von UWCine » Mo 02 Dez, 2019 08:58

Die D7500 habe ich nie ausprobiert, aber ich bin von den Bildern aus der D500 immer noch begeistert, wenn sie mir im Archiv über den Weg kommen. Auch das Handling fand ich super, aber die kurzen Brennweiten waren wirklich ein Problem. Letztlich war ich auf das Tokina 11-20 2.8 gekommen, das war besser als das 11-16 2.8.. Was den fehlenden Viewfinder angeht, habe ich damals die alte Zacuto-Lupe genommen. Bei dem Display der D500 funktioniert das gut, wird bei der D7500 nicht anders sein.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» SuperKarpata Trophy 2019 im TV
von Frank Glencairn - Fr 14:21
» WD Blue vs WD RED?
von TheBubble - Fr 14:02
» Interne Speedbooster für die Blackmagic Pocket Cinema 6K -- trotz EF-Mount
von Sammy D - Fr 13:00
» Lehrreiche Geschichtsstunde zur Beschleunigung von After Effects
von R S K - Fr 12:35
» David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of
von funkytown - Fr 11:25
» Videodateien schneiden/verbinden - komprimiert jedes Bearbeitungsprogramm so stark?
von fabchannel - Fr 11:09
» Export zu scharf
von -paleface- - Fr 11:05
» Nikon 10 Bit N-Log 3D LUT für Nikon Z6 u. Z7 zum freien Download da - ProRes RAW kostenpflichtig
von funkytown - Fr 10:51
» Würde ein Curved-Monitor das Videobild verzerren?
von dosaris - Fr 10:49
» Selten so verwirrt gewesen!
von Darth Schneider - Fr 7:20
» Sigma fp in der Praxis: Pocket Cinema in Vollformat? 12 Bit 4K-RAW (extern), Hauttöne, Ergonomie, uvm.
von mash_gh4 - Fr 7:09
» Blackmagic Pocket Camera 4K/6K Update - u.a. höhere FPS, 8x Display-Vergrößerung
von aus Buchstaben - Fr 0:25
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 0:21
» Test: Blackmagic Design Intensity Pro 4K - laut, aber fair?
von prime - Do 21:17
» ZCam - 4K60fps und 6K30fps ZRaw
von roki100 - Do 20:54
» Imagefilm stellt sich der Meute!
von Jörg - Do 19:30
» Suche Tutorials zur visuellen Anzeige von Tonmischungen
von Auf Achse - Do 18:32
» Nikon Z6 Firmware Update verfügbar
von Mediamind - Do 18:08
» ARD Lindengeldsackgasse
von dienstag_01 - Do 18:03
» No Time To Die - offizieller Trailer
von rgbKosmetiker - Do 17:47
» Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?
von rgbKosmetiker - Do 17:45
» **BIETE** MacBook Pro 15"
von ksingle - Do 17:26
» Vergiss das Aussteuern: Zoom F6 Recorder mit 32 Bit FP RAW-Dynamik // NAB 2019
von carstenkurz - Do 16:10
» Martin Scorceses „The Irishman“ ab heute auf Netflix. Hier Tutorialclip mit DOP Rodrigo Prieto
von cantsin - Do 14:47
» slashCHECK - Günstige SATA-SSDs an der Sigma fp
von ksingle - Do 14:15
» 8Kp30, 4Kp120 und 720p960 - Qualcomm verrät Features der Top-Smartphones 2020
von slashCAM - Do 13:13
» BuildingBridges
von karma8a - Do 12:36
» iMac 5k für HDMI out von Atomos Ninja?
von carstenkurz - Mi 23:29
» Potato Jet spielt mit Arri Alexa: cooool
von roki100 - Mi 22:55
» Sony FDR-Ax700 falsche Entscheidung??
von Jott - Mi 21:11
» An alle Moza Air2, crane2 und Ronin-S Besitzer
von aus Buchstaben - Mi 18:15
» Nikon D500 SLR- Gehäuse nur 6774 Auslösungen, wie neu mit Batteriegriff
von Mediamind - Mi 17:46
» Sigma kündigt Vollformat 24-70mm F2.8 DG DN Art Zoom für L-Mount und Sony E-Mount an
von Mediamind - Mi 17:43
» Probe Cine selber bauen?
von Axel - Mi 17:37
» RodeLink Filmmaker an Tascam DR-40 zu leise
von mikroguenni - Mi 17:29
 
neuester Artikel
 
SATA-SSDs an der Sigma fp

Nachdem die Sigma fp ja "nur" die Samsung T5 als externe SSDs für die RAW-Aufzeichnung zertifiziert hat wollten wir wissen, ob man mit etwas Basteln nicht auch günstigere SSDs andocken kann. weiterlesen>>

DeckLink 4K Extreme 12G

Was kann eine Videoschnittkarte wie die DeckLink 4K Extreme 12G, was eine Grafikkarte nicht kann? Wir haben einmal versucht genau hinzusehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).