slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von slashCAM » Do 24 Okt, 2013 14:00

Bild

Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose




ChristianG
Beiträge: 205

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von ChristianG » Do 24 Okt, 2013 14:11

Jedes Jahr müssen es halt ein paar Fantastilliarden mehr sein, das kann man als normal denkender Mensch gar nicht nachvollziehen.




domain
Beiträge: 10932

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von domain » Do 24 Okt, 2013 14:23

Allein wenn man sich die Elektronik der Canon-Cameras und -Objektive noch vor einigen Jahren zu Gemüte führte, dann waren diese wirklich herausragend und überzeugend.
Inzwischen scheinen die Entwickler von Canon mehr ins Rentenalter gekommen zu sein, wenig wirkliche Innovation.
Diese haben andere Unternehmen mit unglaublicher Dynamik übernommen. Selbst Nikon ist da innovativer am Werk, wie mir scheint.




Axel
Beiträge: 12588

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von Axel » Do 24 Okt, 2013 14:31

ChristianG hat geschrieben:Jedes Jahr müssen es halt ein paar Fantastilliarden mehr sein, das kann man als normal denkender Mensch gar nicht nachvollziehen.
Wenn die Gründer da an ihren ersten selbstverdienten Taler zurückdenken ...

Wusstet ihr (auch nicht wie ich), dass der Name Canon sich muttmaßlich vom buddhistischen Erleuchteten der Barmherzigkeit Kannon ableitet? Jesses.




ChillClip
Beiträge: 189

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von ChillClip » Do 24 Okt, 2013 15:22

Innovation ist das Eine - Qualität das Andere. Im Falle von Camcordern bin ich nach wie vor von Canon überzeugt. Alle Panasonic- und Sony-Kameras, die ich bislang in den Fingern hatte, machen entweder Farbstiche, die mir nicht gefallen und/oder haben ein Bedienkonzept, das mir nicht gefällt. Canon macht irgendwie (in meinen Augen) ein natürlicheres Bild.




jogol
Beiträge: 687

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von jogol » Do 24 Okt, 2013 15:38

Axel hat geschrieben: Wusstet ihr (auch nicht wie ich), dass der Name Canon sich muttmaßlich vom buddhistischen Erleuchteten der Barmherzigkeit Kannon ableitet? Jesses.
Das erklärt die damalige OM-Serie!




Heinz07
Beiträge: 63

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von Heinz07 » Do 24 Okt, 2013 17:38

ChillClip hat geschrieben:Innovation ist das Eine - Qualität das Andere. Im Falle von Camcordern bin ich nach wie vor von Canon überzeugt. Alle Panasonic- und Sony-Kameras, die ich bislang in den Fingern hatte, machen entweder Farbstiche, die mir nicht gefallen und/oder haben ein Bedienkonzept, das mir nicht gefällt. Canon macht irgendwie (in meinen Augen) ein natürlicheres Bild.
....und leider haben gerade die Canon Camcorder (wie auch die neue HF G30) den typischen Rosa Farbstich der mir auch nicht gefällt. Da sind meine Sony Nex Camcorder und die Panasonic 909 wesentlich neutraler, wobei die Pana leider manchmal ins Cyan abrutscht.
Perfekt ist imho keine. Da warte ich noch viele Jahre wohl drauf....

Gruß Heinz




Narf
Beiträge: 115

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von Narf » Do 24 Okt, 2013 18:32

Canon ruht sich meistens zu sehr auf seinen Lorbeeren aus. Wenn sie echte Neuerungen bringen, dann sind diese meistens sehr gut, aber danach folgen meistens nur Updates basierend darauf, die dann keineswegs mehr innovativ sind, während die Konkurrenz dann auch aufholt - und immer öfters Canon auch überholt.

Z.B. der 18MP-APS-C-Sensor war seinerzeit top, ist mittlerweile aber mächtig angestaubt.
Man kann damit zwar immer noch gute Aufnahmen machen, aber die Referenz ist das nicht mehr. Trotzdem bringt man dann die 700D, die im Wesentlichen eine 650D mit ein paar unwesentlichen Änderungen und - was wohl der Hauptgrund ist, auch wenn man es offiziell nie zugeben würde - ein neues Modell ohne den Imageschaden durch den allergenen Griff ist.

Und dann der Sprung zu 50p bei den Camcordern, der erst dieses Jahr erfolgte - Innovation sieht wahrlich anders aus.




Jan
Beiträge: 9436

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von Jan » Do 24 Okt, 2013 19:25

Man muss aber mal fair bleiben. Ich kann das mit meinen eigenen Verkaufszahlen bestätigen.


Im Moment verkaufen wir 2/3 weniger Kompaktkameras, das betrifft auch Panasonic. Man kann sagen der Markt geht den Bach runter, erst im Highendbereich (Beispiel sony RX 100), im DSLM oder DSLR Bereich siehts noch gut aus und man hält den Umsatz vom Vorjahr mehr oder weniger (je nach Firma).

Die reinen Camcorder gehen auch den Bach runter, aber nicht ganz so schlimm wie die Kompaktkameras im Bereich 50-300 €.


Das die 2/3 weniger Kompaktkameras gar nicht sonderlich schlimm für den Ertrag sind, sieht man bei Canon. Mir sagen alle Firmen immer wieder, dass das Geschäft mit einer 50-200 € Kompaktkamera fast gar nichts einbringt, dort kommt nur ein wenig Ertrag durch die Masse. Nikon soll ganz gut dabei sein, den ihr Einsteigermodell S 3500 ist die meistverkaufteste Kamera im Jahr 2013 der Welt - laut Nikon.

Aber natürlich wird der Umsatz nicht erreicht, weil eben Canon deutlich weniger Ixus Modelle verkauft hat. Das gleiche gilt aber auch für die Panasonic FS Serie.


Dara haben die Smartphone Firmen einen kräftigen Anteil.

VG
Jan
Der Westen gewann die Welt nicht durch die Überlegenheit seiner Ideen, Werte oder Religion, sondern eher durch die Anwendung organisierter Gewalt. Westliche Menschen vergessen das oft - die Anderen nicht.

Oliver Stone - Regisseur, Produzent und Autor




armer D-sl-r Filmer
Beiträge: 21

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von armer D-sl-r Filmer » Do 24 Okt, 2013 19:55

Ausgezeichnete Qualität-superzeitlupen Marktbewegung!

Nicht jeder haut sein Gerät ständig runter, und muss dann kaufen.

Canon ist wh in die eigene Falle gelaufen

-Supermaxximumklasse
-Spitzenprofiklasse
-Vollsensorgut
-Abersootoll-aps-c
-Vollks-aps-c
-Quader-aps-c
-kleinchip-456-buntklassen-kisten

Markt-planung
Vintage-marketing = wenn ich denken kann, dann weiss ich ja was ich
will = ich bin keine Zielgruppe = ich will des und des= bezieht sich net
auf Knopferl mehr links oder ob oder nicht.. uninteressant.

( Autohandel Porsche 911 der krawatten-Händler will anfangen zu reden
ich:: shut up und steig aus...over)

Der totall enthemmten Smartphon-o-mobie ( nicht phobie/ Phobos)
wo den Menschen 3 mal im jahr gesagt wird ( das andere marketing
junge heldenhafte Hühner die beim glotzen aufs device gerade EIER
LEGEN..oder so?)(mit plüschiger Musik)(dann Hitparde)- is die andere
Schere.

Dazwischen steht der MEGA-KONZERN Canon.
is ja keine Klitsche ala australische Firma die 2% des Umsatzes
von canon hat... eben.
Nur was sagt schon Napoleon

" Verdammt wo ist der linke Flügel-und was ist da bei dem Bauernhaus.."

Und wenn ich nun einer von denen bin der nach ersten Canon-adventures
( camcorder/ dslr) halt dann eben anfange etwas anderes zu suchen.....

Warum haben sie nie einen kaufbaren Camcorder MIT WECHSELOBJ.
gebracht...?? was ist wen man eine eos d600 mit einem sehr guten
Camcorder kreuzt? ( ich weiss-bitte jetze keine Vorträge von wegen)
Und dann imer das Gerde
DU DARFST weil vielll$$$$$$$$$
DU NICHT weil nix Geld..

Seit der BMC c Poket is das Thema erledigt. Und weitere folgen.

Entweder die wachen auf oder begnügen sich gute OBJEKTIVE zu bauen
eine kleine Pro-cam-devision bis zum Abwürgen zu fahren ( eine zeit lang noch halt c 700 c890 was immer...)
Oder es gibt 4k-Smartphones von Canon?

warum nicht-aber bringen sie diesen Verve in dem Bereich echt etwas
extremes zu bringen ( und ich rede nicht von 4 runden Ecken)

Aber net eine weitere 1299 euro matschkamera, wo dann eh jede 129 euro e-bay 550er auch kann.

we are not pervers sadomasochistics..no
Ich kann damit nicht umgehen..aber ich weiß, wie
es geht!!!




Narf
Beiträge: 115

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von Narf » Do 24 Okt, 2013 20:13

...aber nicht ganz so schlimm wie die Kompaktkameras im Bereich 50-300 €.
Daran ist man ja auch selber schuld, selbst die Leute, die wenig Ahnung von Technik haben, sehen, daß die Qualität hier massiv gesunken ist.
Immer mehr Pixel, keine Verbesserungen der Bildqualität, eher schlechter, Akkulaufzeiten, bei denen man mindestens drei Ersatzakkus braucht, immer mehr Plaste und immer weniger Metall, und trotzdem bleiben die Preise gleich. Ich habe es z.B. bei der Panasonic TZ-Serie gesehen, die wurde mit jeder Generation schlechter und dann gibt es vielleicht wieder ein neues Akku-Modell, so daß man bei einem "Upgrade" nicht mal das alte Zubehör weiterverwenden kann, weil die Firma den Hals nicht vollkriegen kann.




einsiedler
Beiträge: 329

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von einsiedler » Do 24 Okt, 2013 20:35

In meinem Fall ist es auch irgendwie so, dass es mir die Freude an der Technik gründlich versaut, wenn 1. die Fertigungsqualität immer billiger wirkt und wenn sich 2. die technischen Entwicklungen qusi selbst überholen.

Wenn ich drei Jahre sparen muss, um mir etwas zu leisten zu können das bereits nach einem Jahr technisch überholt ist, dann mindert das meinen Spaß sozusagen in 2/3 der Zeit merklich. Ich weiß sozusagen, dass ich der Entwicklung finanziell nicht folgen kann, weshalb ich es auch gar nicht mehr versuche. Stattdessen nutze ich altes Gerät weiter oder schaue nach Gebrauchtgeräten.

Darüberhinaus habe ich auch keine Lust mehr, für Neuheiten den (noch) höchsten Preis zu bezahlen, und dafür auch noch den Beta-Tester spielen zu dürfen. Wenn vor 20 Jahren ein Gerät "abstürzte" oder wegen Überhitzung ausfiel, dann war das ein Garantiefall. Heute ist es systembedingt. Sowas macht einfach keinen Spaß.

Und das betrifft sämtliche Technikbereiche. Da wundert es mich nicht, dass sich immer mehr Menschen wieder traditionellen und handwerklichen Hobbies zuwenden, für die man weder Strom noch ein Betriebssystem braucht.




blowup
Beiträge: 287

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von blowup » Do 24 Okt, 2013 20:56

" Zyniker sagen, dass es auch daran liegen könnte, dass Canon es wie kein zweiter versteht, über Jahre hinweg die gleiche Technologie in jährlich wechselnden Gehäusen zu vermarkten."

Dem ist doch nichts mehr hinzu zu fügen. Genau so sehe ich das auch. canon schaut kaum auf die Kunden, sondern eher auf die Productrange und die heilige Dreifaltigkeit von Einsteiger, Semi, und Pro. In der Folge werden Innovationen nur tröpfchenweise weitergegeben, damit man möglichst lange davon profitiert. Nur nicht der nächst teureren Kamera gefährlich werden!

Bestes Beispiel ist die Canon 6d. Da preschte Nikon mit der D600 als Einsteiger-Vollformat vor und Canon musste nachziehen. Aber bloß nicht der MK 3 gefärlich werden.So hat Canon gespart, wo es nur ging (z.B. nur 11 AF-Sensoren, davon 1 Kreuzsensor. Gut, die 6D ist KB-Format, aber in vielen anderen Aspekten haben halb so teure Canons mehr zu bieten (z.B. AF). ImVergleich zur Nikon unterliegt die 6d in fast allen technischen Spezifikationen.
corporate communications
www.corporatecowboy.de




Jan
Beiträge: 9436

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von Jan » Do 24 Okt, 2013 22:02

Narf hat geschrieben:
...aber nicht ganz so schlimm wie die Kompaktkameras im Bereich 50-300 €.
Daran ist man ja auch selber schuld, selbst die Leute, die wenig Ahnung von Technik haben, sehen, daß die Qualität hier massiv gesunken ist.
Immer mehr Pixel, keine Verbesserungen der Bildqualität, eher schlechter, Akkulaufzeiten, bei denen man mindestens drei Ersatzakkus braucht, immer mehr Plaste und immer weniger Metall, und trotzdem bleiben die Preise gleich. Ich habe es z.B. bei der Panasonic TZ-Serie gesehen, die wurde mit jeder Generation schlechter und dann gibt es vielleicht wieder ein neues Akku-Modell, so daß man bei einem "Upgrade" nicht mal das alte Zubehör weiterverwenden kann, weil die Firma den Hals nicht vollkriegen kann.
Den neuen teuren Akku gibt es bei der aktuellen TZ 41 wirklich, nichts mit dem älteren bekannten Akku BCG 10 !

Der neue Akku ist zumindest 25 % kräftiger......


VG
Jan
Der Westen gewann die Welt nicht durch die Überlegenheit seiner Ideen, Werte oder Religion, sondern eher durch die Anwendung organisierter Gewalt. Westliche Menschen vergessen das oft - die Anderen nicht.

Oliver Stone - Regisseur, Produzent und Autor




nachtaktiv
Beiträge: 2862

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von nachtaktiv » Do 24 Okt, 2013 23:31

einsiedler hat geschrieben: Und das betrifft sämtliche Technikbereiche. Da wundert es mich nicht, dass sich immer mehr Menschen wieder traditionellen und handwerklichen Hobbies zuwenden, für die man weder Strom noch ein Betriebssystem braucht.
oder sich wieder alte geräte zulegen. bin nach meinem 2. plattencrash in 2 jahren nun wieder auf musik auf kassette umgestiegen. schnauze voll .... alte geräte sehen auch schöner aus.

btt: ich habe noch den HF-G10... aber ehrlich gesagt, fühle ich mich im nachhinein mit dem gerät verarscht. nach 2 jahren fast nix mehr wert, nur 25p, was schon damals albern war, und ich kann das ding in der nacht so gut wie gar nicht benutzen. hatte es mir aufgrund des überschwänglichen lobes bzgl. lowlight geholt. ich hätte das ding damals wieder abstossen sollen.

und das canon die welle der spiegellosen völlig verpennt hat, steht ausser frage. viel zu spät kam da so ne lahme eos M ... das teil hätte vor drei jahren schon in den startlöchern stehen müssen.




Narf
Beiträge: 115

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von Narf » Fr 25 Okt, 2013 00:52

Der neue Akku ist zumindest 25 % kräftiger......
Wovon ich in der Praxis aber nichts gemerkt habe. Womit will man also z.B. TZ10-Besitzer locken? Die können dann erstmal neue Akkus kaufen.
Wobei sich das Upgrade nicht mal lohnt.
Die TZ41 produziert dafür selbst bei Bildschirmansicht schon sehr aquarellmäßige Bilder. Auch bei ISO100. Da kann man auch gleich bei der alten TZ bleiben.




thyl
Beiträge: 322

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von thyl » Fr 25 Okt, 2013 14:14

Ich glaube, es ist einfach so, dass die Jagd nach immer besseren Digitalkameras weitgehend vorbei ist. Das Megapixel-Rennen ist gelaufen, da kommt nicht mehr viel; Farbraum und Dynamik könnten noch besser werden, aber das ist ein mühsames Geschäft, weil man da im einen Fall an Bildschirm-Normen usw ranmuss, im anderen Fall an die blanke Physik der Sensoren.

Vielleicht ist jetzt auch der Wille zum Neuen, verbunden mit kräftigen Ausgaben, bei den Kunden erschöpft. Alle zwei Jahre ne Neue? Na ja.

Und schließlich sind die Produktzyklen allgemein wegen obiger Faktoren länger geworden. Die D3x ist länger auf dem Markt als alle ihre Vorläuferinnen.




nachtaktiv
Beiträge: 2862

Re: Schwache Kamera-Verkäufe: Canon senkt nochmal Jahresgewinn-Prognose

Beitrag von nachtaktiv » Sa 26 Okt, 2013 00:05

komisch, ich warte noch auf so einiges ... hispeed in full HD, viel lichtempfindlichere sensoren, einen beschleunigten AF (wenn man mal sieht, wie fix die spiegellosen sind...), usw .... es gibt noch ne ganze menge, was man in kameras rein hauen kann...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Welcher Objektiv zum Filmen??
von dienstag_01 - Mi 23:05
» Fuji X-Pro3 vorgestellt.... Titangehäuse, FUJIFILM Farben, 4K-Video (16:9 oder 17:9)
von Jörg - Mi 23:01
» GH5 10bit 4:2:2 Export
von dienstag_01 - Mi 23:00
» Frame.io plant Cloud-basierte Echtzeit-Workflows von der Kamera bis zum Schnitt
von mash_gh4 - Mi 22:20
» Sony und Nikon locken mit Cashback-Aktionen
von Frank B. - Mi 22:13
» Upgrade Edius 8 Workgroup auf 9 Workgroup - nix geht!
von Bruno Peter - Mi 21:53
» 100 Jahre UFA
von DWUA y - Mi 21:36
» RØDE NTG5: Neues Broadcast-Richtmikrofon mit neuartigem akustischem Design
von Frank Glencairn - Mi 21:17
» Fresnel Vorsatz mit extrem kleinem Öffnungswinkel und Bowens Anschluß gesucht
von DAF - Mi 21:03
» Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video
von acrossthewire - Mi 20:17
» Northern Norway - How You've Never Seen it | Sony a7III | Mavic Pro 2
von Auf Achse - Mi 19:46
» Canon EOS C500 Mark II - 6K Vollbild ohne Schwächen?
von Drushba - Mi 19:45
» [STELLENANGEBOT] Mitarbeiter(in) in der Videoproduktion
von Pianist - Mi 18:04
» Nvidia GTX 1660 Super kommt am 29.Oktober mit 336 MB/s Speicher unter 250 Euro
von Tscheckoff - Mi 17:55
» Alte Premiere Pro und After Effects-Versionen?
von JanHe - Mi 16:43
» Basically Everything Coming to Disney+
von iasi - Mi 16:36
» RED halbiert den Preis des Hydrogen One 3D-Smartphones
von iasi - Mi 14:30
» RØDE verstärkt Wireless GO System um Lavalier Mikro
von nopod - Mi 12:20
» Patch für VDL (2020 Akt.Vers.)
von fubal147 - Mi 12:06
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - Mi 11:12
» Welcher Monitor für Premiere Pro + Photoshop?
von Jörg - Mi 9:58
» Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM
von Fader8 - Mi 8:36
» All-I (GH5) in FCPX: Originaldateien löschen?
von Jott - Mi 7:14
» The Rise of Skywalker
von Frank Glencairn - Mi 4:56
» Manfrotto MVTTWINMC Karbon-Stativ (75er / 100er Schale) - NEU aus Nitrotech Kit (inkl. Tasche)
von Tscheckoff - Di 22:29
» Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten
von roki100 - Di 20:34
» Lavaliermikros leiser machen?
von dosaris - Di 16:22
» Die echten Fake-Kameras und -Objektive in Toy Story 4
von canti - Di 16:10
» Reicht RTX 2060 Super + Ryzen 5 3600 für die nächsten Jahre?
von JanHe - Di 15:40
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von Mediamind - Di 15:35
» Aufnahmedatum (Medium erstellt) bei MOV-Dateien
von carstenkurz - Di 15:23
» FS5: Shutter bleibt nicht auf 180° Angle!
von CrankCrack - Di 13:41
» Tutorial Clip: Wes Anderson Shotanalyse -- von Reißschwenks bis zu Slowmotion
von slashCAM - Di 13:30
» Philips 346B1: Curved 34" Monitor mit integrierter USB-C Dockingstation
von slashCAM - Di 12:24
» Patch für VPX 11
von fubal147 - Di 11:55
 
neuester Artikel
 
Canon EOS C500 Mark II

Canons neuer Vollformat-Wurf klingt wie eine eierlegende Wollmilchsau: 10 Bit XF-AVC plus interne 6K RAW Aufzeichnung in einem kompakten ASIC Design mit professionellen Bedienelementen, ND-Filter sowie Dual-Pixel Autofokus. Da will man natürlich erst recht wissen, wie es um die Qualität der Sensorauslesung bestellt ist... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).