News-Kommentare Forum



Günstiger SpeedBooster-Clone von Mitakon im Juli?



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Günstiger SpeedBooster-Clone von Mitakon im Juli?

Beitrag von slashCAM » Fr 15 Mär, 2013 10:45

Bild

Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Günstiger SpeedBooster-Clone von Mitakon im Juli?




marcszeglat
Beiträge: 275

Re: Günstiger SpeedBooster-Clone von Mitakon im Juli?

Beitrag von marcszeglat » Fr 15 Mär, 2013 12:02

sollte man meiner meinung nach nicht kaufen, da die chinesen ständig technologie klauen und kopieren, dabei sämtliche patentrechte verletzten. meiner meinung nach sollte man die chinesischen produkte mit hohen strafzöllen versehen.
Mit beiden Augen sieht man besser!
http://www.volcano-footage.com




Christian Schmitt
Beiträge: 460

Re: Günstiger SpeedBooster-Clone von Mitakon im Juli?

Beitrag von Christian Schmitt » Fr 15 Mär, 2013 12:12

marcszeglat hat geschrieben:sollte man meiner meinung nach nicht kaufen, da die chinesen ständig technologie klauen und kopieren, dabei sämtliche patentrechte verletzten. meiner meinung nach sollte man die chinesischen produkte mit hohen strafzöllen versehen.
Hättest du die Meldung richtig gelesen, wüsstest du das Metabones "Patentrechte" eher fraglich sind, da Brennweitenreduzieren schon länger existieren.
Das ist doch der gleiche Quatsch wie mit KinoFlo und Litepanels. Die nehmen existierende Technik, ändern so gut wie nichts daran, aber melden Patente speziell für den Bereich Film/Video an.
Bei der Steadicam wurden wenigstens verschiedene existierende existierende Techniken (z.B. Gimbal/Kardanwelle) kombiniert um etwas spezielles für den Filmmarkt zu schaffen.

Deine Aussage "da die chinesen ständig technologie klauen und kopieren" ist zudem rassistisch und sollte eigentlich wenigstens gelöscht werden.




Frank Glencairn
Beiträge: 9410

Re: Günstiger SpeedBooster-Clone von Mitakon im Juli?

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 15 Mär, 2013 13:16

marcszeglat hat geschrieben:..meiner meinung nach sollte man die chinesischen produkte mit hohen strafzöllen versehen.
Da wirst du dich dann auch siecher freuen wenn dein nächstes elektronisches Gadged vom Smartphone bis zur Maus dann mit zusätzlich Strafzoll belegt wird. (Wobei der normale Zoll ja schon automatisch ein Strafe darstellt)




Heinz07
Beiträge: 63

Re: Günstiger SpeedBooster-Clone von Mitakon im Juli?

Beitrag von Heinz07 » Fr 15 Mär, 2013 13:47

Na ja, Metabones Original ist ja auch ganz schön kostspielig. Für den Preis bekäme man schon ein Klasseobjektiv. Würden die nicht so hinlangen, wäre ein Nachbau auch kaum lukrativ bzw die Kunden würden bei wesentlich geringerer Preisdifferenz wohl eher zum Original greifen. (Gleiche Leistungen vorausgesetzt). Das Beispiel mit Litepanels ist da sehr bezeichnend.

Gruß Heinz




Heinz07
Beiträge: 63

Re: Günstiger SpeedBooster-Clone von Mitakon im Juli?

Beitrag von Heinz07 » Fr 15 Mär, 2013 16:03

Nun Metabones bietet aber auch einen Adapter ohne jeglich Elektronik an (für Leica-R Objektive) und dafür wollen sie auch 400 $ also bei uns 400 Eur. Da kann eine Kopie schon interessant werden und so viel knowhow - dass die Chinesen nicht schon hätten- steckt da auch nicht drin. Und dann bleibt doch noch die Frage wo Metabones produzeirt oder produzieren läßt? Manche machen halt ihr Geschäft selbst kaputt auf Grund von Gier und da steigen dann andere ein.
Gruß Heinz




marcszeglat
Beiträge: 275

Re: Günstiger SpeedBooster-Clone von Mitakon im Juli?

Beitrag von marcszeglat » Fr 15 Mär, 2013 16:54

nun, ohne elektronik ist es eigentlich nur noch ein weitwinkelkonverter... hochwertige optische gläser haben aber auch ihren preis, dass sollte man nicht vergessen.
Mit beiden Augen sieht man besser!
http://www.volcano-footage.com




Medianaut
Beiträge: 171

Re: Günstiger SpeedBooster-Clone von Mitakon im Juli?

Beitrag von Medianaut » Sa 16 Mär, 2013 20:55

Der Patentschutz dürfte lediglich Brian Caldwells optisches Design umfassen, wie er einen Vollformat-Bildkreis mit dem Cropfactor 1.09 auf APS-C projiziert. Da sind auch zahlreiche andere Linsen-Konstruktionen möglich, und weil ich sowieso auf eine Variante für Canon FD warte, freut mich die Perspektive auf Wahlmöglichkeiten umso mehr.
iasi hat geschrieben:Die Chinesen machen es doch noch extremer: Sie puschen über ihren festen Wechselkurs ihre Exporte und verteuern und hemmen Importe.
Viel perverser treibt es aber die ehemalige D-Mark-Zone, indem sie das Elend in den Euro-Krisenländern auch noch als Exportsubvention in Nicht-Euro-Länder ausbeutet – spätestens wenn der italienische Zwei-Billionen-Schuldenberg den ESM sprengt werden die tatsächlichen Kosten dieser Politik dramatisch höher als der vermeintliche Nutzen bisher. Oder: Wenn ich Pech habe, wird die Mitakon-Variante dann für mich teurer als Metabones derzeit…




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1146

Re: Günstiger SpeedBooster-Clone von Mitakon im Juli?

Beitrag von tom » So 17 Mär, 2013 12:03

Die Diskussion über chinesische Produktion ist hier wiederzufinden




nachtaktiv
Beiträge: 2862

Re: Günstiger SpeedBooster-Clone von Mitakon im Juli?

Beitrag von nachtaktiv » Mo 18 Mär, 2013 09:40

wohl eher nicht, da gesperrt ...

nun, ich finds gut, ich fand 600$ für die NEX version ehrlich gesagt ne frechheit :) ...

genau wie die edelkrone pocket rig kiste ... ich finds gut, wenn die konkurrenz recht schnell reagiert und die dinger bezahlbar macht.

schön, dann kann ich mir vielleicht dieses jahr noch son ding kaufen.

leider stehen noch keine preise im raum ... naja, mal abwarten ..




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Tokina stellt neu designtes Tokina ATX-i 11-16mm F2.8 CF Zoom für APS-C (S35) Kameras (Nikon F und Canon EF) vor
von Sammy D - Fr 15:42
» Smartphone für Gelegenheitsfilmer
von Darth Schneider - Fr 15:41
» DaVinci Resolve 16.1 Final und neues Blackmagic RAW Developer SDK sind da
von Darth Schneider - Fr 15:23
» Welcher Vorschau-Monitor für UltraStudio?
von pixelschubser2006 - Fr 15:01
» Imagefilm mit Vorgabe: Verrückt, bescheuert, anders..was hätte ich besser machen können?
von karl-m - Fr 15:01
» Font gesucht
von karl-m - Fr 14:31
» JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!
von Jott - Fr 14:28
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von Frank Glencairn - Fr 13:12
» Filmscanner für Super und normal 8
von Schleichmichel - Fr 13:03
» Die visuell besten Musikvideos
von calli - Fr 12:07
» Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III: V-Log vs S-Log Vollformat Vergleich
von Kamerafreund - Fr 11:08
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von roki100 - Fr 10:56
» Skydio 2.0 Drohne: Eine ernsthafte Konkurrenz für DJIs Mavic 2
von Mediamind - Fr 9:46
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von roki100 - Fr 8:09
» How To Install GTA V
von Benutzername - Do 23:33
» Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video
von Beavis27 - Do 23:17
» Obere Clips auf untere Spur strecken?
von klusterdegenerierung - Do 21:43
» Jeden Tag Fenster wo anders!
von klusterdegenerierung - Do 20:56
» Dinge erklärt – Kurzgesagt
von ruessel - Do 18:11
» Gaming Laptop als Schnittrechner?
von rentropmedia - Do 17:32
» Bildprofil Farbraum Konvertierung Sony a7 III Hlg3 vs cine2 oder cine4
von Kamerafreund - Do 17:19
» Der Titelhintergrund ist schwarz...
von Riki1979 - Do 14:48
» Wenn 8K nicht 8K ist
von dienstag_01 - Do 14:25
» Resolve Keyboard welches?
von Huitzilopochtli - Do 14:07
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von slashCAM - Do 10:51
» PCIe 6.0 bringt 128 GB/s Transfergeschwindigkeit für x16 Slot
von slashCAM - Do 10:27
» Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
von Noir - Do 9:38
» Kann man Mehrkanalton in Zweikanalton umwandeln?
von pillepalle - Do 4:07
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - Mi 22:57
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von Jasper - Mi 18:23
» Interessantes Konzept für HDR-Sensor aus Deutschland - Self-Reset Pixel Cells
von slashCAM - Mi 14:36
» Kameramann "Eagle Victor"
von DWUA y - Mi 14:15
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 12:15
» Lavalier Befestigung - Tips Verbrauchsmaterialien
von bheiss - Mi 12:15
» FCP X - Fotos trotz FHD-Abmessung nach Import zu klein
von R S K - Mi 11:34
 
neuester Artikel
 
Die Panasonic S1H in der Praxis II

Im zweiten Teil unseres Panasonic S1H Praxistests widmen wir uns unter anderem den Themen Autofokus (und manueller Fokus), Ergonomie, Akkuleistung und natürlich gibt es auch unser Fazit zur Panasonic S1H. Wie gut ist also die Vollformat Panasonic S1H als videoafines 10 Bit Gesamtsystem in der Praxis? weiterlesen>>

Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).