slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von slashCAM » So 09 Dez, 2018 09:57


Das Rotobot Plugin nutzt maschinelles Lernen zur Erzeugung von Matten. Mit den gängigen Deep Learning Verfahren ist Rotobot in der Lage, Instanzen von Pixeln zu isolieren...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot




iasi
Beiträge: 12728

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von iasi » So 09 Dez, 2018 12:41

Das ist noch nicht so recht überzeugend.

Bezeichnend:
Ich kann keine Videos finden, die zeigen, was an Ende herauskommen könnte - mal abgesehen von einem Video mit 3 Tassen.




Frank Glencairn
Beiträge: 8983

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von Frank Glencairn » So 09 Dez, 2018 13:16

1 Frame dauert leider aktuell noch 5 Minuten zu berechnen - roto while you sleep ;-)




macaw
Beiträge: 93

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von macaw » So 09 Dez, 2018 14:44

Wenn der das hinbekommt wäre das für diverse Bereiche eine Revolution, nicht nur für Roto.




kavenzmann
Beiträge: 85

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von kavenzmann » So 09 Dez, 2018 14:51

Der bekommt das hin und das wird auch schneller, sobald er GPU Berechnung programmiert hat.
Langsam wird's bleiben, aber das ist kein Problem.

Es ist weniger als Echtzeit Roto-Anwendung gedacht, sondern eher als Ersatz für einen VFX-Assi für Look Entwicklung und Co. Ob das auch für finale Rotos taugen wird, glaube ich weniger.




CameraRick
Beiträge: 4605

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von CameraRick » Mo 10 Dez, 2018 16:02

Ach ich sehe da noch andere Anwendungen. Wenn ich denn ganz brauchbare einzelne Layer bekomme wie angepriesen kann ich ja recht einfach einen Pi-mal-Daumen Tiefenkanal herstellen, für Atmosphäre, Regen und Schnee wird der sicher tun.

Ich entsinne mich dass ich mit dem Kollegen vor Monaten mal kommuniziert habe, damals gab es aber nur eine (zu stark beschränkte, dennoch kostenfplichtige) Beta (Alpha?), und nur für Linux, da war ich dann raus. Da gings ums Füttern der Datenbank.
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Frank Glencairn
Beiträge: 8983

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 10 Dez, 2018 16:54

...und Millionen von Roto-Indern werden arbeitslos




CameraRick
Beiträge: 4605

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von CameraRick » Mo 10 Dez, 2018 17:57

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 10 Dez, 2018 16:54
...und Millionen von Roto-Indern werden arbeitslos
So bekommt man dann noch ein riesiges Raubkopier-Problem in den Griff *g*

Adobe arbeitet doch auch dran, Stichwort "#ProjectFastmask". Leider kein OFX.
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Axel
Beiträge: 12401

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von Axel » Mo 10 Dez, 2018 20:39

CameraRick hat geschrieben:
Mo 10 Dez, 2018 17:57
Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 10 Dez, 2018 16:54
...und Millionen von Roto-Indern werden arbeitslos
So bekommt man dann noch ein riesiges Raubkopier-Problem in den Griff *g*

Adobe arbeitet doch auch dran, Stichwort "#ProjectFastmask". Leider kein OFX.
Im Grunde nur ein mit KI aufgepepptes PS Schnellauswahlwerkzeug für Bildsequenzen, ein Rotobrush auf Steroiden. Da wir von Photoshop sprechen: dessen Klon, Affinity, hat ein etwas gefälligeres Auswahl-Verfeinern-Werkzeug. Ein feinerer Pinsel deutet auf zerzauste Haare oder Angora-Pullover-Auswahlkanten, und wie durch ein Wunder errät das Programm, dass die Flusen zur Auswahl gehören. Intelligenz, von intelligenten Benutzern auf die Sprünge geholfen. Das könnte ich mir gut vorstellen. Vollautomatische Auswahlen werden nie perfekt sein (rein manuelle sind es ja i.d.R. auch nicht), ein bisschen nachträgliche Verfeinerung von Menschenhand, und es kann ziemlich perfekt werden.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Warum wirken Deutsche Filme wie Deutsche Filme? :P
von handiro - Di 20:03
» Bissken Vaseline dran & @ fluppt
von klusterdegenerierung - Di 15:48
» Frage zur CPU Auslastung
von klusterdegenerierung - Di 15:47
» Premiere CC Masken Anzeigeproblem
von ChristophMZ - Di 15:32
» AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie
von patfish - Di 15:27
» In Zukunft doppelt so effiziente OLED-Displays
von slashCAM - Di 14:18
» Verkaufe mein Crane-M Gimbal
von hock jürgen - Di 14:17
» Objektivwartung/ -reparatur gesucht
von Jörg - Di 13:38
» MSI P65 Creator 9SF-657 - die ultramobile 4K-Workstation
von klusterdegenerierung - Di 13:15
» POSIVEEK OY700T actioncam
von hermannjun - Di 12:10
» Externes Mikro für alte Canon HG20 oder Sony Alpha7
von Addie - Di 12:05
» Verkaufe DJI Phantom 4 Pro, Panasonic GH5 und diverse MFT Objektive
von Jörg - Di 10:49
» FCPX verwechselt beim Import Wavefiles
von Mediamind - Di 9:43
» Extrabreite Videobilder aus benachbarten Frames extrapolieren // Siggraph 2019
von kling - Di 2:08
» GH5/G9 Anzeige der Belichtungsdaten im Automatikbetrieb
von hellcow - Mo 23:43
» Filmemacher-Software für Kinder
von Nathanjo - Mo 23:15
» EU und Drohnen
von Jott - Mo 21:50
» Auto CA Korrektur tuts nicht mehr?
von klusterdegenerierung - Mo 21:41
» Photos 72dpi oder 300dpi für Ausgabe auf Fernseher?
von Jott - Mo 21:23
» Erstelldatum bei Handbrake behalten
von Schleichmichel - Mo 20:04
» Panasonic: Firmware-Updates für S1(R), GH5(S), G9(1), G81 und GX9
von Drushba - Mo 19:58
» Sachtler Ace Kohlefaser Stativ
von cyberschmid - Mo 19:50
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Mo 19:37
» Osmo Pocket / WiFi Fernsteuerung maximale Distanz
von klusterdegenerierung - Mo 19:27
» Sigma 16mm F1.4 DC DN Contemporary Sony e-Mount
von arcon30 - Mo 17:29
» Zwei unterschiedliche Inszenierungen
von Jörg - Mo 15:36
» MTS Dateien auf FCPX Importieren und Bearbeiten
von Jott - Mo 12:45
» Microsoft ermöglicht automatische Echtzeit-Transkription von komplexen Gesprächen
von jjpoelli - Mo 10:12
» Manfrotto Nitrotech N8 -- der neue, modifizierte Stativkopf
von rush - Mo 7:29
» Sony FDR-AX700: zuschlagen oder Nachfolger abwarten?
von 1satzSuedtirol - So 21:12
» Pocket 4K -Speichermedien
von iasi - So 19:44
» Micro-LED Displays: die Technologie der Zukunft
von Da Klausi - So 17:43
» Kamera Perspektiven lernen mit Unigine Heaven
von Framerate25 - So 17:04
» Reisestativ mit 75mm Kalotte
von Auf Achse - So 15:32
» Cyndie testet Model 3
von klusterdegenerierung - So 13:52
 
neuester Artikel
 
Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.