slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Nvidia RTX 2070 Turing-Variationen und Probleme mit RTX 2080 Ti?

Beitrag von slashCAM » Do 08 Nov, 2018 12:00


NVIDIAs neue GeForce RTX Serie ist ja auf den ersten Blick auch sehr verlockend für Video-Anwender, obwohl die GeForce Serie ja in erster Linie für Gamer vermarktet wird....
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Nvidia RTX 2070 Turing-Variationen und Probleme mit RTX 2080 Ti?




pixler
Beiträge: 539

Re: Nvidia RTX 2070 Turing-Variationen und Probleme mit RTX 2080 Ti?

Beitrag von pixler » Fr 09 Nov, 2018 09:19

Was mir wieder mal beweist das der Satz "Never change a running system" nach wie vor Gültigkeit hat. Abwarten und Tee trinken bis die Kinderkrankheiten behoben sind.
Erst dann upgraden. Mach ich seit 20 Jahren so - hat mir vielen Nerven gespart :-)




motiongroup
Beiträge: 2877

Re: Nvidia RTX 2070 Turing-Variationen und Probleme mit RTX 2080 Ti?

Beitrag von motiongroup » Fr 09 Nov, 2018 09:56

Da hast Du vollkommen recht, Problem nur Nvidia *** dich damit das sie die Vorjahresmodelle einfach aus dem Programm nehmen und dir gar keine Wahl bleibt bei einem Neukauf. Wer sich die effektive Leistung im 3D und EditingBereich ansehen will soll bei Pugetsystem vorbeisehen und soll sich an seiner 1000er Serie freuen.. in der Summe rausgeschmissenes Geld..




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» BMP Kameras - Stromverbrauch und Wärmeentwicklung
von Frank Glencairn - Do 15:37
» Nocta - Eine romantische Vampirzombiekiffersplatterundgruselkomödie
von MrHeppot - Do 12:10
» AG-DOK-BVK Large Format Cine-Kamera Shootout: ARRI Alexa LF, RED Monstro 8K, Canon C700 FF, Sony Venice, Mavo LF ...
von kling - Mi 23:52
» Bin ich zu blöd für einen Gimbal?
von Georgius - Mi 23:48
» Der Anfang vom Ende des Superheldenhypes?
von Benutzername - Mi 22:30
» Raub aus dem Wohnmobil in der Nacht -und nun?
von handiro - Mi 20:01
» Die Bad Boys sind zurück
von Benutzername - Mi 18:48
» Sony: 600 mm F4 Super-Tele und 200-600 mm F5.6-6.3 Super-Telezoom für E-Mount
von rush - Mi 17:25
» Edelkrone Ortak: günstigeres Zubehör aus dem eigenen 3D-Drucker
von CameraRick - Mi 16:24
» BRAW Aufnahmen aus Pocket 4K - Schärfe, Farben
von rush - Mi 13:52
» Mein Handheld Rig - Erster Versuch :)
von DAF - Mi 13:32
» Vegas DVD Architect vs tmpgenc Authoring Works
von Alf_300 - Mi 13:15
» MacBook Air 2017... welches NLE für Rohschnitt 1080i50
von R S K - Mi 12:51
» Biete: Grass Valley HD Spark (Ausgabe-Karte für Edius)
von beiti - Mi 11:54
» Seagate bringt erste Exos X16 und Ironwolf 16 TB Festplatten
von Mediamind - Mi 10:04
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von pillepalle - Mi 2:36
» Tamron kündigt das Vollformat-Objektiv SP 35mm F/1.4 Di USD an
von rush - Mi 1:10
» AC3 in WAV umwandeln für Premiere Pro
von carstenkurz - Mi 0:00
» Sigma Objektive - Fokus plötzlich unscharf
von Hesse - Di 20:46
» Vertigo Effekt
von Framerate25 - Di 19:37
» Suchen Crew/Bieten Hilfe
von Miker87 - Di 16:37
» Strom-Lösung für die BMPCC 4K
von micha2305 - Di 12:50
» Griffvergösserung für Nikon Z6 und Nikon Z7: Meike MK-Z7G
von slashCAM - Di 10:21
» BIETE: NEUES Syrp Genie in OVP mit 2 Jahren Garantie
von benedika - Di 10:13
» Standardwerk für Filmemachen
von cantsin - Di 9:55
» "Lukilink" in Drahtlos: ACCSOON CINEEYE überträgt HDMI Video an Handys via WLAN
von rush - Di 9:17
» Meine Meinung
von vaio - Di 8:21
» Canopus ADVC 300 zum digitalisieren
von MK - Mo 22:15
» Sony HXR-NX3 Display blaustich
von Hessennews - Mo 22:08
» Verkaufe Canon c300 mit Autofocus Update und viel Zacuto Zubehör
von schasdn - Mo 20:47
» Mächtiger Online Photoshop Clone - Photopea
von Darth Schneider - Mo 16:11
» Edelkrone Slider Plus+
von Ulist - Mo 16:00
» Neues von AMD (und Intel) - Ryzen 9 mit 12 Kernen Prozessoren und Navi-Grafikkarten
von iasi - Mo 15:56
» Blackmagic Intensity shuttle thunderbold oder Canopus ADVC
von Merlin2504 - Mo 11:34
» [Biete] Sony A7s Body
von jwd96 - Mo 11:14
 
neuester Artikel
 
Märchen statt Realismus - Interview zur Entstehung von O Beautiful Night (Regie / Kamera)

In Kürze kommt mit "O Beautiful Night" ein Debütfilm mit Seltenheitswert in die Kinos: eine deutsche Produktion, die beispielsweise Witz hat, ohne albern zu sein. Wir haben uns mit dem Regisseur Xaver Böhm und der Kamerafrau Jieun Yi über sehr neonlastige Bilder unterhalten, darüber wie man eine märchenhafte Stimmung erzeugt, wie sich die Produktion eines echt gedrehten Films von animierten Filmprojekten unterscheidet u.v.m. weiterlesen>>

AMD Radeon VII - der DaVinci Resolve Afterburner

Mit der AMD Radeon VII ist AMD im Februar eine echte Überraschung geglückt. Als leicht abgespeckte Profikarte für den Gaming- und Content-Creator Markt gibt es unerwartet viel Leistung zum Kampfpreis von 700 Euro... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.