slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.1.2 bringt Verbesserungen und Bugfixes

Beitrag von slashCAM » Mi 17 Okt, 2018 12:45

Das DaVinci Resolve Update 15.1.2 bringt einige Bugfixes (es behebt Probleme Laufwerken mit Support für Groß- und Kleinschreibung und mit dem Paint-Tool in Fusion)und Verbesserungen, wie etwa eine höhere Stabilität auf CUDA-fähigen Systemen, zuverlässigeres Speichern während des Live Remote Gradens und Optimierungen der Funktionalität der Blackmagic-RAW-Einstellungen.

Hier eine Liste aller weiteren allgemeinen Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen in DaVinci Resolve 15.1.2:

-Addressed an issue where starting DaVinci Resolve would cause a crash on some CUDA enabled Windows laptops with integrated graphics
-Addressed an issue where the viewer would flash between video and data levels during playback on some systems running on CUDA
-Addressed an issue where the Delete Through Edit context menu option would incorrectly be shown for all edit points on the Edit page
-Addressed an issue where reconforming clips with remote grades would sometimes cause a crash in collaborative projects
-Addressed an issue where dragging an audio clip into audio track layers would sometimes cause a crash in the Edit page
-Addressed an issue where dragging an audio clip with no mapped channels into the timeline would cause a crash
-Addressed an issue where track mute controls would sometimes show an incorrect automation state on the Edit page
-Addressed an issue where copying clips in the Fairlight page would sometimes cause a crash
-Addressed an issue where incorrect audio formats would be shown for muted audio tracks in the Deliver page
-Addressed an issue where Fusion comps with the paint tool applied would sometimes result in the first frame being black
-Addressed an issue where RGBA images would not be processed premultiplied when using some OpenFX plugins
-Addressed an issue where applying stabilization on video clips with odd resolutions would cause a crash
-Addressed an issue where source render cache would not be preserved when applying grades from stills or other clips
-Addressed an issue where adding a ResolveFX node to a clip during playback in the Color page would display a critical exception
-Addressed an issue with the DCDM (P3D65 Limited) IDT in ACES 1.1 projects
-Addressed an issue where trimming some MP4 clips using media management would not succeed
-Addressed an issue when rendering to QuickTime ProRes 4444 where the output would sometimes have chroma overflow artefacts
-Addressed an issue where the ISO selection would sometimes incorrectly be hidden when using RAW clips
-Addressed an issue where playing back some smartphone clips captured in portrait mode would cause a crash
-Addressed an issue where rendering Sony clips with Japanese file names using source filename would not work correctly on Windows
-Addressed an issue where the Photon validation options for IMF packages would not be displayed when Java Development Kit version 11 was installed
-Addressed an issue with stability in remote grading sessions when the client machine had live save enabled
-Addressed an issue with running DaVinci Resolve on case-sensitive volumes on Mac
-General performance and stability improvements

Pre-installation Notes

-Support for decoding and encoding of easyDCP formats is not currently available on Linux



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.1.2 bringt Verbesserungen und Bugfixes




-paleface-
Beiträge: 2291

Re: Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.1.2 bringt Verbesserungen und Bugfixes

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Okt, 2018 22:11

Hab einen BUG.
Der Sound Links und rechts hat einen kleinen Delay...höre nun die Stimmen doppelt.... :-(
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




-paleface-
Beiträge: 2291

Re: Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.1.2 bringt Verbesserungen und Bugfixes

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Okt, 2018 23:38

Bug scheint nur zu kommen wenn man die Audio Noise Reduction drauf packt. Und da auch nur manchmal....
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Dominik Graf: "Was sich das deutsche Kino mal getraut hat"
von dienstag_01 - Mi 16:19
» Leistung ausreichend,? Anfängerin bräuchte bitte Hilfe
von 8451 - Mi 14:37
» iMac Pro 4K Film 50min immer langsamer
von motiongroup - Mi 13:32
» Über-Tisch-Kamera gesucht
von ksingle - Mi 12:38
» Akkufrage INR und IMR
von Frank B. - Mi 6:58
» Monitor 4K / UHD HDR IPS Hochglanz
von MK - Di 22:43
» Ein paar Anfängerfragen zur GH5
von Mediamind - Di 20:55
» Kaufberatung professionelle Kamera für Imagefilme
von Funless - Di 20:55
» Das wöchentliche Resolve update ist da...
von Jörg - Di 18:27
» Besser und schneller: Neues SpyderX Kolorimeter von Datacolor zur Monitorkalibrierung
von CameraRick - Di 18:25
» Keyframe Kurven
von spacemonkey - Di 17:25
» H.265 Encoder x265 3.0 unterstützt ab sofort HDR per Dolby Vision
von slashCAM - Di 16:57
» Umbau im Kamerapark des Pianisten
von Pianist - Di 16:17
» Wellenartige Ränder beim Export
von dienstag_01 - Di 15:57
» Objektiv passt plötzlich nicht mehr auf Adapter- Canon FD
von srone - Di 15:53
» Edelkrone Slider PlusPro L - Viel Zubehör
von bteam - Di 12:53
» NV-GS280 - Stereo Zoom Microphone erforderlich?
von Jott - Di 10:35
» Canon XF705 1" 4K-Camcorder - Teil 1: Ausstattung, Bedienung und Formate
von freezer - Di 9:53
» Windows Server statt Win 10 Pro!?
von Alf_300 - Di 5:58
» Kann ProRes LT 10 Bit enthalten?
von Jott - Di 5:45
» Wifi Action Cam am PC - eine kurze Anleitung
von Bubleman - Di 0:58
» Beste Großstadtrevier Folge
von klusterdegenerierung - Mo 23:12
» custom output blanking, geht das?
von srone - Mo 22:12
» Audio speedramping?
von klusterdegenerierung - Mo 21:06
» [BIETE] Komplettes Tentacle Sync Set
von buildyo - Mo 21:00
» 2018 war ein mieses Kinojahr -- besonders für Multiplexe
von iasi - Mo 20:23
» Filmocracy - Streamingprojekt mit interessantem Ansatz für Indie-Filmer
von Funless - Mo 18:19
» FollowFokus Laufrichtung
von klusterdegenerierung - Mo 16:56
» 5D2 und 7D in Filmproduktionen
von Jan - Mo 16:13
» Bitte um Hilfe! files von ninja inferno lassen sich nicht mehr lesen
von Atsche - Mo 15:48
» Panasonic hc-x1000 startet immer im "Super Gain"
von joey23 - Mo 15:13
» Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen
von slashCAM - Mo 13:36
» Tony Northrup - Aufschlussreiche Online-Studie zum Thema Color Science
von Blancblue - Mo 13:14
» Walimex Pro 14mm T3,1 VDSLR Canon EF
von blacksaltfilming - Mo 12:55
» Biete: GL Optics 18-35mm 1.8 PL/EF Mount
von SKYLIKE - Mo 11:16
 
neuester Artikel
 
Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

Die Panasonic AG-CX350 ist ein universelles 4K-Werkzeug, welches als Allround-Lösung möglichst effektiv zu Werke geht und sich auch in bestehende Workflows (unter anderem bei Sendern) gut einbindet -- wir haben beim Testen viele Stärken und einige Schwächen des Camcorders gefunden, auch im Vergleich mit der Canon XF705. weiterlesen>>

Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.