slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von slashCAM » Mi 21 Sep, 2022 15:48


Nvidia hat die ersten zwei Modelle RTX 4090 und RTX 4080 seiner neuen Grafikkartengeneration vorgestellt, die interessante Verbesserungen für die Arbeit mit Video bringen...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer




Rick SSon
Beiträge: 1136

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von Rick SSon » Mi 21 Sep, 2022 18:42

Wenn man ans Leistungsmaximum will, dann spielt Preis/Leistung keine Rolle.




medienonkel
Beiträge: 415

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von medienonkel » Mi 21 Sep, 2022 18:58

Momentan bekommt man mit der 3080 die meisten Flops pro Euro.
Ich bin schon wieder schwach geworden... :-)




macaw
Beiträge: 319

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von macaw » Mi 21 Sep, 2022 22:54

Danke Nvidia, meine 3080 Ti wird höchstens von der 5080 abgelöst, hoffe jedoch, daß AMD bis dahin etwas ebenbürtiges anbieten wird, das keinen Stromverbrauch hat wie der Todesstern...das ist doch alles ein Witz...




Blackbox
Beiträge: 280

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von Blackbox » Do 22 Sep, 2022 00:15

Der Trend geht klar zu Monopolen oder kleinen als Kartell organisierten Oligopolen.
Preise sind von Entwicklung und Produktion längst abgekoppelt.
Ggf. aufkommende Konkurrenten werden einfach vom Markt weggekauft.
Bei diesen mE zunehmend perversen Preistendenzen vielleicht doch eher auf die stromsparsamen Books von Apple wechseln?




Rick SSon
Beiträge: 1136

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von Rick SSon » Do 22 Sep, 2022 06:44

macaw hat geschrieben:
Mi 21 Sep, 2022 22:54
Danke Nvidia, meine 3080 Ti wird höchstens von der 5080 abgelöst, hoffe jedoch, daß AMD bis dahin etwas ebenbürtiges anbieten wird, das keinen Stromverbrauch hat wie der Todesstern...das ist doch alles ein Witz...
Mit der 4080ti hast du immer warme Füsse!




Frank Glencairn
Beiträge: 17019

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von Frank Glencairn » Do 22 Sep, 2022 07:47

Blackbox hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 00:15

Preise sind von Entwicklung und Produktion längst abgekoppelt.
Ja, doppelte Leistung bei quasi dem selben Stromverbrauch für einen Aufschlag von nur $100 gegenüber der RTX 3090 bei deren Erscheinen.
Die Preise für Entwicklung und Produktion sind -für das was man mittlerweile an Leistung bekommt - wirklich abgekoppelt
Die Karte müßte eigentlich das Doppelte kosten.




DKPost
Beiträge: 180

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von DKPost » Do 22 Sep, 2022 08:21

Blackbox hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 00:15
Der Trend geht klar zu Monopolen oder kleinen als Kartell organisierten Oligopolen.
Preise sind von Entwicklung und Produktion längst abgekoppelt.
Ggf. aufkommende Konkurrenten werden einfach vom Markt weggekauft.
Bei diesen mE zunehmend perversen Preistendenzen vielleicht doch eher auf die stromsparsamen Books von Apple wechseln?
Eigentlich geht der Trend eher weg davon, wenn auch nur in sehr kleinen Schritten.
Die quasi Monopolstellung von NVidia und AMD für Grafikkarten gibt es seit mehr als 20 Jahren. Mit Apples M-Chips und Intels Arc kommt zum ersten Mal überhaupt wieder etwas Bewegung in den Markt.
Ich wüsste auch keine anderen Konkurrenten die von AMD oder NVidia weggekauft wurden.




markusG
Beiträge: 2838

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von markusG » Do 22 Sep, 2022 08:37

DKPost hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 08:21
Ich wüsste auch keine anderen Konkurrenten die von AMD oder NVidia weggekauft wurden.
Mir fällt da spontan 3dfx ein.




Jost
Beiträge: 1854

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von Jost » Do 22 Sep, 2022 09:00

Die RTX 4080 mit 12 GB soll rund 1.199 Euro kosten. Wenn MSI, Asus etc die in der Mangel hatten, wird es gegen 1300 Euro gehen. Was für die untere Spitzenklasse ein Wort ist - und mich fragen lässt, wo man die RTX 4070 abspecken will und was die kosten soll?

Eine 3070 kostet zurzeit 600 Euro. Die 3080/10 GB um die 800 Euro. Die RTX 4080 mit 12 GB hätte ich eher als 4070 mit einem Preis um die 700 Euro erwartet.
Warum Nvidia in der x080-Reihe plötzlich 50 Prozent mehr haben will, ist erklärungsbedürftig.




DKPost
Beiträge: 180

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von DKPost » Do 22 Sep, 2022 09:10

markusG hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 08:37
DKPost hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 08:21
Ich wüsste auch keine anderen Konkurrenten die von AMD oder NVidia weggekauft wurden.
Mir fällt da spontan 3dfx ein.
Das stimmt. Die waren mit den Voodoo Karten vorne mit dabei. Die Übernahme ist da aber jetzt auch schon 22 Jahre her.




teichomad
Beiträge: 303

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von teichomad » Do 22 Sep, 2022 11:26

LOL




Lorphos
Beiträge: 196

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von Lorphos » Do 22 Sep, 2022 12:56

Die Preistendenz von gebrauchten RTX 3090 zeigt in Richtung unterhalb von 600€. Bin gespannt wer bei der RTX 3000 Schwemme die RTX 4000 Preise zahlen wird.




Frank Glencairn
Beiträge: 17019

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von Frank Glencairn » Do 22 Sep, 2022 13:29

Jemand der die entsprechende Leistung braucht/will schätze ich mal.




markusG
Beiträge: 2838

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von markusG » Do 22 Sep, 2022 13:41

Renderboxes zB
https://renderboxes.com/

Selbst "Quadros" werden ja verkauft




medienonkel
Beiträge: 415

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von medienonkel » Do 22 Sep, 2022 20:58

Ich hab heute im Keller noch ne 8800 GT mit 512 MB gefunden. Ob ich die spasseshalber mal einbaue... ;-)




Jost
Beiträge: 1854

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von Jost » Do 22 Sep, 2022 23:28

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 13:29
Jemand der die entsprechende Leistung braucht/will schätze ich mal.
Ja. Die 3090TI kostet um die 1300 Euro. Kann mir nicht vorstellen, dass die ähnlich teure 4080/12GB schneller sein wird. Weniger Strom braucht sie auch nicht.
Von daher lohnt sich tatsächlich nur die 4090, weil die in neue Leistungsregionen vorstößt.




Blackbox
Beiträge: 280

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von Blackbox » Fr 23 Sep, 2022 00:10

markusG hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 08:37
DKPost hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 08:21
Ich wüsste auch keine anderen Konkurrenten die von AMD oder NVidia weggekauft wurden.
Mir fällt da spontan 3dfx ein.
Unvollständige Aufzählung:
https://de.wikipedia.org/wiki/Nvidia#Gr ... Cbernahmen
Die geplante ARM Übernahme (wohl nicht unwichtig u.a.für den Automobilmarkt) ist ja dann auch nur dank behördlichen Hineingrätzschens gescheitert.




Frank Glencairn
Beiträge: 17019

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 23 Sep, 2022 09:18

Jost hat geschrieben:
Do 22 Sep, 2022 23:28

Ja. Die 3090TI kostet um die 1300 Euro. Kann mir nicht vorstellen, dass die ähnlich teure 4080/12GB schneller sein wird. Weniger Strom braucht sie auch nicht.
Von daher lohnt sich tatsächlich nur die 4090, weil die in neue Leistungsregionen vorstößt.
So wie ich es verstehe, kann man die Ada Lovelace Architektur auf dem Papier nicht 1:1 mit der Vorgänger Version vergleichen - da müssen wir wohl erst mal die real world tests abwarten.

Und ja, ich denke es lohnt sich nicht in was anderes als die 4090er zu investieren, da der Preisabstand zwischen der 4090er und der 4080er (16GB) nicht groß genug ist, damit sich das lohnt. Die 4080er (12) GB ist IMHO tatsächlich nicht der Rede wert.

Hier ist ne Vergleichstabelle, falls es jemand genau wissen will:
https://wccftech.com/nvidia-details-ada ... ics-cards/




Jost
Beiträge: 1854

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von Jost » Fr 23 Sep, 2022 09:37

Ja, neu ist eigentlich nur, dass Nvidia mittlerweile nicht nur die x090-Serie, sondern erstmals auch die komplette x080-Serie über die 1000-Euro-Marke hebt. Wenig wahrscheinlich, dass sich daran in Zukunft etwas ändern wird.

Die 4090 TI wird mehr als 2000 Euro kosten. Das zahlt man nicht mehr aus üblichen Portokassen.




Jörg
Beiträge: 9691

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von Jörg » Fr 23 Sep, 2022 10:26

hier ist ne Vergleichstabelle, falls es jemand genau wissen will:
https://wccftech.com/nvidia-details-ada ... ics-cards/
die leider nicht korrekt ist.
Die 3090Serie hat 24 G Grafikspeicher.




iasi
Beiträge: 20059

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von iasi » Fr 23 Sep, 2022 22:05

"Denn die RTX 4080 mit 12 GByte ist nicht bloß ein etwas günstigeres Modell der Karte mit 16 GByte, sondern eine völlig andere Grafikkarte ..."

https://www.heise.de/meinung/Kommentar- ... 73912.html




Jost
Beiträge: 1854

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von Jost » Sa 24 Sep, 2022 10:20

iasi hat geschrieben:
Fr 23 Sep, 2022 22:05
"Denn die RTX 4080 mit 12 GByte ist nicht bloß ein etwas günstigeres Modell der Karte mit 16 GByte, sondern eine völlig andere Grafikkarte ..."

https://www.heise.de/meinung/Kommentar- ... 73912.html
Auf Deutsch: Nvidia hat auch eine 4070-Mittelklasse-GPU über die 1000-Euro-Marke gehoben.
Der große Vorteil ist das Hardware-Encoding für AV1. Können die Intel-GPUs auch.
Und das sogar vorzüglich:
https://www.tomshardware.com/news/intel ... ates-nvenc
Die Intel Arc 770 wird für 400 Euro erwartet, hat 16GB Ram und soll sich auf Höhe der 3060 TI bewegen. Das wird für viele reichen.
Die Luft für eine 4080/12 GB ist super dünn.




cantsin
Beiträge: 11498

Re: Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer

Beitrag von cantsin » Sa 24 Sep, 2022 10:59

Man kann nur hoffen, dass Nvidias Preiskalkulationen immer noch auf der Cryptomining-Nachfrage beruhen und sich deshalb als unhaltbar erweisen könnten (weil Ethereum jetzt auf proof of stake umgestiegen ist und damit das mining für diese Coin sowie für praktisch alle NFTs wegfällt; und weil bei Bitcoins Kursverfall sich das mining bald nicht mehr lohnt bzw. die Hardware- und Energiekosten nicht mehr einspielt).

Wenn Nvidia erstmalig haldenweise auf seinen GPUs sitzen bleibt, wird sich garantiert etwas bei den Preisen tun.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kann jemand Werkzeug gebrauchen?
von klusterdegenerierung - Mi 23:33
» Ein paar FCP / MacOS - Tricks
von Funless - Mi 22:24
» Waldspaziergang mit Anamorphic Siuri 24mm und Sony A6300
von Darth Schneider - Mi 22:13
» Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2
von Darth Schneider - Mi 21:42
» !!BIETE!! DJI Action 2 Display Combo
von klusterdegenerierung - Mi 21:27
» Grafikkartenpreise fallen immer weiter - jetzt zuschlagen oder auf neue Nvidia RTX 4000 GPUs warten?
von Dr.Matzinger - Mi 20:24
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Mi 19:57
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Mediamind - Mi 18:42
» Interview bei Panasonic: wie gehts weiter?
von cantsin - Mi 17:59
» Warum sieht bei Netflix alles gleich aus?
von Bluboy - Mi 17:43
» FCPX/Motion vs. BMD DaVinci/Fusion
von roki100 - Mi 17:15
» Ton fehlt bei Multicam-Clips im Projekt
von fernando_schnorres - Mi 16:14
» Stock Video wo am besten Verkaufen
von j.t.jefferson - Mi 15:55
» Doppelte Dateien bei FCPX
von fernando_schnorres - Mi 15:53
» Blackmagic Video Assist 3.8 Update mit verbessertem RGB-Histogramm
von Darth Schneider - Mi 15:05
» Wie Hollywood in den Norden kam - 75 Jahre TV-Geschichte: Made in Hamburg-Tonndorf
von ruessel - Mi 14:10
» OWC Copy That - Backup-Tool für Mac sichert Kameradaten verifiziert
von slashCAM - Mi 13:36
» Kultserien
von cantsin - Mi 13:35
» Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen
von Mitten-ins-Auge - Mi 13:28
» VHS-C - Qualität zuerst gut, dann plötzlich miserabel
von gizmotronic - Mi 12:40
» Sony stellt FX30 vor - Cinema Line goes Super35
von Mantas - Mi 9:53
» Zoom und Tracking kombinieren?
von soulbrother - Mi 9:30
» Kopflicht für R5 - Run & Gun
von dergottwald - Mi 8:51
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - Mi 6:07
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 5:46
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 21:35
» Sony FE 40 mm F2.5 G, OVP, Garantie, neuw.
von thsbln - Di 18:28
» YouTube: Werbeclips nehmen überhand
von Darth Schneider - Di 16:38
» Selfies vom fahrenden Bike; auch mittels Drohne
von Sammy D - Di 16:32
» Sony: Smartphones übertreffen Großsensorkameras ab 2024
von cantsin - Di 13:02
» Wacom Cintiq Pro 27: 4K-Referenzmonitor und Stift-Display in Einem
von slashCAM - Di 11:12
» Erfahrung mit Viltrox 35 FE gesucht
von acrossthewire - Mo 23:36
» Remote bedienbare Kamera?
von vorbeischauender - Mo 23:08
» BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve
von Clemens Schiesko - Mo 22:16
» Cine EI - Base ISO - Experiment
von Mantas - Mo 19:21
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 14 Pro Sensor Test

Das neue iPhone 14 Pro wirbt unter anderem mit noch cinematischeren Aufzeichnungsmöglichkeiten. Dies wird natürlich primär durch nachträgliche, digitale Eingriffe in das Bild erzielt. Doch auch der neue Sensor selbst bietet erweiterte Möglichkeiten... weiterlesen>>

Sony FX30 Test

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Vorab Hands-On mit der neuen Sony FX30 mit 20.1 MP APS-C Sensor. Die Sony FX30 stellt mit einer UVP. von 2.299 Euro den günstigsten Einstieg in die Cinema Line von Sony dar - verfügt jedoch über nahezu alle Funktionen der Vollformat-Schwester FX3. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der neuen S35-Sony FX30
weiterlesen>>