News-Kommentare Forum



Sony Venice Firmware V5.0 jetzt verfügbar



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Sony Venice Firmware V5.0 jetzt verfügbar

Beitrag von slashCAM » So 19 Jan, 2020 10:57


Wie im Mai 2019 angekündigt, ist die Firmware-Update 5.0 für die Sony Venice jetzt verfügbar. Die neue Firmware ermöglicht Bildwiederholraten von 90fps in 6K 2.39:1 bez...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sony Venice Firmware V5.0 jetzt verfügbar




Valentino
Beiträge: 4765

Re: Sony Venice Firmware V5.0 jetzt verfügbar

Beitrag von Valentino » So 19 Jan, 2020 19:05

ProRes4444 in HD-Auflösung auf SxS Speicherkarten, willkommen in 2010 ;-)

Das die bei Sony trotz diesem recht großen Gehäuse und entsprechend schnellen DSPs kein 6K zu 4K Downsample mit simpelsten DCT-Codec hinbekommen muss man nicht verstehen.

Auf der anderen Seite darf man auch nicht vergessen, das bei so einer 6K VV Kamera eher RAW im Mittelpunkt steht.




-paleface-
Beiträge: 3246

Re: Sony Venice Firmware V5.0 jetzt verfügbar

Beitrag von -paleface- » So 19 Jan, 2020 19:20

Valentino hat geschrieben:
So 19 Jan, 2020 19:05
ProRes4444 in HD-Auflösung auf SxS Speicherkarten, willkommen in 2010 ;-)

Na glaubst du jeder Fernseh Quatsch ist gleich in 4K?

Ausserdem soll es da draußen ja Post-Häuser geben die für 4K mehr Geld verlangen. Und wenn du selber keine Post machst und es daher weggeben musst kann man so nen Euro sparen.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Valentino
Beiträge: 4765

Re: Sony Venice Firmware V5.0 jetzt verfügbar

Beitrag von Valentino » Mo 20 Jan, 2020 21:29

Wer fürs deutsche TV dreht, wird aber auch keine 6K VV Kamera anmieten, da reicht das Bugdet gerade für die Alexa und das wars dann.
Mit dem entsprechenden Glas fang ich erst mal nicht an...

Wenigsten 2K ProRes hätte es fürs Kino schon sein können ;-)




Paralkar
Beiträge: 1622

Re: Sony Venice Firmware V5.0 jetzt verfügbar

Beitrag von Paralkar » Di 21 Jan, 2020 02:31

Valentino hat geschrieben:
Mo 20 Jan, 2020 21:29
Wer fürs deutsche TV dreht, wird aber auch keine 6K VV Kamera anmieten, da reicht das Bugdet gerade für die Alexa und das wars dann.
Mit dem entsprechenden Glas fang ich erst mal nicht an...

Wenigsten 2K ProRes hätte es fürs Kino schon sein können ;-)
Dachte ich auch, aber ich hab zunehmend gehört das immer wieder Fernsehproduktionen mit der Venice gedreht werden, also Tatort Level und teils auch drunter, also noch billigere und schlechtere Krimis, eine davon sogar auf XOCN ST,

Klar wäre da ein guter Kompromiss 2k ProRes 4444, hat bisher auch gut geklappt mit der Alexa,
DIT/ digital Colorist/ Photographer




andieymi
Beiträge: 345

Re: Sony Venice Firmware V5.0 jetzt verfügbar

Beitrag von andieymi » Mi 22 Jan, 2020 14:58

Man kann über die interne SxS-Aufnahme sagen was man will, ich glaube es ist nicht der Fokus für Recording auf Venice.

Gerade letzte Woche 5 Tage auf Venice und Anamorphoten eine Werbung gedreht, dank SxS-intern gabs trotz relativ überschaubarer Crew dann die Dailies gleich desqueezed und normalisiert jeden Abend in ProResHQ.
Die Venice braucht den AXS-R7, das weiß Sony eigentlich auch. Mehr am SxS zu machen, macht vmtl einfach keinen Sinn.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» HARDCORE - GEAR - Test DJI RS2 mit A7s iii, Raveneye bei -25 Grad in einem Eispalast
von Axel - Sa 17:48
» BMPCC 6K - Remote-Steuerung per Atem mini pro
von Sammy D - Sa 12:22
» Renderzeit = Arbeitszeit?
von rdcl - Sa 6:07
» Dateigröße Webinaraufnahme
von mash_gh4 - Sa 0:21
» Insta360 ONE X2 -- wasserfeste 360° Kamera mit neuen Funktionen vorgestellt
von Hobbyradler - Fr 22:40
» Autel Evo II flickern/Störungen
von RUKfilms - Fr 20:00
» 3d Kamera tracker und Text bewegt sich trotzdem weiter mit der Kamera
von Friedrich1111 - Fr 19:12
» Mars-Rover Perseverance streamt vom Mars mit ... FFmpeg!
von cantsin - Fr 19:06
» Kamera-Trends 2030 - oder die Filmproduktion im nächsten Jahrzehnt
von patfish - Fr 16:31
» Neue Hardware längere Renderzeiten
von dienstag_01 - Fr 16:15
» YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …
von rob - Fr 16:09
» Neue DJI Drohne speziell für FPV Flüge erscheint demnächst - was jetzt schon bekannt ist
von Urtona - Fr 15:50
» Verkaufe Canon C300 mit EF-Mount und EF-S 17-55
von Pianist - Fr 9:10
» Freue mich über Kritik zu meinem Immobilienvideo
von 3Dvideos - Fr 8:34
» Mortal Kombat (2021) - offizieller Red Band Trailer
von Darth Schneider - Fr 7:01
» Videoschnitt unter Linux - Flowblade 2.8 ist fertig
von mash_gh4 - Fr 0:14
» Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream
von freezer - Do 17:36
» Canon C300 MK II zu verkaufen
von MicMarc - Do 15:30
» Ursa Mini Pro 4.6k EF G1
von rawk. - Do 11:08
» Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 - 4K Camcorder kompakt und komplett?
von videofreund23 - Do 9:27
» Panasonic stellt videooptimiertes Lumix S Telezoom 70-300mm, 4.5-5.6 MAKRO OIS vor
von slashCAM - Do 9:03
» Help! LUMIX S5, Ninja V and RIBBON HDMI cable...
von cantsin - Mi 22:24
» Blackmagic ATEM Mini Extreme (ISO): Neue kompakte und billige 8-Kanal HDMI Live-Produktionsmischer
von slashCAM - Mi 22:06
» Suche DSLR/DSLM mit clean HDMI und ohne auto-Aus in FHD
von videofreund23 - Mi 21:42
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Beta 9 bringt Projektkollaboration jetzt auch für kostenlose Version
von faxxe - Mi 20:46
» Black Magic DecLink Mini 4K neue Ware Lüfter
von MK - Mi 17:55
» Neue Alpha-Kamera in der Sony Cinema Line kommt demnächst
von slashCAM - Mi 14:48
» Kauf bei Teltec als Unternehmer oder lieber als Verbraucher woanders?
von Jalue - Mi 14:11
» iPhone 12 10-Bit Dolby Vision HDR auch ohne Pro?
von Darth Schneider - Mi 14:11
» Laptop-Auswahl für den Videoschnitt - worauf sollte man achten?
von slashCAM - Mi 13:54
» Suche Beleuchter/in für kleinen Dreh in Dresden
von FilmMaker - Mi 12:41
» Suche Beleuchter/in für kleinen Dreh in Dresden
von FilmMaker - Mi 12:39
» Timecode in Korrekturschleife
von elephantastic - Mi 10:47
» Trailer Dokumentarfilm "Climbing a good tree" (Ghana, Menschenrechte)
von nicecam - Mi 10:36
» Chiaroscuro Beleuchtung wirklich gut umgesetzt
von Darth Schneider - Mi 6:56
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...