Off-Topic Forum



hilfreiche tipps



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
StanleyK2
Beiträge: 983

hilfreiche tipps

Beitrag von StanleyK2 » Fr 28 Jun, 2019 13:23

FeuerFlorian hat geschrieben:
Fr 28 Jun, 2019 13:15
... Speicherkarten mit meinen gesamten beruflichen und privaten Daten sowie aller Sicherheitskopien!
OMG - man kann sein Schicksal auch heraus fordern ...




speven stielberg
Beiträge: 308

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör ...

Beitrag von speven stielberg » Fr 28 Jun, 2019 13:46

Ich denke, dem Mann geht es schlecht genug. Kommentare im Sinne von "Mein Gott, bist Du blöd" sind also absolut überflüssig wie geschmacklos.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör ...

Beitrag von Frank B. » Fr 28 Jun, 2019 13:49

Hat bis jetzt noch niemand geschrieben. Oder dachtest du, du musst dem vorbeugen?




speven stielberg
Beiträge: 308

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör ...

Beitrag von speven stielberg » Fr 28 Jun, 2019 13:53

Ja, ich hatte den Eindruck zwei Kommentare gehen bereits in die Richtung.




roki100
Beiträge: 4711

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör ...

Beitrag von roki100 » Fr 28 Jun, 2019 14:48

Ein iPhone 4 mit O2-sim
das kann doch über icloud.com geortet werden? Auch dein MacBook kann geortet werden, vorausgesetzt, du hast diesen unter deiner Apple ID richtig registriert und die iCloud Dienste (mit deiner Apple ID) aktiviert ?




motiongroup
Beiträge: 3246

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör ...

Beitrag von motiongroup » Fr 28 Jun, 2019 15:08

roki100 hat geschrieben:
Fr 28 Jun, 2019 14:48
Ein iPhone 4 mit O2-sim
das kann doch über icloud.com geortet werden? Auch dein MacBook kann geortet werden, vorausgesetzt, du hast diesen unter deiner Apple ID richtig registriert und die iCloud Dienste (mit deiner Apple ID) aktiviert ?
Und auch zerstört werden ;)
Zuletzt geändert von motiongroup am Fr 28 Jun, 2019 17:01, insgesamt 1-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 11926

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör ...

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 28 Jun, 2019 15:36

speven stielberg hat geschrieben:
Fr 28 Jun, 2019 14:09
DAS meinte ich. Tipps sind ja löblich. In einem neuen Fred. Hier, an dieser Stelle find ich sie ... - aber das sagte ich ja schon!
Ganz ehrlich...

offenkundig ist der TO jemand der entweder solche Tipps für die Zukunft dringend benötigt, und/oder sie bisher als paranoid abgetan hat.
Und nein, davon kommen die Sachen auch nicht wieder her, aber das ist auch nicht der Punkt von solchen Vorschlägen.




roki100
Beiträge: 4711

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör ...

Beitrag von roki100 » Fr 28 Jun, 2019 15:48

motiongroup hat geschrieben:
Fr 28 Jun, 2019 15:08
roki100 hat geschrieben:
Fr 28 Jun, 2019 14:48


das kann doch über icloud.com geortet werden? Auch dein MacBook kann geortet werden, vorausgesetzt, du hast diesen unter deiner Apple ID richtig registriert und die iCloud Dienste (mit deiner Apple ID) aktiviert ?
Und auch zerstörten werden ;)
ja leider. :(




ffm
Beiträge: 198

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von ffm » Sa 29 Jun, 2019 01:34

Zitat:
"Ganz ehrlich...

offenkundig ist der TO jemand der entweder solche Tipps für die Zukunft dringend benötigt, und/oder sie bisher als paranoid abgetan hat.
Und nein, davon kommen die Sachen auch nicht wieder her, aber das ist auch nicht der Punkt von solchen Vorschlägen."

Kompliment, weniger essen hilft.




ffm
Beiträge: 198

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von ffm » Sa 29 Jun, 2019 01:57

"FeuerFlorian" hat nicht nur sein Equipment verloren, sondern offensichtlich auch persönliche Daten, zb von seiner Tochter. Und was passiert hier? ... schäbig




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Frank B. » Sa 29 Jun, 2019 06:07

Schäbig sind andere Dinge. Zum Beispiel Diebstahl. Vielleicht ist es auch schäbig, mit so sensiblen Daten so achtlos umzugehen oder jemanden auf der Ebene seiner körperlichen Eigenschaften und Essgewohnheiten mit Kritik an einer ganz anderen Sache zu begegnen.
Was erwartest du hier? Kommentarloses Schweigen? Bedauerndes Mitgefühl? Letzteres habe ich sogar auch, weil es eben schnell geht, heutzutage Opfer zu werden. Und ich schrieb ja oben schon, dass wir alle fehlerbehaftet sind. Sich einen Augenblick in Sicherheit gewähnt haben und unachtsam gewesen sein reicht aus, um schlimmen Schaden zu erleiden. Ich glaube auch, jeder hier, der es könnte, würde Florian helfen. Die wenigsten aus diesem Forum werden es können. Ich sehe keine Schäbigkeit darin, in einem Videoforum so einen Post zum Anlass zu nehmen, mal die Finger in die Wunden zu legen, um vielleicht andere oder sogar sich selbst zu mahnen, nicht nachlässig zu werden und die Gedanken beisammen zu lassen, wenn wir mit sehr wertvollen Dingen unterwegs sind.




Frank Glencairn
Beiträge: 11926

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 29 Jun, 2019 07:19

ffm hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 01:57
"FeuerFlorian" hat nicht nur sein Equipment verloren, sondern offensichtlich auch persönliche Daten, zb von seiner Tochter. Und was passiert hier? ... schäbig
Mimimimi

Hast du allen ernstes mit jemand Mitleid, der seinen kompletten persönlichen Datenbestand grob fahrlässig in einer Stadt wie Hamburg, unbewacht in einem Auto rumliegen lässt, dazu noch ohne jegliches Backup?

Und in welchem Paralleluniversum ist es "schäbig", wenn man so einem dann wenigstens Tipps gibt, wie sowas in Zukunft zu vermeiden ist - mehr können wir hier sowieso nicht tun.

..und was all das mit Essen zu tun hat mußt du mir auch erklären.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Frank B. » Sa 29 Jun, 2019 08:16

iasi hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 08:07
Ein solcher Diebstahl ist bitter. Es kann jeden treffen. Unangebracht ist dabei, den Bestohlenen als Mitschuldigen darzustellen.
Ja, das sind halt die Feinheiten unseres heutigen Systems. Mädchen sind selbst Schuld, wenn sie begrapscht und sexuell genötigt werden, wenn sie sich sexy anziehen, Bestohlene sind selbst Schuld, wenn sie nicht ordentlich abschließen und Kritiker des Systems sind selbst schuld, wenn sie eins auf die Fresse kriegen.




Frank Glencairn
Beiträge: 11926

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 29 Jun, 2019 08:32

iasi hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 08:07
Unangebracht ist dabei, den Bestohlenen als Mitschuldigen darzustellen.
Wenn kompletter persönlicher Datenbestand ohne Backup, plus alles mögliche an Equipment, in einer Stadt wie Hamburg unbewacht im Auto lassen keine Mitschuld sein soll...

Das ist einfach grob fahrlässig - nicht umsonst appeliert die Polizei seit zig Jahren, keine Wertsachen im Auto zu lassen, und nicht umsonst zahlen Versicherungen in so einem Fall nicht. Wer - wie der TO - das alles einfach ignoriert, soll jetzt allen ernstes bemitleidet werden?

Bild




speven stielberg
Beiträge: 308

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von speven stielberg » Sa 29 Jun, 2019 08:59

Ich versuch's mal so: Angenommen ein Soldat, der im Auslandseinsatz auf ne Mine getreten ist, würde in einem Forum sein Leid klagen. Meinst Du der braucht dann kluge Ratschläge wie: "Hättste Du mal BWL studiert, dann wäre Dir das nicht passiert"?




Frank Glencairn
Beiträge: 11926

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 29 Jun, 2019 09:02

Was für ein unpassender und null funktionierender Vergleich.
Der hinkt nicht mal, der liegt tot im Wasser - das kannst du doch besser, versuch's mal mit Fußballfeldern.




iasi
Beiträge: 15475

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von iasi » Sa 29 Jun, 2019 09:08

Frank Glencairn hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 08:32
iasi hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 08:07
Unangebracht ist dabei, den Bestohlenen als Mitschuldigen darzustellen.
Wenn kompletter persönlicher Datenbestand ohne Backup, plus alles mögliche an Equipment, in einer Stadt wie Hamburg unbewacht im Auto lassen keine Mitschuld sein soll...

ja - und einer Freundin wurde vorgehalten, dass sie einen Geldbeutel auf den Wochenmarkt mitgenommen hatte.

Wenn aus meinem Koffer etwas entwendet wird, weil er falsch umgeladen wurde, dann bin ich natürlich mitschuldig, da ich etwas in dem Koffer hatte.

Wenn bei dir zuhause eingebrochen wird ... Wer trägt dann auch Mitschuld?
Wertgegenstände gehören schließlich in den Banktresor.
Ach ja - und dort hast du ja wohl auch deine Backups gelagert. Wahrscheinlich Kopien in verschiedenen Banken - sonst ... Mitschuld ...




speven stielberg
Beiträge: 308

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von speven stielberg » Sa 29 Jun, 2019 09:15

Vergiss es. Er will's nicht kapieren.
Und wie immer in Diskussionen, in denen es eigentlich nur um die dicksten Eier geht, bin ich hier raus.




Frank Glencairn
Beiträge: 11926

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 29 Jun, 2019 09:19

Hirnrissige Vergleiche kann ich auch:

Wenn ich meinen Geldbeutel auf ner Parkbank liegen lasse, kann ich ja wohl erwarten, daß er nach ner Woche noch da liegt.
Wenn ich meinen Koffer geöffnet morgens in die Fußgängerzone stelle, ist abends noch alles drin.
Wenn ich meine Haustüre während des Urlaubs offen stehen lasse, dann stellt mir einer Blumen als Willkommensgruß auf den Tisch.
Wenn ich meinen Wagen unverschlossen ins Schanzenviertel stelle, ist er eine Tag später gewaschen, poliert und ausgesaugt.
Wenn ich alle meine Daten auf ner 15jahre alten externen Festplatte habe, sind die nach einem Wohnungsbrand noch alle lesbar.

und jetzt?

Früher gabs mal sowas wie Menschenverstand, Risikobewußtsein und Selbstverantwortung.
Nachdem jetzt aber mindestens zwei Generationen weitgehend verblödet wurden, haben wir nur noch Vollkaskomentalität und "ich fordere" und "die anderen sind schuld, die anderen sind verantwortlich, die anderen sollen es richten - ich nie".




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Frank B. » Sa 29 Jun, 2019 09:54

iasi hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 09:08

Wenn bei dir zuhause eingebrochen wird ... Wer trägt dann auch Mitschuld?
Natürlich bist du selbst schuld, weil du dir nicht für 10000 Euro die modernsten Diebstahlsicherungsanlagen eingebaut hast. Wichtig ist jedoch, dass du vor allem begreifst, wer NICHT schuld ist, nämlich der Staat. Der macht alles richtig. Ich habe jedenfalls noch nie was gehört, dass da was nicht in Ordnung wäre mit der Kriminalität.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Frank B. » Sa 29 Jun, 2019 09:58

Frank Glencairn hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 09:19
Hirnrissige Vergleiche kann ich auch:

Wenn ich meinen Geldbeutel auf ner Parkbank liegen lasse, kann ich ja wohl erwarten, daß er nach ner Woche noch da liegt.
Wenn ich meinen Koffer geöffnet morgens in die Fußgängerzone stelle, ist abends noch alles drin.
Wenn ich meine Haustüre während des Urlaubs offen stehen lasse, dann stellt mir einer Blumen als Willkommensgruß auf den Tisch.
Ach, da kommen Erinnerungen auf. So wars zu meiner Kindheit. Da haben die Leute im Dorf niemals ihre Türen abgeschlossen. Auch nachts nicht. Und wenn Besuch kam, stand der plötzlich in der Küche.




Jack43
Beiträge: 1118

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Jack43 » Sa 29 Jun, 2019 10:11

Frank Glencairn hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 09:19
Nachdem jetzt aber mindestens zwei Generationen weitgehend verblödet wurden,
zu diesem Thema gibt es ein sehr interessantes Buch!


https://www.buecher.de/shop/humor--sati ... /22842264/

Gruß, Paul




PowerMac
Beiträge: 7488

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von PowerMac » Sa 29 Jun, 2019 10:37

Ein sehr dummes Buch. Als wäre es sinnvoll, eine ganze Generation als dumm abzustempeln.




Jack43
Beiträge: 1118

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Jack43 » Sa 29 Jun, 2019 10:57

PowerMac hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 10:37
Ein sehr dummes Buch. Als wäre es sinnvoll, eine ganze Generation als dumm abzustempeln.
hast Du es gelesen?




Frank Glencairn
Beiträge: 11926

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 29 Jun, 2019 13:48

PowerMac hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 10:37
... eine ganze Generation als dumm abzustempeln.
Die stempeln da schon selber, ich bin nur der Beobachter.

https://www.stern.de/familie/kinder/mic ... 28324.html




motiongroup
Beiträge: 3246

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von motiongroup » Sa 29 Jun, 2019 14:20

PowerMac hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 10:37
Ein sehr dummes Buch. Als wäre es sinnvoll, eine ganze Generation als dumm abzustempeln.
doch doch Mac das ist voll krass sinfoll frag mal den Böhmermann, der kassiert noch möchtig marie davür und das nennt sich dann Satire

Yep Schwachmaten gibts eben überall..




roki100
Beiträge: 4711

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von roki100 » Sa 29 Jun, 2019 14:49

Gerade in so ner Drecksstadt wie Hamburg.
wieso so verallgemeinert? Der Dieb oder die Diebe waren vll. Berliner, Frankfurter... oder jemand aus Ungarn, Polen, Rumänien...?




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Frank B. » Sa 29 Jun, 2019 15:54

roki100 hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 14:49
Gerade in so ner Drecksstadt wie Hamburg.
wieso so verallgemeinert? Der Dieb oder die Diebe waren vll. Berliner, Frankfurter... oder jemand aus Ungarn, Polen, Rumänien...?
Klar, aber in Hamburg.




Frank Glencairn
Beiträge: 11926

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 29 Jun, 2019 16:00

roki100 hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 14:49
Gerade in so ner Drecksstadt wie Hamburg.
wieso so verallgemeinert?
Hamburg hat nach Berlin die höchste KFZ-Kriminalität - deshalb "gerade in einer Stadt wie Hamburg" - das passt schon.




Drushba
Beiträge: 2004

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Drushba » Sa 29 Jun, 2019 16:33

Frank Glencairn hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 16:00
roki100 hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 14:49

wieso so verallgemeinert?
Hamburg hat nach Berlin die höchste KFZ-Kriminalität - deshalb "gerade in einer Stadt wie Hamburg" - das passt schon.
Nö. Die höchste KfZ-Kriminalität dürfte Bayern und Wolfsburg haben, da der Dieselskandal auf organisierte Kriminaltät schliessen lässt.)
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Frank B. » Sa 29 Jun, 2019 16:45

Da sind wir ja nun endlich beruhigt. Also, Florian, der Dieselskandal ist das größte Verbrechen. Da kannst du dich bei dem bisschen Diebstahl noch glücklich schätzen.




Drushba
Beiträge: 2004

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Drushba » Sa 29 Jun, 2019 16:52

Frank B. hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 16:45
Da sind wir ja nun endlich beruhigt. Also, Florian, der Dieselskandal ist das größte Verbrechen. Da kannst du dich bei dem bisschen Diebstahl noch glücklich schätzen.
Sagen wir so, für den rechten Osten gibts keinen Dieselskandal, da ist sicher was dran, da es ja ohnehin keinen Klimawandel gibt. Ebenso, dass für die Autoaufbrüche dieser Republik i.d.R. Ostdeutsche mit ihrer jetzt christlich getarnten kommunistischen Stasivergangenheit zuständig sind, weil diese das Eigentum nicht zu respektieren gelernt haben. Statt zu jammern könntest Du Dich daher doch mal umhören, ob er seine Ausrüstung nicht von Euch Sachsen zurückbekommen kann, oder?)
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Frank B. » Sa 29 Jun, 2019 18:20

Drushba hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 16:52
Frank B. hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 16:45
Da sind wir ja nun endlich beruhigt. Also, Florian, der Dieselskandal ist das größte Verbrechen. Da kannst du dich bei dem bisschen Diebstahl noch glücklich schätzen.
Sagen wir so, für den rechten Osten gibts keinen Dieselskandal, da ist sicher was dran, da es ja ohnehin keinen Klimawandel gibt. Ebenso, dass für die Autoaufbrüche dieser Republik i.d.R. Ostdeutsche mit ihrer jetzt christlich getarnten kommunistischen Stasivergangenheit zuständig sind, weil diese das Eigentum nicht zu respektieren gelernt haben. Statt zu jammern könntest Du Dich daher doch mal umhören, ob er seine Ausrüstung nicht von Euch Sachsen zurückbekommen kann, oder?)
Ich bin kein Sachse, war auch nie in der Stasi oder in der NPD. Letztere hat auch hier nur max. 3%, glaub eher weniger. Und mein Eigentum respektiere ich natürlich. :) Ist ein Diesel, den will ich mir nicht wegnehmen lassen. Ja, der einzige Dieselskandal, den ich kenne, ist der, dass man mir die Hälfte meines Diesels enteignet hat.




Drushba
Beiträge: 2004

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Drushba » Sa 29 Jun, 2019 18:43

Frank B. hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 18:20

Ich bin kein Sachse, war auch nie in der Stasi oder in der NPD.
Für mich ist es wichtig, hier nicht unnötig zu differenzieren, bin ja kein Gutmensch. Aber natürlich bin ich an allem interessiert, was hilft, den kriminellen Osten einzuhegen. Also möchtest Du dem Threadopener jetzt helfen oder nicht?)
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Diebstahl - Raub - Geklaute Kamera und Zubehör in Hamburg

Beitrag von Frank B. » Sa 29 Jun, 2019 18:46

Drushba hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 18:43
Frank B. hat geschrieben:
Sa 29 Jun, 2019 18:20

Ich bin kein Sachse, war auch nie in der Stasi oder in der NPD.
Für mich ist es wichtig, hier nicht unnötig zu differenzieren, bin ja kein Gutmensch. Aber natürlich bin ich an allem interessiert, was hilft, den kriminellen Osten einzuhegen. Also möchtest Du dem Threadopener jetzt helfen oder nicht?)
Sehr gern, wenn ich kann. Und außerdem versichere ich, dass ich nicht in Hamburg war die letzte Zeit. Eigentlich nur einmal vor ungefähr 3-4 Jahren.
Achja, Differenzierung war auch nie deine Stärke. Da kannst du von mir noch viel lernen. Aber Vereinfachen ist ein guter Beginn. Der lässt einen sich auf das Wesentliche konzentrieren, von dem man dann differenzieren muss.
Zuletzt geändert von Frank B. am Sa 29 Jun, 2019 18:52, insgesamt 1-mal geändert.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Design stellt Ursa Mini Pro 12K mit interner 12K (!) BRAW Videoaufnahme vor
von -paleface- - Do 23:09
» Zwei neue Flexscan Monitore mit USB-C von Eizo: EV2795 und EV2495
von norbi - Do 22:57
» Erstes Hands On mit der Canon EOS C70: 16+ DR, 10 Bit Log, ND-Filter, XLR-Audio, Kompakt-Gehäuse uvm ...
von tsvision - Do 22:32
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von Tscheckoff - Do 22:26
» Benötige 4K 60fps
von Tscheckoff - Do 22:15
» Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
von Funless - Do 21:16
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von rdcl - Do 21:08
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von 7River - Do 20:59
» Ridley Scott's "Raised by Wolves" - Trailer
von Funless - Do 20:59
» Qualität im Quell- und Programmmonitor abweichend
von Jörg - Do 19:54
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von Funless - Do 19:40
» S5 - Erfahrungen etc.
von JosefR - Do 19:35
» Kaufberatung für Videoschnitt-Laptop (Premiere Pro): Spezifikationen
von Jost - Do 18:46
» Arri Signature Zooms
von iasi - Do 18:41
» Focus Peaking in der Post?
von Bluboy - Do 17:55
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von Bluboy - Do 17:02
» Metalinse macht aus flachem Glas perfektes 180°-Fisheye
von slashCAM - Do 15:54
» Kinotechnik XXL Führung
von ruessel - Do 15:23
» 4K TV als Schnittmonitor
von nailujluj - Do 14:25
» Aufstiegsgenehmigung auch wenn ich auf einem privaten Grundstück starte?
von Jott - Do 14:23
» digital camera that trades 8mm film for 720p
von MLJ - Do 14:09
» Passion für Lost Places
von nicecam - Do 13:57
» WDR Online-Hörtest für den Dialog
von ruessel - Do 12:47
» Apple: iPad Air mit A14 Bionic CPU: Noch mehr Leistung für Echtzeit 10 Bit H.265 4:2:2 Editing?
von R S K - Do 12:25
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Axel - Do 9:59
» Super 8 vs. digital: Where Did You Learn to Dance
von ruessel - Do 8:55
» BMD Hyperdeck Studio Mini - lauter Lüfter - gelöst
von Sammy D - Mi 23:09
» Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1
von Franky3000 - Mi 22:41
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von nicecam - Mi 22:04
» Wie REC 2100 HLG nach REC 709 Farbraum umwandeln?
von victorjaschke - Mi 21:31
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Mi 17:20
» KI synchronisiert Lippenbewegungen mit Audio in Echtzeit
von slashCAM - Mi 14:45
» Aufnahmeformat 1080i/25
von Tomtom03 - Mi 12:48
» Arsenal 2, the intelligent camera assistant
von ruessel - Mi 12:24
» Premiere Pro Audio Spur 2 zu leise nach rendern
von Weberklaus - Mi 12:15
 
neuester Artikel
 
Hands On mit der Canon EOS C70


Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On inkl. erster Probeaufnahmen mit der neuen Canon EOS C70. Hier unsere Eindrücke zum neuen Einstiegsmodell in die Cinema EOS Linie, das mit einem völlig neuem Formfaktor aufwartet und tatsächlich viel mehr Pro ist, als man auf den ersten Blick meinen könnte. weiterlesen>>

Canon EOS R6 im Praxistest

Die Canon EOS R6 steht ein wenig im Schatten der Canon EOS R5 - allerdings zu unrecht, da sie für Filmer, die hochwertige 10 Bit Log 50/60p Formate benötigen die qualitativ bessere und zudem auch noch deutlich günstigere Alternative darstellt. Hier unsere Erfahrungen mit der Canon EOS R6, bei denen es um Hauttöne, Gimbal-Shots, LOG/LUT Workflows, 50p und vieles mehr geht. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...