Panasonic Forum



Hilfe mit Metabones & GH5



... was Panasonic-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
blueplanet
Beiträge: 929

Hilfe mit Metabones & GH5

Beitrag von blueplanet » Mi 11 Jul, 2018 21:53

...ich stehe gerade komplett auf dem Schlauch ;((. Weshalb verändert der Metabones Canon EF-Micro Four Thirds Smart Adapter (nicht der Speedbooster!) die Brennweite meines Canon 24-70mm f4? Die 24mm des Canon sollten doch erhalten bleiben, sich ergo so ansehen wie die 12mm des Panasonic 12-60mm?! Oder nicht?! Hab' ich einen kompletten Denkfehler??
Einzig der Speedbooster macht doch alle Objektive telig?! Doch nicht der "einfache" Smartadapter?! Crop 2,0 hin oder her (genauso schaut es sich auf dem Monitor wie auf dem Foto anschließend auch an), das sollte es doch nicht sein! Denn genau das wollte ich im Gegensatz zum Speedbooster eigentlich vermeiden...?! Oder muss ich etwas an der GH5-Einstellung ändern?
Für Hilfe oder Erklärung wäre ich sehr verbunden...

LG
Jens




cantsin
Beiträge: 4916

Re: Hilfe mit Metabones & GH5

Beitrag von cantsin » Mi 11 Jul, 2018 21:59

Du hast es genau verkehrt herum verstanden - der Speed Booster macht Deine Objektive weitwinkliger. Ein konventionell adaptiertes Kleinbild-Objektiv hingegen wirkt am kleineren MFT-Sensor teliger.

24mm sind bei MFT Normalbrennweite, und die bleiben ohne Speed Booster unverändert.




rush
Beiträge: 8561

Re: Hilfe mit Metabones & GH5

Beitrag von rush » Mi 11 Jul, 2018 22:04

Denkfehler.

Deine GH5 hat nunmal einmal 2x Crop... Ergo ändert sich der Bildausschnitt bzw Bildwinkel bei einem angeflantschten Objektiv und wird entsprechend enger. Der smart Adapter übersetzt nur die elektronischen Steuersignale.

"Beim «Canon EF Lens to Micro Four Thirds Smart Adapter» kommt es aufgrund des kleineren Sensors zum Brennweitenverlängerungseffekt mit einem Faktor von 2x."
______

Dagegen gleicht ein Speedy Bildausschnitt wieder etwas aus um weniger Crop zu erhalten...

"Der «Canon EF Lens to Micro Four Thirds Speed Booster» bietet dieselben Funktionalitäten wie der Smart Adapter, enthält aber zusätzlich eine optische Reduktionslinse (Faktor 0.71x). Mit einem Speed Booster bleibt der Bildwinkel eines Kleinbildformat-Objektivs bei der Verwendung auf einer Kamera mit APS-C-grossem Sensor erhalten. Im Fall dieses Adapters, der an Kameras mit dem noch kleineren Four-Thirds-Sensorformat zum Einsatz kommt, wird allerdings nicht der Bildwinkel bei Vollformat erreicht. Immerhin beträgt damit der Crop-Faktor bzw. die «Brennweitenverlängerung» lediglich 1,42x anstelle der üblichen 2x."

Quelle: fotointern.ch
keep ya head up




blueplanet
Beiträge: 929

Re: Hilfe mit Metabones & GH5

Beitrag von blueplanet » Do 12 Jul, 2018 08:00

..oh..oh - ich danke Euch, das ihr mir die Bildwinkel wieder gerade gerückt habt ;)
In den letzten Tagen habe ich soviel Tests und Versuche mit Speedbooster oder mit nur Smart-Adapter, mit Canon-Objektiven oder Panasonic-Pentanten gemacht, das ich wohl etwas die Übersicht verloren habe.
Jetzt weiß ich auch, weshalb ich mir den Smart-Adapter zusätzlich gekauft habe...er ist für mein Canon 100-400mm gedacht und nicht für das 24-70mm ;)). Denn genau die Crop-Brennweite möchte ich dort haben.

Der Hintergrund war, dass ich mit der Abbildungsqualität des Canon 24-70mm am Speedbooster (im Fotomodus!) nicht ganz zufrieden bin bzw. wie wenn ich es direkt an der 6D betreibe. Aber da schlägt wohl die Glasphysik speziell bei "Weitwinkeln" zu, während die reinen Teleobjektive vom Speedbooster an der GH5 absolut profitieren. Das steht der Originalkombi (Canon-->Canon) in nichts nach und hat zudem durch die Cropproblematik und trotz Weitwinkligerkeit ;) schon mehr Brennweite als z.B. 400mm direkt an der Canon.
Wen das interessiert kann ich einen Link zu onedrive (per PN) zur Verfügung stellen, worin umfangreiche Vergleiche aus einem Praxistest liegen. Hier ist für meine Begriffe auch gut erkennbar, dass sich in bestimmten Kombinationen MTF vs. FF bzw. die GH5 auch im Fotomodus sehr gut schlägt. Letztendlich kann zwar selbst ein 12-60mm Leica an der GH5 nicht gegen die Canon-Kombi 6D+24-70mm f4 an, aber den Unterschied sieht man wirklich erst im direkten Vergleich eines Praxis-Testaufbaus und wohl erst recht nicht, wenn man alles "nur" zum Filmen nutzt ;)

So, ende Fotothread ;)

beste Grüße
Jens




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
von CameraRick - Mi 0:30
» Kondensormikrophon CAD E100s für 320 Euro
von KaremAlbash - Mi 0:28
» Slomo ist halt wie Fotos gucken
von klusterdegenerierung - Di 23:43
» Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
von klusterdegenerierung - Di 23:40
» Darstellung von Warnkleidung durch A7iii und GH5s
von srone - Di 22:54
» Neues S35 RED DRAGON-X Brain, Camera Kit und Production Module
von srone - Di 20:46
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von srone - Di 20:32
» Leaked: Footage from inside No. 10 Downing Street
von Funless - Di 19:47
» Suche SONY F65
von Solarframe - Di 19:46
» Kichikus Welt 2.0
von kichiku - Di 19:31
» PC für 4K aufrüsten oder neu kaufen?
von Rick SSon - Di 19:13
» Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test
von Rick SSon - Di 19:03
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von rush - Di 17:46
» Godzilla: King of the Monsters - offizieller Trailer
von carstenkurz - Di 17:39
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von klusterdegenerierung - Di 17:22
» Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
von pillepalle - Di 16:53
» Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera
von -paleface- - Di 16:29
» Gehalt für fest angestellte Mediengestalter?
von Gore - Di 15:31
» Kamera für Kinderbeobachtung mit relativ gutem Ton
von Frank Glencairn - Di 15:22
» Bald ist wieder deutschlandweiter Kurzfilmtag -- über 250 Events geplant
von slashCAM - Di 14:57
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Di 12:35
» Neuer Patch für VDL. Akt. Version 18.0.2.225
von fubal147 - Di 12:04
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Sammy D - Di 11:25
» Fuji X-T3 RAW Bearbeitung Odyssee
von Jörg - Di 10:25
» Grafikkarte Premiere Pro CC Version 13
von Jason_muc - Di 10:07
» Erster 8K-Sender NHK BS8K startet mit Austrahlung des 70mm Klassikers 2001
von Darth Schneider - Di 8:39
» korrupte MXF Datei wiederherstellen.
von FNAG - Di 0:50
» Arbeitsbereiche in Premiere Pro CC 2018 exportieren
von oidvoda - Mo 21:24
» Zeitschrift VIDEO 2/1999 mit Test der DV-Recorder gesucht
von xandix - Mo 21:01
» [BIETE] Feelworld F6 Andycine A6 4k Fieldmonitor HDMI wie smallHD Focus
von rush - Mo 20:56
» Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot
von Axel - Mo 20:39
» Kamera oder Camcorder zum Filmen auf Reise
von ThoBech - Mo 20:28
» iMovie mp4 Full HD Video asynchron in Windows
von R S K - Mo 20:12
» Viltrox EF-M2 - Würdige Speedbooster-Alternative zum Sparpreis
von Skeptiker - Mo 19:07
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von Mediamind - Mo 18:31
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.