Bildlauf
Beiträge: 356

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von Bildlauf » Di 04 Okt, 2022 21:55

roki100 hat geschrieben:
Di 04 Okt, 2022 17:43
Ich würde Laowa wählen. Ich kenne auch das Laowa 7.5 F2 MFT Objektiv und war super zufrieden damit.

Du warst super zufrieden, hast Du geschrieben, warum hast Du es verkauft? Keine Verwendung?


Danke @cantsin

Mit der Schärfe hätte man sich schon fast denken können, Sigma ist halt wirklich gut hinsichtlich Schärfe.

Habe nochmal überlegt, ich ill ja keine Gebäude filmen, wo es um gestochen scharf geht, sondern mich weiterhin stark auf Musik und solche Sachen ausrichten.
Da ist mir der 1 mm doch wichtig und die gute Hintergrundunschärfe durch 2.0.

Und mit 15 cm Naheinstellgrenze, das ist auch extrem cool. Da kann man interessante Sachen machen......

Aber auf matschigen Look habe ich natürlich auch keine Lust, und wofür kauft man sich ein lichtstarkes Objektiv, wenn man abblenden muss?
Der Witz muss doch sein, daß man die lichtstarken auch offenblendig gut nutzen kann. Sonst bringt das doch nichts mit dem Feature der hohen Lichtstärke.

Also die Sigmas die ich habe sind immer scharf, auch bei Offenblende.




roki100
Beiträge: 12523

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von roki100 » Di 04 Okt, 2022 22:02

Bildlauf hat geschrieben:
Di 04 Okt, 2022 21:55
roki100 hat geschrieben:
Di 04 Okt, 2022 17:43
Ich würde Laowa wählen. Ich kenne auch das Laowa 7.5 F2 MFT Objektiv und war super zufrieden damit.

Du warst super zufrieden, hast Du geschrieben, warum hast Du es verkauft? Keine Verwendung?
Systemwechsel / MFT alles verkauft.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Bildlauf
Beiträge: 356

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von Bildlauf » Di 04 Okt, 2022 22:12

Ah interessant, plane ich auch.

Allerdings werde ich (und womöglich auch andere ;-) ) die GH5 in manchen Punkten für manche Jobs und Projekte vermissen (Der spezielle Look der GH5, die Farben der GH5 und den tollen Stabi).
Aber mir wird das langsam zu viel Stuff hier.

Für das was ich aber vorhabe kann nur die S5 die erste Wahl sein und irgendwie muss ich mich da entscheiden.




Darth Schneider
Beiträge: 12912

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von Darth Schneider » Mi 05 Okt, 2022 06:57

Hmm,
also wenn ich mir dann ne neue Kamera kaufe, behalte ich trotzdem mein MFT Zeugs.
Nun gut, klar, wenn viel Equipment vorhanden ist könnte man ja auch einen Teil davon behalten.
Alles gleich wegen einem neuen System zu verkaufen finde ich eher doof.
Wenn man zufrieden war damit….

Weil meistens fehlt einem dann irgendwann doch wieder was von früher, weil alles zusammen gleich wieder neu kaufen kann man ja auch eher nicht..;)
Gruss Boris




blueplanet
Beiträge: 1200

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von blueplanet » Mi 05 Okt, 2022 07:54

Ich habe beim Wechsel zur S5 + kompl. neue Objektive auch meine GH5 behalten. Für bestimmte Anwendungen (z.B. Gimbal-Einsatz) ist die GH5 einfach leichter zu händeln, zumal bekanntermaßen Panasonics momentaner AF einfach nicht an den von Sony und Canon heranreichen kann.
Insofern filmt es sich auf Grund der "weiteren" Schärfentiefe des MFT-Systems einfach entspannter (u.a. Gesamtgewicht Body + Objektiv + notwendigem Gimbal) und kann das "große" Manko des AF mit der hyperfocal distance ein Stück weit kompensiert werden.
Klar, liegt die GH5 ehrlicherweise zu 90 Prozent jetzt nur noch im Schrank, incl. dem letzten behaltenen und genialen Leica-Objektiv 12-60mm (f2,8-4).
Aber - die GH5 faktisch zu "verschleudern", macht aus meiner Sicht noch weniger Sinn.
Und selbstverständlich, kann man sagen: Augen auf beim Kamera-Neukauf/Systemwechsel, sprich gleich einen Hersteller zu nehmen, der "alles" richtig kann. Unter dem Rechnungsstrich bleibt jedoch der Fakt, das die S5 weiterhin das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet...wenn man im semifrof. Bereich und mit gleichwertigen Hybrideigenschaften auf Vollformat aus ist. Mehr braucht im Grunde niemand, ich ;) nicht.
PS.: neulich hat ein Kollege von mir endlich seinen neuen Kleinwagen geliefert bekommen: Canon RF 600mm f4 ;)))




Bildlauf
Beiträge: 356

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von Bildlauf » Mi 05 Okt, 2022 19:38

Ja ich könnte das nochmal überdenken.
verscherbeln möchte ich das nicht. Im Zweifel behalte ich das.

In Anbetracht der momentanen Lage mit Inflation, allgemeiner "Sparsamkeit" der BürgerInnen und globaler politischer Verunsicherung, wird der Preis für das Equipment wohl niedriger ausfallen.
Wiederum dachte, bald ist doch Weihnachten, zumindest lagen vor drei Wochen schon Lebkuchen im Einzelhandel zum Verkauf herum :-)
Vielleicht gibt es da einen verrückten der ne MFT Ausstattung mit zwei Cams und 9 Objektiven unbedingt haben will, zu einem Kurs mit dem ich happy bin :-) Man darf ja wohl noch träumen.
Aber letztendlich, die Kameras haben gut gedient, bin dankbar und man muss halt in Kauf nehmen, daß Wiederverkauf verlustig ist, nach drei Jahren Besitz.

Ich muss mir die Frage stellen, würde ich das System vermissen.

Übereilen tue ich da aber wirklich erstmal nichts, vielleicht doch besser.




roki100
Beiträge: 12523

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von roki100 » Mi 05 Okt, 2022 19:57

Habe ich erst auch so gedacht, die G9 zu behalten. Nach ein paar Tage habe ich mich dann aber doch anders entschieden, weil ich keine Vorteile bei der G9 gesehen habe... Besser es benutzt sie jemand statt das sie bei mir verstaubt.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 12912

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von Darth Schneider » Fr 07 Okt, 2022 06:06

Eine Kamera und dazu dein Lieblings MFT Objektiv würde ich doch auf jeden Fall behalten, es spricht doch absolut nix dagegen.
Also ich würde die Pocket nicht mal verkaufen wenn ich jetzt ne Arri geschenkt kriegen würde…;)))
Gruss Boris




Bildlauf
Beiträge: 356

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von Bildlauf » Fr 07 Okt, 2022 14:58

Also vermissen würde ich bei der GH5 vor allem den Stabi. Bestimmte Sachen kann man mit der S5 da nicht machen. Der Stabi der S5 ist gut, aber nicht so gut wie von der Gh5.
Also müsste ich die Sachen, die ich vorher mit der GH5 handheld gemacht habe, mit der S5 in Kombi mit einem Gimbal machen. Was mich nicht so antörnt. Aber nützt dann nichts.

Vermissen würde ich bei der GH5 mit Sicherheit nicht das Rauschverhalten, daß ist das was mich bei der GH5 sehr beschäftigt.
Damals fand ich es nicht so heftig, aber das ist eine Zeit her, "damals" waren Kameras generell rauschiger, jetzt aber kommt eine GH5 da einfach nicht mehr mit.
Ansonsten alles fachlich toll mit der GH5. Aber ich habe keine Bezug mehr zu dem Bild der GH5 eben wegen des Rauschens. Es wäre nicht mehr die große Liebe sondern eher eine Zweckbeziehung für bestimmte Aufträge.

Die S5 ist halt bezüglich Rauschen echt heftig, weiß nicht wie das bei anderen FF-Kameras so ist, kann es nur mit den Sonys vergleichen, die ich mal probiert habe.
Würde das S5 Rauschverhalten irgendwie zwischen A7S3 und A74 einordnen.
Ist halt echt wahnsinn, man könnte ja meinen ich hätte mich nach 8 Montaten S5-Besitz nun etwas beruhigt, aber es ist immer wieder eine Freude rauscharmes Material zu sichten bei tlw. recht hohen ISO-Werten. Und das macht die Kamera fast schon etwas sexy ;-)
In dynamischen Lichtsituation/Run and gun gucke ich schon gar nicht mehr bewusst auf den ISO Wert im Display sondern gebe so viel rein, wie mir die Belichtungstools anzeigen.
Die S5 ist halt für das was ich vorhabe einfach die beste Kamera.

Nur ist es auch so, bei einem verkauf des GH5 Ausstattung bleibt mir nicht mehr viel. Den Gebrauchtwarenwert herangezogen, dann muss ich dafür noch Steuern abführen, MwSt und als Einnahme verbuchen, da bleibt wirklich kaum was übrig, so daß sich ein Behalten vielleicht mehr lohnt. Aber dann liegt hier halt so viel rum, zwei Kamerasysteme, das ist mir eigentlich zu viel, da ich es klein aufgestellt mag.

Muss das mal weiter wirken lassen.




Darth Schneider
Beiträge: 12912

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von Darth Schneider » Fr 07 Okt, 2022 15:03

Ich finds einfach grundsätzlich schon toll wenn man eine zweite, oder dritte Kamera hat, nun gut Voraussetzung ist das man auch mehrere Cams, zumindest manchmal wirklich braucht/will, die gleichzeitig aufnehmen.
Aber die Bilder der verschiedenen Kameras müssen dann auch ohne viel Aufwand zusammen passen…

Schon alleine darum würde ich jetzt meine Pocket nie verkaufen, die Bilder von ihr passen (nicht zuletzt dank dem flexiblen BRaw) immer noch zu vielen aktuellen und auch zu noch kommenden Kameras..:)
Gruss Boris




roki100
Beiträge: 12523

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von roki100 » Sa 08 Okt, 2022 16:22

Bildlauf hat geschrieben:
Fr 07 Okt, 2022 14:58
Also vermissen würde ich bei der GH5 vor allem den Stabi. Bestimmte Sachen kann man mit der S5 da nicht machen. Der Stabi der S5 ist gut, aber nicht so gut wie von der Gh5.
Das ist mir auch aufgefallen. Habe den S5 Body IS mit der G9 verglichen (die sogar einen etwas besseren Body IS hat als die GH5) und ja, es ist besser, jedoch das von S5 ist mM. völlig ausreichend, um mit der Kamera aus der Hand filmen zu können - der eigentliche Sinn des Ganzen ist sowieso nicht als Gimbal Ersatz gedacht, sondern ist eher ein gutes Werkzeug für einfache Handheld Aufnahmen...

Es sind dennoch andere Dinge die im vergleich zu GH5/G9 begeistern, wie Du bereits erwähnt hast, Rauschverhalten sowieso... und eben DynamicRange - gerade in Verbindung mit ProRes RAW ist das schon sehr sehr gut...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Bildlauf
Beiträge: 356

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von Bildlauf » Mo 10 Okt, 2022 00:46

@DarthSchneider
Tendenz behalte erstmal die GH5 Sachen. Es würde zu wenig finanziell bei rüberkommen.
Dann nutze ich sie erstmal für bestimmte Sachen, wo ich den Stabi brauche und erspare mir den Gimbal und damit hat sie auch eine Funktion, diese Ausstattung.
Letztendlich wenn ich nur noch 25% des Neupreises unterm Strich bekomme, setze ich es dann lieber produktiv ein.

Kann immer noch verkaufen irgendwann, wenn es sich nochmal vielversprechender ergibt als zurzeit. Obwohl davon nicht recht auszugehen ist :-)
Obwohl ich jeden verstehen kann, der gerne Sachen verkauft, vom Ding her ist es auch mehr meins, sich überschaubar zu halten bezüglich Equipment.
Zumal noch ein anderer Aspekt: Eine GH5 sollte ich auf jeden Fall behalten, als Erinnerung, war schließlich meine erste Systemkamera und hat mir doch echt viel gebracht :-)
Danke, daß Du/Ihr mich darauf hingewiesen habt, daß nochmal zu überdenken.

@roki100
Ja die Dynamik ist auch besser bei S5. Selbst im Natural Profil, was ich fast nur filme, ist die Dynamik noch um einiges besser als bei der GH5.
Wegen Stabi, ja ist gut das IBIS, aber für mich kann ich mit der S5 bestimmte Sachen nicht machen, die aber notwendig wären. Mit der GH5 geht das.
Für klassisches Handheld ist der S5 Stabi mehr als genug.




roki100
Beiträge: 12523

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von roki100 » Mo 10 Okt, 2022 01:20

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




roki100
Beiträge: 12523

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von roki100 » So 23 Okt, 2022 23:25

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




roki100
Beiträge: 12523

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von roki100 » Mo 24 Okt, 2022 08:12

sehr gute Tipps.

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




roki100
Beiträge: 12523

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von roki100 » Mi 02 Nov, 2022 19:40

Coole Sache

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Jalue
Beiträge: 1193

Wie am besten Weichzeichnen: S5 mit 50mm Pana_Linse

Beitrag von Jalue » So 13 Nov, 2022 21:17

Moin liebe Kollegen,

für Interviews setze ich an meiner S5 gerne das Panasonic 50 mm /F1,8 Objektiv ein. Macht ein schönes Bokeh, allerdings zeichnet es die Gesichter der Protas schon fast brutal scharf und gerade bei Damen ist das nicht unbedingt schmeichelhaft.

Im Manual der S5 habe ich keine Setting a la "Skin Detail" gefunden, mit dem man das reduzieren könnte, aber ohnehin bin ich nicht so der Freund von "Setting-Gefummele" von Einstellung zu Einstellung. Viel zu oft vergisst man nämlich, den umgestellten Menüpunkt wiede zurückzustellen, deshalb meine Frage:

Könnt ihr mir ein dezenten(!) Weichzeichner-Filter empfehlen (wenn ja, welchen)?

Oder würdet ihr eher zu "fix it in the post" raten (Gauß o.ä.)?

Merci vorab!




sehmoment
Beiträge: 25

Re: Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.

Beitrag von sehmoment » So 13 Nov, 2022 21:41

Ich nutze einen Tiffen Glimmerglas 1
Es geht aber auch ein Black Pro-Mist 1/4 oder 1/8




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Photoshop für Videos? Pixelmator Pro 3.2 bekommt Video Editing / Compositing Layer
von klusterdegenerierung - Mi 11:45
» Nvidia RTX 4080/90 Preissenkung, Konkurrent AMD RX 7900 XT(X) startet in Kürze
von Gore - Mi 11:40
» Bildschirmvergrößerung/Fokushilfe A7s III
von nahmo - Mi 11:28
» Photoshop - Fotos automatisch restaurieren
von Alex - Mi 11:20
» Lightroom - Personen automatisch maskieren
von Alex - Mi 11:13
» Weiteres RED Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW
von cantsin - Mi 11:05
» KI macht´s möglich: Fake-Filmstills von Fritz Langs Star Wars, Jodorowskys Tron, Peter Jacksons Batman und mehr
von tom - Mi 11:03
» Sony FR7 erhält als erste PTZ-Kamera Netflix Zertifizierung
von andieymi - Mi 10:46
» Fujifilm x-s10 blinkt rot Sensorreinigung
von lemmisart - Mi 10:35
» Foto- vs. Filmobjektive.
von andieymi - Mi 10:23
» Welche Bitrate bei Videos ist sinnvoll?
von SHIELD Agency - Mi 10:23
» Datenschutz mal anders...... in der Wasseruhr.
von Steelfox - Mi 10:23
» 3-Chip DLP-Laserprojektor für "Projection Mapping"
von ruessel - Mi 9:25
» Colorist Andrew Daniel: DaVinci Resolve Studio
von ruessel - Mi 8:54
» Bluetooth Mikrofon -Hörgeschädigte
von gunman - Mi 8:51
» Video8/Hi8 digitalisieren - Welchen dieser Camcorder benutzen?
von Jott - Mi 7:39
» Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben
von Map die Karte - Mi 5:56
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - Mi 5:54
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - Mi 5:53
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 5:52
» Bezahlbarer Kopfhörer mit breiter Stereobasis gesucht.
von ruessel - Mi 4:50
» LUTs in Alpha speichern ?
von Zizi - Mi 2:33
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - Di 22:39
» Was schaust Du gerade?
von Jan - Di 19:41
» DJI Mini 3: Neue Einsteiger-Drohne im Anflug
von klusterdegenerierung - Di 19:02
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 17:49
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von Axel - Di 17:24
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von cantsin - Di 16:39
» Hamburg Open - Kleiner aber feiner Medientechnik-Branchentreff im Januar
von slashCAM - Di 15:06
» Sorbische Musikvideos
von Frank Glencairn - Di 11:26
» Fuji X-S10 in OVP, Garantie 10/23, Ausl. 5.700
von Jörg - Di 11:24
» Verkaufe Mavic Air Combo
von hock jürgen - Di 11:18
» Sony Mocopi: Günstiges Motioncapturing via Smartphone für ca. 360,- Dollar
von markusG - Di 8:50
» Analog Aufnahme mit Pinnacle DV500 DVD
von vaio - Di 7:52
» Die Drei Musketiere - D'Artagnan (Les trois mousquetaires: D'Artagnan) — Martin Bourboulon/Matthieu Delaporte
von Map die Karte - Di 5:40
 
neuester Artikel
 
Fake-Filmstills per KI

Die neuen bildgenerierenden KIs bescheren dem Genre "Was wäre wenn...?" ganz neue Möglichkeiten - ein eigenes Subgenre hat sich in der Community der Bild-KI Midjourney gebildet, in welchem User die verschiedensten Möglichkeiten durchspielen, wie berühmte Filme ausgesehen hätten, wenn sie von einem anderen Regisseur, mit einem völlig anderen visuellen Stil gedreht worden wären. weiterlesen>>

Neues RAW Patent von RED

RED wurde ein weiteres Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW erteilt. Womit die Firma wohl weitere Lizenzeinnahmequellen in neuen Geräteklassen erschließen will... weiterlesen>>