Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
Darth Schneider
Beiträge: 12311

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von Darth Schneider » Sa 06 Aug, 2022 13:24

@rush
Guter Punkt.
Und wenn ich jetzt an der Fullframe ein Glas mit Blende 2 habe ?
Dann brauche ich bei MFT Blende 1.
Da schrumpft die Auswahl an MFT Objektiven

Und so gesehen ist doch ein fairer Vergleich genau darum eh schwierig.
Weil F2 soll beim Filmen ja sowas wie der Sweetspot sein.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 06 Aug, 2022 13:46, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 12083

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von roki100 » Sa 06 Aug, 2022 13:30

@iasi, hier noch ein vergleich

was ist GH5 und was 5D Mark 4 (also noch besser als M2) ?

Bildschirmfoto 2022-08-06 um 13.27.18.png
Bildschirmfoto 2022-08-06 um 13.28.10.png


Also ich weiß nicht, wenn ich mir die Details anschaue, das könnte alles sein inkl. Details bei Landschaftsaufnahmen....
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




iasi
Beiträge: 20059

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von iasi » Sa 06 Aug, 2022 14:28

roki100 hat geschrieben:
Sa 06 Aug, 2022 12:34


Daher bleibe ich stur, solange Du keine Bilder zeigst (mit gleichen Motiv, crop und blende beachtet usw.) wenn ich da unterschiede sehe, dann denke ich was anderes und ich kaufe demnächst eine FF Kamera... und bin dir natürlich Dankbar dass du dir die Mühe gemacht hast zwei Bilder mit zwei unterschiedliche Kameras zu machen und hier zu posten.
Schau dir die verlinkten Bilder an. Das sind Landschaftsaufnahmen, also vergleichbare Motive.
Blende ist jeweils angegeben.

Da braucht es auch keine Crops, denn die Bilder kannst du in voller Auflösung runterladen.

Und dann mal ein Beispiel:
Du nimmst ein Gemälde auf. Mal mit MFT und mal mit FF.
Dann stellt du die Aufnahmen auf einem großen Monitor dar.

Unterscheiden sich die Aufnahmen und die Ergebnisse auf dem Monitor?

Nehmen wir an auf dem Gemälde ist ein sehr kleines Haus im Hintergrund.
Auf welche Größe muss das Objektiv dieses Häuschen auf den MFT-Sensor und auf welche Größe auf den FF-Sensor herunterverkleinern?

Nebenbei: Meine kleine Samsung NX500 macht ebenfalls besser Fotos als meine GH5.
Zuletzt geändert von iasi am Sa 06 Aug, 2022 14:38, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 12083

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von roki100 » Sa 06 Aug, 2022 14:37

Ich finde die Bilder nicht so toll und es sind auch unterschiedliche Motive.
Ein vergleich mit den beiden Kameras, bei gleiche Motiv, gleiche Lichtverhältnisse, Blende und Crop beachtet...und schon kann man sehen wo die unterschiede genau sind.

Nur Vorstellung mit Gemälde usw. das bringt doch nichts...

Wie bereits erwähnt, wenn Du mir das bessere zeigst, wird meine nächste Kamera eine FF sein.
Nebenbei: Meine kleine Samsung NX500 macht ebenfalls besser Fotos als meine GH5.
Ich habe irgendwo mal gelesen dass NX500 angeblich deine Lieblings Kamera ist^^ Dann spielt ein vergleich mit andere Kameras sowieso keine Rolle mehr^^
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




iasi
Beiträge: 20059

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von iasi » Sa 06 Aug, 2022 14:43

roki100 hat geschrieben:
Sa 06 Aug, 2022 14:37
Ich finde die Bilder nicht so toll und es sind auch unterschiedliche Motive.
Ein vergleich mit den beiden Kameras, bei gleiche Motiv, gleiche Lichtverhältnisse, Blende und Crop beachtet...und schon kann man sehen wo die unterschiede genau sind.

Nur Vorstellung mit Gemälde usw. das bringt doch nichts...

Wie bereits erwähnt, wenn Du mir das bessere zeigst, wird meine nächste Kamera eine FF sein.
Ich will dir doch hier keine FF-Kamera verkaufen.

Meine Erfahrung ist jedoch, dass die GH5 nicht so gute Ergebnisse liefert, wie die 5d2 und auch die NX500.
Der Abbildungsfaktor spielt nun einmal eine Rolle.




Darth Schneider
Beiträge: 12311

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von Darth Schneider » Sa 06 Aug, 2022 14:47

Also wenn ich jetzt das Geld hätte, dann würde ich keine Sekunde darüber nachdenken, ob eine Fullframe oder die Gh5, und mir eine A7sIII oder eine FX3 kaufen…;)
Aber vergleicht mal schön weiter….

Ich würde die Fullframe aber wenigstens mit der G9 vergleichen, die fotografiert wenigstens noch etwas besser als die Gh5…;)))
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 06 Aug, 2022 14:48, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 12083

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von roki100 » Sa 06 Aug, 2022 14:48

iasi hat geschrieben:
Sa 06 Aug, 2022 14:43
Ich will dir doch hier keine FF-Kamera verkaufen.
ich meinte, weil einige das so verbreiten, dachte ich, Du könntest mich da vll. überzeugen.... wenn ich eine Kamera heute kaufen müsste, wüsste ich nicht warum ich die FF wählen sollte, wenn es doch auch Blende und Brennweiten gibt... Und für Bokeh, ob ich nun ein paar schritte rückwärts oder vorwärts gehe, hab keine Problem damit...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 12311

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von Darth Schneider » Sa 06 Aug, 2022 14:54

Die Gh5 ? filmt viel besser als sie fotografiert.
Die Gh6 ? filmt viel besser als sie fotografiert.
Die G9, filmt genau mal schön eine halbe Stunde am Stück….
Die OM1 ? Noch am ehesten, weil die filmt in etwa so schön wie sie auch fotografiert…:)

Also ich denke die MFT Kamera Auswahl ist mir für 2022 und Hybrid viel zu bescheiden…..
Da bieten doch Canon, Nikon, Sony und Fuji, Alle weitaus mehr echte, nützliche Hybrid Eigenschaften.

@iasi
Natürlich fotografiert eine Canon 5D Mark 2 auch heute noch besser als eine Gh5….(wahrscheinlich auch eine 60D)
Wer das Gegenteil behauptet hatte die Kameras nie in der Hand und fotografiert damit….

Ich hatte die Panasonic GX 9 ausführlich getestet, die soll ja auf ähnlichem Level fotografieren wie eine G9/und auch die Gh5….
Keine Chance gegen die alte 5D Mark2, finde ich jetzt, sorry…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




Bluboy
Beiträge: 3098

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von Bluboy » Sa 06 Aug, 2022 15:11

Wer kauft Kameras die nicht abbilden konnen was vor der Linse ist ?




Darth Schneider
Beiträge: 12311

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von Darth Schneider » Sa 06 Aug, 2022 15:16

@Bluboy
Und welche Kameras wären denn das heute ?
Schon die Kameras in den zwanziger Jahren könnten abbilden was damals vor der Linse war…
Halt nur in Black and Withe…
Heute können das auch Baby Cams mit Full HD Bewegtbildern und noch mit Farbe….;)))

Hier geht es jedoch (mittlerweile) doch um den Unterschied zwischen Fullframe/S35mm und MFT Kameras, ein sehr altes Thema hier auf SlashCAM…
Grössere und kleinere Bildwandler…
Die sich immer zu wiederholende, endlose Diskussionen darüber.

Weil es gibt einige Leute, die den Unterschied einfach gar nicht erst sehen wollen, um nachher jahrelang stur zu behaupten, es gäbe gar keinen…;))))

Das ist doch eigentlich sowas von pathetisch…!
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 06 Aug, 2022 15:38, insgesamt 6-mal geändert.




Bluboy
Beiträge: 3098

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von Bluboy » Sa 06 Aug, 2022 15:20

Also ich lese hir ständig was von fehlerhaften Bildern.




Darth Schneider
Beiträge: 12311

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von Darth Schneider » Sa 06 Aug, 2022 15:23

Die ewige Suche nach möglichen Fehlern, tief verbogen und verborgen im Netz, in anderen Kamera Systemen um das eigene (vom Bankrott bedrohte) Lieblings Kamera System im Kopf, heute 2022 noch zu rechtfertigen….

PS:
Ja, wenn man so fest ins Bild hineinzoomt sieht man eigentlich ausschliesslich nur noch Bildfehler…;)))

Jeweils ein sauberer A4 oder A3 Ausdruck vom jeweiligen Foto wäre diesbezüglich bei so einem Foto/Kamera Vergleich wahrscheinlich immer noch viel sinnvoller.

So sieht man den Unterschied dann sehr schnell, wenn beide Fotos (mit dem selben Motiv und Brennweite) so nebeneinander schön gross an der Wand hängen.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 06 Aug, 2022 15:52, insgesamt 4-mal geändert.




iasi
Beiträge: 20059

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von iasi » Sa 06 Aug, 2022 15:47

roki100 hat geschrieben:
Sa 06 Aug, 2022 14:48
iasi hat geschrieben:
Sa 06 Aug, 2022 14:43
Ich will dir doch hier keine FF-Kamera verkaufen.
ich meinte, weil einige das so verbreiten, dachte ich, Du könntest mich da vll. überzeugen.... wenn ich eine Kamera heute kaufen müsste, wüsste ich nicht warum ich die FF wählen sollte, wenn es doch auch Blende und Brennweiten gibt... Und für Bokeh, ob ich nun ein paar schritte rückwärts oder vorwärts gehe, hab keine Problem damit...
Eigentlich mag ich eine große Schärfentiefe, daher wäre ein kleinerer Sensor sogar von Vorteil.
Aber FF macht nun einmal nach meiner Erfahrung die besseren Bilder. Dabei spielt die Optik/Physik eben stark mit hinein.

S35 ist dabei noch ein guter Kompromis und Mittelweg.




Darth Schneider
Beiträge: 12311

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von Darth Schneider » Sa 06 Aug, 2022 15:49

Iasi bringt es genau auf den wichtigsten Punkt.

Fullframe wäre eigentlich ideal, aber teuer.
Super 35mm ist gestern wie heute immer noch der beste (weil noch knapp bezahlbare) Kompromiss für Film und Foto zusammen,
und das MFT System taucht da dummerweise, in dem Hybrid Dslm Kamera Konzept, heute gar doch nicht mehr wirklich auf.

Wozu denn auch ?
Nächstes Jahr kommt das iPhone 14 Pro/Max….
Wahrscheinlich mit einem 1 Zoll Bildwandler, sicher mit ProRes HQ/10 Bit 4:2:2 und womöglich sogar mit ProRes RAw.
Dann folgt bald das iPhone 15…..
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 06 Aug, 2022 16:17, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 12083

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von roki100 » Sa 06 Aug, 2022 16:16

iasi hat geschrieben:
Sa 06 Aug, 2022 15:47
Aber FF macht nun einmal nach meiner Erfahrung die besseren Bilder. Dabei spielt die Optik/Physik eben stark mit hinein.
Die Wahrnehmung eines normalen (also keine Technikfreaks ;) ) Betrachters kann nicht erkennen, ob das Bild wirklich mit FF, S35 oder MFT gemacht wurde, er wird höchstwahrscheinlich nur beurteilt, ob für seine Wahrnehmung das Bild schön, nicht-schön oder etwas dazwischen ist...Die menschliche Auge ist klein und kein FF... ;) Wie bereits erwähnt, mann kann ein paar schritte vor oder zurück gehen und bestimmte Brennweiten oder Blende benutzen, um in etwa selbe Bildergebnis zu erreichen...

Das was besser ist, sind Linsen die besser auflösen.... aber auch für MFT gibt es das, von Panasonic, Olympus, Laowa usw.

Es gibt MFT, es gibt APS-C...und FF und jedes System kann schöne Bilder machen, so wie zB. dieser Fotograf hier auch sagt:

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Sa 06 Aug, 2022 20:27, insgesamt 4-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 12311

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von Darth Schneider » Sa 06 Aug, 2022 16:20

@roki
Mi, mi, mi, mi, mi….
Beleidigte in die Ecke gedrängte Leberwurst !

Mehr lese ich da leider überhaupt nicht heraus aus deinem Text.

Fullframe und auch S35mm Kameras sind speziell Heute eigentlich einfach viel cooler für Fotos und auch für Film und auch für Video, als MFT Cams….

Das kannst du in deinem Kopf drehen wie du willst.

Manchmal ist die Realität echt hart, ich weiss…

(Klar, wenn ich jetzt ne kleine reine Video Produktions Firma hätte und schon drei oder vier Gh5 Cams, mit zig teuren Gläsern, dann würde ich mir auch eine Gh6 als Update holen wenn ich noch eine zusätzliche Cam brauchen würde.
Und wäre sicher glücklich damit.

Aber mit nur drei MFT Gläsern (nur 1 davon teuer) und nur einer kleinen 4K Pocket sieht meine Realität schon gaaaanz anders aus…

Und was brauchen wir Hobbyfilmer und Hobby Fotografen dann heute jetzt noch mehr an Auswahl ?
Als eine Canon R3/R5/R5c/R6II/C70 oder auch bestimmt die kommende R7,
oder die Nikon Z6II, Z9/,
Fuji XT4/XH2,
Sony A7sIII, A7IIII, FX3/FX6,
oder auch eine Panasonic S5/S1, die ja Allesamt Alles wichtige jetzt im Moment schon ganz locker einfach so können ?

Mir fällt absolut nix ein was da fehlt….

Oder ich sehe auch absolut nix was Heute am MFT System besser sein soll..?
Man hat zum Glück, die freie Wahl…;)

Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




iasi
Beiträge: 20059

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von iasi » Sa 06 Aug, 2022 23:39

roki100 hat geschrieben:
Sa 06 Aug, 2022 16:16
iasi hat geschrieben:
Sa 06 Aug, 2022 15:47
Aber FF macht nun einmal nach meiner Erfahrung die besseren Bilder. Dabei spielt die Optik/Physik eben stark mit hinein.
Die Wahrnehmung eines normalen (also keine Technikfreaks ;) ) Betrachters kann nicht erkennen, ob das Bild wirklich mit FF, S35 oder MFT gemacht wurde, er wird höchstwahrscheinlich nur beurteilt, ob für seine Wahrnehmung das Bild schön, nicht-schön oder etwas dazwischen ist...Die menschliche Auge ist klein und kein FF... ;) Wie bereits erwähnt, mann kann ein paar schritte vor oder zurück gehen und bestimmte Brennweiten oder Blende benutzen, um in etwa selbe Bildergebnis zu erreichen...

Das was besser ist, sind Linsen die besser auflösen.... aber auch für MFT gibt es das, von Panasonic, Olympus, Laowa usw.

Es gibt MFT, es gibt APS-C...und FF und jedes System kann schöne Bilder machen, so wie zB. dieser Fotograf hier auch sagt:

Also ich kann mich nur wiederholen:
Ich sehe einen Unterschied.

Und zwar aus demselben Grund, wie damals bei 6x6 im Vergleich zu KB.
Das Objektiv muss nun einmal auf eine kleiner Fläche und daher feiner abbilden.

Der Zerstreuungskreisdurchmesser von 0,03mm bei FF wird noch als ausreichend scharf angesehen, während es bei MFT nur 0,015mm sind. Die Vergrößerung des zerstreuten Punktes ist eben bei MFT höher als bei FF.




roki100
Beiträge: 12083

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von roki100 » So 07 Aug, 2022 00:46

iasi hat geschrieben:
Sa 06 Aug, 2022 23:39
Der Zerstreuungskreisdurchmesser von 0,03mm bei FF wird noch als ausreichend scharf angesehen, während es bei MFT nur 0,015mm sind. Die Vergrößerung des zerstreuten Punktes ist eben bei MFT höher als bei FF.
in der Praxis irrelevant...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 12311

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von Darth Schneider » So 07 Aug, 2022 05:50

Eben darum lieber gleich eine Fullframe oder eine S35mm…;)))
Witzig, ist das man in der Praxis den Unterschied aber schon ganz klar sieht….
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




TheBubble
Beiträge: 1794

Re: Szenische Lanschafts-Takes: Ohne NDs (und mit 60fps)??

Beitrag von TheBubble » Fr 12 Aug, 2022 15:40

Eta hat geschrieben:
Fr 05 Aug, 2022 20:41
Weitere noch offene Frage (aber das ist jetzt wohl ein wenig zu OT/ausufernd): Inwiefern typische Straßenbeleuchtung heutzutage in PAL-Regionen bei 30fps zum Problem wird. Oder ob es unvermeidbar sein wird, dass wir PAL mit NTSC footage mischen werden müssen.
Ergänzend zu den übrigen Antworten würde ich noch als Überlegung einwerfen: Mit 50 und 60 fps drehen (nacheinander, wenn unvermeidbar parallel), dann hat man alle Optionen offen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Bildlauf - Mi 19:38
» Grafikkartenpreise fallen immer weiter - jetzt zuschlagen oder auf neue Nvidia RTX 4000 GPUs warten?
von dienstag_01 - Mi 18:50
» Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2
von roki100 - Mi 18:44
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Mediamind - Mi 18:42
» Interview bei Panasonic: wie gehts weiter?
von cantsin - Mi 17:59
» Warum sieht bei Netflix alles gleich aus?
von Bluboy - Mi 17:43
» Ein paar FCP / MacOS - Tricks
von Axel - Mi 17:36
» FCPX/Motion vs. BMD DaVinci/Fusion
von roki100 - Mi 17:15
» Waldspaziergang mit Anamorphic Siuri 24mm und Sony A6300
von cantsin - Mi 17:05
» Ton fehlt bei Multicam-Clips im Projekt
von fernando_schnorres - Mi 16:14
» Stock Video wo am besten Verkaufen
von j.t.jefferson - Mi 15:55
» Doppelte Dateien bei FCPX
von fernando_schnorres - Mi 15:53
» Blackmagic Video Assist 3.8 Update mit verbessertem RGB-Histogramm
von Darth Schneider - Mi 15:05
» Wie Hollywood in den Norden kam - 75 Jahre TV-Geschichte: Made in Hamburg-Tonndorf
von ruessel - Mi 14:10
» OWC Copy That - Backup-Tool für Mac sichert Kameradaten verifiziert
von slashCAM - Mi 13:36
» Kultserien
von cantsin - Mi 13:35
» Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen
von Mitten-ins-Auge - Mi 13:28
» VHS-C - Qualität zuerst gut, dann plötzlich miserabel
von gizmotronic - Mi 12:40
» Sony stellt FX30 vor - Cinema Line goes Super35
von Mantas - Mi 9:53
» Zoom und Tracking kombinieren?
von soulbrother - Mi 9:30
» Kopflicht für R5 - Run & Gun
von dergottwald - Mi 8:51
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - Mi 6:07
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 5:46
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 21:35
» Sony FE 40 mm F2.5 G, OVP, Garantie, neuw.
von thsbln - Di 18:28
» YouTube: Werbeclips nehmen überhand
von Darth Schneider - Di 16:38
» Selfies vom fahrenden Bike; auch mittels Drohne
von Sammy D - Di 16:32
» Sony: Smartphones übertreffen Großsensorkameras ab 2024
von cantsin - Di 13:02
» Wacom Cintiq Pro 27: 4K-Referenzmonitor und Stift-Display in Einem
von slashCAM - Di 11:12
» Erfahrung mit Viltrox 35 FE gesucht
von acrossthewire - Mo 23:36
» Remote bedienbare Kamera?
von vorbeischauender - Mo 23:08
» BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve
von Clemens Schiesko - Mo 22:16
» Cine EI - Base ISO - Experiment
von Mantas - Mo 19:21
» Full Frame vs. Crop
von roki100 - Mo 14:52
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Mo 14:13
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 14 Pro Sensor Test

Das neue iPhone 14 Pro wirbt unter anderem mit noch cinematischeren Aufzeichnungsmöglichkeiten. Dies wird natürlich primär durch nachträgliche, digitale Eingriffe in das Bild erzielt. Doch auch der neue Sensor selbst bietet erweiterte Möglichkeiten... weiterlesen>>

Sony FX30 Test

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Vorab Hands-On mit der neuen Sony FX30 mit 20.1 MP APS-C Sensor. Die Sony FX30 stellt mit einer UVP. von 2.299 Euro den günstigsten Einstieg in die Cinema Line von Sony dar - verfügt jedoch über nahezu alle Funktionen der Vollformat-Schwester FX3. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der neuen S35-Sony FX30
weiterlesen>>