Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
stvideo1
Beiträge: 8

Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von stvideo1 » Do 19 Sep, 2019 19:06

Ich verwende eine Panasonic AG-AC 120. Während einer etwa zweistündigen Veranstaltung lief die Kamera ohne Unterbrechung durch, und auf der SD-Karte liegen nun vier getrennte Aufnahmen (.mts) vor. Für die Multicam-Bearbeitung benötige ich eine einzige Datei über die gesamte Laufzeit, habe aber sowohl auf der Karte, als auch nach dem Import auf den PC stets getrennte MTS-Dateien. Gibt es eine Möglichkeit, diese Clips als eine gebündelte Datei zu importieren, bzw. welche Einstellungen muss ich kameraseitig verändern, damit die Kamera von vornherein eine Datei ohne Aufteilung aufzeichnet (wie das bei meinem Sony-Camcorder der Fall ist, MP4)?
Momentan steht mir die Kamera zur Verfügung, jedoch nicht die mit der Kamera mitgelieferte Software. Panasonics "AVCCAM Importer" scheint wohl ausschließlich für MacOS verfügbar zu sein.




Jott
Beiträge: 16429

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von Jott » Do 19 Sep, 2019 19:12

Jedes Schnittprogramm setzt AVCHD beim - korrekten - Import automatisch lückenlos zu einem einzigen Clip zusammen.

Weißt du nicht wie, steht‘s garantiert im Manual des NLE.

Also keinerlei Grund zur Sorge.




srone
Beiträge: 7864

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von srone » Do 19 Sep, 2019 20:11

was nutzt du denn für ein nle?

lg

srone
"x-log is the new raw"




dosaris
Beiträge: 904

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von dosaris » Do 19 Sep, 2019 20:20

was für ein SD-Chip?
Welches Filesystem ist auf dem Chip?
wie groß sind die STücke?
sind alle STücke autarke mts-Files (mediainfo) ?




Jott
Beiträge: 16429

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von Jott » Do 19 Sep, 2019 21:26

Die Kamera kann und macht nur AVCHD. Da musst du nicht nachfragen, die mts-Häppchen sind immer so. Seit es AVCHD gibt (2006?).

Und wenn unser Filmer sein Schnittprogramm verrät, wird ihm jemand sagen, wie der korrekte Importdialog funktioniert.

Man braucht dazu allerdings die ganze Karte. Wurden nur die mts gesichert und nicht der Rest auf der Karte (der beliebteste aller Bedienfehler), dann ist der Zug erst mal abgefahren.

AVCCAM und AVCHD sind übrigens das Gleiche, was das angeht, falls jemand drüber stolpert.




TomStg
Beiträge: 2028

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von TomStg » Do 19 Sep, 2019 21:59

Jott hat geschrieben:
Do 19 Sep, 2019 21:26
Man braucht dazu allerdings die ganze Karte. Wurden nur die mts gesichert und nicht der Rest auf der Karte (der beliebteste aller Bedienfehler), dann ist der Zug erst mal abgefahren.
Nicht, wenn man mit Windows unterwegs ist, und im Cmd-Eingabefenster sich an den alten MS-Dos-Befehl „copy“ erinnert:
copy file1.mts + file2.mts + file3.mts ... fileAll.mts




Jott
Beiträge: 16429

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von Jott » Fr 20 Sep, 2019 05:43

Auch wenn man nicht unter Windows unterwegs ist, gibt es Tools, das zu fixen. „Erst mal“ ist er abgefahren, der Zug.

Aber stvideo verrät weder, womit er schneidet, noch ob er die Karte noch hat. Vielleicht steht ja der Zug brav im Bahnhof.




Alf302
Beiträge: 234

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von Alf302 » Fr 20 Sep, 2019 05:50

Kennt hier keiner TS_muxer :-)




Jott
Beiträge: 16429

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von Jott » Fr 20 Sep, 2019 06:31

Zum Beispiel Premiere: AVCHD/AVCCAM ab Karte über den Media Browser importieren, wie im Manual beschrieben. Und alles ist gut. Weil in den für überflüssig gehaltenen Dateien auf der Karte unter anderem die Info steckt, welche gesplitteten mts wie zusammen gehören.

Gesplittet wird mit Rücksicht auf alte Dateisysteme, die keine großen Files von ein paar Gigabyte verarbeiten können.




stvideo1
Beiträge: 8

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von stvideo1 » Fr 20 Sep, 2019 17:50

Danke für die vielen hilfreichen Antworten!
Die Dateien sind alle jeweils 3,99 GB groß, das Dateisystem der Karten (die ich mit allen Dateien darauf vorliegend habe) ist exFAT. Ich nutze Premiere Pro CC. Nachdem ich die Karte komplett auf meine Festplatte kopiert habe (inklusive scheinbar "überflüssiger" Zusatzdateien), nimmt Premiere das Ganze als eine Datei pro Karte bzw. Aufnahme wahr. Was mit einer Karte funktioniert hat, werde ich nach dem Kopieren gleich im Multicam-Schnitt mit vier Karten versuchen.




srone
Beiträge: 7864

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von srone » Fr 20 Sep, 2019 18:20

stvideo1 hat geschrieben:
Fr 20 Sep, 2019 17:50
(inklusive scheinbar "überflüssiger" Zusatzdateien)
aber eben nur scheinbar überflüssig...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




stvideo1
Beiträge: 8

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von stvideo1 » Fr 20 Sep, 2019 18:35

Eben, daher die Anführungszeichen ;)




BerndL
Beiträge: 41

Re: Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren

Beitrag von BerndL » Di 22 Okt, 2019 10:26

Hallo,
auch wenn schon einen Monat alt, sollte das nicht so stehen bleiben:

copy file1.mts + file2.mts + file3.mts ... fileAll.mts

Die Dateien überschneiden sich! Sieht also nur bei flüchtigen Hinschauen gelungen aus. Wenn alles im Kasten ist, kommt das böse Erwachen.
vG




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zombies am Set: James Dean CGI-Puppe spielt Hauptrolle in neuem Film
von slashCAM - Mi 13:12
» Dringend: Final Cut Pro X Pixelfehler!!!!
von cantsin - Mi 13:10
» Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen
von CandyNinjas - Mi 13:09
» Handling Footage/Datenmengen BMPCC 6K - Tipps für Post
von cantsin - Mi 13:07
» Looking Glass 8K: Das erst holographische 8K Display
von teichomad - Mi 13:00
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von TheGadgetFilms - Mi 13:00
» ascribe.ai: Automatische Transkription in Premiere Pro per AI
von R S K - Mi 12:47
» Grass Valley wird verkauft: Was passiert mit Edius?
von Frank B. - Mi 12:14
» Neue Firmware-Updates für Panasonic LUMIX S1(R) und GH5(S) / G9
von TheGadgetFilms - Mi 11:41
» PCIe 4.0-SSDs - Gleiche Technik unter diversen Namen
von Frank B. - Mi 11:25
» ZACUTO Zamerican V3 small Magic Arm (15,24cm / 6 inch)
von wkonrad - Mi 11:23
» 2 * Studiomonitore / Boxen Prodipe Pro 5
von wkonrad - Mi 11:22
» 4 * Sony NP-FW50 Akkus (2*Original, 2*Fremdhersteller)
von wkonrad - Mi 11:20
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von roki100 - Mi 10:32
» Filmausschnitte in eigener Produktion verwenden
von dienstag_01 - Mi 9:11
» Reparatur Externes Display FS5..
von Oli Krause - Mi 0:43
» Sony a6400 + Zubehör
von hellcow - Di 23:43
» Suche Sony Vollformat Objektiv für hauptsächlich Immobilienvideos
von Jott - Di 23:07
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von acrossthewire - Di 22:16
» The Color of Film
von Frank Glencairn - Di 21:24
» Sony FS5 App zum Sichten der Clips
von Oli Krause - Di 20:47
» Easy Superzoom Effekt?
von klusterdegenerierung - Di 20:32
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von GaToR-BN - Di 15:15
» Martin Scorsese’s „The Irishman"
von rob - Di 13:05
» DSLR Cam 1DC oder BM…?
von Leopold Jessner - Di 11:10
» Razor Raptor 27: 10-Bit WQHD-Monitor mit 95% DCI-P3 und USB-C
von slashCAM - Di 10:12
» Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung
von Funless - Di 10:09
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - Di 9:09
» REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig - Wie geht es jetzt weiter?
von roki100 - Di 8:32
» The Cage Fight
von Darth Schneider - Di 8:19
» Videoclips für Web und DVD: 50 oder 60 fps
von Darth Schneider - Di 7:54
» Panasonic S1: Kein All-Intra mit V-Log Upgrade??
von rush - Di 7:04
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 2:08
» Ip Man 4 Final Chinese Trailer (Donnie Yen, Scott Adkins)
von roki100 - Mo 23:41
» Ausrüstungsverkauf Lenovo Thinkpad X1 Extreme, Resolve Studio, Sachtler, Objektive, Ton etc.
von Jörg - Mo 22:16
 
neuester Artikel
 
REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig

Compressed RAW-Aufzeichnung in der Kamera - Wer hats erfunden? Jedenfalls nicht die Schweizer. Vielmehr gebührt - jetzt juristisch bestätigt- weiterhin RED die Ehre. Und damit auch das Recht für weitere Lizenzforderungen? weiterlesen>>

DJI Mavic Mini im Praxistest

Die neue nur 250g leichte DJI Mavic Mini benötigt weder Kennzeichen noch Drohnenführerschein. Wir haben die neue ultraleichte Einsteigerdrohne getestet und wollten wissen: Ist die Mavic Mini gut genug für Pros? Worauf sollte man bei der Mavic Mini achten? Und kann man sie wirklich ohne Einschränkungen überall fliegen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).