Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



"Camera" für Chromakey



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
matze22
Beiträge: 427

"Camera" für Chromakey

Beitrag von matze22 » Di 25 Sep, 2018 10:22

Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Camera nur für Chromakey/Greenscreen...

Ich suche nun nicht nach einem "normalen" Camcorder, sondern speziell nach einer Lösung für Chromakey. Die man einfach per USB oder Thunderbolt an den iMac anschließen kann und dort aufnehmen (oder vom internen Speicher der Camera dann die Datei übertragen)...

Es gibt ja heute jede Menge Cameras (Webcam's, Camera-Module, Action-Cams etc)...
Ich suche eine, die in 1080p50 aufnehmen kann (oder auch in 4K, mit 50fps), eine möglichst "saubere" Farbtrennung hat und daher für Chromakey geeignet ist!

Vom Budget her sollte sich das so im Bereich bis 300/400€ bewegen :-)

Kann mir jemand einen Tipp hierzu geben?
Ich habe leider technisch nicht so viel Ahnung ;-)

Liebe Grüße :-)




Jott
Beiträge: 15797

Re: "Camera" für Chromakey

Beitrag von Jott » Di 25 Sep, 2018 10:42

Du kannst natürlich auch auch nach 4K 120p raw für 200 Euro fragen! :-)



"Kann mir jemand einen Tipp hierzu geben?"

Sicher nur, wenn du mal möglichst genau aufschreibst, was du eigentlich machen willst. Person Oberkörper? Oder komplett stehend? Mehrere Personen? Und mit welchem Ziel überhaupt? Das mal aufzuschreiben geht auf jeden Fall und hilft dann, deine eher wirre Frage sinnvoll zu beantworten.

Wieso willst du unbedingt direkt in den Mac rein? Alle Kameras außer Webcams - und damit geht sowieso nichts - nehmen selber auf, und erst das importierst du dann in den Schnittprogramm.

Chroma Key geht übrigens nicht ohne Licht, und zwar getrennt und unabhängig für die gleichmäßige Ausleuchtung von Grünfläche und Vordergrund (Person). Hast du Licht?

Kamera für 300-400 Euro: gebrauchter Camcorder. Kostenlos, da wahrscheinlich vorhanden: neueres Smartphone. Für das, was man eigentlich braucht für sauberes Chroma Key, ist dein Budget völlig illusorisch.




matze22
Beiträge: 427

Re: "Camera" für Chromakey

Beitrag von matze22 » Di 25 Sep, 2018 11:06

Es geht eher nur darum eine Person mit Oberkörper aufzunehmen...

Das direkt am Mac aufnehmen muss wie gesagt nicht unbedingt sein!
Es kann auch dann einfach importiert werden ins Schnittprogramm...

Ich sehe da immer wieder solche Action-Cams oder Pocket Cam's die für Chromakeying eingesetzt werden!
Vielleicht wäre tatsächlich so etwas dafür geeignet?

Ich habe sogar mal einige Versuche mit dem iPhone gemacht, das war garnicht so "schlecht", nur die Kanten waren dann manchmal nicht so wirklich sauber!
Vielleicht gibts hier eine bessere Lösung so in dem Preisbereich, um möglichst mit einer guten Farbtrennung aufzunehmen...

Das mit dem Licht ist mir bewusst, ich habe hier eine gleichmässige homogene Ausleuchtung mit zwei Baustrahlern mit Softschirm davor und eine separate Ausleuchtung der Person!
Für meinen Zweck ist das ausreichend!

Fehlt eben nur noch eine Camera, die das etwas besser aufnimmt als ein iPhone und dann wäre ich schon zufrieden ;)

Es muss auch nicht das neueste super Model sein mit 4K 120p, sondern eine 1080p50 würde durchaus reichen!




didah
Beiträge: 900

Re: "Camera" für Chromakey

Beitrag von didah » Di 25 Sep, 2018 11:41

matze22 hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 11:06
Ich habe sogar mal einige Versuche mit dem iPhone gemacht, das war garnicht so "schlecht", nur die Kanten waren dann manchmal nicht so wirklich sauber!
und genau das wird sich mit einer 3-400 euro kamera nicht ändern. willst du direkt in den rechner aufzeichnen brauchst noch eine capture card - die allein wird vermutlich dein budget sprengen. am ehesten wirst du mit einer black magic pocket cinema camera (bmpcc) glücklich, die gibts body only um die 500 euro gebraucht. dann noch ein objektiv. und dann kommt noch wie jott schon geschrieben halt das licht dazu - und zwar viel. über kurz oder lang wirst du mit den baustellenstrahlern auch nicht glücklich sein.

zusammengefasst: zwischen dem was du willst und dem, was dein budget ermöglicht liegen welten. entweder schraubst du deine ansprüche runter (also doch kein greenscreen) oder dein budget rauf (so auf 1000, 1500). sonst sehe ich schwarz. bevor du jetzt ein paar hunderter in eine cam versenkst, die dann eh nicht das macht, was du gern hättest, bleib beim iphone!

LG
mean people suck




Sammy D
Beiträge: 1301

Re: "Camera" für Chromakey

Beitrag von Sammy D » Di 25 Sep, 2018 11:44

Bleib beim Smartphone und kauf dir richtiges Licht. Vernuenftige Ausleuchtung bringt vielmehr als die Kamera in diesem Preissegment.

Und um Gottes Willen mach keine Softboxen an Baustrahler. Das fackelt dir die Bude ab!




matze22
Beiträge: 427

Re: "Camera" für Chromakey

Beitrag von matze22 » Di 25 Sep, 2018 11:50

Aber ist denn zB so eine GoPro Hero7 nicht von der Farbtrennung besser als ein iPhone? :-)




Jott
Beiträge: 15797

Re: "Camera" für Chromakey

Beitrag von Jott » Di 25 Sep, 2018 12:01

Nein.

Und was die Baustrahler angeht: sofern es welche mit Halogenbrenner sind, ist deren Verwendung außer in Rohbauten sowieso verboten, und das mit gutem Grund. Kann dir egal sein wie so vielen, aber wenn was passiert, zahlt natürlich keine Versicherung.
Zuletzt geändert von Jott am Di 25 Sep, 2018 12:07, insgesamt 1-mal geändert.




-paleface-
Beiträge: 2530

Re: "Camera" für Chromakey

Beitrag von -paleface- » Di 25 Sep, 2018 12:05

Blackmagic Micro Camera.

Aber auch da kommst mit 400€ nicht hin. Außer vielleicht gebraucht bei Ebay.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Sammy D
Beiträge: 1301

Re: "Camera" für Chromakey

Beitrag von Sammy D » Di 25 Sep, 2018 12:37

Eine Blackmagic ist die wohl denkbar schlechteste Wahl fuer jemand, der "technisch nicht so viel Ahnung" hat.

Erstens braucht man da noch eine Menge anderes Zeugs, was auch nicht umsonst ist, und zweitens:

- beleuchtet man falsch, siehts furchtbar aus;
- belichtet man falsch, siehts furchtbar aus;
- dreht man an den falschen Reglern im NLE, siehts furchtbar aus;

Zudem, die Datenmengen im Vergleich zum iPhone oder einer kleinen Kamera sind exorbitant und die Festplatten kommen im Rudel.




roki100
Beiträge: 1735

Re: "Camera" für Chromakey

Beitrag von roki100 » Mi 26 Sep, 2018 18:46

Also einfacher ist es mit iPhone und App:




matze22
Beiträge: 427

Re: "Camera" für Chromakey

Beitrag von matze22 » Do 04 Okt, 2018 18:27

Ich hab nun folgende Lösung gefunden:

Mit dem iPhoneX nehmen ich in 4K mit 50fps auf und mache ein Downscaling auf 1080p50 ProRes!!!

Damit bekommt man ein perfektes Videosignal zum Keying, dass fast so gut aussieht wie ein 4:4:4 Video! Unglaublich!




Jott
Beiträge: 15797

Re: "Camera" für Chromakey

Beitrag von Jott » Do 04 Okt, 2018 19:11

Das darfst du hier aber nicht laut sagen, bei dem Thema kommt Gegenwind in Form eines veritablen Hurricanes! :-)

Aber keine Sorge, es gilt, was du siehst. Passt.




TomStg
Beiträge: 1954

Re: "Camera" für Chromakey

Beitrag von TomStg » Do 04 Okt, 2018 21:23

matze22 hat geschrieben:
Do 04 Okt, 2018 18:27
Damit bekommt man ein perfektes Videosignal zum Keying, dass fast so gut aussieht wie ein 4:4:4 Video! Unglaublich!
Hurrrican hin oder her: So ein ausgemachter Quatsch darf nicht unwidersprochen stehen bleiben!
Wer so etwas „sieht“, braucht ne gelbe Armbinde und einen Blindenhund.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» AOC U2790PQU: Semi-professioneller 27" 4K Monitor mit 10-Bit Farbtiefe für 350 Euro
von Drushba - Mi 4:50
» Dynamikumfang: Internes 10 Bit V-Log mit der Panasonic S1 - neue Referenz beim Dynamikumfang?
von Bruno Peter - Mi 4:40
» Zhiyun Crane-M2 für kleine Kameras -- Einhand-Gimbal mit neuen Funktionen
von roki100 - Mi 0:24
» Logistisches Problem- Batterien
von pillepalle - Mi 0:06
» Freeworld Ultra-Bright
von Jörg - Di 23:29
» Neuer Rekord: "Avengers Endgame" überholt "Avatar" als erfolgreichster Film aller Zeiten
von handiro - Di 23:28
» Objektiv für BMPCC4k um Immobilien zu filmen
von roki100 - Di 23:28
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von Alohatyp - Di 23:23
» Server für Videoschnitt
von mash_gh4 - Di 23:17
» Tascam DR60DmkII: Kein Limiter im Dual-Modus?
von rush - Di 22:26
» 4K Material in VideoDeluxe 2016
von wabu - Di 20:51
» ### Externes Mikrofon bei Videographie - Empfehlung?
von Mediamind - Di 19:27
» MFT Lichtstarke Festbrennweiten Objektive für GH5
von Sammy D - Di 18:50
» Suche Sennheiser ew 300 Aufstecksender
von tmh7d - Di 18:42
» Viewer bei Resolve mit Kammeffekten
von kasar - Di 14:57
» ### sony a7 iii - wie viele akkus, um über den tag zu kommen? + speicherkarte frage ###
von dernapfkuchen - Di 14:43
» Geht das?
von carstenkurz - Di 13:08
» Premiere remote per Teamprojekt bzw RemoteDesktop nutzen?
von carstenkurz - Di 13:01
» Pocket 4K mit LIDAR Autofocus
von mash_gh4 - Di 13:00
» Alternativen zu Atomos Shinobi & Co
von Jörg - Di 11:59
» Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann
von Bruno Peter - Di 11:33
» Star Trek Picard: neuer offizieller(?) Trailer
von Funless - Di 10:50
» MFT Lichtstarke Festbrennweiten Objektive für GH5
von blueplanet - Di 10:42
» SmallHD Ultrabright 503 + Sony L-Kit
von rideck - Di 9:06
» Panasonic NVDS27
von Framerate25 - Di 8:35
» VR-Technik erobert den animierten Film -- am Set von "The Lion King"
von kling - Di 4:15
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von roki100 - Di 0:26
» Neuer NVMe-SSD Geschwindigkeitsrekord mit PCIe 4.0
von Frank Glencairn - Mo 22:57
» P2 MXF Metadaten Problem
von RianLing - Mo 22:37
» Ronin-M Remote-Probleme - FIX
von Sammy D - Mo 21:37
» Crane 2 stürzt nach 30 Sekunden ab
von Piqu - Mo 21:19
» James Bond war mal sehenswert
von beiti - Mo 17:49
» Nochmal action in den Alpen
von Auf Achse - Mo 15:29
» Filmmaterial interpretieren zeigt keinen Effekt
von Mantis - Mo 14:28
» CFast 2.0 Matchpack Angelbird Sommeraktion
von freezer - Mo 13:34
 
neuester Artikel
 
Dynamikumfang: Internes 10 Bit V-Log mit der Panasonic S1 - neue Referenz?

Wir haben uns den Dynamikumfang der Vollformat Panasonic S1 im Verbund mit der internen 10 Bit V-Log Aufnahme angeschaut und auch mit dem 8 Bit Flat Profil verglichen. Die spannende Frage für uns lautet hierbei: Wie gut ist die interne 10 Bit V-Log Aufnahme der Panasonic S1 und haben wir es hier mit einer neuen Referenz in Sachen Dynamik zu tun? weiterlesen>>

Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.