Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Richtige Eintellungen GH5 und Tipps zum Filmen



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
GregorGH5
Beiträge: 1

Richtige Eintellungen GH5 und Tipps zum Filmen

Beitrag von GregorGH5 » Mi 08 Aug, 2018 10:12

Hallo zusammen,

habe mir für den Urlaub nun die Panasonic GH5 mit dem Standard-Zoom 12-60 mm vom einem guten Kollegen geliehen, er benutzt diese nur für VLogs und gelegentlich braucht es schon mal ein Video für seine Werbeagentur. Filmt nur Automatikmodus, hat deshalb auch nicht besonders viel Ahnung vom Filmen.

Nachdem ich mich ein wenig mit dem Menü und den Möglichkeiten dieser Kamera befasst wie auch aktuelle Firmware-Updates installiert habe, stell ich nun fest, das mich das Filmen gegenüber dem Fotografieren (seid 2007 auf Nikon-System) doch ein wenig überfordert, bin aber in diesem Bereich auch absoluter Neuling...

Meine derzeitigen Einstellungen:

Systemfrequenz: 50.00Hz (Pal), Aufnahmeformat: MOV, Aufn.-Qualität: 4K/10bit/150M/25P oder 4K/8bit/150M/50P, Bildstil: CNED (Cinema-like Dynamisch) für eventuell späteres Color-Grading mit Davinci-Resolve-free.

Die Einstellungen habe ich so gewählt, damit man später ggfs. eine Bluray vom Urlaub erstellen kann, Verschlusszeit wird 1/50 bei 25P und 1/100 bei 50P betragen.

Werde wahrscheinlich AFC-Fokus zum filmen benutzen, meine Versuche mit MF waren fast nur negativ, trotz Fokus-Peaking, gab's fast nur unscharfe Aufnahmen.

Ein günstiger variabler ND-Filter ... UTF8&psc=1 und 2 Rode Mikrofone (Videomicro mit toter Katze und Videomicro Pro Richtmikrofon ohne tote Katze stehen zur Verfügung. Stativ habe ich natürlich auch, allerdings nur mit Kugelkopf (ist ja nicht gerade optimal zum Filmen)

Nun doch ein paar Fragen an Euch:

- Welche Blende sollte man zum Filmen am besten benutzen? f5,6 oder f8 oder sonstige...
- Wenn ich aus der Hand Filme sehen die Schwenks irgendwie unsauber aus, so in der Art als würde ich besoffen Filmen, keine Ahnung woran es liegt..., Ideen?
- Den var. ND-Filter nutze ich ja nun ohne Gegenlichtblende, lässt sich sonst kaum bedienen, macht Ihr das auch so?
- Gibt es beim Color-Grading Probleme wenn man nun 8 und 10bit Aufnahmen mischt (wobei mein derzeitiger Monitor überhaupt kein 10bit darstellen kann) oder sollte ich nur bei 8bit bleiben? Was empfiehlt Ihr da...

Solltet Ihr noch sonstige Tipps für Einstellungen haben, dann gerne her damit...

MfG, Gregor




-paleface-
Beiträge: 2014

Re: Richtige Eintellungen GH5 und Tipps zum Filmen

Beitrag von -paleface- » Mi 08 Aug, 2018 13:01

Du machst alles richtig, wo liegt das Problem?

Würde immer 10Bit filmen außer du machst "schnappschüsse" oder Juxaufnahmen.

Das Schwenk Problem müsste man als Video mal sehen, kein Plan was du meinst.

Gegenlichtblende + Vari geht fast nie. Entweder Mattebox oder sich was basteln.

Blende stellst du so ein wie dein Look sein kann, da können wir dir nicht helfen weil wir die Szene nicht kennen.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Sammy D
Beiträge: 894

Re: Richtige Eintellungen GH5 und Tipps zum Filmen

Beitrag von Sammy D » Mi 08 Aug, 2018 19:23

GregorGH5 hat geschrieben:
Mi 08 Aug, 2018 10:12
...
- Den var. ND-Filter nutze ich ja nun ohne Gegenlichtblende, lässt sich sonst kaum bedienen, macht Ihr das auch so?
...
Wenn du ueber 15/16mm Brennweite bleibst und einen groesseren VariND benutzt, kannst du dir einen dieser Alu-Aufschraubblenden draufmachen. Positiver Nebeneffekt: man kann an der Streulichlende den Filter regeln. Bei allem darunter vignettiert es.

Zum Beispiel:
www.amazon.de/gp/product/B010K4KT10/ref ... =UTF8&th=1

Und spar dich am ND-Filter! Das macht dir sonst die Farben kaputt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann
von mash_gh4 - Mi 1:06
» Die verdammte Musikindustrie mal wieder, oder: Die Leiden des jungen Tänzers
von carstenkurz - Mi 0:27
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von Roland Schulz - Mi 0:19
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von Axel - Di 23:46
» Tasche für DJI Ronin-S
von Roland Schulz - Di 23:30
» Blackmagic DaVinci Resolve 15 ist final
von TomStg - Di 20:15
» RED: Der Fahrplan für den Start des Holo-Smartphones Hydrogen One steht
von iasi - Di 20:15
» Welches Gimbal?
von Cutter_ - Di 17:15
» BIETE GoPro Hero5 Black inkl. umfangreichem Zubehör
von wkonrad - Di 16:45
» Steadycam
von krokus - Di 15:53
» Welcher Gimbal für Blackmagic Pocket
von funkytown - Di 15:45
» Kaufberatung Funkstrecke + Ton
von TomStg - Di 14:33
» NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
von slashCAM - Di 14:09
» DEAD EDGE
von Mantis - Di 13:56
» IRND oder Hot Mirror?
von huck - Di 13:07
» Magix Video deluxe 2019 -- neue Schnittwerkzeuge und mehr
von slashCAM - Di 13:06
» Coole Kamera moves!
von Arno_K - Di 11:53
» Fs7 gamma matrix Einstellungen
von DOP3Flow - Di 11:35
» SmallHD liefert endlich Focus OLED aus
von slashCAM - Di 11:06
» [BIETE] Neuwertige Panasonic G81 (Body)
von s1n88 - Di 9:49
» Audio Timecode und Waveform Batch sync
von blickfeld - Di 8:46
» "Nur" schneiden - gibt es ein Tool
von didah - Di 7:40
» Sonnet Echo 11 Thunderbolt 3 Dock: 5x USB 3.0 und 87 Watt Ladestrom
von motiongroup - Di 6:39
» Black Magic Pocket BMPCC - Bild wirkt 'dunkel'
von dra - Mo 23:43
» Firmware 5.0 für Zoom Audiorecorder F8 bringt viele neue Funktionen
von Optiker - Mo 18:16
» Office 2016 mit Macbook Pro High Sierra?
von motiongroup - Mo 17:22
» GH5 oder A7III für Kurzfilme und Fotografie?
von blueplanet - Mo 17:18
» Sony Alpha 7 III - Tests...
von Cinealta 81 - Mo 15:57
» The Man Who Owns The Moon
von slashCAM - Mo 15:40
» Baywatch Drohne!
von Darth Schneider - Mo 15:17
» Kameramann / Kamerafrau im Rhein-Main Gebiet gesucht
von BallentinVideo - Mo 15:08
» AMD bringt Radeon Pro WX 8200 zur SIGGRAPH 2018
von slashCAM - Mo 14:06
» DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2
von Roland Schulz - Mo 12:30
» Top Rig Set für EVA
von klusterdegenerierung - Mo 11:08
» Lanparte Rig
von shock27 - Mo 9:24
 
neuester Artikel
 
Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile

Im ersten Teil dieses Artikels lieferten wir die Gründe, warum das Filmen mit dem Smartphone im professionellen Umfeld keine gute Idee ist. Doch es gibt tatsächlich auch gute Gründe, die für den Einsatz eines Smartphones in der Videoproduktion sprechen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The Man Who Owns The Moon

Unglaublich, aber anscheinend wahr (wie so vieles heutzutage) soll diese hübsch animierte Geschichte sein; wobei der Titel ja eher "... who sells the moon" lauten müsste.