Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
Heinz07
Beiträge: 63

FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Heinz07 » Mo 09 Mär, 2015 13:38

Hallo,

auf dieser Seite http://www.sony.net/Products/di/de/prod ... index.html wird bereits das Update 3.0 angeboten, folgt man aber dem Downloadlink kommt man nur zur version 2.0. Hat schon jemand mehr rausgefunden?

Gruß Heinz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jan
Beiträge: 9612

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Jan » Mo 09 Mär, 2015 19:14

Da war mal wieder jemand zu voreilig.....


VG
Jan




Rheinau
Beiträge: 5

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Rheinau » Fr 13 Mär, 2015 22:07

Ich habe heute Abend, das Update 3.0 heruntergeladen und installiert.
Funktioniert super... 4K 25P 60Mbps oder neu 100Mbps.
Bei 100Mbps braucht es aber schneller SD-Karten.
Gruss Roger




Rheinau
Beiträge: 5

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Rheinau » Fr 13 Mär, 2015 22:13

Gruss Roger




Rheinau
Beiträge: 5

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Rheinau » Sa 14 Mär, 2015 14:58

Ich habe da eine Frage.
Den Update habe ich ausgeführt, wenn ich nun 4K 25P 100Mbps wähle,
dann will die Kamera eine SD UHS-I U3 Karte.
Das ist eine Karte die mit 30Mb/s schreiben kann. Ich habe noch eine Sony SD-Karte UHS-I U1 mit 94MB/s. Diese Karte will die Kamera nicht nehmen. Hat da Sony einfach U1 gesperrt, obwohl diese Karten doch funktionieren würden oder verstehe ich da etwas falsch ?
Bei 60Mbps wird die Karte angenommen.
Gruss Roger




Jott
Beiträge: 18306

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Jott » Sa 14 Mär, 2015 17:43

Nimm es wie ein Mann und akzeptiere die vorgeschriebenen Karten! :-)




Tiefflieger
Beiträge: 3221

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Tiefflieger » Sa 14 Mär, 2015 21:40

Die neue Bitrate ist 100 Mbps.

Eine Frage:
Wird diese Bitrate für Smartrendering in "Sony Vegas™ Pro 13" ebenfalls für XAVC-S unterstützt?

Gruss Tiefflieger




marty
Beiträge: 140

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von marty » So 15 Mär, 2015 02:43

Sony schafft es tatsächlich, mir das Geld immer wieder aus der Tasche.... ;-)

Obwohl, 34Eu sind ja noch verträglich:
http://www.amazon.de/Transcend-UHS-I-Sp ... D+UHS-I+U3

Oder 40Eu:
http://www.amazon.de/Transcend-UHS-I-Ex ... D+UHS-I+U3




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Angry_C » So 15 Mär, 2015 11:04

Rheinau hat geschrieben:Ich habe da eine Frage.
Den Update habe ich ausgeführt, wenn ich nun 4K 25P 100Mbps wähle,
dann will die Kamera eine SD UHS-I U3 Karte.
Das ist eine Karte die mit 30Mb/s schreiben kann. Ich habe noch eine Sony SD-Karte UHS-I U1 mit 94MB/s. Diese Karte will die Kamera nicht nehmen. Hat da Sony einfach U1 gesperrt, obwohl diese Karten doch funktionieren würden oder verstehe ich da etwas falsch ?
Bei 60Mbps wird die Karte angenommen.
Versuche mal, die Karte am Rechner mit exFAT zu formatieren und schaue dann mal, ob die Kamera sie dann akzeptiert.




marty
Beiträge: 140

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von marty » So 15 Mär, 2015 11:21

Nein, meine Sony SDXC-I 94MB/s wird trotzdem nicht akzeptiert. Trotz des formatierens.

Was denkt ihr, die 64GB SD Karte (link siehe oben) für 34 Eu müsste doch reichen?




alvaro
Beiträge: 76

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von alvaro » So 15 Mär, 2015 12:21

marty,
ich habe diese Speicherkarte in meiner AX100 in Verwendung,
nach Update V3 gehen 100MBit ohne Probleme!
LG Günther




marty
Beiträge: 140

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von marty » So 15 Mär, 2015 12:38

Hm, also ich habe die 1 Class 10 94 MB/s; SD XC i 64 Gb von Sony.
Wenn ich 4K aktiviere, ist die Kamera immer bei 60Mbps eingestellt. Da funktioniert es, klar.
Wenn ich 100Mbps aktiviere, dann erscheint ein Kästchen "Aufn. nicht möglich. Bitte eine UHS-I U3 kompatible Speicherkarte...."

Hast du die gleiche SD Karte wie ich?




TomStg
Beiträge: 2216

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von TomStg » So 15 Mär, 2015 13:50

Wenn die AX100 bei 4K mit 100Mbps aufnimmt, dann muss die Karte auch min. mit dieser Geschwindigkeit schreiben können. Ist das so schwer zu verstehen?




Jan
Beiträge: 9612

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Jan » So 15 Mär, 2015 19:14

marty hat geschrieben:Nein, meine Sony SDXC-I 94MB/s wird trotzdem nicht akzeptiert. Trotz des formatierens.

Was denkt ihr, die 64GB SD Karte (link siehe oben) für 34 Eu müsste doch reichen?
Es ist halt die Frage wie alt die Sony 94er-Karte ist oder ob ein Händler die alte UHS-1-Karte trotz der Verfügbarkeit der neuen Karte noch verkauft hat. Amazon macht es ja noch heute! und verkauft den alten UHS-1-Typ teurer als den aktuellen Typ.

Die 94er Sony-Karte wird seit Mitte 2014 als UHS-3 verkauft, und diese sollte funktionieren. Wenn man aber den alten Standard von UHS-1 noch im Besitz hat, kann es gut sein, dass die Kamera bei fast Verdopplung der Datenrate jetzt sagt, dass UHS-1 zu knapp bemessen ist.

Wobei für 50-60 MBit oft eine UHS-1 reicht, möchten einige Hersteller bei 100 MBit halt UHS-3-Standard haben. Da es im Consumermarkt nicht so viele aktuelle 100 MBit-Consumerkameras gibt, war das bisher auch kein Problem, wie die Sony X1000 (die erst ausgeliefert wird), Panasonic GH4, LX100 und jetzt die AX100. Die Samsung NX1 erreicht nicht ganz die 100MBit, ist aber nahe dran.

VG
Jan




arcon30
Beiträge: 71

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von arcon30 » Mo 16 Mär, 2015 08:06

Jan hat geschrieben:
marty hat geschrieben:Nein, meine Sony SDXC-I 94MB/s wird trotzdem nicht akzeptiert. Trotz des formatierens.

Was denkt ihr, die 64GB SD Karte (link siehe oben) für 34 Eu müsste doch reichen?
Es ist halt die Frage wie alt die Sony 94er-Karte ist oder ob ein Händler die alte UHS-1-Karte trotz der Verfügbarkeit der neuen Karte noch verkauft hat. Amazon macht es ja noch heute! und verkauft den alten UHS-1-Typ teurer als den aktuellen Typ.

Die 94er Sony-Karte wird seit Mitte 2014 als UHS-3 verkauft, und diese sollte funktionieren. Wenn man aber den alten Standard von UHS-1 noch im Besitz hat, kann es gut sein, dass die Kamera bei fast Verdopplung der Datenrate jetzt sagt, dass UHS-1 zu knapp bemessen ist.

Wobei für 50-60 MBit oft eine UHS-1 reicht, möchten einige Hersteller bei 100 MBit halt UHS-3-Standard haben. Da es im Consumermarkt nicht so viele aktuelle 100 MBit-Consumerkameras gibt, war das bisher auch kein Problem, wie die Sony X1000 (die erst ausgeliefert wird), Panasonic GH4, LX100 und jetzt die AX100. Die Samsung NX1 erreicht nicht ganz die 100MBit, ist aber nahe dran.

VG
Jan
die samsung nx1 nimmt aber mit 80mbit in hevc 265 auf!!

mfg
kai




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Angry_C » Mo 16 Mär, 2015 08:22

TomStg hat geschrieben:Wenn die AX100 bei 4K mit 100Mbps aufnimmt, dann muss die Karte auch min. mit dieser Geschwindigkeit schreiben können. Ist das so schwer zu verstehen?
Schwer zu verstehen ist, dass jede Popelkarte 100mbit schreiben kann, Sony aber nur bestimmte Karten akzeptiert.




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Angry_C » Mo 16 Mär, 2015 08:26

arcon30 hat geschrieben:
die samsung nx1 nimmt aber mit 80mbit in hevc 265 auf!!

mfg
kai
Jo, tut in diesem Fall aber nichts zur Sache. Die NX1 schreibt selbst auf einer alten Transcend SDHC Class 10 ohne Fehler auf. Das sollte zu denken geben, wenn Sony nur Sony UHS III vorschreibt.




Jan
Beiträge: 9612

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Jan » Mo 16 Mär, 2015 21:54

100 MBit sind aber halt 12,5 MB immer. Das schafft die UHS-1 normalerweise. Aber lasst die mal altern, Sektoren werden fehlerhaft oder die Karte ist schon recht voll. Da geht Sony lieber auf Nummer sicher, obwohl ich kaum glauben kann, dass die alte 94er Sony-Karte das nicht wirklich schaffen würde. Sony geht das Risiko gar nicht ein und verlangt halt einfach den 3er Standard.


VG
Jan




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Frank B. » Mo 16 Mär, 2015 22:01

Interessant finde ich, dass die für Juni angekündigte 4K-Option der PXW X70 offensichtlich (noch) keine 100 Mbit Datenrate anbietet. Kostet immerhin fast 500,- Euro für die X70, was die Kamera dann fast unverhältnismäßig teuer macht ggü. der AX 100.

Sony zur X70:
"Die PXW-X70 ist darüber hinaus 4K-fähig und im Juni 2015 wird ein kostenpflichtiges Upgrade verfügbar sein. So kann 4K auf dem Camcorder PXW-X70 im 4K-XAVC-Long-Format 4.2.0 8 Bit bei 60 Mbit/s mit dem Broadcast-MXF-Wrapper genutzt werden. Wir möchten in der Zukunft einen höheren Bitraten-Aufnahmemodus als 60 Mbit/s bei 3.840 x 2.160 in XAVC-L unterstützen."

Nebenbei, ich hatte mal irgendwo gelesen (ich hab die AX 100 nur einmal kurz im Mediamarkt in der Hand gehabt), dass man die Schärfe bei dieser Kamera nicht regeln kann. Sie soll relativ stark nachschärfen. Hat sich diesbezüglich irgendwas mit dem Softwareupgrade 3.0 geändert?




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Angry_C » Mo 16 Mär, 2015 22:03

Das hat wohl weniger mit Risiko als mit wirtschaftlichem Interesse zu tun. Ich habe meine ältesten SD Karten seit 7 Jahren und keine hatte bis jetzt defekte Sektoren. Wenn, dann bricht einem eher der Schreibschutznippel ab:-)




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Angry_C » Mo 16 Mär, 2015 22:09

Frank B. hat geschrieben:Interessant finde ich, dass die für Juni angekündigte 4K-Option der PXW X70 offensichtlich (noch) keine 100 Mbit Datenrate anbietet. Kostet immerhin fast 500,- Euro für die X70, was die Kamera dann fast unverhältnismäßig teuer macht ggü. der AX 100.

Sony zur X70:
"Die PXW-X70 ist darüber hinaus 4K-fähig und im Juni 2015 wird ein kostenpflichtiges Upgrade verfügbar sein. So kann 4K auf dem Camcorder PXW-X70 im 4K-XAVC-Long-Format 4.2.0 8 Bit bei 60 Mbit/s mit dem Broadcast-MXF-Wrapper genutzt werden. Wir möchten in der Zukunft einen höheren Bitraten-Aufnahmemodus als 60 Mbit/s bei 3.840 x 2.160 in XAVC-L unterstützen."

Nebenbei, ich hatte mal irgendwo gelesen (ich hab die AX 100 nur einmal kurz im Mediamarkt in der Hand gehabt), dass man die Schärfe bei dieser Kamera nicht regeln kann. Sie soll relativ stark nachschärfen. Hat sich diesbezüglich irgendwas mit dem Softwareupgrade 3.0 geändert?
Ich hatte die AX100 im Sommer. Das mit dem Nachschärfen stimmt und dass man es nicht zurückregeln kann leider auch. Ich bezweifle, dass es mit der FW3.0 reingepatcht wurde, denn dann stünde es in den Changelogs und man würde hier und da auch mal was darüber lesen.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Frank B. » Mo 16 Mär, 2015 22:27

Naja, vielen Dank!
Dann ist sie wahrscheinlich nix für mich.




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Angry_C » Mo 16 Mär, 2015 22:56

Also nicht, dass wir uns missverstehen, bei der X70 kann man die Schärfe wie auch viele andere Bildparameter einstellen. Weiß jetzt nicht, ob du mit deiner Frage die Ax100 oder die X70 meintest.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Frank B. » Di 17 Mär, 2015 07:27

Ich meinte die AX 100. Hatte gedacht, dass ich vielleicht doch die nehme, weil mich hauptsächlich das 4K Feature interessiert. Das lass ich aber mal besser.




marty
Beiträge: 140

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von marty » Di 17 Mär, 2015 12:15

Wenn du keinen starken Zeitdruck in deiner Post hast, könntest du auch einen leichten Mini Blur drüberlegen über die Aufnahmen der AX-100. So mache ich das zumindest. Hilft. ;-)

So, zurück zum Topic...

Da ich die 100 Mbps noch nicht dringend brauche, warte ich noch etwas und werde mir wohl eine 128 Gb vom 3er Standart zulegen. Schon allein, weil ja mehr Daten pro Minute verbraucht werden, könnte eine 64 Gb etwas eng werden.

Wenn ich mir die aktuellen Testclips auf youtube anschaue, muss ich aber auch darauf hinweisen, dass die 100 Mbps bei youtube und Co. nicht wirklich auffallen.
Sehr sinnvoll dürfte dies aber sein, wenn man wirklich einen kleineren Cropbereich im 4K Bild wählt. !!!




alvaro
Beiträge: 76

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von alvaro » Mi 18 Mär, 2015 15:47

Marty,
ich bin ein Oldie und möchte nachfragen,
wie du das mit dem "leichten Mini Blur" bei der AX100 machst?
Liebe Grüße
Günther




marty
Beiträge: 140

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von marty » Mi 18 Mär, 2015 19:10

Gern!

Zumindest in Premiere oder After Effekts gibt es den Gaußschen Blur oder Kamerablur.
Den Gaußschen Blur kannst du auf 0,3 bis 0,7 setzen. Je nachdem, ob du 4K oder 1080 aufnimmst. Is ne Gefühlssache, wie es dir besser gefällt. Jedenfalls sind die "digitalen Kantenanhebungen" etwas verwischt/verschwunden und das Bild ist immernoch scharf genug.
Die Komprimierungen müssen dann nicht mehr so stark arbeiten, so dass das Bild insgesamt besser aussieht bei Totalen und youtube - Komprimierung.




alvaro
Beiträge: 76

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von alvaro » Mi 18 Mär, 2015 21:07

Danke, marty!
Sehr interessant!
Wieder was Neues gelernt und auch schon ausprobiert.
Als einer, der von Anfang an bei der mobilen Videoaufzeichnung dabei war,
bringt mir die AX100 jede Menge Freude.
Toll, das noch zu erleben.
Liebe Grüße
Günther




marty
Beiträge: 140

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von marty » Mi 18 Mär, 2015 23:05

Ich finde die Ax-100 auch ziemlich spannend und auch andere (Sony) Entwicklungen.

Eigentlich wollte ich demnächst mal nen Crop Test machen mit der Kamera und 100 Mbps. Muss mal schauen, ob ein Verleih dieses Speicherkärtchen hat.
Du kannst gern meinen "CameraCheckChannel" bei youtube abonnieren. Da gibts von mir immer mal wieder nen kleinen Kameratest. :-D




marty
Beiträge: 140

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von marty » Mi 18 Mär, 2015 23:08

Bei diesen 1080p25 Aufnahmen habe ich auch nen kleinen Blur raufgelegt:




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: FDR-AX100 Firmwareupdate 3.0

Beitrag von Angry_C » Do 19 Mär, 2015 10:09

marty hat geschrieben:Bei diesen 1080p25 Aufnahmen habe ich auch nen kleinen Blur raufgelegt:

Gefällt mir sehr gut, wirkt dadurch sehr filmisch.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Benötigte Lichtmenge für Slow-Motion Aufnahme mit 2000 FPS
von pillepalle - Sa 0:37
» Corona-Pandemie beschleunigt das Ende der klassischen Fotografie
von markusG - Sa 0:16
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von patfish - Fr 23:03
» EDIUS X Canopus HQX Codec nicht mehr in After Effects CS6 verfügbar?
von frm - Fr 22:57
» Edis X Pro und Plugins
von frm - Fr 22:55
» Kaufberatung für Videoschnitt-Laptop (Premiere Pro): Spezifikationen
von Jost - Fr 22:21
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.7 bringt Unterstützung für neue Nvidia RTX 3080, RTX 3090 und RTX 3070 GPUs
von srone - Fr 21:55
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von rush - Fr 21:27
» Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
von Franky3000 - Fr 20:43
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Fr 20:31
» Erstes Hands On mit der Canon EOS C70: 16+ DR, 10 Bit Log, ND-Filter, XLR-Audio, Kompakt-Gehäuse uvm ...
von Franky3000 - Fr 20:30
» GH5 VLog - Erfahrungen
von Huitzilopochtli - Fr 20:28
» Kaufempfehlung für Anfängerkameras
von Paula93 - Fr 18:50
» ARRI ergänzt Signature Large Format Objektiv-Serie um vier Zooms mit konstanter T2.8
von Valentino - Fr 17:08
» broncolor F160: fokussierbares Bi-Color LED-Licht
von pillepalle - Fr 16:58
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von Konsument - Fr 16:23
» Blackmagic Design stellt Ursa Mini Pro 12K mit interner 12K (!) BRAW Videoaufnahme vor
von roki100 - Fr 16:16
» Samsung 980 PRO PCIe 4.0 NVMe SSD mit bis zu 5.000 MB/s Schreibgeschwindigkeit
von balkanesel - Fr 12:39
» Qualität im Quell- und Programmmonitor abweichend
von Jogen - Fr 12:31
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Mediamind - Fr 12:26
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von ToLo - Fr 10:18
» digital camera that trades 8mm film for 720p
von ruessel - Fr 8:53
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von motiongroup - Fr 8:34
» Ridley Scott's "Raised by Wolves" - Trailer
von motiongroup - Fr 8:09
» Zwei neue Flexscan Monitore mit USB-C von Eizo: EV2795 und EV2495
von norbi - Do 22:57
» Benötige 4K 60fps
von Tscheckoff - Do 22:15
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von 7River - Do 20:59
» S5 - Erfahrungen etc.
von JosefR - Do 19:35
» Focus Peaking in der Post?
von Bluboy - Do 17:55
» Metalinse macht aus flachem Glas perfektes 180°-Fisheye
von slashCAM - Do 15:54
» Kinotechnik XXL Führung
von ruessel - Do 15:23
» 4K TV als Schnittmonitor
von nailujluj - Do 14:25
» Aufstiegsgenehmigung auch wenn ich auf einem privaten Grundstück starte?
von Jott - Do 14:23
» Passion für Lost Places
von nicecam - Do 13:57
» WDR Online-Hörtest für den Dialog
von ruessel - Do 12:47
 
neuester Artikel
 
Hands On mit der Canon EOS C70


Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On inkl. erster Probeaufnahmen mit der neuen Canon EOS C70. Hier unsere Eindrücke zum neuen Einstiegsmodell in die Cinema EOS Linie, das mit einem völlig neuem Formfaktor aufwartet und tatsächlich viel mehr Pro ist, als man auf den ersten Blick meinen könnte. weiterlesen>>

Canon EOS R6 im Praxistest

Die Canon EOS R6 steht ein wenig im Schatten der Canon EOS R5 - allerdings zu unrecht, da sie für Filmer, die hochwertige 10 Bit Log 50/60p Formate benötigen die qualitativ bessere und zudem auch noch deutlich günstigere Alternative darstellt. Hier unsere Erfahrungen mit der Canon EOS R6, bei denen es um Hauttöne, Gimbal-Shots, LOG/LUT Workflows, 50p und vieles mehr geht. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...