Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



JVC GY HD201e Start



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
Jott
Beiträge: 17889

Re: JVC GY HD201e Start

Beitrag von Jott » Di 18 Dez, 2018 09:03

Das wäre sinnvoll, ja. Im Laufe ihres sehr langen Lebens kann die Kamera völlig verkurbelt worden sein. Mit Pech ist sie auch einfach nur defekt (oft genug der Grund für einen Buchtverkauf), aber davon würde ich erst mal nicht ausgehen.

Das Studium der Bedienungsanleitung läßt sich nun mal nicht vermeiden. Das war ja eine Kamera aus der Pro-Abteilung mit den entsprechenden Einstellmöglichkeiten. Dazu muss man natürlich Grundwissen mitbringen, das wird im Manual auch vorausgesetzt.

Wenn das alles zu mühsam sein sollte, dann war‘s wohl ein Fehlkauf.




Camiguin
Beiträge: 20

Re: JVC GY HD201e Start

Beitrag von Camiguin » Di 18 Dez, 2018 09:38

Für alle die sich auch eine GY HD 200 - 251 gekauft haben und evtl. mit der Übertragung auf den PC Probleme haben.

Wenn die Übertragung fehlerhaft und lückenhaft ist gibt es eine recht sichere Möglichkeit die Übertragung sicher zu stellen, man besorgt sich einen Reckorder der CDs brennen kann, brennt sich eine CD und hat gleichzeitig eine Sicherung der Daten damit ist sichergestellt das es keine Lücken gibt und man muss nicht unbedingt den PC auf den neusten Stand bringen.,




Camiguin
Beiträge: 20

Re: JVC GY HD201e Start

Beitrag von Camiguin » Di 18 Dez, 2018 09:48

Jott hat geschrieben:
Di 18 Dez, 2018 09:03
Das wäre sinnvoll, ja. Im Laufe ihres sehr langen Lebens kann die Kamera völlig verkurbelt worden sein. Mit Pech ist sie auch einfach nur defekt (oft genug der Grund für einen Buchtverkauf), aber davon würde ich erst mal nicht ausgehen.

Das Studium der Bedienungsanleitung läßt sich nun mal nicht vermeiden. Das war ja eine Kamera aus der Pro-Abteilung mit den entsprechenden Einstellmöglichkeiten. Dazu muss man natürlich Grundwissen mitbringen, das wird im Manual auch vorausgesetzt.

Wenn das alles zu mühsam sein sollte, dann war‘s wohl ein Fehlkauf.
"Verkurbelt" hab sicherlich ich das gute Stückund werde mir eine Standarteinstellung Empfehlen lassen von der ich aus meine weiteren Versuche starte.
Die SD Cart ist leer somit wird auch keine Voreinstellung gezogen.




Jott
Beiträge: 17889

Re: JVC GY HD201e Start

Beitrag von Jott » Di 18 Dez, 2018 15:14

Mach wirklich erst mal ein Factory Reset.

Und dann musst du dich mit FireWire beschäftigen. Gerne auch mal den Parallelthread über DV-Capturing genießen.

Du musst keinen PC auf den neuesten Stand bringen, im Gegenteil. DV einlesen und schneiden ging schon mit Rechnern von vor zwanzig Jahren. HDV ist komplizierter, das klappte dann erst vor 15 Jahren.




gunman
Beiträge: 1296

Re: JVC GY HD201e Start

Beitrag von gunman » Di 18 Dez, 2018 19:42

Camiguin hat geschrieben:
Di 18 Dez, 2018 09:38
Für alle die sich auch eine GY HD 200 - 251 gekauft haben und evtl. mit der Übertragung auf den PC Probleme haben.

Wenn die Übertragung fehlerhaft und lückenhaft ist gibt es eine recht sichere Möglichkeit die Übertragung sicher zu stellen, man besorgt sich einen Reckorder der CDs brennen kann, brennt sich eine CD und hat gleichzeitig eine Sicherung der Daten damit ist sichergestellt das es keine Lücken gibt und man muss nicht unbedingt den PC auf den neusten Stand bringen.,
Hallo,
Bei allem Respekt, aber Du musst dich wirklich einmal mit der Theorie betreffend digitale Aufzeichnung befassen ! Hier ein Link zu Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/HDV_(Videoformat)
Soweit ich das einschätzen kann, nimmt deine Kamera im HDV Format, auf, eine CD hat aber nur eine Auflösung von 720X576 Pixel, also verschenkst Du schon einen Teil an Auflösung.
Du hast eine alte professionelle Videokamera gekauft die für deine aktuellen Kentnisse betreffend Video absolut ungeeignet ist, das hilft aber jetzt nichts mehr. Ich kann dir nur raten: befasse dich mit der Materie, sonst wirst Du nicht glücklich.
Was mich nicht umbringt macht mich nur stärker




Camiguin
Beiträge: 20

Re: JVC GY HD201e Start

Beitrag von Camiguin » Di 18 Dez, 2018 20:47

Also wenn man alle logischen und evtl. logischen Einstellungen vorgenommen hat und sich nichts ändert ist es Zeit über Defekte nach zu denken.
Und wie sich herraus stellt liegt ein Defekt vor, lange Rede kurzer Sinn Cam gewechselt alles bestens.
Zuletzt geändert von Camiguin am Di 18 Dez, 2018 20:56, insgesamt 1-mal geändert.




Jott
Beiträge: 17889

Re: JVC GY HD201e Start

Beitrag von Jott » Di 18 Dez, 2018 20:49

Mach ich bei Unterhosen auch so.




Camiguin
Beiträge: 20

Re: JVC GY HD201e Start

Beitrag von Camiguin » Di 18 Dez, 2018 20:57

Jott hat geschrieben:
Di 18 Dez, 2018 20:49
Mach ich bei Unterhosen auch so.
also ich wechsel diese täglich...........

und mal ehrlich da muss man doch nicht auf einen Defekt warten




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» concatenation 2 OLYMPIC GAME
von slashCAM - Di 17:00
» Praxiserfahrungen Fig Rig?
von Jott - Di 16:41
» SUCHE: Panasonic VEQ2398 oder VEQ2405
von erikafuchs - Di 13:02
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von markusG - Di 12:06
» ProGrip erweitert Smartphones um Kamera-Griff
von slashCAM - Di 10:03
» Hersteller der 16-Objektivkamera L16 zieht sich zurück aus Smartphonemarkt
von kling - Di 0:46
» Sound Devices Noise Assist
von rush - Mo 23:00
» Biete Paglight C6 Professionelles Kameralicht
von niklas.kuehner - Mo 20:22
» Biete Saramonic SR-AX101 XLR Audio Adapter
von niklas.kuehner - Mo 20:21
» Biete Schwebestativ Flycam
von niklas.kuehner - Mo 20:18
» Biete Atomos Ninja 2 Festplatten Rekorder
von niklas.kuehner - Mo 20:16
» Was verbindet Rode mit Kurt Cobain :-)
von Framerate25 - Mo 19:40
» FUJIFILM X Webcam -- GFX- und X-Serie Kameras jetzt für Videokonferenzen nutzbar
von markusG - Mo 19:13
» Grundausstattung YouTube Produktreviews
von Axel - Mo 17:30
» Eizo CS2740: 4K 27" 10-Bit Monitor mit Farbkalibrierung in 90 Sekunden
von Jörg - Mo 15:32
» Ronin SC: DJI was soll das?
von klusterdegenerierung - Mo 13:53
» The Book of Shaders - Ein sanfter Einstieg in Prozedurale Effekte und Texturen
von slashCAM - Mo 10:00
» BMCC 2.5K oder Pocket 4K/6K als Alexa B-Cam
von Darth Schneider - Mo 8:58
» Seh- und Hörempfehlung: Conny Plank - Mein Vater, der Klangvisionär
von handiro - Mo 0:51
» Erfahrung 10-18mm APS-C an Vollformat
von rush - So 22:08
» AG DOK Kameratest 2020 - u.a. mit Blackmagic 6K, Canon C500 MkII, Panasonic S1(H) und Sony FX9
von klusterdegenerierung - So 20:52
» Epic Fails am Filmset
von TheGadgetFilms - So 20:10
» Pocket 4k - Stabilisator in Panasonic Objektiven
von Sammy D - So 18:30
» Ronin Sc - Probleme mit Balanceprüfung
von jenss - So 17:48
» Gesichtsretusche - window oder qualifier?
von pillepalle - So 13:30
» Lost Place
von Framerate25 - So 11:22
» Alternative zum Zacuto Z Finder für C200?
von ganzanders - So 10:36
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - So 9:45
» Dell: Update für XPS 15 und 17 Notebooks: Bis zu Intel i9-10885H und RTX 2060
von slashCAM - So 9:24
» Neuauflage: Tokina atx-i 11-20mm F2.8 CF Weitwinkel-Zoom für APS-C
von rush - So 9:22
» Split Personality - Oder die Sache mit dem Schulterstativ
von nicecam - Sa 18:26
» The Reference - shot with FS700 & Aputure Light
von klusterdegenerierung - Sa 18:09
» BorisFX Particle Illusion Standalone jetzt kostenlos
von Darth Schneider - Sa 18:05
» Blumax, Patona, Baxxtaretc. NP-F Akkus
von rush - Sa 18:02
» Youtube-Kanal von mir gehackt???
von srone - Sa 16:47
 
neuester Artikel
 
Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon

Diesen Herbst gibt es erfrischend viel neue Hardware für Videobearbeiter. Wir wagen einen Ausblick... weiterlesen>>

Vergleich Videostabilisierung

Wir haben aktuelle spiegellose Wechselobjektivkameras, deren Videoperformance derzeit zu den besten am Markt zählt in einem Stabilisierungs-Vergleich gegeneinander antreten lassen. Hierbei durften sich alle mit unserer Stabilisierungs-Referenz - der Panasonic GH5 - messen. Mit überraschendem Ergebnis
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...