Die Suche ergab 9086 Treffer





von dienstag_01
Mi 20 Feb, 2019 11:02
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 10
Zugriffe: 223

Re: Grüne Bilder in Adobe Premiere / Softwarefehler auf iMac?

Trotz Applestore würde ich mal einen RAM-Test machen. Kenne allerdings keine Software für Mac. OK - hatte eher den Grafikchip im Auge und hab Ihn daher im AppleStore abgegeben. Problem nur, das ist Onboard. Apple hat wohl 12 h einen Stresstest auf der GraKa laufen lassen und es wäre alles OK. RAM h...
von dienstag_01
Mi 20 Feb, 2019 08:54
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 10
Zugriffe: 223

Re: Grüne Bilder in Adobe Premiere / Softwarefehler auf iMac?

Trotz Applestore würde ich mal einen RAM-Test machen. Kenne allerdings keine Software für Mac.
von dienstag_01
Di 19 Feb, 2019 23:15
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 21
Zugriffe: 252

Re: Tonaussetzer beim Überspielen von Mini-DV Bändern

Um sicher zu gehen, dass es wirklich nur Tonfehler sind, sollte man von 15 Frames vor bis 15 Frames nach dem Aussetzer Einzelbild für Einzelbild durchkontrollieren. Also Bild, nicht Ton.
von dienstag_01
Do 14 Feb, 2019 15:28
Forum: News-Kommentare
Antworten: 38
Zugriffe: 2001

Re: Bestätigt: Lumix S1 gibt 422 10-bit im HLG-Modus aus -- ohne Upgrade

@ dienstag: das mag vielleicht im ersten Moment paradox klingen - aber man muss das ganze eben von zwei Seiten betrachten. Warum sollte ich mir die Fs5 kaufen - wenn ich einen nahezu vergleichbaren Output mit einer A6xxx / A7x generieren kann? Im Anschaffungspreis sind die jeweiligen Fotoapparate d...
von dienstag_01
Do 14 Feb, 2019 09:45
Forum: News-Kommentare
Antworten: 38
Zugriffe: 2001

Re: Bestätigt: Lumix S1 gibt 422 10-bit im HLG-Modus aus -- ohne Upgrade

Das hier finde ich deutlich besser ;)
rush hat geschrieben:obwohl er weder 10bit Farbtiefe noch 422 Abtatsung mit sich bringt.

Und wenn ich ehrlich bin: ist das heute nahezu auch völlig irrelevant.

Klar wünsche ich mir an der Fs5 auch langsam Mal mehr als 420@8bit...
von dienstag_01
Mi 13 Feb, 2019 16:19
Forum: Filmemachen
Antworten: 4
Zugriffe: 360

Re: Dominik Graf: "Was sich das deutsche Kino mal getraut hat"

Ich fand den Film damals eher interessant. Und ich kann mich noch an einen merkwürdigen (bescheidenen) Sound erinnern. Und das Ende ist mir auch als bissel gewollt hängen geblieben - Showdown auf der Zugspitze oder so. Im Nachhinein stelle ich fest, dass mir der Film im Kopf geblieben ist, aber auch...
von dienstag_01
Mi 13 Feb, 2019 15:39
Forum: Filmemachen
Antworten: 4
Zugriffe: 360

Re: Dominik Graf: "Was sich das deutsche Kino mal getraut hat"

Lag sicher trotzdem an der Filmförderung, wird uns sicher gleich ein EXPERTE hier erklären ;)
von dienstag_01
Di 12 Feb, 2019 15:57
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 4
Zugriffe: 166

Re: Wellenartige Ränder beim Export

Erstmal würde ich mit Mercury die Bitrate erhöhen.
Und ich würde die Auflösung der Premierevorschau checken.
von dienstag_01
Di 12 Feb, 2019 11:32
Forum: Artikel-Fragen
Antworten: 5
Zugriffe: 953

Re: Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung

slashcam hat geschrieben:Der neue Codec sollte jedoch noch weitaus mehr Reserven für Details haben, als diese Optik-Sensor Kombination liefert.
Wie ist denn dieser Satz gemeint? Welchem Codec fehlen denn Reserven für Details?
Ihr meint einfach nur die hier verwendete Bitrate oder?
von dienstag_01
Mo 11 Feb, 2019 11:46
Forum: Gemischt
Antworten: 6
Zugriffe: 290

Re: Bitte um Hilfe! files von ninja inferno lassen sich nicht mehr lesen

Wenn die Disk überhaupt über Windows ansprechbar ist, Testdisk oder Recuva probieren.

Da die Files aber schon auf den Rechner übertragen sein sollen und dort nicht funktionieren, kann es natürlich sein, dass die Files schon auf der SSD korrupt sind. Kann sein, muss nicht.
von dienstag_01
Mo 11 Feb, 2019 11:05
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 32
Zugriffe: 752

Re: Dell XPS 15 i7 - als Schnitt-Laptop?

Und dass der TO nach h265 gefragt hat habe ich nirgendwo gelesen, h265 ist gerade dein Steckenpferd. Aber glaubst du im Ernst, das bleibt alles so wie es ist bis in alle Ewigkeit?! Das sind Momentaufnahmen, das nächste Update kommt bestimmt ;) Ja, H.265 ist mein Steckenpferd. Notgedrungen: TV kann ...
von dienstag_01
So 10 Feb, 2019 16:40
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 32
Zugriffe: 752

Re: Dell XPS 15 i7 - als Schnitt-Laptop?

Jost, jetzt wirds albern ;) Ich bin ja Avid User, da gibt es in meiner Version gar keine Hardwareunterstützung, da werden die Effekte schön auf der CPU berechnet. Geht auch. Auch in Echtzeit (nicht alle, logisch). Zumindest in HD (mehr brauche ich nicht). Warum soll das in Edius nicht gehen. Oder i...
von dienstag_01
So 10 Feb, 2019 15:19
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 32
Zugriffe: 752

Re: Dell XPS 15 i7 - als Schnitt-Laptop?

Dein Glaube, nur weil Intel eine SDK für die Entwicklung von Videoanwendungen bereitstellt, muss jetzt jede Videoanwendung 100 Prozent davon nutzen, ist unrealistisch und auch nicht sinnvoll. Löse mal vor dem Kopf das steinalte Premiere-Brett. Es verstellt Dir die Sicht. So getan, kannst Du Dich ma...
von dienstag_01
So 10 Feb, 2019 11:54
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 32
Zugriffe: 752

Re: Dell XPS 15 i7 - als Schnitt-Laptop?

Ich hatte mir schon gedacht, dass du den Unterschied zwischen einer Entwicklungsumgebung und einem Feature wie Quicksync nicht verstehst. (Ist ja nicht dein erstes Missverständnis) Aus *Color Conversion Filter* leitest du ab, dass da Lumetri läuft?! Und das auch noch ohne Adobes Zutun?! Was für ein...
von dienstag_01
So 10 Feb, 2019 09:26
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 32
Zugriffe: 752

Re: Dell XPS 15 i7 - als Schnitt-Laptop?

Da Intel selber schreibt,dass QuickSync das De- und Encoding betrifft, klingt das für mich wieder mal eher nach ausgedacht ;) Du hast eine falsche Suchmatrix. https://s16.directupload.net/images/190210/9yp6bncm.jpg Ich hatte mir schon gedacht, dass du den Unterschied zwischen einer Entwicklungsumge...
von dienstag_01
So 10 Feb, 2019 08:14
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 32
Zugriffe: 752

Re: Dell XPS 15 i7 - als Schnitt-Laptop?

Du hast eine falsche Vorstellung von QuickSync. Dort läuft nicht nur das De- und Encodieren, der Schnitt, sondern auch die komplette Farbbearbeitung. Die GPU benötigt man nur für Titel, Effekte, Entrauschen, Zeitlupen-Funktionen. Da Intel selber schreibt,dass QuickSync das De- und Encoding betrifft...
von dienstag_01
Sa 09 Feb, 2019 20:48
Forum: News-Kommentare
Antworten: 77
Zugriffe: 2223

Re: 2018 war ein mieses Kinojahr -- besonders für Multiplexe

Deine Gedanken sind ja nicht uninteressant. Darf man eigentlich fragen, was dich zu solchen Urteilen legitimiert? Das hat mir niemand erlaubt, daher bin ich auch in keinster Weise zu obigen Aussagen legitimiert.) Bin halt von dem Schmonz auch betroffen, wie fast alle hier die irgendwie mit Film leb...
von dienstag_01
Sa 09 Feb, 2019 20:24
Forum: News-Kommentare
Antworten: 77
Zugriffe: 2223

Re: 2018 war ein mieses Kinojahr -- besonders für Multiplexe

Die Besucherzahlen hierzulande hängen im Übrigen auch nicht maßgeblich von deutschen Produktionen ab, so sehr man die natürlich gerne auch darunter hätte. Mit den gegenwärtigen Förderstrukturen kann meist nur Schmonz produziert werden. Um das zu verstehen lohnt es sich, die langjährigen branchenint...
von dienstag_01
Sa 09 Feb, 2019 16:48
Forum: News-Kommentare
Antworten: 77
Zugriffe: 2223

Re: 2018 war ein mieses Kinojahr -- besonders für Multiplexe

Und inwiefern schließt sich das aus, Mindestspielzeit drei Wochen in allen Vorstellungen im einzigen/größten Saal, und Betteln müssen? Bei uns hat jedenfalls in 60 Jahren noch kein Verleih angerufen, der seinen Film 'loswerden' wollte. 'Stalking' ist was Anderes... - Carsten Wahrscheinlich stimmt e...
von dienstag_01
Sa 09 Feb, 2019 16:17
Forum: News-Kommentare
Antworten: 77
Zugriffe: 2223

Re: 2018 war ein mieses Kinojahr -- besonders für Multiplexe

daher begrenzt das System Kino die Maximallänge der Filme auf 90-120 Minuten. Ich glaube, bevor Du solche Erfindungen zum Besten gibst, solltest Du erstmal selbst ins Kino gehen. Die durchschnittliche Filmlänge steigt seit Jahren an, Überlänge ist mittlerweile zur Norm geworden. 'Gestalked' werden ...
von dienstag_01
Fr 08 Feb, 2019 21:50
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 56
Zugriffe: 1483

Re: Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII

Render einfach mal in 4h/H.265/10-Bit aus. Dann weiß Du, ob Du Hardware-Beschleunigung hast oder nicht. Für FullHD und H.264 benötigt man keine Hardware-Beschleunigung. Ich mache das ja nicht erst seit gestern... mit aktiviertem GPU-Rendering verringert sich die Zeit bei AVI unkomprimiert zu H.264 ...
von dienstag_01
Fr 08 Feb, 2019 20:40
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 56
Zugriffe: 1483

Re: Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII

Ich verstehe nicht, wieso du immer von CUDA im Zusammenhang mit dem Encoding sprichst. Heisst denn der entsprechende Menüpunkt in Premiere so? Wäre neu. Im Media Encoder gibt es schon seit Ewigkeiten unter dem Hauptfenster wo die Jobs drin liegen ein Dropdown-Menü mit zwei Einträgen (auf einem Syst...
von dienstag_01
Fr 08 Feb, 2019 19:53
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 56
Zugriffe: 1483

Re: Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII

Vermutlich liegst du falsch, weil das nichts mit CUDA zu tun hat, sondern mit Quicksync. Falsch verstanden... Adobe müsste den eigenen CPU-Code auf CUDA portieren um ihn auf der Grafikkarte beschleunigt zu berechnen. Das Ergebnis wäre bei korrekter Portierung 1:1 mit der CPU-Kodierung identisch. Di...
von dienstag_01
Fr 08 Feb, 2019 13:42
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 56
Zugriffe: 1483

Re: Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII

Ich hab´s zwar noch nicht bei Resolve getestet, aber bei Premiere gibt es sichtbare Unterschiede beim Rendern zwischen GPU und reiner CPU. Weil der CPU-Codec nicht einfach über die Grafikkarte kodiert wird, sondern dafür der "fest" verdrahtete Encoder von Nvidia in der GPU verwendet wird.... also n...
von dienstag_01
Di 05 Feb, 2019 20:46
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 65
Zugriffe: 1802

Re: Leistung ausreichend,? Anfängerin bräuchte bitte Hilfe

Auf das neue Notebook würde ich mir evtl. 2016 VDL Premium installieren, dann wäre ich auch für einen zukünftigen ( irgendwann mal :-) )Camcorder gerüstet? Das war u.a. eine meiner Fragen.... Vielen Dank für die rege Diskussion ! Claudia Davon würde ich definitiv nicht ausgehen. Dafür würde ich Mal...
von dienstag_01
Di 05 Feb, 2019 20:07
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 65
Zugriffe: 1802

Re: Leistung ausreichend,? Anfängerin bräuchte bitte Hilfe

Magix funktionierte schon mit meinem acht Jahre alten Rechner damals bei FHD Video mit den üblichen 28 MBit AVCHD. Ich habe sogar noch einen Fachmann von Magix gefragt, was die mit 4Kern und 2,8 GHz meinen. Sie meinen die ersten 4-Kerner von 2008 mit der GHz-Zahl. Ein aktueller i5 ist von der Archi...
von dienstag_01
Di 05 Feb, 2019 19:13
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 65
Zugriffe: 1802

Re: Leistung ausreichend,? Anfängerin bräuchte bitte Hilfe

Man darf allerdings bei diesen ganzen Vorschlägen nicht außer Acht lassen, dass dann, also mit HD - möglicherweise - die Leistung des avisierten Laptops nicht mehr ausreicht ;) Die Mindestvoraussetzungen bei Magix Deluxe erfüllt ein gut zehn Jahre alter Rechner mit 2,4 GHz ein Kerner, 2 GB RAM, Gra...
von dienstag_01
Di 05 Feb, 2019 13:56
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 65
Zugriffe: 1802

Re: Leistung ausreichend,? Anfängerin bräuchte bitte Hilfe

Man darf allerdings bei diesen ganzen Vorschlägen nicht außer Acht lassen, dass dann, also mit HD - möglicherweise - die Leistung des avisierten Laptops nicht mehr ausreicht ;)
von dienstag_01
Mo 04 Feb, 2019 17:56
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 65
Zugriffe: 1802

Re: Leistung ausreichend,? Anfängerin bräuchte bitte Hilfe

... 2016 VDL Premium auf dem vorgeschlagenen Notebook müsste doch mit Win 10, sowie zum importieren (vom Transfer- Speichermedium) und bearbeiten, mit meinen DV Bändern und AVI klarkommen, oder? Zunächst offen zu meinem Wissensstand: Ich bin kein Computer-Spezialist und (als vorwiegender Mac User) ...
von dienstag_01
Mo 04 Feb, 2019 16:41
Forum: Kamera Kaufberatung / Vergleich
Antworten: 13
Zugriffe: 463

Re: Camcorder-Suche: Noch niedrigere Anforderungen gibt es scheinbar nicht... :)

Ah okay. Mein Gedanke war folgender: Kamera im Wide-Modus stehen lassen, also gar nicht erst in den Zoom gehen, da es nicht erforderlich ist. Person auf der Couch manuell scharfstellen, Aufnahme starten und die Kamera dann einfach auf dem Stativ stehen lassen. Wenn die Person auf der Couch mit Quat...
von dienstag_01
Mo 04 Feb, 2019 16:25
Forum: Kamera Kaufberatung / Vergleich
Antworten: 13
Zugriffe: 463

Re: Camcorder-Suche: Noch niedrigere Anforderungen gibt es scheinbar nicht... :)

Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich schon mal einen Camcorder in der Hand, der ausschließlich automatischen Focus hatte. So einen würde ich für Interviews (o.ä.) nicht empfehlen. Von daher: sooooo niedrig scheinen die Anforderungen nicht zu sein ;)
von dienstag_01
Mo 04 Feb, 2019 11:15
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 65
Zugriffe: 1802

Re: Leistung ausreichend,? Anfängerin bräuchte bitte Hilfe

Wenn man seinen Grips Mal bissel zusammen nimmt, dann wird man wohl davon ausgehen dürfen, dass der alte PC, der Firewire hat, sich seit Ewigkeiten im Besitz der TO befindet, der muss nicht angeschafft werden. Oder sollte man davon ausgehen, dass noch nie ein Video die Kamera verlassen hat? Wohl kau...
von dienstag_01
Mo 04 Feb, 2019 10:33
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 65
Zugriffe: 1802

Re: Leistung ausreichend,? Anfängerin bräuchte bitte Hilfe

carstenkurz hat geschrieben:
Mo 04 Feb, 2019 10:31
Es gibt keinen Weg von USB auf Firewire oder umgekehrt.

- Carsten
Gibts (gab es) natürlich schon, allerdings nicht als reinen Adapter.
von dienstag_01
So 03 Feb, 2019 22:42
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 65
Zugriffe: 1802

Re: Leistung ausreichend,? Anfängerin bräuchte bitte Hilfe

8451 hat geschrieben:
So 03 Feb, 2019 22:39
Danke für den Hinweis,
leider kein firewire ....
erst mit altem Pc auf externe Festplatte ?
Geht.
von dienstag_01
So 03 Feb, 2019 22:03
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 65
Zugriffe: 1802

Re: Leistung ausreichend,? Anfängerin bräuchte bitte Hilfe

Du wirst irgendwie die Videos in den Computer *reinkriegen* müssen. Normal funktioniert das über Firewire, hat der Laptop das?
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kleiner Kugelkopf für Kopflicht gesucht... aber ein guter!
von pixelschubser2006 - Do 1:58
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von Kamerafreund - Do 1:27
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von cantsin - Do 0:51
» Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?
von klusterdegenerierung - Mi 23:34
» Fragen bzgl selbstständigkeit als Cutter
von Drushba - Mi 22:58
» Wie professionell Wildtiere filmen?
von Doc Brown - Mi 22:30
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von 3Dvideos - Mi 22:20
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von klusterdegenerierung - Mi 21:35
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von iasi - Mi 21:33
» Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option
von klusterdegenerierung - Mi 21:33
» übergänge downloaden?
von P0kerChris - Mi 21:24
» Nikon D850 oder Fujifilm X-T3 oder Sony
von Heraisto - Mi 20:31
» Professionelles Zoom-Objektiv NIKKOR Z 24–70 mm 1:2,8 S für Nikon Z Vollformat-Serie angekündigt
von Mediamind - Mi 19:32
» Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
von Jan - Mi 19:24
» Hobbes House
von dustdancer - Mi 19:20
» Stirbt Ultra HD Blu-ray einen langsamen Tod?
von slashCAM - Mi 18:27
» Schauspieler - Gagefrage!
von rotwang - Mi 17:14
» DSGVO-Opfer hier?
von dosaris - Mi 16:54
» Neuer Patch für VPX ist da 16.0.2.317
von fubal147 - Mi 16:17
» Messefilm mit Überlänge und fragwürdigen Elementen
von WildberryFilm - Mi 15:02
» Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)
von SixFo - Mi 12:36
» Actioncam für lange durchgehende Aufnahme (3h+)
von Mayk - Mi 12:34
» Passion für Lost Places
von r.p.television - Mi 12:07
» Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
von rudi - Mi 12:01
» Wetterfeste Leica Q2 Vollformat DSLM mit 4K Video und 47 MP Sensor im Anflug?
von slashCAM - Mi 11:54
» Grüne Bilder in Adobe Premiere / Softwarefehler auf iMac?
von dhendrik - Mi 11:11
» Manfrotto 504HD Fluidkopf
von christophmichaelis - Mi 10:09
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 9:36
» ...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern
von Darth Schneider - Mi 6:33
» Keylight und After Effects
von EvilBockwurscht - Mi 1:56
» Tonaussetzer beim Überspielen von Mini-DV Bändern
von Skeptiker - Di 23:36
» Tukur-Tatort am nä So: "Murot und das Murmeltier"
von klusterdegenerierung - Di 22:48
» Lichtsetzung in der Postproduktion
von srone - Di 21:00
» Gesucht: Induro LFB75S Tripod Set
von ksingle - Di 20:53
» Mehr Saft für 4K in Davinci, neue GraKa oder neuer PC
von dennisnrw - Di 20:07
 
neuester Artikel
 
Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

Die Panasonic AG-CX350 ist ein universelles 4K-Werkzeug, welches als Allround-Lösung möglichst effektiv zu Werke geht und sich auch in bestehende Workflows (unter anderem bei Sendern) gut einbindet -- wir haben beim Testen viele Stärken und einige Schwächen des Camcorders gefunden, auch im Vergleich mit der Canon XF705. weiterlesen>>

Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.