Die Suche ergab 192 Treffer





von Multivideocutterman
Mo 13 Jun, 2016 19:13
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 15
Zugriffe: 1805

Re: DNxHD macht Footage pixelig bei gleicher Datenrate wie Quellmaterial

bei h.264, wo es meistens wirklich auf eine möglicht geringe bandbreite bzw. filegröße ankommst (bspw. zur verteilung im netz), ist es generell besser optimiert auf eine bestimmte zielqualität hin mit variabler bandbreite zu komprimieren, statt mit fixen vorgaben. youtube liefert dir aber ggf. einf...
von Multivideocutterman
Mo 13 Jun, 2016 18:51
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 15
Zugriffe: 1805

Re: DNxHD macht Footage pixelig bei gleicher Datenrate wie Quellmaterial

Auf was sollte ich dann h.264 rendern? Auf der Datenrate des ProRes-Quellfootages?
Und wieso sollte man dann DNxHD nehmen, wenn die Datenmenge bei gleicher Qualität größer ist?
von Multivideocutterman
Mo 13 Jun, 2016 18:02
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 15
Zugriffe: 1805

Re: DNxHD macht Footage pixelig bei gleicher Datenrate wie Quellmaterial

Gibts da ein Unterschied/Verbesserung h.264 vs DNxHD?
von Multivideocutterman
Mo 13 Jun, 2016 15:20
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 15
Zugriffe: 1805

Re: DNxHD macht Footage pixelig bei gleicher Datenrate wie Quellmaterial

Ok, scheinbar ist es tatsächlich so, dass die DNxHD-Datenrate größer/gleich der Original-Datenrate sein muss. Ist natürlich total doof jetzt. Footage mit 38 Mbit/s auf 120 Mbit/s rendern zu müssen. Voll die Speicherverschwendung. Aber gut, dann nehme ich halt beim nächsten Mal in ProRes HQ auf. Pass...
von Multivideocutterman
Mo 13 Jun, 2016 14:56
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 15
Zugriffe: 1805

Re: DNxHD macht Footage pixelig bei gleicher Datenrate wie Quellmaterial

Wie kann man denn in ProRes Proxy aufnehmen? Daran liegt's. Das ist nur Layout-Qualität, nichts ernsthaft Verwendbares. Sieht man doch schon an der viel zu niedrigen Datenrate. Na ja, ist ne kurze Doku für ein Seminar, also nicht für Broadcast. Und 38 Mbit/s ist schon recht in Ordnung finde ich, di...
von Multivideocutterman
Mo 13 Jun, 2016 14:37
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 15
Zugriffe: 1805

DNxHD macht Footage pixelig bei gleicher Datenrate wie Quellmaterial

Hallo, ich habe Footage aus der BMPCC (ProRes-Proxy). Da die Datenrate 38Mbit/s beträgt, wollte ich das Material mit "DNxHD 1080p 36 8-bit" rausrendern. Jedoch ist das Material sehr pixelig bzw. wenn man reinzoomt sieht man viel größere Pixelblöcke als bei höheren Datenraten oder bei h.264. Weiß jem...
von Multivideocutterman
Mi 04 Mai, 2016 14:43
Forum: Gemischt
Antworten: 1
Zugriffe: 807

Welche technischen und rechtlichen Anforderungen gibt es fürs Kino?

Hallo, möchte man einen Film oder Spot im Kino zeigen, ggf. auch bei Festivals, welche Anforderungen gibt es? - LEQ82: Wer hat das festgelegt und für wen gilt die Richtlinie? - FSK: Wer muss zur FSK? Auch regionale Kinospots? - Wer kontrolliert die Anforderungen, ob z.B. ein regionaler Kinospot FSK ...
von Multivideocutterman
So 27 Mär, 2016 19:27
Forum: Actioncams: GoPro Hero, Sony ua.
Antworten: 1
Zugriffe: 1068

Shutter einstellen bei GoPro 3 Black z.B. via Hack

Hi,


bei der GoPro 3 Black kann man nicht nativ den Shutter einstellen.

Gibt es irgendeine Möglichkeit z.B. via Hack dies doch zu tun?


Viele Grüße,
Multivideocutterman
von Multivideocutterman
Mi 15 Jul, 2015 17:05
Forum: Filmemachen
Antworten: 28
Zugriffe: 6903

Re: Kümmert sich die Filmproduktion oder der Kunde um die Drehgenehmigungen

Sagen wir, man trifft sich zu einer Produktionssitzung. Also Kunde, sein Partner, man selbst. Macht man das z.B. direkt am Drehort bei der Besichtigung? Oder vorher/nachher im Büro des Kunden? Oder im eigenen Büro? Und dann bei jedem Partner erneut? Gerade wenn der Kunde als Chef kaum Zeit hat, will...
von Multivideocutterman
Di 14 Jul, 2015 10:07
Forum: Filmemachen
Antworten: 28
Zugriffe: 6903

Re: Kümmert sich die Filmproduktion oder der Kunde um die Drehgenehmigungen

Dann ist das ein Missverständnis zwischen uns und wurde etwas "unglücklich" von dir formuliert. Für mich hatte sich das so gelesen als wenn du das nur mal so "mit links" machen möchtest, deswegen meine Kritik, also nichts für Ungut, okay ? :) Ich hoffe das deine eigentliche Frage damit auch beantwo...
von Multivideocutterman
Mo 13 Jul, 2015 09:16
Forum: Filmemachen
Antworten: 28
Zugriffe: 6903

Re: Kümmert sich die Filmproduktion oder der Kunde um die Drehgenehmigungen

@Multivideocutterman Also, zunächst finde ich es traurig das du von vorne herein sagst das die Qualität "entsprechend" sein wird weil du das nur zum "Üben" machst. Entweder macht man etwas richtig oder lässt die Finger davon denn man bringt dir Vertrauen entgegen und wenn das Ergebnis wie eine "Übu...
von Multivideocutterman
So 12 Jul, 2015 11:41
Forum: Filmemachen
Antworten: 28
Zugriffe: 6903

Kümmert sich die Filmproduktion oder der Kunde um die Drehgenehmigungen?

Hallo, ich habe gerade ein Projekt am Laufen, wo ich für ein Unternehmen eine Art Imagefilm drehen soll. Mache ich eher zum Üben und für die Erfahrung, entsprechend wird auch die Quali am Ende werden, aber egal. Es geht darum, dass das Unternehmen seine Kunden an seine Kooperationspartner vermittelt...
von Multivideocutterman
Mo 18 Mai, 2015 17:22
Forum: Rechtliches
Antworten: 3
Zugriffe: 1230

Straßeninterviews und das Ordnungsamt

Hallo, Muss die Stadt in irgendeinerweise zustimmen, wenn man Straßeninterviews macht? Weil beim Verteilen von Flyern erteilt das Ordnungsamt in manchen Städten auch gerne mal "Platzverweise" wenn man es nicht angemeldet hat, hab ich mal von einem aus der Branche gehört. Das ganze soll für nen Image...
von Multivideocutterman
Di 05 Mai, 2015 10:43
Forum: News-Kommentare
Antworten: 32
Zugriffe: 4720

Re: Google startet YouTube Space Berlin: das kostenlose YouTube Filmstudio

Was haltet ihr von einer solchen imho kostenlosen "Filmhochschule"? Massen-Ausbildung, die den Preis noch mehr drückt, die Kunden veranlasst es für nen Fuffi doch vom Nachbarsjungen machen zu lassen (da die Quali ja für viele Kunden sicher ausreichend wäre)? Vermutlich entwickelt sich der Markt im V...
von Multivideocutterman
Mo 04 Mai, 2015 17:11
Forum: Blackmagic Cinema / Production Camera 4K / URSA (Mini) uä.
Antworten: 10
Zugriffe: 2460

Re: BMPCC 4K geht nicht aus

Das Problem habe ich mit meiner Pocket...nur da geht sie nicht an, wenn ein externer Akku an der Strombuchse hängt. Das nervt..... ist bei jeden zweiten Einschalten so..... funktioniert es nicht, wenn man nur kurz andrückt (weniger als eine Sekunde)? Weil ich dachte zuerst auch, dass es an der Stro...
von Multivideocutterman
So 03 Mai, 2015 14:29
Forum: Gemischt
Antworten: 4
Zugriffe: 1305

Verdienstmöglichkeiten bei Video-Stockfootage?

Hallo, was wisst ihr über die Verdienstmöglichkeiten, wenn man Video-Stockfootage versucht zu verkaufen? Klar, eine nette und auch künstlerisch perfekte Landschaft oder Skyline einer Stadt ist schnell gefilmt und hochgeladen. Aber kann man tatsächlich sinnvoll damit Geld verdienen, oder ist der Mark...
von Multivideocutterman
Mi 29 Apr, 2015 22:28
Forum: Einsteigerfragen
Antworten: 5
Zugriffe: 777

Re: Frage zu Kessler (Cine)Slider auf Stativ

jan_cgn hat geschrieben:Gibt es außer Marcotec noch irgendeine andere Bezugsquelle für Kessler?https://www.marcotec-shop.de/de/product ... l_2803.htm
Kannst es ja selbst aus den USA importieren ^^
Also ich war mit Marcotec eig. recht zufrieden, wüsste jetzt nicht was gegen die sprechen sollte.
von Multivideocutterman
Mi 29 Apr, 2015 16:24
Forum: Blackmagic Cinema / Production Camera 4K / URSA (Mini) uä.
Antworten: 10
Zugriffe: 2460

Re: BMPCC 4K geht nicht aus

Ich hatte das gegenteilige Problem mit der BMPCC. Wollte anmachen, und ging dann direkt wieder aus. Der Support hat mir folgendes sinngemäß geschrieben (wer weiß, gilt evt. auch für BMCC): Kurz drücken ist an, lang drücken ist aus. Wenn du z.B. lang zum anmachen drückst, geht die Kamera an und du sc...
von Multivideocutterman
Fr 24 Apr, 2015 12:53
Forum: Rechtliches
Antworten: 5
Zugriffe: 1703

Re: Suche Buchempfehlung/Tipps zum Filmrecht bei Werbefilmen/-Agenturen

Was ja auch gut ist weil die Produktion ihren Aufschlag nochmal drauf hat.. Damit ist der Aufschlag von 6-7% gemeint? ( Link: 2. Absatz "was verdient ein Produzent" ) Ich hab gehört, bei Werbung wäre der Satz deutlich höher und würde auch anders berechnet? Wenn es um Spots geht die relativ viele Da...
von Multivideocutterman
Fr 24 Apr, 2015 09:05
Forum: Rechtliches
Antworten: 5
Zugriffe: 1703

Re: Suche Buchempfehlung/Tipps zum Filmrecht bei Werbefilmen/-Agenturen

Wer kümmert sich dann um die Verträge? Macht der Filmproduzent die Verträge mit den Schauspieler, zahlt Honorar und holt sich dafür die Verwertungsrechte, zahlt Buyouts, und überträgt alles dann dem Auftraggeber? Oder filmt der Filmproduzent nur und bekommt dafür Honorar (kreative Arbeit), aber der ...
von Multivideocutterman
Do 23 Apr, 2015 10:38
Forum: Rechtliches
Antworten: 5
Zugriffe: 1703

Suche Buchempfehlung/Tipps zum Filmrecht bei Werbefilmen/-Agenturen

Hallo, ich interessiere mich für Filmrecht und habe mir verschiedene Bücher dazu angeschaut. Viele sind allerdings auf Spielfilm oder Dokus ausgerichtet. Mich interessiert jedoch der Werbefilm-Bereich. Bspw. was die Auswertung betrifft. Wird ein Werbefilm genau wie Spielfilm an den Auftraggeber lize...
von Multivideocutterman
Do 05 Mär, 2015 14:31
Forum: Filmemachen
Antworten: 13
Zugriffe: 2800

Re: Was ist üblich beim Darsteller-Casting?

"Überprüft" man eig. bei solchen Treffen dann auch, ob die Darsteller wirklich die Rolle spielen können? Bei neuen Nachwuchsdarstellern muss das ja nicht zwingend so sein. Also lässt man die dann bei nem Treffen mal ne Szene spielen und trifft sich dann später nach der entgültigen Entscheidung für V...
von Multivideocutterman
Do 05 Mär, 2015 08:53
Forum: Filmemachen
Antworten: 13
Zugriffe: 2800

Re: Was ist üblich beim Darsteller-Casting?

Cool danke, das war sehr ausführlich und hilft mir schon deutlich weiter.

:)
von Multivideocutterman
Mi 04 Mär, 2015 16:50
Forum: Filmemachen
Antworten: 13
Zugriffe: 2800

Was ist üblich beim Darsteller-Casting?

Hallo, ich möchte für ein NoBudget Kurzfilmprojekt ein paar Schauspieler engagieren. Wenn man z.B. über Plattformen wie schauspielervideos.de oder auch crew-united.com sich ein paar potentiell passende Leute herausgesucht hat, würde man die ja schätzungsweise mal anrufen. Schickt man denen dann bei ...
von Multivideocutterman
Mi 23 Jul, 2014 23:48
Forum: Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...
Antworten: 1
Zugriffe: 814

Manfrotto MVH502AH keine extra Gegenstück zu 504PL kaufbar?

Hi! Ich möchte mir den MVH502AH kaufen, dabei ist ja die 504PL. Nun soll die Kamera auch auf ein Schulterstativ, pratischerweise wäre dort auch ein Gegenstück zur 504PL. Nun habe ich gelesen, dass die 357PL wohl nicht passt. Also was tun? Soll ich einen anderen Fluid Head kaufen? Oder kann man so ei...
von Multivideocutterman
Mi 16 Jul, 2014 17:13
Forum: Blackmagic Cinema / Production Camera 4K / URSA (Mini) uä.
Antworten: 184
Zugriffe: 24744

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera jetzt für 375 Euro!!!

also im Moment haben alle deutschen Reseller scheinbar noch den alten Preis auf ihrer Seite
von Multivideocutterman
Do 03 Jul, 2014 08:27
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 14
Zugriffe: 789

Re: Welche Soundkarte habt ihr?

Als Anfänger mit einer Stereoanlage die via Chinch angeschlossen wird benötigt man glaub nicht mehr als den Onboard Sound der Mainboards zum Abhören (anders natürlich wenn du selbst recordest). Die sind mittlerweile gut genug für solche Zwecke und glänzen mit Verlässlichkeit und nahezu uneingeschrä...
von Multivideocutterman
Do 03 Jul, 2014 00:31
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 14
Zugriffe: 789

Re: Welche Soundkarte habt ihr?

also ich hab nen normalen (relativ) low-end monitor, dvi (hdmi ging ja über adapter auch) und wie gesagt die stereo-anlage. mir gehts im grunde nur darum richtig ton zu hören, ohne aussetzer u.a. Und die externe soundkarte klappt ja mit premiere nicht, die interne hängt auch irgendwie und scheint ni...
von Multivideocutterman
Mi 02 Jul, 2014 23:22
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 14
Zugriffe: 789

Re: Welche Soundkarte habt ihr?

also wäre das für meine Bedürfnisse (Abspielen von FullHD auf hdmi und entsprechend Stereo-Ton zu wie gesagt z.B. Chinch) das Richtige?
http://www.blackmagicdesign.com/de/prod ... s/W-DLK-05

und kann ich das chinch oder die 6,5mm klinke bei der decklink einstecken?..
von Multivideocutterman
Mi 02 Jul, 2014 22:29
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 14
Zugriffe: 789

Re: Welche Soundkarte habt ihr?

carstenkurz hat geschrieben:Eine mit der Vorschaugrafik hart synchronisierte Tonausgabe ist jedenfalls grundsätzlich kein Fehler für ein Schnittsystem.

- Carsten
was wäre das z.B.? Hab als Anfänger noch nie davon gehört
von Multivideocutterman
Mi 02 Jul, 2014 22:24
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 14
Zugriffe: 789

Re: Welche Soundkarte habt ihr?

und so ne Decklink.. wo schließt man seine Lautsprecher da genau an? An den SDI-Anschluss? Oder kann man das an ne Anlage verbinden? Hab bis jetzt ne "Standard"-Anlage mit Chinch-Eingängen.
von Multivideocutterman
Mi 02 Jul, 2014 13:33
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 14
Zugriffe: 789

Welche Soundkarte habt ihr?

Hi! Ich habe eine NI Kompelte Audio 6- Soundkarte, die wunderbar funktioniert, aber bei mir bei den Adobe-Produkten (v.a. Premiere und Audition) Probleme bereitet, Asio faktisch nicht möglich. Hab schon den Support angeschrieben, aber keine brauchbare Lösung bekommen. Welche Soundkarte habt ihr (die...
von Multivideocutterman
Di 01 Jul, 2014 10:04
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 0
Zugriffe: 333

premiere cs6 Sprachanalyse nicht anklickbar??

Hallo, ich will ne Sprachanalyse machen, aber der Button ist nicht anklickbar. Dann habe ich die deutsche Sprachdatei heruntergeladen, und installiert, immer noch nicht. Woanders hab ich gehört, man muss das über das "Erweiterungsmenü" oder so in Premiere installieren, aber das ist bei mir auch ausg...
von Multivideocutterman
Mi 11 Jun, 2014 18:35
Forum: Blackmagic Cinema / Production Camera 4K / URSA (Mini) uä.
Antworten: 3
Zugriffe: 919

Re: Anforderungen an Rechner bei BMCC?

worin schneidet man das am Besten? oder wird das sinnvollerweise nach der farbbearbeitung erst in prores o.ä. konvertiert und dann in premiere bearbeitet?
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Adobe entwickelt Methode, um manipulierte Gesichtsphotos zu erkennen
von hexeric - Di 19:10
» Pocket 4k - Zuverlässigkeit in der Praxis
von Frank Glencairn - Di 19:01
» Sony AX700: Hotshoe-Klappe entfernen?
von 1satzSuedtirol - Di 18:45
» Gute Beispiele Recruiting/Corporate Culture Videos?
von Pianist - Di 18:34
» Neues RØDE TF-5 Kleinmembran-Kondensatormikrofon verfügbar
von slashCAM - Di 17:27
» BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt
von roki100 - Di 17:23
» Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion
von roki100 - Di 17:20
» Cabin in the Woods - Welches Equipment wird für so einen Look empfohlen?
von Jack43 - Di 17:19
» AMD Radeon VII - der DaVinci Resolve Afterburner
von Frank Glencairn - Di 16:40
» Umfrage: Was hält dich bei deinem Schnittprogramm? (Mehrfachauswahl)
von Frank Glencairn - Di 16:38
» Neues "Do-it-yourself (DIY) und Bastelprojekte"-Unterforum
von Frank Glencairn - Di 16:23
» DaVinci Resolve 15 Free läuft nur nicht flüssig // AMD-System
von dienstag_01 - Di 14:02
» Kamerawagen (Track)
von domain - Di 13:19
» MFT Objektive // Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Huitzilopochtli - Di 12:09
» Märchen statt Realismus - Interview zur Entstehung von O Beautiful Night (Regie / Kamera)
von slashCAM - Di 10:40
» Meike 25mm T2.2 = tatsächlich baugleich mit Veydra?!
von schloerg - Di 9:30
» Canopus ADVC 300 oder Canopus ADVC 500? TBC am Videorecorder?
von slushy - Di 7:37
» Adobe After Effects 2018 Action Essentials 2
von nahmo - Mo 23:55
» Komplettes Video und Kamera Equipment für 10.000€
von Jan - Mo 22:25
» Nikons spiegellose D5 Alternative im Anflug - 8K Video und interne ProRes RAW Aufnahme?
von pillepalle - Mo 21:32
» Filming the Speed of Light at 10 trillion FPS
von Funless - Mo 19:54
» CanXM2 Kassettenfachdeckel defekt
von Framerate25 - Mo 19:34
» Welche SD-Karte für die Pocket 4K?
von rush - Mo 18:15
» JVC GY-HC550E oder Panasonic AG-CX350..
von xandix - Mo 17:46
» EIZO EV2456 oder NEC EA245WMi ?
von fubal147 - Mo 15:43
» Erfahrung mit Funkadaptern bei Reportageeinsatz ?
von Auf Achse - Mo 15:42
» Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich
von Henning Bischof - Mo 12:19
» 10 Bit 420 vs 8Bit 422
von Seba Peh - Mo 10:28
» Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?
von rob - Mo 10:06
» Optik der Sony hvr s270
von newser1411 - Mo 4:46
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von sedimagic - So 22:35
» Zehn kostenlose DaVinci Resolve Titel-Templates
von Jörg - So 22:17
» Suche passende Musik für Naturaufnahmen...
von roki100 - So 21:36
» 4k Filmmaterial Schneiden mit Adobe Pro CS6
von dienstag_01 - So 20:55
» Videoschnittrechner gesucht
von Frank Glencairn - So 20:19
 
neuester Artikel
 
Märchen statt Realismus - Interview zur Entstehung von O Beautiful Night (Regie / Kamera)

In Kürze kommt mit "O Beautiful Night" ein Debütfilm mit Seltenheitswert in die Kinos: eine deutsche Produktion, die beispielsweise Witz hat, ohne albern zu sein. Wir haben uns mit dem Regisseur Xaver Böhm und der Kamerafrau Jieun Yi über sehr neonlastige Bilder unterhalten, darüber wie man eine märchenhafte Stimmung erzeugt, wie sich die Produktion eines echt gedrehten Films von animierten Filmprojekten unterscheidet u.v.m. weiterlesen>>

AMD Radeon VII - der DaVinci Resolve Afterburner

Mit der AMD Radeon VII ist AMD im Februar eine echte Überraschung geglückt. Als leicht abgespeckte Profikarte für den Gaming- und Content-Creator Markt gibt es unerwartet viel Leistung zum Kampfpreis von 700 Euro... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.