Logo Logo
/// 

Test : Sony FX3 in der Praxis: Die “CINE - A7S III“: Autofokus, Ergonomie, Hauttöne, Zeitlupe …

von Di, 23.Februar 2021 | 7 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Einleitung
 Hauttöne + LOG/LUT

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III?

Vorab unser Videoclip mit der FX3 bei dem diesmal das Sony FE 70–200 mm F2,8 GM OSS zum Einsatz kam und bei dem wir Caro u.a. mit 100 fps bei offener Blende auf die Kamera haben zurennen lassen:



Neben diversen Autofokus-Tests haben wir uns auch die Hauttonwiedergabe sowohl im LOG/UT Betrieb als auch in allen Bildprofilen angeschaut, die Stabilisierungsmodi, 50 und 100p und vieles mehr getestet.

Sony FX3 mit Vollformat-Sensor


Aufgenommen wurde bei Tageslicht mit XAVC S-I 4K auf eine Sony 160 GB CFExpress A Karte. Externes Licht oder Modifier hatten wir nicht dabei. An Zubehör kamen unser Genus Eclipse ND Filter und das Sachtler Flowtech 75 + FSB 8 zum Einsatz. Schnitt und Farbkorrektur erfolgten im aktuellen DaVinci Resolve 17.



Hauttöne + LOG/LUT



Seit der Einführung der Sony Venice hat Sony spürbar an der Hauttonreproduktion seiner Kameras gearbeitet und die FX3 bildet hier keine Ausnahme.

Sony FX3, 100mm, F2.8, S-Log 3, 709 LUT + quick CC


Wir können nicht sagen, ob Sony seit der A7S III nochmal an seiner Colorengine gearbeitet hat - auf jeden Fall hatten wir diesmal keinen Grün-Tint bei unseren LOG-Aufnahmen und die 709 LUT passte auf Anhieb. Sicherlich ist das auch immer etwas abhängig vom jeweiligen Zusammenspiel zwischen Tageslicht und manuellem Weissabgleich aber zumindest bei diesen Tageslichtaufnahmen mit Caro passt die 709-LUT bereits ziemlich perfekt. Wie stets haben wir mit manuellem Weissabgleich auf Weißkarte abgeglichen.

Sony FX3, 100mm, F2.8, S-Log 3


Mit einem LUT-only Workflow kommt man daher – zumindest unter solchen Bedingungen – bereits ziemlich weit.


Sony FX3, 100mm, F2.8, S-Log 3 + 709 LUT only


Wir haben in DaVinci Resolve dann nur noch eine kleine Luma-Tonwertanpassung und minimal Chroma korrigiert und waren schnell fertig.

Sony FX3, 100mm, F2.8, S-Log 3 + 709 LUT + quick CC


Bei der Hauttonwiedergabe ist für uns damit auch die Kombination aus S-Log3, der 709 LUT und einer leichten Tonwertanpassung die qualitativ hochwertigste Lösung. Wer gute Hauttonwiedergabe direkt aus der Kamera benötigt, dürfte beim jüngsten Sony Gamma-Farbprofil „S-Cinetone“ fündig werden:

Sony FX3: S-Cinetone Gamma.


Sonys vergleichsweise neues S-Cinetone Gamma wurde speziell für schnelle Turnover entwickelt und verfügt über eine deutlich gefälligere Hauttonwiedergabe im Vergleich zum klassischen Sony REC 709.

Autofokus


7 Seiten:
Einleitung / Hauttöne + LOG/LUT
Autofokus
Ergonomie / Handling / Menü
Sony FX3 vs Sony A7S III
Stabilisierung / XLR-Audio
Lüfter / Stromverbrauch
Fazit
  

[173 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
roki100    23:51 am 11.3.2021
muschischahi Optik
rush    23:48 am 11.3.2021
Bei knapp 8kg doch ziemlich praktisch :-)
Funless    23:45 am 11.3.2021
Hat das Ding einen eingebauten Tragegriff? Sehe ich das richtig?? 😳
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Artikel zum selben Thema:

Test: Sony FX3 Firmware 2.0 im ersten Hands-On: Neue Log-Shooting Modes, Cine EI, AF-Assist ... Do, 14.Juli 2022
Test: Sony FX3 vs Canon EOS R5 im Vergleich - welche Kamera wofür? Hauttöne, Autofokus, Auflösung, uvm.. Di, 9.März 2021
Test: Der Sensor der Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering Di, 23.Februar 2021

Weitere Artikel:


Test: Canon EOS R7 in der Praxis - die neue Preis-Leistungsreferenz im S35-Segment? Do, 21.Juli 2022
Hier unser Praxistest der neuen Canon EOS R7, die sich anschickt, im APS-C/S35-Segment mit einer UVP. von 1.499,- für einigen Wirbel zu sorgen. Die technischen Daten lesen sich vielversprechend: 4K 10 Bit 50p inkl. Canon Log3, Sensorstabilisierung bis zu 7 Belichtungsstufen, duale Cardslots, XLR-Audio-Optionen und hinzu kommt ein beiliegender EF-EOS R Objektivadapter.
Test: DJI RS 3 Pro: LiDar Autofokus mit Cine-Prime und Active Track in der Praxis Mo, 11.Juli 2022
Wir sind zurück mit jeder Menge Eindrücken vom Praxistest des neuen DJI RS 3 Pro Gimbals inkl. Lidar-System am Zeiss-Cine Prime. Wir haben in Kombination mit der Panasonic S1H den Lidar basierten AF und das Active Track System an manuellen Zeiss und Sigma Cine-Objektiven mit beeindruckenden Ergebnissen getestet.
Test: Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ... Do, 23.Juni 2022
Hier unser Praxistest mit der neuen Nikon Flaggschiffkamera Nikon Z9 inkl. 2.0er Firmware Update. Bei unserem Praxisdreh sehen wir uns das neue, interne 12 Bit 8K RAW, LOG-LUT Workflows, die Hauttonwiedergabe und die Zeitlupenfunktion mit 60p und 120p RAW der Nikon Z9 etwas genauer an …
Test: DJI RS3 Pro Gimbal inkl. Lidar Autofokus für manuelle Objektive: Erster Test und Setup Mi, 15.Juni 2022
Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Test mit DJIs neuem, für den professionellen Einsatz entwickelten RS3 Pro Gimbal - inklusive neuem Lidar Autofokus-System für manuelle (Cine)-Objektive, verlängerten Carbonarmen für größere Kameras, Auto-Axis-Lock Mechanismus uvm. Hier unsere ersten Eindrücke inkl. Lidar Autofokus-Setup mit Zeiss Compact Prime.
Test: Die besten DSLMs für Video 2022: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic - Welche Kamera wofür? Mi, 8.Juni 2022
Test: Nikon Z9 Revisited mit Firmware v2.0 - Sensorqualität, Debayering und Dynamik Fr, 3.Juni 2022
Test: Sony FE PZ 16-35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2? Do, 19.Mai 2022
Test: MFT-Dynamic Showdown - Panasonic GH5s, GH6 und BMPCC 4K Mo, 25.April 2022


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 8.August 2022 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*