Test : Panasonic HC-V707 – gelungene Mittelklasse: Einleitung
Themen schraeg
Wissen
Codecs· Einführungen· Lexika
Hardware
Camcorder· Cinema-Kamera· Computer· DVD· Video-DSLR· Zubehör
Software
3D· Compositing· Download· DVD· Effekte· Farbkorrektur· Player· Tools· Videoschnitt
Filmpraxis
Beleuchtung· Drehbuch· Filmen· Filmlook· Keying· Montage· Regie· Sound· Tips
DV-Film
Festivals· Filme
Sonstiges
Hersteller· Reviews· Technik
///  >

Test : Panasonic HC-V707 – gelungene Mittelklasse

von Fr, 1.Juni 2012 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Keine Artefakte trotz Skalierung
  Ausstattung
  3D optional
  Aus dem Messlabor
  Fazit

Nachdem die Topmodelle der Panasonic-Consumer-Sparte (HC-X800/900) auch dieses Jahr wieder durch ihren runden Funktionsumfang glänzen konnten, fragen sich viele Anwender wie es denn um die Mittelklasse, sprich HC-V707 bestellt ist. Das fragten wir uns auch...



Die Panasonic HC-V707 wirkt ausgesprochen kompakt und glänzt im Testumfeld vor allem mit ihren manuellen Funktionen. So bietet sie die besten manuellen Eingriffsmöglichkeiten. Als einzige Kamera im Testfeld lassen sich bei der HC-V707 ShutterShutter im Glossar erklärt und BlendeBlende im Glossar erklärt separat einstellen. Dazu gefällt auch die Menübedienung, die über virtuelle Buttons einen schnellen Zugriff auf diese Parameter (dazu noch WeißabgleichWeißabgleich im Glossar erklärt und Fokus) erlaubt. Diese virtuellen Buttons sind im Gegensatz zur Konkurrenz ausreichend groß dimensioniert, um sie beim Filmen zuverlässig zu treffen.

Auch die Bildcharakteristik lässt sich in Schärfe, Farbe, Belichtung und Weißabgleichs-Verschiebung justieren, und zwar nicht nur in homeopathischen Dosen wie bei Canons HF-M-Konkurrenten.


Panasonic HC-V707
Plus Minus Derzeit niedrigster Preis (ohne Gewähr) :  491 Euro Listenpreis: 549 Euro (inklusive Mwst.)

MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ viel manuelle Kontrolle
+ gute Bildqualität
- Kein Kofphörerausgang

Artikel-Inhaltsverzeichnis:
Einleitung
Keine Artefakte trotz Skalierung / Ausstattung
3D optional / Aus dem Messlabor / Fazit
    

[10 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Tiefflieger   16:13   25.06.
MMM hat folgendes geschrieben: Tiefflieger hat folgendes geschrieben: Der Ton meiner X900M ist für mich gut.


weiterlesen
MMM   14:51   25.06.
Tiefflieger hat folgendes geschrieben: Der Ton meiner X900M ist für mich gut.


Und was hat die X900M mit der V707 zu...weiterlesen
gast5 (unregistered)   19:02   12.06.
Ich kann ja mal einen kurzen Clip hochladen zur bewertung ob das normal ist..
Tiefflieger   18:19   12.06.
Der Ton meiner X900M ist für mich gut.
Und mit 5.1 ist der Ton auch ortbar.

Gruss Tiefflieger
[ Alle Kommentare lesen]

Weitere Artikel:

Test: Panasonic HC-X1 - 1 Zoll-Henkelmann mit 4Kp60-Aufzeichnung Do, 19.Januar 2017
Die Panasonic HC-X1 ähnelt stark einer AG-UX180 ohne SDI, und das für rund 3199 Euro Listenpreis. Das klingt nach einem fairen Angebot... Doch auch die Unterschiede zur DVX200 ist Thema unseres Tests.
Test: Panasonic DMC-FZ2000 - kleine GH4 mit fixer Zoomoptik? Di, 22.November 2016
Mit der DMC-FZ2000 hat Panasonic eine ziemlich interessante 4K-Hybrid-Bridgekamera mit großem Zoombereich entwickelt, die in ihrem kompakten Gehäuse einiges verbirgt und gleichzeitig viele Funktionen der GH4 geerbt hat...
Test: Panasonic AG-UX180 - Eine für Alle? Di, 15.November 2016
Die Panasonic AG-UX180 wird unter Filmern als kleine DVX200 gehandelt. Doch die Unterschiede gehen weiter, als man zuerst denken möchte...
Test: Panasonic HC-VXF999 (und HC-VX989) Di, 15.März 2016
Test: Canon XC10 - geschrumpfte C300? Di, 19.Januar 2016
Test: Sony RX10 II und RX100 IV - 4K-Consumer-Profis? Do, 8.Oktober 2015
Test: Panasonic HC-VX878 - 4K ohne Schnörkel Do, 21.Mai 2015
Test: Sony FDR-AXP33 - Alles anders mit 4K? Mi, 13.Mai 2015
Test: GoPro Hero 4 BE, Actioncam für 4K -- oder doch lieber HD? Mi, 11.März 2015
Test: Sony PXW-FS7 digitaler 4K S35mm Camcorder – die neue Referenz? Mo, 16.Februar 2015
Test: Panasonic LUMIX DMC-FZ1000 Mi, 22.Oktober 2014
Test: Panasonic HC-X1000 - Kompakter 4K-Allesdrin Di, 14.Oktober 2014


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Panasonic:
Filmprojekt; Sony FDR AX53 oder Panasonic VFX 999
Panasonic Lumix DC-FZ82 für Landschaftsaufnahmen geeignet?
Yuneec Tornado H920 Plus: Profi-Drohne mit Panasonic 4K Kamera
Canon XA10 / XA30 VS. Panasonic AG-AC90
Panasonic kündigt in Australien Consumer-Camcorder an
Re: Hands On: Panasonic GH5 mit internem 10 Bit 4K, 5-Achsen Bildstabi u.v.
Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
mehr Beiträge zum Thema Panasonic

Camcorder:
YI 4K+ Actioncam mit UHD bis 60p...
Bibernachtaufnahmen mit Sony PMW EX1
Optik, Filmlook, CRI und andere Werte...
AG-DOK 11-Kamera Vergleich: Amira, VariCam LT, BMD Ursa 4.6K, FS7, C300 MKI
Manueller Fokus - Sony HDR PJ810 / PJ780VE
Bildausfall mit Capturekarte BlackMagic nach HDMI-Switch
The Cameras and Lenses Behind 2017 Oscar-Nominated Films
mehr Beiträge zum Thema Camcorder




update am 22.Februar 2017 - 15:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*