Logo
///  >

Test : Kurzvergleich: Panasonic HVX200 vs Sony PMW EX 1

von Sa, 29.Dezember 2007 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Lowlight
  Auflösung
  Chromatische Aberration
  Fazit

Nachdem wir das Serienmodell der EX1 bereits bei einem ersten Handlingstest begutachten konnten, soll hier nun ein kurzer Vergleich zwischen der Panasonic HVX200 und der Sony PMW EX1 unter Praxis-Bedingungen klären, wie die Bildqualitäten der Cams letztlich einzuordnen sind. Es macht in diesem Zusammenhang Sinn, die HVX200 als Vergleich heranzuziehen, da dies dem direkten Konkurrenten der EX1 entspricht. Die HVX200 hat sich einen guten Ruf und einen festen Platz im Videoverleih und als mobile CAM bei Fernsehproduktionen erobert, deren Produktion den Einsatz von DVCPRO HD nahe legt. Zur Beurteilung der EX1 lagen uns bislang einerseits Erfahrungswerte im Umgang mit anderen Camcordern und andererseits die Zahlen aus unserem Meßlabor vor ...

Doch wer eher „in Bildern“ statt in Zahlen denkt und wissen möchte, wie nun Lowlight, Auflösungsvermögen und Chromatische Aberration der Sony PMW EX1 einzuordnen sind, der benötigt einen direkten Vergleich – am besten mit einer CAM, die bereits seit längerem etabliert ist – noch besser, wenn es sich um den direkten Konkurrenten handelt, wie in diesem Fall also Panasonics robustes und viel verkauftes „Arbeitspferd“ HVX200.

Wir hatten einen Nachmittag Zeit, um für die Vergleichsshots eine anspruchsvolle Lichtsituation zu finden. Bei Außentemperaturen von minus zwei Grad fiel die Wahl nicht schwer: Innenaufnahmen - und passend zur Weihnachtszeit: Eine Kirche. Wir möchten uns an dieser Stelle für die freundliche Zusammenarbeit sowie für die angenehm temperierte Heilig-Kreuz-Kirche am Blücherplatz in Berlin bedanken.

Die Aufnahmen entstanden um 12:00 Mittags bei hellem aber bedecktem Himmel. Der Innenraum der Kirche hatte normale, eher zurückhaltende Kirchenbeleuchtung an. Für den Tageslichteinlass waren vor allem die schmalen Spitzbogen-Fenster am Kopf des Altars zuständig. Alles in allem also eine praxisnahe Lowlight- und Stark-Kontrast-Testsituation. Der Weissabgleich erfolgte manuell. Allerdings weigerte sich die Panasonic beharrlich mit der Meldung: Lowlight. Ihr war es schlicht zu dunkel. Wir wählten dann einen Preset, der der Situation weitestgehend entsprach - im Vergleich zur Sony EX1, deren manueller Weissabgleich tadellos funktionierte, einen Hauch wärmer.

Das Extrahieren der MPEG2 Daten aus den MPEG4 Containern ist recht zeitintensiv – wir verlagern das in Anbetracht der bereits weit fortgeschrittenen, weihnachtlichen Situation auf die Tage zwischen Neujahr, (so wir die Erlaubnis der Kirche für den allgemeinen Download des Rohmaterials erhalten). Gleiches gilt für die Stills – die sind natürlich wieder für alle runterladbar – aber auch hier heisst es: Weihnachten geht jetzt erstmal vor - Der Upload der Originale erfolgt dann um den 27.12. herum.

Lowlight


Panasonic AG-HVX200
Plus Minus Listenpreis: 6950 Euro (inklusive Mwst.)

MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ guter Weitwinkel
+ professionelle Bedienelemente
+ echter 50p-Modus sowie variable Bildrate
- Menü-Tasten/-Aufteilung unergonomisch
- Display
- Treiber für PC/Mac nötig

5 Seiten:
Einleitung
Lowlight
Auflösung
Chromatische Aberration
Fazit
  

[29 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Bernd E.    19:39 am 25.8.2008
Wenn man den Berichten von EX1-Besitzern in diversen Foren glauben kann, waren das die Probleme der ersten Serie: Aktuelle EX1 sollten diese Mängel nicht mehr haben und die...weiterlesen
r.p.television    16:44 am 25.8.2008
Nach all den Erfahrungen, die hier und wo anders zusammengetragen wurden, ist die EX1 auf jeden Fall keine Kamera, die man sich kauft und drei Tage später damit einen Job erledigt...weiterlesen
domain    16:21 am 25.8.2008
Die Analyse eines Schwenks von Ruessels EX1-Aufnahmen zeigt, dass die auftretende Bewegungsunschärfe zwar sichtbar wird, sich aber im Rahmen des theoretisch Vorhersagbaren bewegt,...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Die Bildqualität der Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 Mo, 13.Januar 2020
Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität.
Test: Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019 Fr, 13.September 2019
Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 2 - inkl. Fazit Mi, 29.Mai 2019
Im zweiten Teil unseres DJI Osmo Action Camera Tests im Vergleich mit der GoPro Hero 7 Black dreht sich alles um die Bildqualität bei unterschiedlichen Videofunktionen in der Praxis: 240 fps High Frame Rates, Hypersmooth vs Rocksteady Stabilisierung, Timewarp vs Timlapse sowie D-Cinelike vs HDR vs Flat Bildprofile. Inkl. vielen Unterscheidungsmerkmalen und Fazit ...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1 Do, 23.Mai 2019
Wir vergleichen die neue DJI Osmo Action Camera mit der bisherigen Referenz GoPro Hero 7 Black mit Hinblick auf: Verarbeitungsqualität, Display, Videoqualität, Rock Steady vs Hypersmooth Stabilisierung, Bedienung via Smartphone-App, Zeitraffer vs Timewarp, High Rame Rates, Akkulaufzeit, Überhitzung uvm. mit Teils überraschenden Ergebnissen ...
Test: Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran? Mi, 20.Februar 2019
Test: Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung Di, 12.Februar 2019
Test: Canon XF705 1" 4K-Camcorder - Teil 1: Ausstattung, Bedienung und Formate Fr, 8.Februar 2019
Test: GoPro Hero7 Black in der Praxis: Hypersmooth bei 4k 60p, Timewarp, Zeitlupe und Vergleich zur Hero 6 Mi, 30.Januar 2019
Test: GoPro Hero 7 Black - Mehr als nur mehr Bildstabilisation? Mo, 22.Oktober 2018
Test: Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018 Mi, 30.Mai 2018
Test: Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R) Mo, 19.Februar 2018
Test: Canon XF400, XF405 und GX10 4K-Camcorder Di, 30.Januar 2018


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Panasonic:
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
Panasonic gh5 oder Fuji xt3 für HLG Filmen?
Alternative für Panasonic Batteriegriff DMW-BGGH5E
Panasonic NV-GS280 Videoaufnahmen in Stereo
Mit Nikons N-LOG filmen, Panasonics V-Log Lut verwenden?
Live stream Lippen Synchron erreichen oder Panasonic AG-AC90 erweitern
Panasonic Lumix S1: 4K 10-bit 422 HDR/HLG-Aufnahme ab Start mit Atomos Ninja V und Inferno
mehr Beiträge zum Thema Panasonic

Sony:
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
Unterschied Sony PC120 zu TRV30
Sony Alpha 6000 - blaues LED-Licht wird nicht richtig abgebildet
Sony Software Imaging Edge
Sony a7rii Low-Light Einstellungen
Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
Sony-Stativ Sony VCT-80AV mit CANON Legria GX10 verbinden
mehr Beiträge zum Thema Sony




update am 22.Januar 2020 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*