Logo Logo
///  >

Test : Der Sensor der Canon EOS R6 - Rolling Shutter und Debayering

von Mo, 10.August 2020 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Das Debayering in 4K



Das Debayering in 4K



Wie schon zu erwarten war, gelingt der Canon EOS R6 bei einem leichten Crop-Faktor von 1,06 ein sehr gutes Debayering:

Canon EOS R6 Readout 5,1K, Record 4K UHD HEVC 24-60fps



Zarte Detailfilterung und nahezu keine Artefakte sprechen für einen szenischen Einsatz der Kamera. Das Debayering bleibt dabei in allen 4K-Frameraten von 24-60fps gleich. Interessant ist, dass sich im Videomodus auch noch ein digitaler Video Stabilisator nutzen lässt, der ca. 10 Prozent der Randpixel zum Verwackelungsausgleich nutzen kann. Dem Debayering schaden diese 10 Prozent fast nicht:

Canon EOS R6 4K Digital IS Stabilizer



Damit ist bei Canon eine Kombination von bewegtem Sensor, stabilisierter Optik und Randpixelausgleich nahezu ohne 4K-Qualitätsverlust möglich. Nur von der erweiterten Funktion des Digital IS sollte man die Finger lassen, denn diese "raubt" dem Sensor ungefähr ein Drittel seiner aktiven Sensorfläche und liefert mangels genügend Senseln dann kein sehr ansehnliches Debayering mehr:

Canon EOS R6 4K Digital IS Stabilizer "Erweitert".



Einleitung / Rolling Shutter
Das Debayering in HD / Fazit Signalverarbeitung Video


Canon EOS R6im Vergleich mit:

Listenpreis: 2630 €
Markteinführung: August 2020
Sensorgrößen-Klasse:
Kleinbild-Vollformat, FX
Mount: RF-Mount

Platz 6 DSLR/DSLM Bestenliste
Panasonic S1 mit V-Log
Listenpreis: 2499 €
Sensorgrößen-Klasse: Kleinbild-Vollformat, FX
Sony A7S III
Listenpreis: 4199 €
Kleinbild-Vollformat, FX

3 Seiten:
Einleitung / Rolling Shutter
Das Debayering in 4K
Das Debayering in HD / Fazit Signalverarbeitung Video
  

[4 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Christian Schmitt    15:23 am 13.8.2020
Egal was man neues über die R5/R6 erfährt, für Filmer ist es in der Regel nichts gutes. Canon sah sich also gezwungen die Videofunktionen der Rs zu beschneiden, um die...weiterlesen
rudi    12:54 am 11.8.2020
Nachdem dafür einfach nicht genügend Sensel vorhanden sind, macht der APS-C Modus in 4K IMHO an der R6 wenig Sinn. Ich persönlich würde das 18-35 an der R6 jedoch eh im...weiterlesen
Syndikat    00:32 am 11.8.2020
Mich hätte noch das Verhalten bei Verwendung des APS-C Crop interessiert, was für Umsteiger mit EF-S relevant wäre. Etwa für Nutzer des legendären Sigma 18-35 f1.8. Die...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic - welche Kamera wofür? Do, 15.April 2021
Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ...
Test: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis Di, 30.März 2021
Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips ...
Test: Sony FX3 vs Canon EOS R5 im Vergleich - welche Kamera wofür? Hauttöne, Autofokus, Auflösung, uvm.. Di, 9.März 2021
Wie schlägt sich die neue Sony FX3 im Vergleich zur Canon EOS R5? Beide Vollformatkameras bewegen sich in etwa in der gleichen Preisklasse und stellen hochwertige Filmwerkzeuge dar. Trotzdem unterscheiden sie sich Teils deutlich voneinander. Für welche Projekte eignet sich welche Kamera am besten? Hier unser ausführlicher Bericht aus einem direkten Praxisvergleich – inkl. Sony A7S III.
Test: Sony FX3 in der Praxis: Die “CINE - A7S III“: Autofokus, Ergonomie, Hauttöne, Zeitlupe … Di, 23.Februar 2021
Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III?
Test: Sony A7S III vs Canon EOS R6 Vergleich: Autofokus mit f1.8 offener Blende beim Interview Do, 4.Februar 2021
Test: Der Dynamikumfang der Sony A7SIII im Vergleich mit Canon R5, R6 und Panasonic S5 Mo, 12.Oktober 2020
Test: Canon EOS C70: Erste Aufnahmen: Hauttöne, Dual Pixel AF, Stabilisierung uvm Do, 1.Oktober 2020
Test: Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1 Mi, 23.September 2020
Test: Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich Fr, 18.September 2020
Test: Sony A7S III im Praxistest: Ergonomie, Bedienung, AF-System, Fazit … Teil 2 Di, 15.September 2020
Test: Der Sensor der Panasonic S5 - Rolling Shutter und Debayering Mo, 7.September 2020
Test: Panasonic S5 in der Praxis: Hauttöne, 10 Bit 50p intern, Gimbal-Betrieb, AF, LOG/LUT … Teil 1 Mi, 2.September 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 20.April 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*