Logo
///  >

Ratgeber : 4K 10 Bit 422 Intraframe Codec Performance Vergleich

von Do, 2.April 2015 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Was sind Intra-Frame Codecs?
  Ein Messverfahren für Codec-Decoding-Performance?
  Das Messverfahren und die Codec-Kandidaten
  Fazit
  [Update:]



Fazit



Am Mac macht es weniger Sinn von ProRES abzuweichen, wenn der gesamte Workflow schon darauf basiert. Einzig XAVC480 kann aufgrund der halbierten Filegrößen bei knappem Speicherplatz evtl. eine Alternative mit signifikantem Unterschied darstellen. XAVC300 komprimiert für unseren Geschmack jedoch schon definitiv zu stark.

Am PC ist dagegen die Entscheidung schwerer: Hat man genügend Speicher und knappe Prozessor-Ressourcen kann CineForm wie ein Jungbrunnen für das Schnittsystem wirken, wenn man bisher ProRes gewohnt war. Sonys XAVC480 kann auch hier mit geringen Filegrößen bei noch moderaten Kompressionsartefakten punkten. Und Avid könnte evtl.in naher Zukunft als native ProRes-Alternative in kommenden 4K-Recordern und Kameras (z.B. schon jetzt im Atomos Shogun) ein größere Rolle spielen. Dies gilt natürlich auch für den Mac, bzw. für heterogene Systemumgebungen in denen viele Files zwischen PCs und MACs hin und her wandern.

Schaut man auf die nackten Ergebnisse, so geht CineForm als klarer Intermediate-Sieger über die Ziellinie: Die kleinsten Datenraten bei visuell praktisch verlustfreier Kompression und die beste Decoding-Performance auf PC und Mac.


[Update:]

Anders als hier ursprünglich behauptet ist der Codec offensichtlich sogar mittlerweile komplett frei ohne Einschränkungen erhältlich (nach einer Installation der kostenlosen GoPro Studio Software).

Danke an Wolfgang für den Hinweis und an die anderen Leser für die Bestätigung.


Das Messverfahren und die Codec-Kandidaten


3 Seiten:
Was sind Intra-Frame Codecs? / Ein Messverfahren für Codec-Decoding-Performance?
Das Messverfahren und die Codec-Kandidaten
Fazit / [Update:]
  

[51 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
WoWu    10:48 am 4.4.2015
Ist Dir ja unbenommen.
iasi    09:23 am 4.4.2015
Und es wäre mal interessant sich diese Test näher zu betrachten und zu diskutieren. Erst dann erhalten all die vielen theoretischen Auslassungen auch mal Bodenhaftung. Die...weiterlesen
Frank Glencairn    08:34 am 4.4.2015
Red, Cineform und JPEG2000 sind so ziemlich das selbe, alle DWT (wavelett) und nicht DCT (was im Prinzip unter der Haube Motion-JPEG ist) basiert, wie ProRes/DNXHD. Edit: Da war...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Ratgeber: Sind die Quicktime-Sicherheitslücken für Windows-Videoanwendungen relevant? Fr, 15.April 2016
Quicktime für Windows ist unsicher und die Lücken werden nicht mehr gefixt. So tönt es heute aus der Presse. Wir fassen zusammen was Videobearbeiter unter Windows bedenken sollten....
Test: Nikon Z6 RAW - Besser als ProRES? Fr, 31.Januar 2020
Nun konnten wir es erstmals selber ausprobieren: Nikon RAW! Oder eigentlich: Nikon/Atomos ProRES RAW. Dabei entwickelte sich im Test eine zentrale Frage: Ist ProRES RAW an der Nikon wirklich besser als externes ProRES?
Editorials: REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig - Wie geht es jetzt weiter? Mo, 11.November 2019
Compressed RAW-Aufzeichnung in der Kamera - Wer hat´s erfunden? Jedenfalls nicht die Schweizer. Vielmehr gebührt - jetzt juristisch bestätigt- weiterhin RED die Ehre. Und damit auch das Recht für weitere Lizenzforderungen?
Test: Log und RAW - Codec-Qualität von Blackmagic, Panasonic und Sony Mo, 28.Oktober 2019
Wir wollten einmal versuchen, diverse Codecs möglichst schlecht aussehen zu lassen und durch extreme Einstellungen Makroblöcke, Farbsäume und andere Artefakte zu provozieren. Klingt interessant? Dann bitte hier entlang...
Grundlagen: RAW, ProRES oder H.264/HEVC - Welcher Codec bei der Aufnahme? Do, 13.Juli 2017
Editorials: Sind 12 Bit ohne Rauschen nur 8 Bit? Di, 23.Mai 2017
Kurztest: Der neue ProRes-Decoder für Windows in DaVinci Resolve Mi, 17.August 2016
Kurztest: 4K Editing: ProRES-Codec mit PC-Bremse - Mythos oder Wahrheit? Mo, 16.März 2015
Grundlagen: 4K - Von RAW bis 4:2:0 Mo, 17.Februar 2014
Scoop: Das perfekte Lossless-Taschenmesser? Der neue UT-Codec Fr, 6.November 2009
Erfahrungsberichte: RAID 0 Ersatz für Arme – Ein Gedankenspiel aus dem slashCAM-Labor Mi, 12.September 2007


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Codecs:
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
avi-Video auf Internetseite ohne Bild, sonst immer ok
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding
H.265 Encoder x265 3.0 unterstützt ab sofort HDR per Dolby Vision
Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII
Neueste Firefox-Version unterstützt quelloffenen AV1 Videocodec, WebP und bringt eigenen Taskmanager
mehr Beiträge zum Thema Codecs




update am 29.Mai 2020 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*